Urlaub in Deutschland: die 10 schönsten Orte, die ihr gesehen haben müsst!

Urlaub in Deutschland: Die 10 schönsten Orte, Luftaufnahme Insel Mainau
Two for Fashion Autorin Susanna
Montag, 13. Juli 2020, 9:53

So ganz vorbei ist die Corona-Krise noch nicht. Vielleicht hattet ihr Pläne für einen unvergesslichen Sommerurlaub in der Fremde. Ihr wolltet nach Spanien, Italien oder gar in die USA oder nach Bali fliegen? Eventuell wurden eure Flüge schon vor Wochen gecancelt, oder ihr mögt aufgrund der unsicheren Situation gerade nicht fliegen? Alles halb so schlimm.

Auch ein Urlaub in Deutschland kann wahnsinnig entspannend und überraschend sein. Es gibt sooo viel zu entdecken, und unser Heimatland ist vielfältiger, als ihr meint. Ich habe mich in der Redaktion umgehört und die zehn schönsten deutschen Reiseziele für euch gesammelt. Hier kommt unser Best-of Urlaub in Deutschland.

Urlaub in Deutschland: der raue Norden

Da wir von TWO FOR FASHION in Hamburg leben, kennen wir uns im Norden Deutschlands natürlich am besten aus. Gerade an der Nord- und Ostsee gibt es tolle Strände und kuschelige Küstenorte, die zum Verweilen einladen. Derzeit kann es für Tagesbesucher manchmal schwierig werden, aber bucht ihr euch für ein paar Tage in eine kleine Pension ein, dürft ihr auf jeden Fall anreisen. Jetzt im Hochsommer solltet ihr eher nicht die beliebtesten Reiseziele wie Sylt und St. Peter-Ording auswählen. Dort ist es zurzeit überfüllt. Aber wir haben Alternativen für euch:

1. Rügen, die schöne wilde Insel

Ich bin ganz verliebt in Rügen und möchte unbedingt wieder hin. Auf der großen Insel, die ihr bequem von Stralsund aus über die Rügendammbrücke erreicht, gibt es einfach alles. Tolle wilde Natur und die malerische Steilküste, die Caspar David Friedrich zu einem der bekanntesten deutschen Gemälde inspiriert hat. Ihr könnt sie vom Boot aus besichtigen. Ab Binz fahren mehrmals täglich Ausflugsschiffe. Oder ihr fahrt mit dem Bus zum UNESCO-Naturdenkmal „Nationalpark Königsstuhl“. Dort gibt es ein Museum mit spannenden Einblicken in die Natur, und ihr kommt der Steilküste richtig nah.

Weiterhin gibt es auf Rügen Geschichtliches zu sehen: in Prora zum Beispiel das längste Gebäude Deutschlands mit 4,7 Kilometern. Das solltet ihr unbedingt gesehen haben! Es stand lange leer, nun wurden und werden nach und nach Wohnungen und Hotels darin gebaut. Auch eine Jugendherberge gibt es bereits. Der Clou der Architektur? Von allen Wohnungen aus könnt ihr das Meer sehen. 

Urlaub in Deutschland Best-of: Rüge, strand von Binz
Urlaub in Deutschland Best-of: Rüge, Strand von Binz

Apropos Architektur: Die Bäderarchitektur der 20er-Jahre dürft ihr euch ebenfalls nicht entgehen lassen. In Binz reiht sich ein herrschaftliches Haus an das nächste. Ein wenig fühlt man sich, als wäre man in den Südstaaten der USA gelandet. Herrlich. Und perfekt ist der weiße Sandstrand davor, der euch garantiert zum Baden und Faulenzen einladen wird. Ihr habt keine Lust auf Strand? Kein Problem. Es gibt eine Inselbahn, tolle Fahrradwege, einen Baumwipfelpfad und noch viel mehr zu entdecken.

2. Für Wasserratten: die Mecklenburgische Seenplatte

Ihr steht auf Wassersport? An der Mecklenburgischen Seenplatte seid ihr da vollkommen richtig! Diese Gegend ist wirklich ein tolles Ziel für „maritimen“ Urlaub in Deutschland. Die Seenplatte ist schließlich der größte See unseres Landes. Wer hätte das gedacht! Alles, was das Herz von Wasserratten begehrt, könnt ihr hier machen. Angefangen beim Kanufahren und Segeln bis hin zum Wasserskifahren. Und das alles in unverbauter, naturbelassener Landschaft.

Mein Tipp: Mietet euch ein Floß und fahrt wie Huckleberry Finn über das Wasser. Ihr könnt es tageweise oder auch für eine ganze Woche mieten. Neben Ferienwohnungen könnt ihr sogar Hausboote mieten und Tag und Nacht umherschippern. Perfekt für alle, die von Wasser wirklich nie genug bekommen.

3. Das Hamburger Umland

Wenn ihr euch nicht entscheiden könnt, ob ihr lieber in die Stadt oder in die Natur möchtet, wenn ihr Urlaub in Deutschland macht, empfehle ich euch Hamburg. „Unsere“ Stadt ist der perfekte Ausgangspunkt für die unterschiedlichsten Unternehmungen. Vom Stadtzentrum aus kommt ihr mit dem (Miet-)Rad über die Insel Entenwerder immer am Deich entlang zur Dove-Elbe. Dort könnt ihr euch an diversen Stegen ausruhen oder im kühlen Nass erfrischen.

Fahrt ihr in die entgegengesetzte Richtung – an Blankenese vorbei –, landet ihr am Elbstrand mit dem legendären ElbeCamp. Hier könnt ihr quasi direkt am Fluss campen und mit Blick auf vorbeiziehende Elbkähne aufwachen. Ihr werdet garantiert nicht merken, dass die Großstadt direkt um die Ecke liegt.

Urlaub in Deutschland: Fra läut am Strand vorm Elebecamp

Neben dem Elbstrand könnt ihr von Hamburg aus auch Tagestouren zu malerischen Örtchen unternehmen. Glückstadt hat eine pittoreske Altstadt. Die Spezialität, der Glückstädter Matjes (eingelegter Hering), soll der beste überhaupt sein. Auch Lauenburg ist einen Ausflug wert. Übernachtet am besten im Hotel Bellevue. Das Restaurant sieht noch genauso aus wie in den Sechzigerjahren. Von dort habt ihr einen einmaligen Blick auf die Elbe. Wirklich toll!

Urlaub in Deutschland: Going east

4. Der mystische Spreewald

Der Spreewald ist ein ganz besonderes Ziel für Urlaub in Deutschland. Nicht umsonst wird er auch das Venedig des Ostens genannt. Genau wie in der italienischen Stadt seid ihr hier am besten auf dem Wasser unterwegs. Sogar die Post wird hier die meiste Zeit des Jahres per Kahn überbracht. Einer der absoluten Hotspots ist Lübbenau mit dem gleichnamigen Schloss. Im nahen Freilandmuseum Lehde werdet ihr von Mitarbeitern in traditioneller Tracht empfangen und könnt sehen, wie die Wohn- und Lebensweise der Spreewälder im 19. Jahrhundert war.

Von wegen Saure-Gurken-Zeit: Im Spreewald ist das eingelegte grüne Gemüse absolut positiv besetzt, es ist nämlich sehr köstlich. Also, nix wie ran an die Spreewaldgurken-Fässer. Außerdem wird mittlerweile noch etwas anderes in großen Eichenfässern gelagert und zur Reife gebracht: SPREEWOOD DISTILLERS in Schlepzig ist Deutschlands erste Roggenwhisky-Destillerie und absolut einen Besuch wert. Wenn ihr schon mal da seid: Nehmt an einer Führung teil und lernt alles über den besonderen Whisky von STORK CLUB. Selbstverständlich nicht, ohne ihn auch zu probieren.

Im Anschluss könnt ihr noch herrlich auf der großen Terrasse entspannen und gemütlich essen, bevor es wieder ins Kanu geht. Unser Tipp für eine Kanutour: Schaut vorher, von wo aus ihr starten möchtet. Besonders im Sommer solltet ihr eure Boote vorreservieren. Denn der Ansturm ist groß. Kein Wunder – der Spreewald ist definitiv einer der schönsten Orte in Deutschland.

5. Vielfalt im Harz

Im Winter lädt der Harz zum Skifahren ein. Im Sommer könnt ihr wandern und Mountainbike fahren. Oder ihr gondelt mit der Schmalspurbahn auf den Brocken. Diese wird noch wie anno dazumal von einer echten Dampflok gezogen. Die Fahrt führt von Wernigerode aus durch den Harzer Nationalpark. Es ruckelt und zuckelt, und die Zeit wirkt wie stehen geblieben. Ganz schön romantisch!

Wenn ihr eher auf Wellness steht, kommt ihr südlich des Brockens auf eure Kosten. Das Naturresort Schindelbruch hat einen Wellness- und Spa-Bereich von über 2500 Quadratmetern. Dort findet ihr alles, was euer gestresstes Herz begehrt: Vom großen Schwimmbad über ein Saunadorf bis hin zur Dachterrasse für Sonnenanbeter ist alles dabei. Braucht ihr Bewegung, lockt ein vielfältiges Sportprogramm. Ihr könnt unter anderem Yoga machen, das Fitnessstudio besuchen oder auf einem der Tennisplätze den Schläger schwingen. Abends dürft ihr euch dann mit einem regional inspirierten Menü verwöhnen.

6. Dresden: eine Zeitreise

Dresden gehört für uns definitiv zu den schönsten Orten in Deutschland. Die Stadt ist herrlich romantisch, barock und pompös – Altstadt. Gleichzeitig ist es – in der Neustadt auf der anderen Seite der Elbe – aber auch und hip und superjung. Die Highlights wie den Zwinger und die Frauenkirche solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Ein absolutes Muss: eine Führung durch die Staatsoper. Megaspannend! Danach könnt ihr abends prima durch die belebte Neustadt schlendern. Bestimmt findet ihr ein nettes Lokal wie das RASKOLNIKOFF, in dem ihr richtig gut essen könnt.

Nicht nur Dresden selbst, auch das Umland hat einiges zu bieten. Ihr glaubt, alte Herrenhäuser und wunderschöne Schlösser gibt es nur in Frankreich? Pustekuchen! Um Dresden herum habt ihr die Qual der Wahl. Nordöstlich befindet sich das Barockschloss Moritzburg. Vielleicht kennt ihr es aus einem unserer Lieblings-Weihnachtsfilme: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ wurde dort gedreht. Da kommen Kindheitserinnerungen auf.

Unser Tipp: Fahrt mit dem Auto entlang der Elbe zum Schloss Pillnitz. Nicht nur das Schloss, auch der Park und die Orangerie sind wunderschön. Wenn ihr das Glück habt, dass der kleine Eiswagen davorsteht, probiert unbedingt die Sorte Traminer (eine Weinsorte). Eine der besten veganen Eissorten!

Urlaub im Süden Deutschlands

7. Hoch hinauf in Garmisch-Partenkirchen

Natürlich dürfen auch die Berge nicht fehlen, wenn wir über Urlaub in Deutschland sprechen. Für uns gehört Garmisch-Partenkirchen zu einem der schönsten Orte in Deutschland, der alles zu bieten hat. Von hier aus könnt ihr steile Klettertouren starten und euch von der Höhe der Zugspitze verzaubern lassen. Sie ist mit 2962 Metern der höchste Berg Deutschlands. Drumherum könnt ihr im Winter wunderbar Ski fahren.

Die wilde Partnachklamm mit ihren steilen Felswänden beeindruckt im Sommer wie im Winter. Hier rauscht das Wasser heftig und unberechenbar. Wenn ihr es lieber etwas entspannter habt, ist das aber auch kein Problem. Leiht euch ein SUP-Board und geht eine Runde paddeln. Oder ihr schlendert durch die Altstadt von Garmisch-Partenkirchen. Sie ist malerisch. Wenn ihr dann doch wieder etwas Adrenalin braucht, könnt ihr Paragliding ausprobieren oder eine andere Sportart testen. Für Sportler ist die Gegend – wie ihr schon merkt – wirklich ein Paradies.

8. Der Bodensee im Dreiländereck

Ihr möchtet Urlaub in Deutschland am See machen? Dann fahrt doch mal an den Bodensee! Der große See hat eine Gesamtfläche von 536 km² und liegt im Dreiländereck. Die deutsche Seite hat schon enorm viel zu bieten. Möchtet ihr noch mehr Abwechslung, fahrt ihr einfach weiter. Die schweizerische Seite lockt mit der schönen Altstadt von St. Gallen und einem spannenden Textilmuseum.

Der Uferteil, der zu Österreich gehört, überzeugt im Sommer mit Badestränden und dem Berg Pfänder. Von dort aus habt ihr einen unbeschreiblichen Blick über den Bodensee. Unten liegt die Stadt Bregenz. Sie bietet neben ihren berühmten Festspielen ein Kunsthaus, das einen weltweit guten Ruf hat.

Insel Mainau, Urlaub in Deutschland

Mein Tipp: der Strand in Rohrspitz. Dort könnt ihr entspannt baden und im anliegenden Seerestaurant Glashaus zwischendurch Eis und Radler holen. Habt ihr Hunger, findet ihr dort leckere regionale und saisonale Spezialitäten. Apropos Spezialitäten: Es gibt auf dem Weg dorthin einen Hof mit Wasserbüffeln. Haltet an und kauft Büffelmozzarella, -joghurt und -milch direkt vom Bauern. Köstlich!

Möchtet ihr auf der deutschen Seite bleiben, besucht unbedingt die Pfahlbauten in Unteruhldingen. Das UNESCO-Weltkulturerbe steht auf Stelzen im Wasser und ist für Erwachsene genauso spannend wie für Kinder. Ein weiteres Highlight ist die malerische Insel Mainau, die ihr auf unserem Titelbild seht. Sie wird auch Blumeninsel genannt. Die Bodenseeinsel beheimatet Tausende von Pflanzen – sogar Palmen – und ein Schloss. Kinder können hier eine spannende Schatzsuche unternehmen.

Der wilde Westen Deutschlands

9. Auf ein Glas Wein in der Pfalz

Wenn ihr Wein mögt, liegt ihr mit Urlaub in Deutschland genau richtig. Schließlich gibt es bei uns sehr, sehr guten Weißwein. Die Weingüter, auf denen er angebaut wird, könnt ihr besuchen. Und natürlich den einen oder anderen Schluck genießen. Ich war mit meiner Familie letztes Jahr in der Pfalz und kann sie euch wirklich sehr empfehlen. Die Landschaft mit den vielen Weinbergen ist traumhaft und das Essen gut.

Urlaub in Deutschland: Rietburgbahn in der Pfalz
Urlaub in Deutschland: Ausblick Rietburgbahn

Mein Tipp: Fahrt mit der Rietburgbahn in Edenkoben – ein Original aus den 60ern – nach oben zur gleichnamigen Burg. Es ist zwar nur noch die Ruine von der um 1200 erbauten Burg übrig, dafür ist die Aussicht umso besser. Der Panoramablick auf das größte zusammenhängende Weinbaugebiet Deutschlands reicht über die gesamte Rheinebene. Sogar bis zum Schwarzwald könnt ihr schauen. Daneben dürft ihr Wildtiere streicheln und euch auf der großen Terrasse der urigen Höhengaststätte Rietburg eine Erfrischung gönnen. Hinunter führen einige Wanderwege durch den Pfälzer Wald, die an die Märchen der Gebrüder Grimm denken lassen.

10. Wandern im Teutoburger Wald

Im Teutoburger Wald ist die seltene Wildkatze beheimatet. Leider ist sie so scheu, dass wir sie wohl kaum zu Gesicht bekommen werden. Ganz im Gegensatz zu den schottischen Hochlandrindern, die dort ebenfalls leben. Sie laufen frei herum und kennen keine Scheu. Wenn ihr rund um die Gegend Wistinghauser Senne bei Oerlinghausen spazieren geht, werdet ihr die liebenswerten zotteligen Hornträger mit Sicherheit antreffen.

Ein weiteres tolles Ausflugsziel im Teutoburger Wald sind die Externsteine. Seit dem 16. Jahrhundert ranken sich Sagen um die Felsen, die sich etwa 40 Meter in die Höhe strecken. Die 13 zerklüfteten Steine haben eine magische Anziehungskraft und wirken sehr mystisch. Lasst euch eine Wanderung hierhin nicht entgehen. Und was wäre ein Urlaub in Deutschland ohne Wanderung! Es gibt viele Wanderrouten mit sensationellen Ausblicken.

Ihr Lieben – seid ihr schon überzeugt vom Urlaub in Deutschland? Habt ihr – wie wir – die Qual der Wahl? Wir können uns gar nicht entscheiden, ob es ans Wasser gehen soll oder in die Berge. Da die Anreise besonders günstig sein kann, wenn wir im eigenen Land verreisen, besuchen wir vermutlich gleich mehrere Orte. Lasst uns gern wissen, was für euch die schönsten Orte in Deutschland sind. Wir sind gespannt.

XX, Susanna

Bewerten
1 Stimme, durchschnittlich: 5,00 von 51 Stimme, durchschnittlich: 5,00 von 51 Stimme, durchschnittlich: 5,00 von 51 Stimme, durchschnittlich: 5,00 von 51 Stimme, durchschnittlich: 5,00 von 5
Durchschnittliche Bewertung von 1 Personen mit 5,00
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare