Kopftuch-tragen

Gewinnen mit dem Motto #NoRulesJustFun

Wenn Mode keinen Spaß mehr macht, dann läuft etwas gründlich falsch. Trends entstehen schließlich nur durch wildes Ausprobieren und Neues wagen. Und weil das so ist, hat OTTO die Seite NoRulesJustFun ins Leben gerufen. Der Platz für Eure „Regelbrecher-Outfits“, schrille Modeentdeckungen, ausgefallene Make-up-Tipps – und alles was sonst Euer Modeherz erfreut. Einfach Euren Post oder Euren Look mit dem Hashtag #NoRulesJustFun versehen – und schon seid Ihr Teil der Seite.

Schmuck

Schmuck: Schatzsuche auf dem Isemarkt

Mit lauter Musik auf den Ohren und starrem Blick durch die Straßen laufen, gehören zu meinen negativen Angewohnheiten, wenn ich unterwegs bin. Mein Ziel: Möglichst schnell von einem Ort zum anderen kommen und möglichst alle Termine rechtzeitig abklappern. Ich beneide die Menschen, die es schaffen, selbst im größten Stress das Drumherum zu genießen. Wenn ich zur Ruhe kommen will und das Wetter genießen möchte, gehe ich gerne alleine auf Floh- oder Essensmärkte. Mich …

Chelsea-Boots-Evergreen

Ab heute gehe ich fremd

Ich bin ein absolutes Sneakerkind. Meine heiß geliebten weißen Chucks und ich sind unzertrennlich. Sie jetzt für längere Zeit im Schrank stehen zu lassen, bricht mir fast das Herz. Aber sie vertragen sich leider überhaupt nicht mit Regen. Über die Trennung trösten mich andere treue Begleiter hinweg: meine Chelsea Boots. Ursprünglich wurde der Schuh von Männern getragen. Schaut Euch beispielsweise einmal Fotos von den Beatles aus den 1960ern an – die Jungs hatten eine …

Jeanslook-Double-Denim

Montags-Blues und coole Jungs

Montage sind nicht mein Ding. Damit sie besser werden, mache ich (Isa) ab sofort montags Sport und Termine mit netten Menschen. Oder Fotos. Vor Kurzem habe ich Claudia mit ihrem Sohn zu uns in den Hinterhof bestellt, um mein neues Lieblingsoutfit zu fotografieren. Ich, komplett im Denim-Look, mit den Jungs. Claudias Sohn wollte gleich mit aufs Bild, dafür mein Kleiner nicht. Lächeln wollten sie auch nicht, nur cool gucken. So sind sie, die Jungs, unberechenbar, aber süß.

Tasche-von-Michael-Kors

Kleine Tasche, große Liebe

Wer denkt, Schuhe seien die besten Freunde einer Frau, der irrt sich – und zwar gewaltig. Denn neben mehreren Dutzend Paar Sneakers, High Heels, Boots und Co. gehört mittlerweile auch ein prall gefülltes Regal mit einer Handtaschen-Sammlung zur Grundausstattung der modernen Frau. Ich bin selbst ein großer Taschen-Fan und besitze eine kleine Sammlung unterschiedlicher Modelle in verschiedenen Formen, Größen und Farben.

Plakativer Schmuck

DIY Seil-Armband: Schmuck zum Hingucken

Wenn ich Inspiration brauche, gehe ich viel lieber in den Baumarkt als in den Bastelladen. In Bastelläden haben z.B. Schmuckanhänger oder Accessoires immer schon eine feste Form, sind kitschig mit Steinchen beklebt oder sind schlecht verarbeitet. In Baumärkten dagegen, findet man immer Materialien, die allein in ihrer Rohform schon unglaublich schön sind. Man muss nur genau hinschauen. Könnt Ihr erraten welche Sachen ich aus dem Baumarkt für die Armbänder benutzt habe?

JumpfromPaper

Fundstück 3-D-Taschen: Jump from Paper

Nichts ist, wie es scheint. Das beweist diese Tasche von Jump from Paper aus Taiwan. Das Modell ist zugleich eine Tasche und die Illusion einer solchen. Man meint im ersten Moment, man habe es mit nichts als einer dreidimensionalen Zeichnung zu tun. Dabei hängt in Wirklichkeit ein echter Shopper an dem Arm der Dame. Das Teil schmückt sich mit der Comic-Zeichnung einer anderen Tasche. „Warum sollte man immer alles so ernst nehmen?”, haben sich die Designerinnen Chay Su …

Ray-Ban-wie-Carrie-Bradshow

Die Carrie Bradshaw in mir

Wenn es eine TV-Serie gibt, die ich (neben „Friends“) 20 Millionen Mal gesehen habe, dann ist es „Sex and the City“. Obwohl ich zu Beginn der Serie erst um die 18 Jahre alt war und noch nicht richtig einschätzen konnte, was es heißt Manolo Blahniks und Mode von Dior zu kaufen, wusste ich: Ich möchte eine Carrie sein. Eine erfolgreiche Journalistin, stark, geistreich und modisch. Ich weiß gar nicht mehr wie oft ich versuchte habe, …

Schuhe

Mode-Chirugie II: Taschen & Schuhe...

Vielleicht seid Ihr noch in Schockstarre angesichts meiner Beispiele aus der Mode-Chirurgie von gestern. Es mag ja sein, dass Ihr überhaupt nicht verstehen könnt, dass ich an meinen schönen Kleidern herumdoktere. Oder aber Ihr habt Euch gleich eine Nähmaschine bereitgestellt, eine Schere daneben gelegt und ich unterbreche Euch gerade bei Eurer ersten Operation. Was ich natürlich hoffe! Einen Bereich der Modechirurgie habe ich gestern allerdings noch unerwähnt gelassen.

Bartshooting

Beardicted – Bartstyling mal anders

Als mich meine werten Kolleginnen von Two for Fashion fragten, ob ich nicht mal was zum Thema Bärte machen könnte, dachte ich zunächst: Au Backe! Ich bin doch der König der „Bartpflegefaulheit“. Und dann gibt es noch nicht mal so einen stylischen Bartsalon in Berlin, über den ich schreiben könnte. In East London in der Redchurch Street gibt es zum Beispiel diesen Laden, in dem immer unverschämt gut aussehende, voll tätowierte Bartträger rumstehen und anderen, ebenso …

Seite 1 von 111234...10...Letzte »