Schlaghose kombinieren: So tragt ihr das 70s Piece jetzt!

Schlaghose kombinieren: Frau in Leder-Trenchcoat und blauer Hose läuft und schaut in die Ferne
Autorenbild Bloggerin
Dienstag, 19. Januar 2021, 10:25

Die einen lieben und die anderen hassen sie: die Schlaghose. Ich muss ja zugeben: Bei mir war die weite Hose früher DER Renner. Dann kam die Zeit der Skinny Jeans, und das Piece mit den ausgestellten Hosenbeinen wurde verbannt. Nun feiert sie aber ihr Comeback!

Wie ihr eine Schlaghose kombinieren könnt? Das erfahrt ihr hier. Außerdem verrate ich euch hilfreiche Dos und Don’ts, die es beim Styling zu beachten gibt. Vorab: Schlaghosen zeichnen sich dadurch aus, dass sie ab dem Knie trichterförmig immer weiter werden. Aufgrund dieser Trompeten- bzw. Glockenform werden sie auch Bell-Bottoms genannt.

Geschichte der Schlaghose

Nachdem die Schlaghose zunächst nur als Arbeitskleidung von Handwerkern und Matrosen diente, schaffte sie Ende der Sechziger ihren modischen Durchbruch. In dieser Zeit galt sie nämlich als DAS Markenzeichen der Hippie-Bewegung und wurde von Frauen und Männern jeder Altersklasse getragen. Während früher die Funktionalität im Mittelpunkt stand (der Schlag konnte wunderbar Schmutz von den Schuhen abhalten), wurde in den Sechziger- und Siebzigerjahren besonders die Optik gefeiert.

In den Achtzigern verschwand die ausgestellte Hose dann aus der Modewelt, ihr Comeback feierte sie erst wieder in den Neunzigern. Primär wurde sie nunmehr von Frauen getragen, lediglich in der Technoszene fanden auch Männer Gefallen an der Schlaghose. Im folgenden Jahrzehnt blieb sie erneut in den Tiefen des Kleiderschranks, jetzt feiert die Bell-Bottom ihr Revival, und wir können sie wieder hervorholen.

Schlaghose kombinieren: So vielfältig gehts

Ob feminin und verspielt oder lässig-elegant: Ihr könnt die Schlaghose auf unterschiedliche Weise kombinieren. Wie? Wir zeigen es euch.

Verspieltes Büro-Outfit mit Schlaghose

Was für ein süßer Look, den Susanna hier trägt, oder? Das Beste: Das Outfit ist nicht nur prima fürs Büro geeignet, sondern auch für einen Einkaufsbummel oder ein Date mit dem Liebsten.

Schlaghose kombinieren: Frau in Jeans sitzt auf Bank und überschlägt Beine

Susanna trägt eine dunkelgraue Schlagjeans (auch Flared Jeans genannt), die durch das elastische Material und die nachhaltige Produktion überzeugt. Dank des hochgeschnittenen Bunds wird die Figur zudem perfekt in Szene gesetzt. Dazu kombiniert Susanna eine schwarze Rüschenbluse mit Allover-Blumenprint. Durch das transparente Material wirkt die Bluse nicht zu hart und sorgt für einen tollen femininen Look. Tipp: Damit eure Taille noch besser zur Geltung kommt, könnt ihr die Bluse vorne in den Bund stecken.

Über der Bluse trägt Susanna ein schwarzes Shacket aus Lederimitat sowie einen schwarzen Mantel mit Reverskragen und Bindegürtel in der Taille. Schlicht, stylish und elegant!

Schlaghose kombinieren: Muster-Bluse und dunkle Jeans

Bei Schuhen und Tasche setzt Susanna auf Altrosa – das bringt in das ansonsten sehr dunkel gehaltene Outfit eine tolle Frische. Der goldene Ohrschmuck ist das i-Tüpfelchen. Der besondere Clou hier: Die Ohrringe könnt ihr unterschiedlich tragen. So lässt sich der Ohrhänger mit Zirkonia-Stein easy abnehmen, sodass nur noch ein Ohrstecker mit Blätterdesign bleibt. Mega, oder?

Schlaghose kombinieren: Schuhe mit Absatz und kleine Tasche in Rosa
Schlaghose kombinieren: Frau in Bluse und schwarzer Jacke
Schlaghose kombinieren: Jeans von hinten
Schlaghose kombinieren: Frau sitzt auf Bank und hat ein Bein aufgestellt
Schlaghose kombinieren: Jeans-Schlaghose und Boots in Rosé
Schlaghose kombinieren: Frau in Jeans und schwarzen Mantel schaut auf den Boden
Schlaghose kombinieren: Frau in Jeans und schwarzem Mantel sitzt auf Bank
Schlaghose kombinieren: Schuhe mit Absatz und kleine Tasche in Rosa
Schlaghose kombinieren: Frau in Bluse und schwarzer Jacke
Schlaghose kombinieren: Jeans von hinten
Schlaghose kombinieren: Frau sitzt auf Bank und hat ein Bein aufgestellt
Schlaghose kombinieren: Jeans-Schlaghose und Boots in Rosé
Schlaghose kombinieren: Frau in Jeans und schwarzen Mantel schaut auf den Boden
Schlaghose kombinieren: Frau in Jeans und schwarzem Mantel sitzt auf Bank

Schlaghose kombinieren im lässigen Streetstyle

Hach, ich liebe dieses Outfit. Zwar bin ich ja eigentlich eher der Fan von Mom Jeans, diese Schlaghose hat mich aber restlos überzeugt. Warum? Die blaue Bootcut-Hose sitzt perfekt, ist bequem und durch die Schlitze ein echter Eyecatcher. Zudem kann sie sowohl lässig als auch elegant kombiniert werden.

Schlaghose kombinieren: Frau läuft auf einer Straße und schwingt Tasche

Ich style zur Schlaghose mit Schlitz einen weißen Rollkragenpullover und einen schwarzen Trenchcoat aus Leder. Durch die taillierte Passform und den passenden Ledergürtel schmeichelt er der Figur – gleichzeitig hält er wunderbar warm. Apropos warmhalten: Ein blauer Schal und eine blaue Beanie dürfen bei diesem Look nicht fehlen.

Schlaghose kombinieren: Frau wirft blauen Schal in die Luft

Dadurch, dass die Schlaghose vorne offen ist, müssen die Schuhe natürlich wohl überlegt sein. Ich habe mich für coole Cowboy-Boots von SCOTCH & SODA entschieden, die garantiert ein Hingucker sind. Ergänzt wird der Look durch eine Fransentasche und einen silbernen Sternring. Cowboy-Vibes gemixt mit eleganten Pieces – I love it!

Schlaghose kombinieren: Hose mit Schlitz am Ende und Cowboy Boots
Schlaghose kombinieren: Frau läuft auf einer Straße und schwingt Tasche
Schlaghose kombinieren: Schwarze Tasche mit Fransen und ein Bein wird in die Luft gehoben
Schlaghose kombinieren: Sternring in Silber
Schlaghose kombinieren: Frau in Lederjacke und mit Beanie schaut in die Ferne
Schlaghose kombinieren: Frau in Leder-Trenchcoat läuft und lächelt
Schlaghose kombinieren: Frau in Leder-Trendcoat und blauer Hose läuft
Schlaghose kombinieren: Frau mit blauer Beanie
Schlaghose kombinieren: Hose von hinten
Schlaghose kombinieren: Hose mit Schlitz am Ende und Cowboy Boots
Schlaghose kombinieren: Frau läuft auf einer Straße und schwingt Tasche
Schlaghose kombinieren: Schwarze Tasche mit Fransen und ein Bein wird in die Luft gehoben
Schlaghose kombinieren: Sternring in Silber
Schlaghose kombinieren: Frau in Lederjacke und mit Beanie schaut in die Ferne
Schlaghose kombinieren: Frau in Leder-Trenchcoat läuft und lächelt
Schlaghose kombinieren: Frau in Leder-Trendcoat und blauer Hose läuft
Schlaghose kombinieren: Frau mit blauer Beanie
Schlaghose kombinieren: Hose von hinten

Wem stehen Schlaghosen?

Zugegeben, Schlaghosen stehen nicht jedem gleichermaßen. Seid ihr zum Beispiel besonders kurvig oder habt sehr kurze Beine, solltet ihr die Bell-Bottoms besser meiden. Wollt ihr dennoch nicht darauf verzichten, empfehle ich euch, Schlaghosen mit hochgeschnittenem Bund zu wählen, weil dies eure Beine länger wirken lässt. Außerdem solltet ihr bei breiten Hüften und kräftigen Beinen zu lockeren Schlaghosen greifen. Kombiniert dazu Oberteile, die ihr in eure Highwaist-Hose steckt, um die Taille zu betonen. Dann kann die Schlaghose ein toller Figurschmeichler sein.

Diese Oberteile und Schuhe könnt ihr zur Schlaghose kombinieren

Generell lässt sich eure Schlaghose mit unterschiedlichen Oberteilen stylen. So sehen nicht nur Blusen, Tuniken oder Blazer toll aus, ihr könnt auch wunderbar einen Body oder cropped Oberteile zur Schlaghose kombinieren. Wählt einfach je nach Anlass das passende Piece aus. Wichtig: Das Oberteil sollte nicht zu lang sein, da eure Beine sonst optisch gestaucht werden.

Untenrum sehen Schuhe mit Absatz (ein Mini-Absatz reicht) sehr schön aus, weil sie eure Beine verlängern. Greift dabei zu Pumps, Stiefeletten oder Boots. Besonders cool ist es, wenn die Hose über die Schuhe reicht, sodass eure Beine extralang wirken. Tipp: Je weiter die Hose, umso filigraner sollte der Schuh sein. Bei einer schmalen Schlaghose könnt ihr dagegen auch zu Ugly Dad Sneakern oder klobigen Chunky Boots greifen.

Boots zu Schlagjeans

Dos & Don’ts beim Schlaghosen-Styling

Dos

  • Stylt zu einer Flared Jeans einen farbigen Rollkragenpullover und Plateauschuhe – das sorgt für echtes Retro-Feeling.
  • Kurze Oberteile passen wunderbar zu einer Highwaist-Schlaghose. So werden eure Beine optisch gestreckt, und eure Taille kommt perfekt zur Geltung.

Don’ts

  • Oversized-Shirts, die über die Schlaghose reichen, sind tabu, weil sie eure Beine stauchen.
  • Mädels mit kurzen Beinen sollten auf Hosen in Hüfthöhe unbedingt verzichten, da sie schnell unförmig und wuchtig wirken können. Hier bewirken Hosen mit hohem Bund wahre Wunder.

Na, was haltet ihr von dem Schlaghosen-Trend? Ich finde ja, richtig kombiniert sehen sie total stylish aus. Probierts doch einmal aus!

XX, Lisa

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen