Platz schaffen mit Herz: Kleidung spenden und Gutes tun

10 Tipps, wie ihr die Zeit zu Hause sinnvoll nutzt: Platz schaffen mit Herz
Dienstag, 16. Februar 2021, 13:26

Hin und wieder den Kleiderschrank auszumisten, tut gut. Besonders jetzt, wo wir mehr Zeit als jemals zuvor zu Hause verbringen und außer gemütlicher Loungewear eh nicht viel anziehen, offenbaren sich Fehlkäufe und Co. Nun ist genau der perfekte Moment, um zu schauen, welche Kleidungsstücke ihr wirklich noch tragen möchtet und was ihr nicht mehr braucht. „Platz schaffen mit Herz“ ist eine tolle Initiative von OTTO, die euren alten Klamotten ein zweites sinnvolles Leben gibt und andere Menschen glücklich macht. In diesem Artikel erkläre ich euch, wie es funktioniert.

Was ist „Platz schaffen mit Herz“?

Bestimmt habt ihr schon mal Sachen zur Altkleidersammlung gebracht. Hier ist es aber leider so, dass wir nie wissen, was mit unserer gespendeten Kleidung passiert. Es bleibt immer die Frage, ob unsere alten Klamotten nicht am Ende doch noch gewinnbringend teuer verkauft statt gespendet werden. Bei der Initiative „Platz schaffen mit Herz“ von OTTO ist dies anders. Hier bekommt eure abgelegte Kleidung einen doppelten neuen Wert.

Frau sortiert alte Kleidung für Spendne an Platz schaffen mit Herz

Das Prinzip von „Platz schaffen mit Herz“ ist ganz simpel. Eure ausgemisteten Klamotten werden gesammelt und von zertifizierten Partnern in Deutschland sortiert. Im Anschluss werden die für gut befundenen Kleiderspenden supergünstig an Händler in Afrika, Osteuropa und Asien exportiert und vor Ort wie in einem Secondhandgeschäft zu kleinen Preisen an die Einheimischen verkauft. Teure Kleidung kann sich der Großteil der Bevölkerung nicht leisten, da den meisten Menschen nur wenig Geld zur Verfügung steht. Sie benötigen den Großteil ihres Einkommens für Nahrungsmittel und Medikamente. Zusätzlich wurden mit der Förderung des Altkleiderhandels sogar schon einige Arbeitsplätze geschaffen.

So tut eure Kleiderspende doppelt Gutes

Doch damit nicht genug: Der Erlös, der in Deutschland aus dem Verkauf der Kleiderspenden an die Händler hervorgeht, wird zu 100 % an Projekte gespendet, die gegen die Missstände unserer Welt vorgehen. Insgesamt konnten mit der Hilfe von „Platz schaffen mit Herz“ bereits mehr als 750 000 Euro gesammelt werden. Ist das nicht großartig?

Eine Win-win-Situation für alle: Als Spender*innen wisst ihr, dass mit euren ausrangierten Kleidungsstücken noch etwas wirklich Sinnvolles passiert. Im Secondhandverkauf freuen sich Leute darüber, für kleines Geld ein gut erhaltenes Teil zu ergattern, und am Ende freuen sich noch mehr Leute, weil ihre Projekte gefördert werden und die Armut bekämpft wird. Übrigens: Kleidung, die nicht weiterverkauft wird, wird recycelt und zu Neuem verarbeitet. Das schont zusätzlich Ressourcen.

Platz schaffen mit Herz: Kindern in Afrika helfen

Ihr entscheidet, an wen ihr spendet

Mit eurer Kleiderspende ab 5 Kilogramm ist ein Voting-Gutschein verbunden. Ihr bekommt ihn nach Eingang eurer Spende per E-Mail zugeschickt. Mit dem Code könnt ihr nun selbst wählen, ob ihr Kindern in Sri Lanka oder Afrika, Schimpansen in Sambia oder einer Schule direkt vor eurer Haustür helft. Ihr allein entscheidet. Dabei gibt es die Themenfelder Umwelt, Gesundheit, Bildung, Soziales, Kultur, Tierschutz und Sport. Insgesamt gibt es mehr als 1400 Organisationen, an die ihr spenden könnt. Da ist bestimmt ein Hilfsprojekt dabei, das euch besonders am Herzen liegt.

So easy spendet ihr an „Platz schaffen mit Herz“

Wenn ihr Lust bekommen habt, auch mal ein Kleiderpäckchen für gute Zwecke zu schnüren, müsst ihr dafür nicht viel tun. Am Anfang steht natürlich, dass ihr euren Kleiderschrank ausmistet und schaut, was anderen noch eine Freude bereiten könnte. Dann schnappt ihr euch einen Karton und legt alles hinein. Auf das Paket klebt ihr einen Paketschein, den ihr euch ganz easy auf der Internetseite von Platz schaffen mit Herz ausdrucken könnt.

OTTO-Karton mit Auschrift "Nutz mich für deine Kleider-Spende!" für Platz schaffen mit Herz

Das Ganze gebt ihr bei der nächsten Hermes-Versandstelle ab, oder ihr drückt es dem nächsten Hermes-Boten in die Hand, der ohnehin vor eurer Tür steht, weil er euch gerade eine Bestellung bringt. Ihr habt keinen Drucker? Das macht nichts. In dem Fall bekommt ihr einen QR-Code, den ihr in der Hermes-Versandstelle vorzeigt. Für euch ist das Prozedere natürlich 100 % kostenlos, denn der Karton wird portofrei verschickt.

Was kann ich an „Platz schaffen mit Herz“ spenden?

Ihr könnt alle gut erhaltenen Textilien, die in den Bereich Kinder- und Erwachsenenkleidung gehören, spenden. Daneben könnt ihr aber auch Handtücher, Bettwäsche, Tischdecken oder ähnliche Heimtextilien in euren Karton legen. Bei den Heimtextilien ist wichtig, dass sie aus Naturmaterialien bestehen, damit sie gut wieder aufbereitet werden können. Ebenso dürft ihr Taschen jeglicher Art und sogar Kuscheltiere spenden, wenn sie nicht zu groß sind. Hier ein kleiner Überblick:

  • T-Shirts
  • Pullover
  • Hosen
  • Kleider
  • Mäntel und Jacken
  • Mützen und Handschuhe
  • Schuhe, im Paar
  • Taschen
  • Kuscheltiere
  • Bettdecken
  • Bettwäsche
  • Tischdecken
  • Daunendecken und -kissen

Wichtig ist bei eurer Spende, dass ihr einen prall gefüllten Karton verschickt, der mindestens 5 Kilogramm, aber weniger als 25 Kilogramm wiegt. Das schont Ressourcen und steht in einem guten Verhältnis zum Aufwand.

Platz schaffen mit Herz: Frau mistet Klamotten aus

Ihr Lieben – wie ihr seht, ist „Platz schaffen mit Herz“ eine super Gelegenheit, eure Kleiderschränke etwas zu erleichtern und gleichzeitig Gutes zu tun. Wenn das keine Motivation für die nächste Ausmist-Session ist, oder? Noch ein Tipp:  Denkt daran, nur Stücke in den Karton zu packen, die noch gut in Schuss sind. Ich wünsche euch viel Spaß beim Aussortieren und Freude beim Kleiderspenden!

XX, Susanna

psmh-logo2

Bewerten
2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 52 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 52 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 52 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 52 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5
Durchschnittliche Bewertung von 2 Personen mit 5,00
Loading...