Hahnentrittmuster: classy Dauerbrenner

Fashion Lexikon: rotes und schwarzes hahnentrittmuster

Was ist das Hahnentrittmuster?

Das Hahnentrittmuster gehört zu den Klassikern in der Mode: Charakteristisch für das Design sind die gebrochenen Karos in einem schwarzweißen Zackenmuster, die an Krallenspuren von Hähnen erinnern.

Hahnentrittmuster: Was ist für das Muster charakteristisch?

Die Besonderheit des zeitlos-eleganten Musters liegt in seiner Herstellung: Durch die einzigartige Webstruktur entsteht das spezielle Karomuster – das gleichmäßig angeordnet ist. Je nach Struktur können die Muster-Elemente größer oder kleiner ausfallen. Traditionell wird das Zackenmuster in den Farben Schwarz und Weiß gehalten – heutzutage gibt es natürlich Spielereien in der Farbwahl, sodass wir es in sämtlichen Variationen finden.

Hahnentritt: damals und heute

Ursprünglich stammt das Muster aus Schottland und hielt zu Beginn des 20. Jahrhunderts Einzug in die Mode – zunächst aber nur in die Herrenmode. Christian Dior schaffte mit seiner Damenkollektion „New Look“ 1947 den großen Durchbruch des Musters in der Modewelt: Stars wie Audrey Hepburn und Jackie O trugen das Hahnentrittmuster und verankerten es so in der Haute Couture. Auch heute wird das Hahnentrittmuster noch gerne getragen, insbesondere bei Mänteln und Blazern, aber auch bei Hosen, Kleidern oder Röcken ist es häufig zu finden.

So tragt ihr das Hahnentritt-Muster

Tragen könnt ihr das Hahnentrittmuster zu schicken, festlichen Anlässen in Form von Mänteln, Blazern oder Kostümen. Dank des auffälligen Designs werden schlichte Outfits im Handumdrehen zu echten Hinguckern. Gerade deshalb solltet ihr bei dem Muster nicht übertreiben und es wirklich nur gezielt als Eyecatcher einsetzen. Wählt beispielsweise einen coolen Mantel in dem Muster und tragt ihn zu einer stylishen Mom Jeans sowie einem weißen Oversized-Shirt. In Form eines Rockes sieht das Muster ebenfalls toll aus – mit einem grauen Sweater und schwarzen Stiefeletten werdet ihr sicher zum Hingucker!

Dos:

  • Setzt einen Hahnentritt-Akzent, z. B. in Form eines Blazers oder Rockes.
  • Tragt rote Lippen für einen klassisch-schicken Auftritt.

Don’ts:

  • Tragt das Hahnentrittmuster nicht von Kopf bis Fuß.
  • Vermeidet die Kombination mit anderen Mustern. Das wirkt zu überladen.
soyaconcept Kurzmantel »Berta 1«, mit Hahnentrittmuster
Next Pulloverkleid mit Hahnentrittmuster
ESPRIT Minirock aus Tweed mit Hahnentrittmuster
Tom Tailor Strickpullover »mit Hahnentritt-Muster«
VIA APPIA DUE Moderne Stoffhose mit Hahnentritt-Muster
Next Jacke und T-Shirt mit Hahnentrittmuster im Set
Weitere Begriffe suchen

Wähle eine Kategorie und finde weitere Begriffe