Smart Casual: der Dresscode für den Casual Friday

Frau im Dresscode Smart Casual mit Blazer

Was bedeutet Smart Casual?

Der Dresscode Smart Casual umfasst einen Mix aus legerer und gehobener Alltags- und Businessbekleidung und wird oft auch als sportlich-elegant bezeichnet. Smart Casual ist die schickere Variante vom Casual-Dresscode und eignet sich perfekt für den Casual Friday.

Styling-Tipps: Smart Casual-Guide

Hier werden schlichte Einzelteile wie Rock oder Hose in Unifarben oder mit dezenter Musterung zum klassischen Blazer oder einer edlen Strickjacke getragen. Auch Hosenanzüge oder Kostüme, kombiniert mit einer schlichten Bluse oder einem modischen Shirt, fallen unter den Dresscode Smart Casual.

Frauen sollten bei Röcken oder Kleidern darauf achten, dass sie maximal eine Handbreit über dem Knie enden. Auch die Schuhe sollten nach Möglichkeit geschlossen sein und über einen höchstens mittelhohen Absatz verfügen. Absolut tabu sind sportliche Sneaker oder sommerliche Zehentrenner und Sandalen. Große Shopper-Taschen werden gegen stylishe Clutches getauscht, die besonders gut zu schmalen Etuikleidern oder Kostümen passen.

Wie ist der Dresscode entstanden?

Die Bezeichnung für den lässig-konservativen Stil wurde von den Amerikanern ins Leben gerufen, die im Zuge des dort eingeführten Casual Friday die strengen Office-Looks am letzten Tag vor dem Wochenende ein wenig auflockern wollten. Erlaubt ist im Sinne des „Come as you are“ eine entspannte Business-Garderobe, mit der man auch für ein cooles After-Work-Event richtig gekleidet ist.

Wann trägt man Smart Casual?

Wird ein After-Work-Drink in lässiger Atmosphäre eingenommen oder eine andere Veranstaltung nach Büroschluss besucht, ist Smart Casual angesagt. Schlichte Kombinationen aus Pullover, Cardigan, Hose oder Rock in gedeckten Farben lassen sich problemlos im Smart-Casual-Look miteinander mixen. Zusammen mit eleganten schwarzen Pumps, einer zeitlosen Mini-Bag oder einer Clutch seid ihr perfekt für jede Abendveranstaltung gerüstet.

Dos:

  • Ersetzt den Blazer durch einen eleganten Cardigan aus feinem Baumwollstrick oder Kaschmir.
  • Tragt Schuhe wie Ballerinas, Loafer oder Ankle Boots.

Don’ts:

  • Eure Looks sollten nicht zu leger sein.
  • Zu viel Haut zu zeigen, ist ein absolutes No-Go.
  • Statement-Shirts oder knallige Farben passen nicht dazu.
  • Verzichtet auf Jeans im Used-Look.
Stehmann Hose in 5-Pocket-Form
MANGO Zweireihiger Blazer
GUIDO MARIA KRETSCHMER Pumps, in femininer Optik
Gerry Weber Rock G kurz »Rock mit schimmerndem Dehnbund«
Pieces Klassischer Slim Fit Blazer
Bodyright Webhose »Shaping«, mit geradem Beinverlauf
Vero Moda Kleine Clutch
Laura Scott Hemdbluse, bis Größe 50
HALLHUBER Lange Hemdbluse mit Streifen
Selected Femme Leder Sneaker
BREE Stockholm 44 Mini Bag Schultertasche Leder 20 cm
Weitere Begriffe suchen

Wähle eine Kategorie und finde weitere Begriffe