Cotton made in Africa | Die Outfit-Challenge

Cotton made in Africa mit Sophie und Eylem
Two for Fashion Autorin Susanna
Donnerstag, 6. April 2017, 16:34

Kreiere ein Outfit rund um ein weißes T-Shirt aus der Initiative Cotton made in Africa. Das war die Challenge zu der Eylem vom YouTube-Blog refashion eingeladen hatte. Teilnehmer der Aktion waren Eylem selbst, Sophie vom re:BLOG und – ihr ahnt es – ich. Die Idee war, euch zu zeigen, dass auch nachhaltige Mode stylisch sein kann und alles andere als ökö wirkt. Eine tolle Idee! Denn bei dieser Initiative geht es um langfristige Hilfe für die Baumwollbauern in Afrika und ihre Familien. Vielleicht könnt ihr euch ja sogar noch an meinen Post zum Thema Cotton made in Africa vor ein paar Wochen erinnern…?

Wir trafen uns letztens in Eylems türkisfarbenem Wohnstudio, dass sie mit viel Liebe zum Detail selbst dekoriert hat und präsentierten uns gegenseitig unsere Looks. Dabei ist dieses Video entstanden. Schaut doch mal rein.

Unser Cotton made in Africa-Looks

Lustigerweise haben Sophie und ich beide zu einem Latzrock gegriffen. Während sie ihren Rock aus Denim beim nächsten Festival tragen wird – deshalb auch die Seifenblasen ;) – , darf mich meine Kord-Variante auf den Spielplatz begleiten. Eylem hat sich für ein chilliges Outfit entschieden, das sie nach dem Gassigehen mit ihrem Hund Kenzo ruck-zuck mit Higheels und ner Statement-Kette upgraden kann. Da macht sich die gemütliche Haremshose dann sogar auf ’nem coolen Event richtig gut. nachhaltige Mode Cotton made in Africa

Nun seid ihr dran! Welches Outfit gefällt euch am besten? Macht gern mit beim Voting. Und für alle, die jetzt auch nachhaltig und fair shoppen möchten, habe ich die Hot-Picks noch einmal rausgesucht.

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...