Coachella-Style: So bekommt ihr den perfekten Festival-Outfits!

Zwei Frauen tanzend mit Farbbomben auf einem Festival
Mittwoch, 25. April 2018, 11:24

Wenn das Frühjahr naht, ist auch das populärste Musik-Festival der Welt nicht weit: das Coachella-Festival, das in der kalifornischen Wüste zwischen Los Angeles und San Diego stattfindet. Die Musik reicht von Pop über Rock bis hin zu Hip-Hop und R&B, wobei Eminem und Beyoncé dieses Jahr die großen Headliner sind. Bei diesem Event geht es aber nicht nur um die Bands, sondern auch um das Sehen und Gesehen-Werden. Große Brands laden Stars und Sternchen dorthin ein, und es gibt wohl keinen großen Influencer, der nicht die Reise nach California antritt. Dadurch hat Coachella die wohl größte Promi-Dichte unter den Festivals, weswegen es jedes Jahr aufs Neue superspannend ist, die Coachella-Styles genauer unter die Lupe zu nehmen.

Das macht den Coachella-Style aus

Wenn wir an den Coachella-Style denken, kommt uns viel sonnengebräunte Haut und eine Extraportion Coolness in den Sinn. Es darf sexy sein, aber nie billig, sondern absolut stylish und immer ein wenig boholike. Hier die wichtigsten Kleidungsstücke für eure Coachella-Looks:

Getting Dressed

  • Boots: Auf Festivals ist es oft eng und der Boden entweder staubig oder matschig. Boots – ob Gummistiefel, Biker Boots oder die guten alten Doc Martens – sorgen dafür, dass unsere Füße heil bleiben und uns durch die Nächte tragen.
  • Shorts: Je knapper die Shorts, desto cooler der Coachella-Look. Jeansshorts stehen ganz hoch im Kurs, aber auch kurze Hosen im Ethno-Print sind perfekt für den Festival-Style.
  • Kleider: Statt kurzer Shorts, dürfen es auch Kleider im Boho-Look sein. Sind sie lang, dürfen sie gern leicht transparent sein und mit dem Wind schwingen, bei Minikleidern sind Stickereien mit Ethno-Flair megacool.
  • Jacken: Eine leichte Jacke, die Wind und Regen abhält, muss immer mit.

Die Must-have-Accessoires

  • Kopfbedeckungen: Auch wenn ihr sonst nicht so darauf steht, greift zu Hüten, Caps und (Kopf-)Tüchern, um euren Coachella Style zu perfektionieren. In Kalifornien schützt ihr euch damit vor zu viel Sonne, bei unseren deutschen Festivals (meist) vor Regen.
  • Sonnenbrillen: Egal, ob ihr euch vor zu hellen Sonnenstrahlen schützen oder euren Schwarm unbemerkt beobachten wollt – eine Sonnenbrille ist das absolute Must-have.
  • Bauchtaschen: An den praktischen Taschen führt dieses Jahr kein Weg vorbei – hierin könnt ihr eure Wertsachen perfekt verstauen. Wichtig: Tragt sie nicht um den Bauch sondern quer vor der Brust.
  • Schmuck: Bei Schmuck lautet die Devise „Mehr ist mehr“. Tragt auffälligen Schmuck, mehrere Ketten übereinander, Statement-Ohrringe und Freundschaftsbänder en masse.
  • Dinge wie Seifenblasen und Konfetti bringen eine zauberhafte Stimmung auf jedes Festival und machen eure Mitmenschen glücklich.

Zwei Frauen mit Farbbomben auf einem Festival

Coachella-Look mit Boho-Flair

Boho-Chic gehört für mich zum Coachella-Festival wie Sand ans Meer. Deshalb habe ich mich bei meinem Look für einen Blumen-Kimono mit Fransen als Hingucker entschieden – dank seines samtigen Material ist er angenehm zu tragen und versprüht gleichzeitig die Leichtigkeit, die wir auf dem Coachella so genießen. Darunter trage ich eine weiße Denim-Shorts und eine leichte weiße Bluse. Um meinen Kopf vor der kalifornischen Sonne zu schützen, habe ich zu einem schwarzen Hut zu meinem Outfit gegriffen – dank des stylishen Hutbands und der Schnalle ist er gleichzeitig auch noch megahip.

Frau im Coachella-Outfit mit weißer Denim-Shorts, Kimono, Fransen-Ledertasche, Hut und Gummistiefel

Passend zum Kimono begleitet mich eine supercoole Beuteltasche aus Leder, die ebenfalls mit Fransen verziert ist und genügend Platz für all meine Sachen bietet. Um dem Outfit einen noch größeren Festival-Charakter zu verleihen, kombiniere ich coole schwarze Gummistiefel zu dem Look – der hohe Schaft mit der dekorativen Schnalle sieht nicht nur toll aus, er schützt mich auch vor möglichen Malheuren.

Frau tanzend im Coachella-Outfit mit Blumen-Kimono und LederhutKette für das Coachella-Festival

Laura Scott Tunika, mit Allover Druck, Ausbrenner Details und Fransen
OBJECT Spitzen Langarmbluse
AJC Shorts, mit Destroyed Effekten
Guess BORSALINO AUS WOLLE
Hunter »ORIGINAL REFINED GLOSS« Gummistiefel
Elli Halskette »Kreis Geo 925 Sterling Silber vergoldet«
J.Jayz Kette mit Anhänger, mit grafischen Elementen und Fransen, Hippie Look
J.Jayz Beutel Tasche mit Fransen

Rock The Girly Vibes – mit Blumenkranz und Ledershorts zum Festival

Ein auf dem Coachella-Festival unverzichtbares Accessoire ist der Blumenkranz. Er schreit quasi nach Sommer und Festival. Um damit diesem aber nicht zu girly rüberzukommen, habe ich mich bei meinem restlichen Outfit für einen Stilbruch entschieden. Die Ledershorts verleiht dem Look einen rockigen Charakter, der durch Fransen und Nieten an den Seiten verstärkt wird. Als Oberteil trage ich eine Kombination aus coolem Sport-BH und Top mit weitem Armausschnitt.

Blonde Frau mit Coachella-Outfit und Blumenkranz

Ergänzt wird der Look durch einen Oversized Cardigan in Schwarz: Er schützt mich vor Wind und Sonne. Die kleine schwarze Umhängetasche mit Metallband komplementiert den Style – sie hat genau die richtige Größe, sodass sie mich nicht beim Tanzen stört. Coole Boots dazu – schon ist mein Coachella-Look perfekt!

Coachella-Outfit mit Lederhose und Fransen

Reebok Tanktop »TRAINING SUPPLY MUSCLE TANK«
adidas Originals Sporttop »BRA TOP«
MANGO Shorts mit Fransen und Nieten
GUIDO MARIA KRETSCHMER Umhängetasche, aus Leder mit Blütenapplikation
CITY WALK Bikerboots, mit Zierkette
Vila Langer Strick-Cardigan

Extravagant ist heute: mit Strohhut auf dem Coachella

Keine Frage: Auf dem Coachella laufen wirklich unzählige top gekleidete Frauen herum – da mitzuhalten ist gar nicht so einfach! Deshalb dürfen wir uns auch mal ein bisschen extravaganter kleiden … Ich habe ein bodenlanges Printkleid aus einem fließendem Stoff gewählt – perfekt für die warmen Temperaturen geeignet. Bei diesem Outfit war mir ebenfalls wichtig, meinen Kopf vor der Sonne zu schützen: Der Strohhut zum Binden ist außergewöhnlich und verleiht dem Outfit das gewisse Etwas.

Frau im Coachella-Outfit mit Maxikleid, Lederjacke und Strohhut

Um dem leichten Kleid ein wenig Coolness zu verleihen, trage ich eine rosafarbene Lederjacke darüber und silberfarbene Nietenboots – so wirkt das Outfit nicht zu chic und festivaltauglich. Weiterhin habe ich mich für eine Gürteltasche – passend zur Lederjacke in Rosa – sowie für eine Strohtasche mit Lederfransen entschieden: Sollte ich doch mehr Sachen mitnehmen wollen, kann ich zwischendurch mal wechseln. Ich persönlich finde erstere ja superpraktisch, da ich so meine Hände freihabe und ausgelassen tanzen kann. Eine stylishe Sonnenbrille in Rosametallic dazu – fertig!

Graue Boots für das Coachella-Festival

Rückenansicht von Frau im Coachella-Outfit mit Strohhut und Sonnenbrille

Guess LANGES KLEID PRINT FRANSEN
Selected Femme Lamm Lederjacke
HALLHUBER Two-In-One Gürteltasche
Roxy Strohhut »Dream Like A Travel«
Pieces Piloten Sonnenbrille
Tom Tailor Bikerboots, mit auffälligen Zierschnallen
J.Jayz Korbtasche, mit Fransen

Rückenansicht: Zwei Frauen tanzend mit Farbbomben auf einem Festival

Ihr Lieben, haben wir euch schon mit unserem Festival-Fieber angesteckt? Zum Coachella-Festival fliegen wir leider nicht, aber vielleicht treffen wir uns ja auf einem der coolsten deutschen Festivals. Wir würden uns sehr freuen, euch zu sehen.✌🏽

XX, Cathrin und Susanna

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
http://
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare