The Athleisure Trend | So tragen wir Yoga Pants im Alltag

Athleisure Trend Outfit mit Sportleggings, Rucksack und Bomberjacke
Mittwoch, 19. April 2017, 13:04

Ein Trend, bei dem es darum geht, seine Sportkleidung auch im Alltag zu tragen? Besser geht’s nicht! Der Athleisure Trend ist wie geschaffen für mich. Und das nicht nur, weil ich unheimlich gern Sport mache, sondern auch, weil es eine soo große Auswahl an stylischer Sportmode gibt. Mittlerweile entwerfen nicht nur namenhafte Sportmarken, sondern auch immer mehr Retailer, super coole und ausgefallene Sportleggings, die eigentlich viel zu gut aussehen, um sie nur im Fitnessstudio zu tragen. Also Mädels, nun können wir eigentlich gar nicht mehr anders, als diese auch in unsere alltäglichen Outfits zu integrieren, oder? Sneaker sind sowieso nicht mehr wegzudenken aus unseren Kleiderschränken und bunte Yoga Pants sind ebenfalls auf dem besten Wege dahin. Wie ihr euch im angesagten Athleisure Chic kleidet, zeige ich euch in diesem Beitrag.

Athleisure Trend mit Bomberjacke und Adidas Leggings in Rot

The Athleisure Trend

Die Entwicklung der Sportbekleidung

Ich realisiere gerade erst richtig, wie sich die Sportindustrie in den letzten Jahren verändert hat. Wenn ich daran denke, wie ich zur Schulzeit mit Turnbeutel, Jogginghose im Baggy Style und einem alten T-Shirt in den Sportunterricht getapert bin, wird mir ganz anders. Ich habe immer schon gern Sport gemacht und mich schön angezogen, wieso habe ich dann keine stylische Sportkleidung getragen? Ganz einfach: Damals gab es einfach noch nicht so eine große Auswahl.

Athleisure Trend mit Sportleggings von Adidas und Rucksack

Während früher – zur Zeit der Turnerbewegung – nur Leinenkleidung zum Sport getragen wurde, trug man im ausgehenden 19. Jahrhundert schon Shirts aus Baumwolle. Mit der Wiedereinführung der Olympischen Spiele wurde es wichtiger, die Sportler voneinander zu unterscheiden, und so wurde die Sportkleidung weiterentwickelt. Zwischen 1930 und 1960 revolutionierte die Textilindustrie, und Materialien wie Nylon, Polyester und Elastan wurden bei der Herstellung von athletischer Kleidung eingesetzt. Wenn wir bedenken, dass Trikots beispielsweise früher noch händisch mit Nummern versehen wurden, ist es beeindruckend, dass es heute Sportmode in allen Formen und Farben gibt, die zusätzlich auch noch atmungsaktiv und elastisch ist.

Athleisure Trend – Yoga Pants im Alltag tragen

Beim Athleisure Trend geht es darum, Sportklamotten alltagstauglich zu stylen. Wichtig ist hierbei vor allem, dass unsere Outfits genau die richtige Dosis Sportlichkeit aufweisen. Die Outfits im Athleisure Chic beinhalten zwar Einzelteile aus einer Sportswear Kollektion, werden aber mit normalen Kleidungsstücken kombiniert, sodass der Look für den Alltag geeignet ist. Besonders beliebt sind hierbei kunterbunte, enganliegende Yoga Pants. Diese kennen wir vor allem durch Fitnessblogger und Yogis, die bei Instagram in super coolen Sport Tights ihr Können präsentieren. Wenn ich mir die Fotos so mancher Instagramer anschaue, würde ich am liebsten sofort loslaufen und mir neue Sportkleidung zulegen. Die stylischen Pants machen nicht nur eine gute Figur, sondern sind auch super bequem und damit perfekt für den Alltag. Sneaker sind neben Yoga Pants auch absolute Must-haves beim Athleisure Look. Wie ihr euch obenrum kleidet, bleibt nun euch überlassen. Dass der Athleisure Trend – mit den richtigen Pieces – auch richtig schick aussehen kann, sehen wir mehrmals jährlich auf den weltweiten Fashion Shows. Hier war Nike ein richtiger Vorreiter und hat durch Slim Fit Passformen und bewegende Farbverläufe bewiesen, dass Sportmode auch schick sein kann.

Mein Athleisure Outfit für den Frühling

Ich trage zu meinen bunten Leggings eine schlichte Bomberjacke in Hellblau, weil ich erstens ein absoluter Bomberjacken-Fan bin und zweitens finde, dass die Jacke sowohl durch ihr Material als auch durch ihren Schnitt sehr sportlich aussieht. Alternativ könnt ihr aber auch einen Trenchcoat zur Leggings tragen und darunter beispielsweise ein figurbetontes – bauchfreies – Shirt. Beim Athleisure Trend kommt es darauf an, sich sportlich zu kleiden und immer einen gewissen Twist im Look zu kreieren. Meine schwarzen Slip-On Sneaker verleihen dem Outfit zum Beispiel einen Hauch von Eleganz, wodurch nicht mehr der Eindruck entsteht, dass ich gerade auf dem Weg zum Sport bin. Ich trage außerdem einen kleinen Rucksack zum Look, der durch Farbe und Form aber ganz und gar nicht wie eine Sporttasche, sondern eher wie ein modisches Accessoire wirkt. Und genau darum geht’s.

Athleisure Trend mit schwarzen Slipons und roter Sportleggings von Adidas

Der Athleisure Trend vereint Sport mit urbanem Style und beeinflusst die Modeindustrie daher maßgeblich. Ich finde, wir können schon fast so weit gehen zu sagen, dass Athleisure nicht nur ein Trend, sondern ein Lifestyle ist. Athletische Kleidung ist nicht länger in Fitnessstudios und auf Sportplätze verbannt, sie wird alltagstauglich. Da wir immer mehr – und vor allem modische – Sportkleidung zur Auswahl haben, gewinnt Sport in gewisser Weise an Glaubwürdigkeit. Die Modeindustrie bekommt durch das wachsende Interesse an Sportkleidung einen funktionalen Twist, es scheint also eine Win-Win-Situation für beide zu sein. Wie nah beieinander Mode und Sport mittlerweile sind, zeigen Kooperationen wie Stella McCartney x Adidas oder Gigi Hadid x Reebok.

Ich hoffe, ich habe euer Interesse für den Athleisure Trend wecken können und ihr helft mir dabei, diese Welt ein kleines bisschen sportlicher zu machen.

XX Cathrin

Oh, we are going out somewhere? Let me change into my newer, nicer yoga pants first.

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
http://
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare