Anti-Valentinstag-Statement-Shirts: Roses are red, violets are blue, brown is the colour of elephant poo

Statementshirts am Kleiderbügel
Mittwoch, 28. März 2018, 14:14

Von Rosen bekommt ihr Hustenanfälle? Und von Kerzen wird euch bereits heiß, ohne dass sie brennen? Dann lautet die Diagnose ganz klar: Anti-Valentinstag. Für Singles bedeutet der Tag, wieder einmal, daran erinnert zu werden, dass man noch nicht den Richtigen gefunden hat – manch ein Einsamer verdrückt sogar ein paar Tränchen mit dem Credo „Forever Alone“. Doch das muss keineswegs so sein! Zeit mit Freunden verbringen, einen schönen Wellnesstag oder Mädelsabend machen – Valentinstag ist nicht nur was für Verliebte. Wir zeigen euch mit selbst gemachten Statement-Shirts, warum es auch cool sein kann, am 14. Februar Single zu sein und wie ihr den Valentinstags-Bräuchen trotzen könnt.

Anti-Valentinstagstag Shirts

Valentines day bla bla…

Valtines day bla bla T-Shirt zum SelbermachenDieses graue Rundhalsshirt mit pinkem Aufdruck ist schlicht und auffällig. Ohne viel Schnickschnack übermittelt ihr ein klares Statement – wie ihr dieses Shirt ganz einfach selber machen könnt, zeigen wir euch in den nächsten sechs Schritten!

Statementshirt Material

Was ihr dafür braucht:

  • T-Shirt aus Baumwoll-Stretch
  • Flockbuchstaben
  • Klebeband
  • Unterlage zum Schutz des Tisches
  • Schere
  • Bügeleisen

Statementshirt Linie

Step 1: Breitet euer T-Shirt auf einer harten Unterlage aus und legt darunter zum Schutz eine Decke. Klebt dann mit Klebeband eine Markierungslinie für die Buchstaben auf das Shirt.

Statementshirt: Buchstaben werden ausgeschnitten

Step 2: Schneidet jetzt die Buchstaben, die ihr verwenden wollt, grob aus.

Statementshirt: Buchstaben werden auf das Shirt gelegt

Step 3: Platziert die Buchstaben entlang der Markierung auf dem Shirt.

Statementshirt: Mit einem Bügeleisen die Buchstaben Festbügeln

Step 4: Stellt das Bügeleisen auf die vom Hersteller empfohlene Temperatur ein und bügelt über die Buchstaben.

Folie der Buchstaben abziehen

Step 5: Nun zieht ihr die Folie von den Buchstaben.

Linie entfernen

Step 6: Zuletzt zieht ihr die Markierung vom Shirt.

Statementshirt final

Fertig ist das Anti-Valentinstag-Shirt. Kombiniert das Statement-Shirt zum Beispiel mit einer lässigen Skinny-Jeans oder mit einer schwarzen schicken Hose.

DIY: Fries before guys

Statement-Shirts selbermachen

Nichts geht über Pommer oder? Mit diesem supersüßen Shirt seid ihr ein echter Hingucker und setzt ein Zeichen. In wenigen Schritten zu eurem neuen Lieblingsshirt – wie das funktioniert seht ihr hier!

Statementshirt MaterialWas ihr dafür braucht:

  • weißes T-Shirt aus Baumwoll-Stretch
  • Vorlage (zum Ausdrucken)
  • Transferfolie für weiße Shirts
  • Unterlage zum Schutz des Tisches
  • Bügeleisen
  • Schere
  • Farbdrucker

Statementshirt: Motiv wird ausgeschnitten

Step 1: Druckt die Vorlage auf die Transferfolie und schneidet sie im Anschluss grob aus.

Statementshirt: Motiv wird auf Shirt gelegt

Step 2: Breitet das T-Shirt auf einem harten Untergrund aus, über den ihr zum Schutz eine Decke legt, und platziert die Grafik mit dem Druck nach unten auf der Mitte des Shirts.

Statementshirt: Motiv wird gebügelt

Step 3: Stellt das Bügeleisen auf die vom Hersteller empfohlene Temperatur ein und fahrt mit Druck über die Grafik.

Statementshirt: Motiv wird abgezogen

Step 4: Lasst die Grafik kurz abkühlen und zieht anschließend die Trägerfolie ab.

Statementshirt

Mit einer Denim-Jeans oder einem Rock stylt ihr einen coolen Look!

Statement-Shirts mit Hashtag #NO

#No Valentinstag T-Shirt selbstgemacht mit Anleitung

Man nennt euch auch den kleinen Picasso? Dann ist dieses Statement-Shirt genau das Richtige für euch – lasst eurer Kreativität freien Lauf!

Was ihr dafür braucht:

  • 1 T-Shirt (Tipp: Vero-Moda-Shirtbluse »BOCA«)
  • Moosgummi
  • Textilfarbe in Rot, Schwarz und Weiß
  • Pinsel
  • Pappe
  • Filzstift
  • Schere
  • optional Bügeleisen

Statementshirt: Hashtag zeichnen

Step 1: Zeichnet mit dem Filzstift ein „#“, ein „N“ und ein „O“ auf das Moosgummi.

Statementshirt: Hashtag-Zeichen ausschneiden

Step 2: Schneidet die Elemente nun aus.

Statementshirt: Papier in Shirt

Step 3: Breitet das T-Shirt auf einem Tisch aus und schiebt ein Stück Pappe dazwischen, damit die Farbe nicht durchdrückt.

Statementshirt: Buchstaben bemalen

Step 4: Nehmt das „O“, bepinselt es zum Beispiel mit roter Textilfarbe und drückt es dann vorsichtig auf das T-Shirt.

Statementshirt: Buchstaben bemalen

Step 5: Bemalt nun das „N“ in Schwarz und das „#“ in Weiß und drückt sie ebenfalls auf das Shirt.

Zeichen und Buchstaben auf das Shirt drucken

Die Farben könnt ihr natürlich individuell wählen. Je nach verwendeter Farbe muss diese im Anschluss mit einem Bügeleisen fixiert werden.

Wir empfehlen, nachdem ihr euer Statement-Shirt gestaltet habt, dass ihr 24 Stunden wartet, bevor ihr es das erste Mal wascht. Außerdem solltet ihr die Shirts auf links mit einer maximalen Temperatur von 60 °C waschen – Tipp: Schonwaschgang bei 40 °C.

Hier noch einmal Gründe, warum es eigentlich richtig cool ist, am Valentinstag Single zu sein: Das Beste ist, wir können nicht enttäuscht werden – insgeheim hofft nämlich jede Frau, von ihrem Partner etwas Schönes zum Valentinstag geschenkt zu bekommen. Viel schöner also, sich einfach selber ein kleines Präsent zu machen und so vor einer Enttäuschung bewahrt zu werden. Außerdem können wir tun, was wir wollen. Niemand schnarcht, keiner meckert, dass er statt der romantischen Komödie – auf die ihr euch am Abend so gefreut habt – das langweilige Champions-League-Spiel sehen will, und niemand wirft seine dreckigen Socken einfach in die Ecke.

selbstgemachte T-Shirts für Singles zum Valentinstag

Also, liebe Singles – mit diesen Statement-Shirts habt ihr eine Menge Spaß und das Beste: Sie sehen superstylish aus! Schnappt euch eure beste Freundin, haut ordentlich auf den Putz und genießt das Leben! Glaubt uns: Der Traummann wird früh genug kommen – bis dahin verwöhnt euch selbst!

XX, Die Redaktion

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
http://
Kommentare zu diesem Beitrag
2 Kommentare
Steffi H.
Dienstag, 13. Februar 2018, 21:13 Uhr

Das Statement-Shirts mit Hashtag #NO ist super. Danke für die Inspiration.

Antworten
    Redaktion
    Mittwoch, 14. Februar 2018, 11:09 Uhr

    Ja, oder?! :D Wir finden es auch super! Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!!! :)