Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
Farbe
Marke
  • adidas Performance
  • A-Rival
  • Beurer
  • Blox
  • Christopeit Sport
  • Denver
  • Diesel On
  • Fitbit
  • Freebee
  • Garmin
  • Ihealth
  • Meister Anker
  • Misfit
  • Nevo
  • Pebble
  • Polar
  • Runtastic
  • Sigma Sport
  • Skagen Connected
  • Sportplus
  • Striiv
  • Swisstone
  • Technaxx
  • TomTom
  • Vitalmaxx
  • Withings
Preis
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 250 €
  • bis 500 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Fitness-Tracker

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

Polar Activity Tracker, »Loop 2 Black«
Sportplus Fitness-Armband, inklusive 2 Armbänder und Herzfrequenzmesser, »Q-Band HR SP-AT-BLE-50«

Polar Activity Tracker, »Polar Loop Blackcurrant«

Sportplus Activity Tracker, »Q-Band X SP-AT-BLE-20«














































Kaufberatung Fitness-Tracker

Über jeden Schritt informiert

Der Boden knirscht bei jedem Schritt, die Atmung ist gleichmäßig und die Füße folgen dem Takt der Musik aus den Kopfhörern. Der Rhythmus des Laufens entspannt und die Gedanken sind auf den Bewegungsablauf fokussiert. Der Fitness-Tracker am Handgelenk verrät: Noch drei Kilometer bis zum Ziel, das könnte eine neue Bestzeit werden. Die empfohlenen 10.000 Schritte sind für heute auch geschafft. Das Ziel ist klar vor Augen und der Blick richtet sich wieder nach vorn. Fitness-Tracker sind die idealen Begleiter für Menschen, die ihre Bewegung bewusster erleben wollen. Auch Sportler, die das Maximum aus ihrem Training herausholen möchten, profitieren von den Geräten. Bei dem großen Angebot ist es jedoch nicht so leicht, das richtige Modell für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Lesen Sie in unserem Ratgeber, welcher Fitness-Tracker für Ihr Vorhaben der richtige ist.

 

Inhaltsverzeichnis

Das bieten Fitness-Tracker
Grundfunktionen von Fitness-Trackern
Sonderfunktionen von Fitness-Trackern
Varianten von Fitness-Trackern
Aktuelle Trends bei Fitness-Trackern
Der passende Fitness-Tracker für jede Aktivität
Fazit: Erfassung von Bewegung und Trainingsoptimierung

 

Das bieten Fitness-Tracker

Fitness- oder Activity-Tracker zeichnen Daten über Ihre tägliche Bewegung auf – vom Schrittezählen über die Länge der zurückgelegten Strecke bis hin zur Durchschnittsgeschwindigkeit. Auch auf dem Rad oder im Schwimmbecken kommen Fitness-Tracker zum Einsatz. Die Bewegungscoaches eignen sich sowohl für Menschen, die die täglich empfohlenen 10.000 Schritte erreichen wollen, als auch für Sportler, die ihr Training optimieren und exakt erfassen möchten. Nicht nur am Tag werden die Daten aufgezeichnet, die Geräte geben mittlerweile auch Auskunft über die Schlafdauer und -qualität des Trägers. Die Daten werden per App oder Webservice gesammelt und in Kuchendiagrammen und Statistiken veranschaulicht. Diese Funktionen bringen Bewegung in den Alltag und bieten Informationen, um die Lebensqualität zu erhöhen, sowie eine sehr genaue Erfassung Ihrer sportlichen Leistung. Außerdem überzeugen die Armbänder und Uhren auch als stylishe Accessoires.

 

Grundfunktionen von Fitness-Trackern

Die Trainingscomputer am Handgelenk werden unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht. Egal ob Sportler oder Bewegungsanfänger, moderne Fitness-Tracker bieten einige grundlegende Funktionen, mit denen der Start in ein aktiveres Leben gelingt. Die meisten Tracker benötigen Daten wie Alter, Körpergröße und Gewicht. Dann kann es losgehen.

Aktivitätsmessung

Fitness-Tracker zeigen zum einen Ihre tagesaktuellen Fortschritte und Trainingserfolge an, zum anderen haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Gesamtleistung einzusehen. Sämtliche erhobenen Daten werden gespeichert.

Schrittzähler

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, täglich 10.000 Schritte zu gehen. Fitness-Tracker verfügen über einen Schrittzähler, den Sie individuell auf die gewünschte Schrittzahl einstellen können. Auf dem Display erfahren Sie, wie nah Sie Ihrem Ziel gerade sind.

Distanzmesser

Mithilfe von GPS erfassen einige Activity-Tracker ziemlich exakt die am Tag zurückgelegte Entfernung in Metern. Andere rechnen die Schrittzahl in Meter um. Manche Tracker erkennen außerdem, in welchem Stockwerk Sie sich gerade aufhalten.

Geschwindigkeitsmesser

Für Sportler, speziell für Läufer und Radfahrer, sind Fitness-Tracker ein elementares Werkzeug für das Training. So sind Sie jederzeit darüber informiert, ob Sie Ihr gewünschtes Tempo laufen oder fahren. Und es ist sichergestellt, dass Sie Ihren Rhythmus halten und die Beine Sie bis ins Ziel tragen.

Kalorienzähler

Mit dieser Funktion können Sie die ungefähre Menge an Kalorien überwachen, die Sie am Tag verbrauchen. So haben Sie eine bessere Übersicht darüber, wie viel Energie Sie Ihrem Körper zuführen können und wie viel Sie sich noch bewegen müssten, um das Tagesziel an verbrauchten Kalorien zu erreichen.

Datum und Uhrzeit

Fitness-Tracker zeigen das Datum und die aktuelle Uhrzeit an. Auch wenn bei sportlichen Aktivitäten die Zeit wie im Flug vergeht, verpassen Sie so keine wichtigen Termine.

Datenspeicherung

Tracker sammeln Ihre Daten – auch über einen längeren Zeitraum hinweg. Eine Synchronisation mit dem Smartphone oder Computer unmittelbar nach einer Aktivität ist daher nicht zwingend nötig. Wie viele Informationen gespeichert werden können, ist allerdings von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

Datenübertragung

Damit Sie Ihre Daten nicht löschen müssen, sobald der Speicher des Fitness-Trackers voll ist, lassen sich die gesammelten Informationen je nach Modell per Bluetooth, WLAN oder USB-Kabel mit einer App auf dem Smartphone oder einem Webservice synchronisieren. Schon hat der Tracker wieder Speicherplatz, um neue Aktivitäten aufzuzeichnen. Die meisten Hersteller bieten eigene Apps zur Erfassung von Aktivitäten an; viele Fitness-Tracker können auch mit gängigen Fitness-Apps synchronisiert werden. Informieren Sie sich am besten vor dem Kauf, ob sich Ihr gewünschter Fitness-Tracker mit Ihrer favorisierten App verbinden lässt.

 

Sonderfunktionen von Fitness-Trackern

Neben den Grundfunktionen verfügen Fitness-Tracker über eine Vielzahl an Sonderfunktionen, die ein breites Spektrum an Möglichkeiten der Datenerfassung bieten. So sind einige Modelle der leichten Trainingshelfer dank Smartwatch-Funktion auch im Alltag nützlich.

Coachingfunktionen

Einige Tracker verfügen über Funktionen, um das Training gezielt auf Ihre Fähigkeiten abzustimmen. Fitnesschecks zum Ausloten Ihres Fitnessniveaus und Informationen darüber, ob eine abgeschlossene Trainingseinheit effektiv war, veranschaulichen Ihre Leistungssteigerung und lassen Sie die Trainingsplanung optimieren.

Smart Notifications

Ist Ihr Fitness-Tracker per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden, macht dieser per Vibration, Tonsignal oder Blinken darauf aufmerksam, wenn Sie einen Anruf oder eine Nachricht empfangen. Das ist praktisch, wenn Sie auch beim Sport erreichbar sein wollen.

Inaktivitätsalarm

Manche Fitness-Tracker erfassen nicht nur Ihre Aktivitäten, sondern animieren dazu, konstant aktiv zu bleiben. Haben Sie sich etwa seit einer Stunde nicht aus Ihrem Bürostuhl erhoben, macht der Tracker dezent darauf aufmerksam.

Trainingsanalyse und -ziele

In Verbindung mit der dazugehörigen App können Fitness-Tracker Ihr Training analysieren. Konnten Sie Ihr Leistungsniveau halten oder sogar steigern, bewegt sich Ihr Puls im optimalen Frequenzbereich für das von Ihnen gewählte Training? Auf der Basis dieser Daten ist die Erstellung von Trainingszielen möglich, wahlweise für einen Tag, eine Woche oder einen Monat.

Gespeicherte Sportprofile

Die gespeicherten Profile erlauben eine gezielte Auswahl, um den Tracker auf Ihre bevorstehende Aktivität einzustellen, wie zum Beispiel Joggen, Intervallläufe oder Radfahren. Die Varianten ermöglichen die exakte Erfassung Ihrer Aktivität. Außerdem können Sie schnell und einfach zwischen den einzelnen Sportprofilen wechseln. Das ist zum Beispiel für Triathleten sehr interessant.

Pulsmessung

Die meisten Fitness-Tracker können in Kombination mit einem Pulsgurt messen, ob Sie gerade auf dem Fahrrad oder auf der Laufbahn im optimalen Herzfrequenzbereich Sport treiben. Einige Fitness-Tracker messen den Puls direkt über Sensoren am Handgelenk. Direkter Kontakt mit der Haut ist für zuverlässige Daten wichtig.

UV-Anzeige

Mit der Anzeige des UV-Index sind Sie immer darüber informiert, wann es nötig ist, Sonnencreme zu verwenden, um einen Sonnenbrand zu vermeiden.

Lautlose Weckfunktion

Einige Activity-Tracker verfügen über eine Weckfunktion, die Sie mit sanften Vibrationen weckt. Eine überaus angenehme Alternative zum lauten Wecker, der einen normalerweise an fünf Tagen in der Woche mit schrillem Klingeln aus dem Schlaf reißt.

Stresssensor

Die Tracker erkennen anhand der Signale Ihres Körpers, ob Sie gerade gestresst sind. Das Bewusstmachen hilft, kurz Abstand von der Situation zu nehmen, durchzuatmen und wieder zu entspannen.

Handyfinder

Sie sind fertig umgezogen für die Laufrunde, aber Ihr Handy ist unauffindbar? Manche Trainingshelfer können bei bestehender Verbindung das Smartphone aufspüren, vorausgesetzt, es befindet sich in Reichweite.

 

Varianten von Fitness-Trackern

Activity-Tracker gibt es in vielen Farben und Formen. Die Trainingscomputer sind vor allem als Armband oder Sportuhr an Handgelenken zu finden. Ebenso können Sie einige Modelle am Fußknöchel oder an der Kleidung tragen.

Armband

Die aus Kunststoff gefertigten Armbänder sind sehr leicht und wiegen teilweise gerade mal 16 g. Sie verfügen über LED-Displays, die kaum breiter sind als das Armband. Die Akkulaufzeit beträgt, je nach Intensität der Nutzung, zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen. Die Akkus sind in wenigen Stunden wieder voll aufgeladen. Von manchen Armbändern lässt sich der Tracker lösen und als Clip an der Kleidung befestigen.

Sportuhr

Sportuhren gibt es mit Kunststoffgehäuse oder schick mit Edelstahlgehäuse, mit Zifferblatt oder als Digitaluhr. Die Tracker mit Zifferblatt verfügen über eine außerordentlich lange Akkulaufzeit von bis zu einem halben Jahr, wiegen durch ihre Komponenten aber bis zu 250 g und sind damit deutlich schwerer als Tracker aus Kunststoff oder die Armbandvarianten. Aktivitäten können direkt auf dem Zifferblatt abgelesen werden. Kratzfestes Mineralglas sorgt zusätzlich für Langlebigkeit.

 

Immer mehr Fitness-Tracker im Sportuhrdesign haben gleichzeitig die Funktionen einer Smartwatch. Blinkende Anzeigen auf dem Zifferblatt informieren über Anrufe, E-Mails etc. Zudem verfügen sie über eine Vielzahl an Funktionen, die das Training noch genauer messen, zum Beispiel die Erkennung des Schwimmstils. Aktuelle Armbandmodelle hingegen zeichnen mittlerweile nahezu alle Daten während des Schlafs auf und werten seine Qualität und Dauer aus. Speicherkapazitäten der leichten Armbänder erlauben teilweise Aufzeichnungen von 30 Tagen und sieben Nächten, bevor eine Synchronisation mit der App nötig wird. Auch die Weckfunktion per Vibration ist bei beiden Varianten der Activity-Tracker vermehrt verfügbar. Optisch präsentieren sich die Sportuhren in cleanem, minimalistischem Design, bei Armbändern liegt der Fokus auf wenigen großen Ziffern auf einem gut lesbaren Display.

 

Der passende Fitness-Tracker für jede Aktivität

Sie wollen einen Überblick über Ihre tägliche Bewegung haben, treiben gelegentlich Sport oder sind darauf aus, Ihr regelmäßiges Training minutiös zu analysieren und zu perfektionieren? Für jeden Anspruch findet sich der richtige Fitness-Tracker.

Für den Alltagsgebrauch

Sie wollen lediglich Ihre tägliche Bewegung festhalten und Ihr Schlafverhalten kennenlernen? Hier bietet sich ein Modell an, das über die grundlegenden Funktionen verfügt. Achten Sie darauf, dass sich der Tracker angenehm tragen lässt und dass er nicht stört, wenn Sie zum Beispiel viel Zeit am Schreibtisch verbringen und Ihre Unterarme und Handgelenke dabei aufliegen. Eine Funktion zum Kalorienzählen ist ebenfalls nützlich für den alltäglichen Einsatz. Ein spritzwassergeschützter Fitness-Tracker hält Regen, Schweiß und Duschwasser aus. Ein Modell in Uhrenoptik bietet sich an, wenn der Tracker als modisches Accessoire zum Einsatz kommen soll.

Für Hobbysportler

Sobald Sie schneller als mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs sind, sollten Sie auf einen Fitness-Tracker mit GPS-Messung setzen. Ob Sie zu Armbandmodell oder Sportuhr greifen, hängt in erster Linie vom Komfort ab. Stören Sie die etwas größer ausfallenden Uhren, greifen Sie zu den schmalen Kunststoffarmbändern. Bei Joggern oder Radfahrern ist ein wasserabweisender Tracker ausreichend, der Regen und Schweiß widersteht. Läufer sollten eher leichte Modelle in Betracht ziehen, da das Extragewicht am Handgelenk beim Lauf störend wirken kann; alternativ können Sie den Fitness-Tracker auch am Fußknöchel tragen.

Für ambitionierte Sportler

Sportler, die regelmäßig lange Strecke zu Fuß oder auf dem Fahrrad zurücklegen und das Training analysieren und verbessern möchten, greifen am besten zu einem Tracker mit integrierten Pulssensoren oder einem zusätzlichen Pulsgurt. Damit wissen Sie während einer Einheit ganz genau, ob Sie gerade mit der optimalen Herzfrequenz für Ihr Vorhaben unterwegs sind. Achten Sie darauf, dass Ihr Tracker über genügend Speicherplatz und Akkulaufzeit verfügt. Vor allem dann, wenn Sie regelmäßig und über längere Zeiträume den Trainingsmodus des Trackers verwenden und viele Daten speichern, aber selten mit der App synchronisieren. Auch die Möglichkeit, Intervalle zu programmieren, ist für Sportler sehr praktisch. Optional ist die Funktion des Trackers als Smartwatch. Damit bleiben Sie auch während des Trainings für andere erreichbar und werden über eingehende Anrufe, E-Mails etc. informiert.

Für Schwimmer

Schwimmer und Triathleten sind auf wasserfeste Uhren angewiesen. Stellen Sie vor dem Kauf auf alle Fälle sicher, dass Ihr Tracker für den Einsatz im Wasser geeignet ist und nicht nur Regen und Schweiß abhält. Ein Tracker mit Kunststoff- oder Gummiarmband bietet sich an, um den Wasserwiderstand möglichst gering zu halten. Sie können den Tracker auch um den Fußknöchel tragen, sollten Sie nicht die Absicht haben, regelmäßig während des Schwimmens Ihren Trainingsstand zu überprüfen. Achten Sie zudem darauf, dass Ihr Trainingscomputer über ein Sportprofil fürs Schwimmen verfügt. So gehen Sie sicher, dass er die Fortbewegung im Wasser auch als solche erkennt und korrekt erfasst.

 

Fazit: Erfassung von Bewegung und Trainingsoptimierung

Fitness-Tracker bieten Aktivitätsmessungen für alle Ansprüche. Die leichten Trainingscomputer erfassen von Schrittzahlen bis Schlafqualität eine Vielzahl von Daten, die Sie per App sammeln und auswerten können. Für Sportler zu Fuß, auf dem Rad und im Wasser bieten die Tracker vorgespeicherte Sportprofile an. Zu achten ist vor allem auf die Akkulaufzeit und Speichergröße sowie bei Bedarf auf die Wasserdichte der Modelle. Ob als schlankes Armbandmodell oder in schicker Uhrenoptik, die Geräte machen auch als modisches Accessoire eine gute Figur. Diese Punkte sollten Sie beim Kauf beachten:

  • Für den Alltag ist ein Tracker mit Schrittmesser und Kalorienrechner ideal. Ein Inaktivitätsalarm ist zusätzlich hilfreich, um langes Sitzen zu vermeiden.
  • Hobbysportler greifen zu Fitness-Trackern mit GPS-Messung, die spritzwasserabweisend sind.
  • Für ambitionierte Sportler eignen sich Tracker mit Pulssensor oder Pulsgurt. Zusätzliche Trainingsauswertungen per App dienen zur Optimierung des Trainings.
  • Schwimmer und Triathleten wählen Activity-Tracker, die wasserfest sind. Vorgespeicherte Sportprofile sorgen für genaues Tracking beim Wechsel der Sportarten und Elemente.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?