Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
Farbe
Marke
  • Butterfly
  • Donic-Schildkröt
  • Tecnopro
Preis
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 250 €
  • bis 500 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
TT-Schläger, Butterfly, »TIMO BOLL BLACK«, Wakaba Belag
TT-Schläger, Butterfly, »TIMO BOLL GOLD «, Pan Asia Belag

TT-Schläger, Butterfly, »TIMO BOLL PLATIN«, Wakaba Belag

TT-Schläger, Butterfly, »TIMO BOLL SILVER«, Addoy Belag







Kaufberatung Tischtennisschläger

Kleine Schläger mit rasanten Eigenschaften

Mit höchster technischer Perfektion, körperlicher Gewandtheit und Reaktionsschnelligkeit jagen Sie mit einem Holzschläger einen kleinen Zelluloidball in einem Tempo von bis zu 150 km/h über die Tischtennisplatte. Mit dem perfekten Tischtennisschläger, der Ihr geschicktes Anspiel optimal unterstützt, bringen Sie im nächsten Match Ihren Gegner nicht nur schnell in die Defensive und zwingen ihn zu Fehlern, sondern punkten auch in Sachen Spielspaß auf ganzer Linie.

 

Inhaltsverzeichnis

Optimale Unterstützung für jede Spielstrategie
Material, Belag und Griffform
Den optimalen Tischtennisschläger finden
Die passende Tischtennisschlägertasche
Immer Grip durch regelmäßige Reinigung
Fazit: Mit dem richtigen Tischtennisschläger für Ihren Spielstil punkten

 

Optimale Unterstützung für jede Spielstrategie

Der Tischtennisschläger ist ohne Frage das wichtigste Requisit eines Spielers, denn während das weitere Zubehör nahezu einheitlich ist, gibt es beim Schläger Unterschiede in Bezug auf Material und Gestaltung. Die Beschaffenheit des Schlägers hat großen Einfluss auf das Spielverhalten. Um die Spielweise optimal zu unterstützen, sollten die einzelnen Komponenten des Schlägers also bestmöglich auf den Tischtennisspieler abgestimmt sein.

Beim Tischtennis gibt es drei verschiedene Spielstrategien: offensiv, allround und defensiv. Die unterschiedlichen Eigenschaften des Materials sind jeweils auf eines dieser Spielsysteme ausgelegt. So gelten offensive Tischtennisschläger als sehr schnelle Schläger, die es erlauben, den Gegner mit Topspins fortwährend anzugreifen. Defensive Tischtennisschläger lassen sich dagegen einfacher kontrollieren, der Ball ist wesentlich leichter zurückzuspielen. Genau dazwischen liegt der Allround-Schläger, mit dem Sie kontrolliert abwehren, aber auch mit Topspins angreifen können.

 

Material, Belag und Griffform

Wichtig für einen guten Tischtennisschläger sind das Material, der Belag und der Griff. Sie beeinflussen die Spieleigenschaften. Dabei eignen sich verschiedene Varianten für unterschiedliche Anforderungen.

Material

Das Schlägerblatt besteht aus mehreren miteinander verleimten Holz- und Kunststoffschichten und muss zu mindestens 85 % aus Holz sein. Harte Holzarten wie Buche oder Nussbaum verleihen dem Ball mehr Tempo und werden von schnellen Angriffsspielern bevorzugt. Weiche Hölzer wie Birke oder Weide eignen sich besser für das defensive Spiel.

Belag

Der Schlägerbelag aus Gummi hat einen wesentlichen Einfluss auf das Verhalten des Balls und bestimmt, mit welcher Geschwindigkeit und Rotation beziehungsweise mit wie viel Spin er gespielt werden kann. Bälle mit Spin drehen sich zusätzlich in der Luft um ihre eigene Achse, was sie schwer einschätzbar macht. Grundsätzlich wird bei den Schlägerbelägen zwischen außen und innen liegenden Noppen unterschieden.

Beläge, die ihre Noppen außen haben, heute aber nur noch selten verwendet werden, sind in zwei Unterkategorien eingeteilt: die mit langen und die mit kurzen Noppen. Außennoppen bringen zwar weniger Spin, haben aber gute Abwehreigenschaften. Mit Abstand am häufigsten verwendet werden dagegen Noppen-innen-Beläge, die auf einer Schwammunterlage aufgebracht sind. Ihre glatte und griffige Oberfläche erlaubt mehr Rotation und vielseitige Schlagmöglichkeiten. Je dicker die Schwammunterlage, desto schneller ist der Belag und desto besser lässt sich Rotation erzeugen. Wenn Sie also kontrolliert defensiv spielen, die Bälle schneiden und viel abblocken, dann wählen Sie einen dünneren Belag. Spielen Sie eher offensiv und auf Angriff, sollten Sie sich für einen dickeren Belag entscheiden.

Griffform

Bei Tischtennisschlägern sind folgende Griffformen Standard: gerade, konkav und anatomisch. Sie liegen recht unterschiedlich in der Hand und bieten ihrer Form entsprechend Vor- und Nachteile.

Gerade Griffe lassen sich sehr gut in der Hand drehen und sind besonders für Defensivspieler geeignet, weil sie dadurch mühelos die Vorhand- und die Rückhandseite wechseln können.

Konkave Griffe werden von Offensivspielern bevorzugt, denn sie lassen sich am Griffende leichter fixieren und garantieren einen rutschfesten Halt. Diese Form ist die mit Abstand am häufigsten gespielte, da der Griff nicht zu fest, aber auch nicht zu locker in der Hand liegt.

Anatomische Griffe sollten sich perfekt anpassen, sitzen daher sehr fest in der Hand und lassen sich schwerer drehen. Sie wirken relativ dick und sind eher für große Handflächen geeignet.

Tipp: Wenn Sie beim Spiel schnell ins Schwitzen geraten, sollten Sie – wie die Profis – einen Tischtennisschläger mit unlackiertem Griff wählen. Dieser nimmt den Handschweiß viel besser auf und bietet somit deutlich mehr Halt. Griffe aus Kork sind ebenfalls eine tolle Alternative.

 

Den optimalen Tischtennisschläger finden

Beim Kauf eines Tischtennisschlägers sollten Sie zunächst überlegen, für welchen Einsatzzweck Sie ihn benötigen: Geht es lediglich um Gelegenheitsspiele mit Ihren Kindern und Freunden, oder steht professionelles Training im Verein an?

Schläger für Kinder

Da Kinderhände viel kleiner sind als die von Erwachsenen, braucht Ihr Kind einen Tischtennisschläger mit einem kleinen Griff. Um eine verkrampfte Schlägerhaltung zu vermeiden, sollte er nicht zu dick sein. Für Kinderhände eignen sich vor allem gerade, konische oder konkave Griffformen, die nicht zu lang sein dürfen, da das Griffende beim Rückhandspielen sonst gegen den Unterarm stößt. Für einen kindgerechten Tischtennisschläger ist außerdem die Kombination aus einem Allround-Holz mit Noppen-innen-Belag und einer Schwammstärke von 1,0 bis 1,5 mm zu empfehlen.

Schläger für Hobbyspieler

Wenn Sie als Hobbyspieler ab und zu auf Ihrer Tischtennisplatte im Keller oder Garten ein Pingpong-Match bestreiten, sind Tischtennisschläger für Einsteiger und Freizeitspieler perfekt für Sie geeignet. Mit konkavem oder geradem Griff und einer mitteldicken Schwammstärke von 1,5 bis 1,7 mm ermöglichen sie als Allrounder ein ausgewogenes Verhältnis zwischen schnellem Offensiv- und kontrolliertem Defensivspiel. Zudem eignen sie sich fabelhaft zum Erlernen verschiedener Spieltechniken. Um auch für Gäste immer einen Schläger in Reserve zu haben, empfehlen sich Tischtennissets mit zwei Schlägern. Sets enthalten häufig Schlägermodelle mit einem genoppten und einem glatten Belag oder extrem robuste, wetterfeste Kunststoffschläger für den Outdoorbereich. Sehr praktisch: Die meisten Sets werden inklusive mehrerer Bälle angeboten.

Schläger für fortgeschrittene Spieler

Wer im Tischtennisverein aktiv ist, regelmäßig trainiert und überwiegend angriffslustiges, offensives Tischtennis spielt, braucht einen Schläger für temporeiche Bälle und harte Schläge mit viel Spin. Tischtennisholz mit großem Katapulteffekt und Schwammstärken von über 2 mm machen das Profi-Match rasend schnell. Anatomische oder konkave Griffe bieten optimalen Halt. Mit griffigen Noppen-innen-Belägen, die für Rotation und viel Power sorgen, beeindrucken Sie Ihre Gegner durch außergewöhnliche Schläge und raschen Punktgewinn.

 

Die passende Tischtennisschlägertasche

Ohne Tischtennisschläger können Sie nicht spielen. Allerdings ist für eine rundum perfekte Tischtennisausstattung neben einer Tischtennisplatte und -bällen (von Letzteren können Sie übrigens nie genug haben) eine schützende Schlägerhülle besonders wichtig. Sie ist nicht nur sinnvoll, um den Tischtennisschläger mit in die Parkanlage oder die Schule zu nehmen, sondern auch, um ihn zu Hause vor Schmutz und Staub zu schützen. In frischen, trendigen Farben und Designs erhältlich, bestehen die Schlägerhüllen meist aus haltbarem, wasserabweisendem Kunststoffmaterial. Als sehr funktionell erweist sich ein auf der Rückseite aufgesetztes Fach, in dem bis zu drei Bälle verstaut werden können.

 

Immer Grip durch regelmäßige Reinigung

Nicht nur aus optischen Gründen sollten Sie Ihren Tischtennisschläger regelmäßig reinigen. Denn ein Belag, der mit Schweiß oder Staub belegt ist, kann seinen Grip verlieren. Deshalb sollten Sie den Schläger am besten nach jeder Benutzung kurz mit klarem Wasser abspülen und mit einem fusselfreien Tuch abtrocknen. Bei stärkeren Verschmutzungen darf ruhig ein milder Allzweckreiniger verwendet werden. Auch spezielle Belagreiniger mit antistatischer Wirkung sind eine gute Alternative.

 

Fazit: Mit dem richtigen Tischtennisschläger für Ihren Spielstil punkten

Ob für Ihr Kind oder für Sie – der perfekte Tischtennisschläger sollte den individuellen Spielstil optimal unterstützen. Unterschiedliche Materialien, Beläge und Griffformen eignen sich für verschiedene Spielstrategien. Je nachdem, welcher Spielertyp Sie sind – defensiv, allround oder offensiv: Mit dem passenden Schläger punkten Sie bei Ihrem nächsten Match:

  • Defensivspieler: Ein Schlägerblatt aus weichen Hölzern mit Noppen-außen-Belag federt gut ab, dünne Schwammstärken sorgen für Ballgefühl und -kontrolle, ein gerader Griff ermöglicht einen schnellen Schlagseitenwechsel.
  • Allround-Spieler: Allround-Hölzer und Beläge mit einer genoppten und einer flachen Seite sowie einer mittleren Schwammdicke sorgen für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen langsamem, defensivem sowie schnellem, offensivem Spiel. Ein konkaver Griff gewährt Rutschsicherheit.
  • Offensivspieler: Hartes Tischtennisholz ermöglicht mehr Tempo, ein griffiger Noppen-innen-Belag und eine dicke Schaumstärke sorgen für gute Topspins und Rotation. Ein konkaver oder anatomischer Griff bietet optimalen Halt.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?