Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 85459 angeben
0€
Versandkosten ›
Bis zum 01.05.2017
Farbe
Marke
  • 2XU
  • Aigle
  • Alpha Industries
  • Arizona
  • Billabong
  • Blaser Active Outfits
  • Buff
  • CFL
  • Chiemsee
  • Clipper
  • Clipper Exclusive
  • CMP
  • Columbia
  • Dc Shoes
  • Dickies
  • Eastwind
  • Eddie Bauer
  • Erima
  • Falke
  • Geigerrig
  • Go In
  • H.I.S
  • HAD
  • Head
  • Helly Hansen
  • Icepeak
  • J. Jayz
  • Jack Wolfskin
  • Jockey
  • Kamik
  • Kathmandu
  • Killtec
  • Klitzeklein
  • Lavana
  • Lego Wear
  • Maier Sports
  • Marmot
  • O'Neill
  • Ocean Sportswear
  • Odlo
  • Osprey
  • Parforce
  • Petite Fleur
  • Polarino
  • PUMA
  • Quiksilver
  • Roleff
  • Roxy
  • Scout
  • Super.Natural
  • Thermo Function
  • Tom Tailor Denim
  • Trigema
  • Under Armour
  • Vaude
  • Woolpower
  • X Bionic
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
  • XXXL
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Mode

 

Häufig gesuchte Snowboardausrüstung:

 

» Wintersportausrüstung

 

» Fahrradhelme

 

» Snowboardhosen

 

» Snowboardjacken

 

» Snowboards

 

Scout Schneejacke, mit reflektierenden Details
Scout Schneejacke, mit reflektierenden Details

PUMA Boxer (3 Stück) sportliche Retro Pants

PUMA Hipster (3 Stück) mit Logodruck auf breitem Bund














































Kaufberatung Snowboardbekleidung

Winterzeit ist Snowboardzeit

Snowboarden ist zu Recht eine angesagte Trendsportart. Mit selbst kreierten Moves und coolen Sprüngen tauchen Sie mit Ihrem Snowboard ein in die winterliche Bergwelt. Für maximalen Fahrspaß brauchen Sie abgesehen vom Snowboard die passende Snowboardbekleidung. Egal, ob Sie Vollblutprofi, Schnupperkurs-Teilnehmer, Trendsetter oder Familienausstatter sind – hier erfahren Sie, welches Snowboardoutfit für Sie geeignet ist.

 

Inhaltsverzeichnis

Anspruchsvolle Snowboarder brauchen beanspruchbare Kleidung
Auf die Piste, fertig, los: Diese Grundausstattung ist wichtig
Highlights für Profis: praktische Ergänzungen für Ihr Outfit
Stylishe, lässige Kombis für Snowboarder und Snowboarderinnen
Tipps zu Pflege und Einlagerung über den Sommer
Fazit: Gut gerüstet geht's auf ins winterliche Spektakel

 

Anspruchsvolle Snowboarder brauchen beanspruchbare Kleidung

Die Bedingungen auf der Piste stellen ganz besondere Anforderungen an die Snowboardbekleidung. Für ein ganztägig ungetrübtes Fahrvergnügen ist das Snowboardoutfit in der Regel wasserdicht. Hochwertige Hosen und Jacken mit einer Wassersäule von 5.000 mm, oder noch besser 10.000 mm, und mit verschweißten Nähten halten Sie trocken und warm, auch wenn Sie mal im Schnee landen.

Für ein angenehmes Körperklima bei schweißtreibenden Sessions sorgt das atmungsaktive Material der Kleidung. Ein hoher Anteil an Funktionstextilien ist ein Garant für die Atmungsaktivität. Im Gegensatz zur Skibekleidung bietet Snowboardbekleidung deutlich mehr Bewegungsfreiheit. Snowboarden ist mit den vielen Tricks und Sprüngen ein Ganzkörpersport. Mit einem weiten Schnitt und einer guten Passform können Sie sich nach Herzenslust drehen und wenden.

 

Auf die Piste, fertig, los: Diese Grundausstattung ist wichtig

Snowboarder benötigen neben dem Equipment, bestehend aus Boots, Snowboard und Helm, die passende Kleidung. Für jeden Snowboarder – egal ob weiblich oder männlich, groß oder klein – ist dieselbe Grundausstattung wichtig.

Unter der Snowboardbekleidung: Thermounterwäsche und Fleece

Getreu dem Zwiebelschicht-Prinzip beginnt eine gut funktionierende Atmungsaktivität der Kleidung mit der ersten Schicht. Thermounterwäsche liegt direkt auf der Haut und befördert den Schweiß nach außen. Schweißfeuchte Haut kühlt angesichts der frostigen Temperaturen auf dem Berg schnell aus. Eine Erkältung droht. Damit die Feuchtigkeit zuverlässig weitergegeben wird, eignet sich als zweite Schicht ein wärmender Fleecepullover.

Die Snowboardjacke

Die äußere Schicht bildet die Snowboardjacke. Unterschiedliche Modelle für Männer, Frauen und Kinder sind nicht nur äußerst funktionell, sondern sehen auch gut aus. Eines der wichtigsten Qualitätskriterien neben der Atmungsaktivität des Materials ist die Wassersäule von mindestens 5.000 mm. Kinder und Anfänger, die deutlich häufiger im Schnee landen, profitieren von einer möglichst hohen Wassersäule, doch auch Profis schätzen eine zuverlässige Wasserdichtigkeit ihrer Kleidung. Wollen Sie Ihren Winterurlaub mit einer besonders hochwertigen Snowboardjacke so richtig genießen, achten Sie beim Kauf der Jacke auf einen hohen Kragen, eine abnehmbare und helmkompatible Kapuze und einen Schneefang. Letzterer sorgt dafür, dass kein Schnee beim Sturz von unten in die Jacke krabbelt.

Die Snowboardhose

Lässig und cool sind auch die Snowboardhosen. Hier profitieren Sie von einem Schneefang an der Taille und eingearbeiteten Innengamaschen. Sie ersparen sich so das unangenehme Gefühl von kaltem Schnee auf der Haut.

Die Snowboardhandschuhe

Die Hände dürfen beim Snowboarden natürlich nicht unbekleidet bleiben. Wie bei Snowboardhose und -jacke ist ein robustes, widerstandsfähiges und wasserdichtes Material wichtig, um die Hände trocken und warm zu halten. Snowboardhandschuhe bieten einen schneefesten Abschluss am Handgelenk.

 

Highlights für Profis: praktische Ergänzungen für Ihr Outfit

  • Protektoren: Bei wilden Abfahrten und abenteuerlichen Sprüngen in der Halfpipe ist nicht nur Schutz vor Kälte und Nässe wichtig. In die Kleidung eingearbeitete Verstärkungen an exponierten Stellen wie Knie, Ellenbogen, Schulter und Gesäß mildern den Aufprall ab. Zusätzliche Protektoren für Rücken, Handgelenk, Schien- und Steißbein schützen vor gefährlichen Verletzungen auf eisharten Pisten.
  • Helm: Natürlich darf der Kopfschutz beim nächsten Stunt nicht vergessen werden. Bei der Anschaffung eines Skihelms ist ganz besonders auf eine hohe Qualität, die mit Prüf- und Sicherheitssiegel bescheinigt ist, zu achten. Ganz entscheidend ist bei allen Protektoren und dem Helm die optimale Passform. Selbst bei der rasantesten Abfahrt und dem höchsten Sprung darf nichts verrutschen.
  • Augenschutz: Skibrillen lassen sich grob in zwei Kategorien gliedern. Für schwierige Sichtverhältnisse bei Schneefall und Nebel heben helle Gläser die Kontraste stärker hervor. Die gelben oder orangefarbenen Gläser sind aber bei starker Sonneneinstrahlung weniger gut geeignet. Hier benutzen Sie am besten die Variante mit den dunkleren Gläsern. Der Vorteil von richtigen Snowboardbrillen, genannt Goggles, ist die Bruchsicherheit, der zusätzliche Windschutz und der ausreichend hohe UV-Schutz.
  • Rucksack: Als sehr nützlich für den Tag auf der Piste erweist sich auch ein Snowboardrucksack mit Platz für Verpflegung, Trinkblase und andere Utensilien. Neben dem Stauraum sind sie für Profis auch aufgrund des integrierten Lawinenschutzes, eines gefütterten Fachs für die Goggles und einer praktischen Snowboardhalterung interessant.

 

Stylishe, lässige Kombis für Snowboarder und Snowboarderinnen

Snowboardjacken gibt es in allen möglichen Farb- und Mustervarianten. Die knalligen, musterreichen Jacken sind zwar noch lange nicht aus der Mode, aber zu den aktuellen Trends gehört die Kombination von Jacke und Hose aus zwei verschiedenen Farben. Highlights werden durch farbenprächtige und gemusterte Accessoires gesetzt.

Einen stimmigen Gesamtlook erreichen Snowboarderinnen beispielsweise durch die Kombination einer schwarzen Snowboardhose mit einer Snowboardjacke in knalligem Pink. Ein Multifunktionstuch in der ganzen Farbpalette von Pink bis Lila dient als Eyecatcher. Orange ist die Trendfarbe der Saison für den Mann. Eine orangefarbene Snowboardjacke, kombiniert mit einer dunkelblauen Snowboardhose und einer farblich abgestimmten Beanie, sieht nicht nur auf der Piste, sondern auch beim Après-Ski gut aus.

 

Tipps zu Pflege und Einlagerung über den Sommer

Bevor es über den Sommer an einen trockenen, sauberen Ort geht, sollten Sie Ihre Snowboardbekleidung reinigen. Ein Schonwaschgang bei 30 Grad genügt und stellt die hohe Funktionalität der Fasern auch für die kommende Saison sicher. Auf Weichspüler sollten Sie unbedingt verzichten, da er die Membranporen verstopft. Vor der Einlagerung sollten Sie großzügig Imprägnierspray auftragen – und gut trocknen lassen!

Am Ende eines langen Pistentages oder wenn Sie das Vergnügen haben, mehrmals in der Saison in die Berge zu fahren, genügt ein Auslüften der Kleidung. Einfacher Schmutz lässt sich schnell und problemlos mit einem Haushaltsschwamm und warmem Wasser entfernen.

 

Fazit: Gut gerüstet geht's auf ins winterliche Spektakel

Der Berg ruft, und Sie wollen ihm mit nur einem Brett unter den Füßen begegnen? Mit qualitativ hochwertiger Snowboardbekleidung genießen Sie den ganzen Tag wohlige Wärme und eine hohe Bewegungsfreiheit.

  • Basisoutfit für die ganze Familie: Beim Kauf von Snowboardhose, Snowboardjacke und Snowboardhandschuhen sollten Sie auf bestimmte Qualitätsmerkmale achten: Eine Wassersäule von 5.000 mm ist Minimum, damit kein Wasser von außen in die Kleidung eindringen kann.
  • Gut verpackt: Sehr hochwertige Jacken bieten eine Wassersäule von 10.000 mm. Das Obermaterial sollte atmungsaktiv sein, damit Sie trotz schweißtreibender Aktivität trocken und warm bleiben. Schneefänge an Taille, Beinabschlüssen und Handgelenken verhindern das unangenehme Eindringen von Schnee.
  • Zusätzlicher Schutz für Profis: Viele Taschen für allerlei Kleinkram, ein besonders robustes Material und Verstärkungen an exponierten Stellen erfüllen die gehobenen Ansprüche ambitionierter Snowboarder. Protektoren für Rücken, Handgelenk, Steiß- und Schienbein schützen genau wie ein Snowboardhelm vor gefährlichen Verletzungen auf eisharten Pisten.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?