Shopping
10%
auf Mode mit Code 11781 ›
Sparen Sie bis zum 10.07.2017
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83766 angeben
Herren
Farbe
Marke
  • Alpha Industries
  • Billabong
  • Blaser Active Outfits
  • Chiemsee
  • Clipper
  • Clipper Exclusive
  • CMP
  • Cnsrd
  • Dc Shoes
  • Dynafit
  • Eastwind
  • Eddie Bauer
  • H.I.S
  • Helly Hansen
  • Icepeak
  • Jack Wolfskin
  • Jockey
  • Kathmandu
  • Killtec
  • Maier Sports
  • Marmot
  • Millet
  • O'Neill
  • Odlo
  • Polarino
  • PUMA
  • Pyua
  • Quiksilver
  • Rehall
  • Roleff
  • Salewa
  • Super.Natural
  • Thermo Function
  • Trigema
  • Under Armour
  • Woolpower
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
  • XXXL
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Herren

 

Häufig gesuchte Skiausrüstung:

 

» Skibrillen

 

» Skihelme

 

» Skihosen

 

» Skijacken

 

» Skistöcke

 

PUMA Boxer (3 Stück) sportliche Retro Pants
Under Armour® V-Shirts (2 Stück) mit V- Ausschnitt

Under Armour® Longboxer mit längerem Bein und rotem Logoschriftzug am Bund

Clipper, Lange Unterhose (2 Stück), Leggings aus weichem Single Jersey














































  • 1
  • 2

  • >

Kaufberatung Herren-Skibekleidung

Das richtige Outfit für die Piste

Wenn der Winter sich von seiner schönsten Seite zeigt und die Berge unter einer weißen Decke aus Pulverschnee liegen, ist Wintersportsaison. Endlich können Sie Pisten hinuntersausen und sich vor der Skihütte von der Sonne verwöhnen lassen. Mit der richtigen Herren-Skibekleidung stürzen Sie sich warm eingepackt und gut geschützt vor Wind und Wetter ins Schneeabenteuer. Erfahren Sie im Folgenden, wie Sie von hochwertiger Skibekleidung profitieren und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

 

Inhaltsverzeichnis

Unbeschwertes Vergnügen: Darum sollten Sie auf Qualität achten
Die richtige Ausstattung für die Abfahrt: Diese Teile benötigen Sie
Für jede Anforderung das passende Outfit: Einsteiger vs. Profis
Aufbewahrung und Pflege: startbereit für die nächste Saison
Fazit: Mit der richtigen Kleidung macht Skifahren noch mehr Spaß

 

Unbeschwertes Vergnügen: Warum Qualität wichtig ist

Zu einem gelungenen Tag auf der Piste gehören nicht nur die geeigneten Skier, sondern auch hochwertige, funktionale Skibekleidung. Damit Sie sich auf der Piste richtig austoben können, muss diese einiges aushalten. Die Bekleidung sollte aus bequemem, wind- und wasserabweisendem Material bestehen und sich der sportlichen Bewegung beim Skifahren anpassen. Eine mit Bedacht gewählte, qualitativ hochwertige Ausstattung können Sie auch in der Folgesaison wieder einsetzen.

 

Richtige Ausstattung für die Abfahrt: Diese Teile benötigen Sie

Beim Wintersport hat sich das sogenannte Zwiebelprinzip bewährt, das bei jeder Temperatur für die richtige Wärme sorgt und sich variabel an die Witterungsbedingungen anpassen lässt. Mehrere dünne, aufeinander abgestimmte Schichten bieten eine bessere Isolierung als nur eine dicke Schicht. Dabei sollte jedes einzelne Kleidungsstück wärmeisolierend, zugleich aber atmungsaktiv sein und die Feuchtigkeit nach außen abgeben, um die Haut trocken zu halten.

Die erste Schicht: Klimaregulation für ein angenehmes Körpergefühl

Diese unterste Schicht tragen Sie direkt auf Ihrer Haut. Wählen Sie am besten Thermounterwäsche aus Funktionsmaterial oder weicher, wärmender Merinowolle.

Die zweite Schicht: Behaglichkeit durch Wärmeisolation

Die mittlere Schicht, auch Midlayer genannt, dient der Wärmeisolierung. Hier eignen sich Fleecepullover oder Merinowolljacken mit oder ohne Kapuze.

Die dritte Schicht: effektiver Schutz vor Wind und Schnee

Die äußere Schicht dient primär dem Schutz vor Nässe, Schnee und Wind. Als Jacke eignet sich eine wasserfeste, winddichte, robuste Skijacke mit Kapuze. Sie darf nicht einengen, sollte aber so lang sein, dass Nieren und unterer Rücken bedeckt sind. Abschließende Ärmelbündchen und Schneefänge am Bund bewahren Sie vor eindringendem Schnee. Nützlich sind Reißverschlusstaschen für Utensilien wie Geld und Handy sowie eine kleine Tasche im Ärmel für den Skipass.

Bei wärmeren Temperaturen oder hoher Bewegungsintensität eignet sich alternativ auch eine Softshelljacke mit helmkompatibler Kapuze aus wind- und wasserabweisendem Material.

Eine Skihose aus wasserabweisendem Material mit wärmendem Innenfutter sorgt für Behaglichkeit. Vorgeformte Knie und ein bequemer Schnitt unterstützen die Bewegungsfreiheit. Integrierte Gamaschen am Saum schützen vor eindringendem Schnee.

Zum perfekten Wetterschutz gehören außerdem warm gefütterte Skihandschuhe mit Membran sowie ein Multifunktionstuch oder eine stylishe Mütze.

Die Skistiefel: Auf die Passform kommt es an

Skischuhe müssen vor allem sehr gut passen. Der Fuß darf darin nicht hin und her rutschen. Ein fester Schaft mit verstellbaren Schnallen sorgt für den nötigen Halt und maximale Kontrolle. Darunter tragen Sie am besten gut sitzende, gepolsterte Funktionssocken, die Ihre Füße warm und trocken halten.

Wichtige Extras

An erster Stelle steht ganz klar der Skihelm. Hier sollten Sie auf Qualität achten, denn er kann Sie bei einem Sturz gut schützen. Er sollte leicht sein und ein feuchtigkeitsabsorbierendes Innenfutter haben. Zur Grundausstattung gehören ferner eine Skibrille mit UV-Schutz und Blendlichtfilter. Alternativ verfügt der Helm über ein integriertes Visier.

 

Für jede Anforderung das passende Outfit: Einsteiger vs. Profis

Die Wahl des passenden Skioutfits hängt vom Können und von den persönlichen Vorlieben ab. Es ist natürlich ein Unterschied, ob Sie als Anfänger langsam und in weiten Carving-Schwüngen über die Hänge gleiten oder als erfahrener Skiläufer mit kurzen Schwüngen durch die Buckel fegen. Überlegen Sie also, bevor es losgeht, welche Ausstattung Sie benötigen.

Der Wintersporteinsteiger

Als Anfänger oder wenn Sie es eher ruhig angehen lassen, sollten Sie bei Skijacke und -hose auf eine gute Wärmeisolation, eine hohe Wassersäule von mindestens 5.000 mm und integrierte Schneefänge achten. So bleiben Sie auch bei langsamer Fahrt und wiederholten Stürzen sowie im Skilift trocken und warm.

Tipp: Wenn Sie kein hoch spezialisiertes Rennoutfit wählen, können Sie Ihre Skikleidung im ganzen Winter tragen, etwa auch zum Rodeln oder Schlittschuhfahren.

Gerade bei Anfängern gehört ein schützender Helm zur Pflichtausstattung.

Der Pistenprofi

Sie lieben es, in Schussfahrt die Pisten hinunterzusausen, fahren im Tiefschnee und bezwingen Buckelpisten. Als fortgeschrittener Skifahrer sind Sie immer in Aktion. Dabei kann Ihnen ganz schön warm werden. Eine Jacke aus atmungsaktivem Material mit Reißverschluss-Belüftungsschlitzen verhindert Hitzestau und sorgt für optimale Klimakontrolle.

Kürzere Jacken aus elastischem Material und bequeme Hosen mit vorgeformter, gepolsterter Kniepartie unterstützen die Bewegungsfreiheit. Tiefschneefahrer schützt ein Schneefang an Jacke und Hose vor eindringendem Schnee. Wer gern Sprünge wagt, braucht neben dem obligatorischen Helm einen Rückenprotektor.

 

Aufbewahrung und Pflege: startbereit für die nächste Saison

Damit Ihre Skibekleidung auch im nächsten Jahr noch so gut wie neu ist, gehören ein wenig Pflege und eine sorgfältige Aufbewahrung dazu. Verwenden Sie beim Waschen Schonwaschmittel und verzichten Sie auf Weichspüler. Zur Auffrischung der Schutzschicht imprägnieren Sie Ihre Jacke vor dem Einlagern mit einem entsprechenden Spray. Um Schimmelbildung zu vermeiden, nehmen Sie bei den Skischuhen die Innensohlen heraus. Gut durchgetrocknet und mit wieder eingesetzter Innensohle bewahren Sie die Schuhe mit geschlossenen Schnallen an einem trockenen Ort auf.

 

Fazit: Mit richtiger Kleidung macht Skifahren noch mehr Spaß

Für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene bietet spezielle Skikleidung viele Vorteile, da sie optimal auf die besonderen Bedingungen auf der Piste angepasst ist. Skijacke und -hose aus Funktionsmaterialien halten den Körper warm und schützen vor Wind und Nässe. Darunter kleiden Sie sich am besten nach dem flexiblen Zwiebelprinzip mit spezieller Skiwäsche und einem Fleecepulli als Zwischenschicht. Alle Kleidungsstücke sollten wärmeisolierend sowie atmungsaktiv sein und die Feuchtigkeit regulieren.

  • Für Einsteiger und weniger sportliche Skifahrer geht es eher darum, trocken und warm zu bleiben. Achten Sie daher bei der Skijacke und -hose auf eine gute Wärmeisolation und eine hohe Wassersäule.
  • Schnellere Fahrer bewegen sich intensiver. Für sie kommt es daher bei der äußeren Bekleidungsschicht mehr auf Atmungsaktivität und Bewegungsfreiheit an. Die Jacke sollte nicht zu lang und schwer sein, die Hose durch Schnitt und vorgeformte Knie Ihre Agilität unterstützen.
  • Zum Schutz vor Nässe und Kälte dienen Skihandschuhe und eine warme Mütze.
  • Für Anfänger wie für Profis ist ein Skihelm unverzichtbar.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?