Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 84747 angeben
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
Farbe
Marke
  • adidas Performance
  • Catamaran
  • Chevalier
  • Chiemsee
  • Columbia
  • Craghoppers
  • Eddie Bauer
  • Helly Hansen
  • Icebreaker
  • Jack Wolfskin
  • Kathmandu
  • Mammut
  • Odlo
  • Polarino
  • The North Face
  • Trigema
  • Vaude
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
  • XXXL
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Muster
  • Bedruckt
  • Gemustert
  • Gestreift
  • Meliert
  • Unifarben
Lieferzeit
  • vorrätig - in 1-2 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

Fleecepullover

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Beliebte Herren Sportschuhe mit vielen Modellen bekannter Marken:

 

» Basketballschuhe

 

» Fahrradschuhe

 

» Fußballschuhe

 

» Hallenfußballschuhe

 

» Laufschuhe

 

» Tennisschuhe

Craghoppers Bear Grylls Fleecepullover »Core«
Eddie Bauer Cloud Layer® Fleeceshirt

Eddie Bauer Radiator Strickfleeceshirt gemustert

Eddie Bauer Radiator Strickfleeceshirt


















Kaufberatung Fleecepullover

Der leichte Pulli mit Kuschelfaktor

Ein kühler Wind pfeift auf dem Gipfel des Berges. Doch er kann dem Wanderer nichts anhaben, denn neben der winddichten Jacke wärmt ihn ein Fleecepullover. Er fehlt wohl in kaum einem Kleiderschrank. Fleece ist ein wahres Wunder der Synthetikfasertechnik: wärmend, leicht, dabei atmungsaktiv und schnell trocknend. Dieser Ratgeber zeigt die Vorzüge von Fleecepullovern auf und erklärt, wie Sie das Material optimal pflegen.

 

Inhaltsverzeichnis

Das zeichnet Fleecepullover aus
Weitere Features der Kuschelpullis
So kommt der passende Pullover zum Einsatz
Das Material und seine Mischung
Wie Sie Ihren Fleecepullover optimal kombinieren
Praktisch und pflegeleicht
Fazit: Kuschelfaktor beim Outdoorsport und auf der Couch

 

Das zeichnet Fleecepullover aus

Fleecepullover sind wohl eines der vielseitigsten Produkte für Outdoorer. Sie werden je nach Jahreszeit als erste, zweite oder sogar dritte Bekleidungsschicht getragen. Beim Wandern in den Bergen darf der kuschelige Pulli im Rucksack nicht fehlen. Auch beim Fahrradfahren sorgt der Fleecepullover dafür, dass Ihr Körper nicht auskühlt. An kalten Tagen wärmt er unter der Hardshelljacke, im Herbst und Winter kann er an trockenen Tagen sogar die Jacke ersetzen. Fleece punktet mit geringem Gewicht, ist dabei sehr angenehm zu tragen, wärmt den Körper und ist atmungsaktiv. Das macht ihn für alle Outdoorer zu einem unverzichtbaren Kleidungsstück.

 

Weitere Features der Kuschelpullis

Fleecepullover bestehen aus Polyesterfasern, die sehr strapazierfähig sind. Im Gegensatz zu Jacken wird der Pullover über den Kopf gezogen und verfügt meistens über einen kurzen Reißverschluss am Hals. Je nach Einsatzbereich sind Fleecepullover eher körperbetont geschnitten und verfügen über verschiedene Kragenformen oder Kapuzen. Fleece punktet mit seinen robusten und wind- und wasserabweisenden Eigenschaften. Weil der Stoff kuschelig weich ist, bietet er einen sehr viel höheren Tragekomfort als Wolle. Zudem lässt sich das strapazierfähige Material in der Waschmaschine waschen.

Fleece trocknet sehr schnell, was auch auf mehrtägigen Wanderungen von Vorteil ist. In wenigen Stunden ist der Pullover nach der Wäsche oder einem Regenschauer wieder trocken.

Fleecepullover eignen sich auch für empfindliche Haut, weil der Stoff sehr weich und hautsympathisch ist. Gerade beim Schwitzen kratzt Fleece im Gegensatz zu Wolle nicht. Fleece ist deutlich wasserabweisender als Baumwolle und isoliert den Körper auch in feuchtem Zustand noch zuverlässig. Zudem punktet Fleece in Sachen Packmaß: Ein Fleecepullover benötigt wenig Platz im Rucksack und wiegt nicht viel. Er gehört zur Grundausstattung bei der Wanderbekleidung, und im Alltag ist er ein kuscheliger Begleiter beim gemütlichen Abend auf der Couch.

 

So kommt der passende Pullover zum Einsatz

Wird der Pullover beim Outdoorsport getragen, empfiehlt sich eine engere Passform. Nur dann kommt wenig Luft unter den Pullover und er kann seine wärmenden Eigenschaften gut ausspielen. Darunter sollte allerdings noch ein Unterhemd oder T-Shirt Platz finden. Wer den Fleecepullover häufig unter einer Jacke trägt, profitiert von einem Stehkragen. Kapuzen sind dann eher unpraktischer. Soll der Fleecepullover dagegen eine Jacke ersetzen, kann eine Kapuze von Vorteil sein.

 

Das Material und seine Mischung

Fleece besteht aus Polyesterfasern. Dieses synthetische Material wird gern auch mit elastischen Fasern gemischt – dann ist der Fleecepullover auch dehnfähig (Stretchfleece). Auf dem Markt gibt es viele unterschiedliche Zusammensetzungen von Fleecematerialien:

  • Das dickste Fleece, das besonders im Winter zum Einsatz kommt, liegt bei 300 g/m². Hersteller sprechen von 300er-Fleece.
  • Mitteldickes Fleece liegt zwischen 200 und 300 g/m².
  • Das dünnste Fleece besteht aus 100er- oder 200er-Fleece. Diese Dicke ist bei sportlichen Aktivitäten empfehlenswert.
  • Es gibt auch sehr eng gewebtes Fleecematerial, das bei geringerer Dicke eine höhere Wärmeisolierung bietet. Bei Strickfleece ist das Außenmaterial gestrickt, was den Pullover optisch aufwertet.

 

Wie Sie Ihren Fleecepullover optimal kombinieren

Damit Fleece seine Atmungsaktivität voll ausspielen kann, achten Sie darauf, was Sie darunter und darüber anziehen. Alle Schichten Ihrer Kleidung sollten atmungsaktiv sein, damit Schweiß nach außen dringen und das Fleece seine isolierenden Fähigkeiten voll ausspielen kann. An kalten Tagen empfiehlt sich Funktionswäsche, in der Übergangszeit können Sie ein Funktionsshirt darunter anziehen. Obendrüber sind Soft- oder Hardshelljacken ideal.

 

Praktisch und pflegeleicht

Fleece können Sie problemlos in der Waschmaschine waschen. Die Wassertemperatur sollte allerdings maximal 30 Grad betragen. Schließen Sie alle Reißverschlüsse und Taschen und drehen Sie den Pullover auf links. Achten Sie auf ein mildes Waschmittel und verzichten Sie auf Weichspüler, so bleibt der Pulli länger flauschig. Der Schonwaschgang ist ideal für Fleecematerialien, weil dabei nur wenig geschleudert wird. Verzichten Sie darauf, den Pullover in den Wäschetrockner zu stecken. Er trocknet sowieso sehr schnell, und die hohen Temperaturen im Trockner schaden dem Material auf Dauer. Achten Sie auf die Pflegeanleitung des Herstellers.

 

Fazit: Kuschelfaktor beim Outdoorsport und auf der Couch

Ein kuscheliger Fleecepullover gehört einfach in jeden Kleiderschrank. Warum, fassen diese Punkte noch einmal zusammen:

  • Fleece wärmt, ist atmungsaktiv, leicht und hautfreundlich.
  • Outdoorer schätzen das Material wegen des geringen Gewichts.
  • Im Alltag ist der Fleecepullover ideal, um sich zu Hause einzukuscheln.
  • Fleecepullover trocknen schnell.
  • Fleece unterscheidet sich in der Dicke: 300er-Fleece ist das dickste, 100er das dünnste.
  • Enthält das Material Gummifasern, wird es Stretchfleece genannt.
  • Kombinieren Sie Fleecepullover immer mit anderen Funktionsmaterialien.
  • Waschen Sie Fleecestoffe bei 30 Grad im Schonwaschgang.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?