Shopping
15€
für Neukunden mit dem Code 83766 ›
Neukunden-Code: 83766 ›
und zusätzlich 0€ -Versandkosten bis 30.06.2018 sichern
Marke
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 250 €
  • bis 500 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 5-6 Werktagen
  • lieferbar in 2 Wochen

Fahrradanhänger

 

Entdecken Sie neben diesen Artikeln noch weitere Produkte aus dem Bereich:

 

Fahrradanhänger

 

M-Wave Anhänger mit Stahlrahmen
M-Wave Anhänger, »Single 40«

Vantly Fahrradanhänger, Kinderanhänger, gelb-schwarz, »Zweisitzer Dual«

TRAIL-GATOR Tandemstange


























Kaufberatung Fahrradanhänger

Kinder, Einkäufe und sogar der Hund darf mit

Bei schönem Wetter das Auto stehen lassen und trotzdem alles problemlos transportieren: Mit einem Fahrradanhänger können Sie die Einkäufe bequem nach Hause und Ihr Kind in den Kindergarten bringen. Am Wochenende nutzen Sie den praktischen Wagen, um mit der ganzen Familie und ordentlich Proviant für ein Picknick eine Radtour zu unternehmen. Auf längeren Strecken darf der Hund bequem mitfahren und sich den Fahrtwind um die Nase wehen lassen. Lesen Sie hier, wofür sich ein Fahrradanhänger eignet, was Sie beim Kauf beachten sollten und wie Sie den richtigen Wagen für Ihre Ansprüche finden.

 

Inhaltsverzeichnis

Fahrradanhänger: die umweltschonende Alternative zum Auto
Vom Einsitzer bis zum Lastenwagen
Tipps für den Kauf
Anhänger nach Einsatzzweck
Kupplung gehört meistens zum Lieferumfang
Zu Ihrer Sicherheit – das sollten Sie beachten
Sicher geschützt vor Sonne und Regen – praktisches Zubehör
Tipps zum sicheren Fahren mit Anhänger
Fazit: Das Auto kann in der Garage bleiben

 

Fahrradanhänger: die umweltschonende Alternative zum Auto

Fahrradanhänger erweitern das Einsatzspektrum des Fahrrads enorm. Während Sie das Fahrräder allein eher als Fortbewegungsmittel nutzen, dient es Ihnen zusammen mit einem Anhänger ebenso als Transportmittel. Je nach Modell können Sie in einem Fahrradanhänger ganz bequem ein bis zwei Kinder mitnehmen,große Einkäufe transportieren oder Ihren Hund spazieren fahren. Im Vergleich zum Lastenrad bleiben Sie mit einem Anhänger deutlich flexibler, was die Nutzung Ihres Fahrrads angeht. Benötigen Sie den Stauraum des Anhängers einmal nicht, beispielsweise für den Weg zur Arbeit oder eine schöne Fahrradtour, so entfernen Sie ihn mit wenigen Handgriffen und stellen ihn in die Garage oder in den Keller. Während sich ein Kinderfahrradsitz eher für kurze Wege eignet, genießen die kleinen Mitfahrer im Anhänger wahre Luxusplätze: Sie können bequem darin schlafen, bei Bedarf zu zweit oder zusammen mit ein wenig Gepäck Platz nehmen und sindmit der richtigen Ausstattung von allen Seiten vor Wind, Regen und Sonne geschützt.

 

Vom Einsitzer bis zum Lastenwagen

Bei Fahrradanhängern wird zwischen Lasten- und Personenanhängern unterschieden. Vereinzelt gibt es auch Modelle, die Ihrem Haustier eine komfortable Mitfahrgelegenheit bieten.

Lastenanhänger für Einkäufe und Co.

Beim Lastenanhänger handelt es sich für gewöhnlich um eine ziehfähige Kiste auf zwei Rollen. Die Modelle reichen von kleinen und handlichen Kisten bis hin zu großräumigen Aufsätzen, die ein Ladevolumen von bis zu 180 l bieten. Lastenanhänger sind anders als Personenanhänger ausschließlich für den Transport von Material zugelassen. Sehr praktisch: Viele dieser Wagen lassen sich auch als Handkarren verwenden.

Gemütliche Fahrplätze für Kinder

Ein Kinderanhänger bietet Kindern ein gemütliches Plätzchen, während die Eltern in die Pedale treten. In einer Metall- oder Kunststoffwanne, die mit einer gepolsterten Liege- oder Sitzbank ausgestattet ist, werden die kleinen Fahrgäste mit Sicherheitsgurten angeschnallt. Auch Babyschalen können bei einigen Modellen fixiert werden. So haben Eltern sogar mit kleinen Babys weiterhin Freude an der umweltschonenden Fortbewegungsmethode mit dem Rad. Kinderanhänger gibt es für ein Kind und für zwei Kinder. Einige Anhänger lassen sich außerdem bequem als Kinderwagen nutzen.

Ein Ehrenplatz fürs Haustier

Der Tieranhänger erlaubt das Mitführen von einem oder mehreren Hunden. So muss das Haustier, wenn Sie als Herrchen oder Frauchen eine Radtour unternehmen, nicht zu Hause bleiben und kann die Gegend zur Abwechslung im Fahren betrachten.

 

Tipps für den Kauf

Beim Kauf eines Anhängers gibt es einige Kriterien zu beachten. Damit Sie das für sich optimale Modell finden, erhalten Sie im Folgenden eine Übersicht über die wichtigsten Kaufkriterien.

Fahreigenschaften von Fahrradanhängern

Das Fahren mit Anhänger ist ohne Zweifel gewöhnungsbedürftig. Allein das Gewicht des Anhängers erfordert einen höheren Kraftaufwand und etwas Übung, was beispielsweise das Anfahren oder Rangieren betrifft. Sitzt dann noch ein Kind drin, erhöhen sich diese anfänglichen Schwierigkeiten selbstverständlich. Das Gleichgewicht zu halten gestaltet sich mit einem Anhänger übrigens leichter als mit einem Kinderfahrradsitz.

Stabilität und erforderliches Material des Fahrrads

Egal, wie robust der Anhänger ist, das Fahrrad muss stabil sein, da es durch das zusätzliche Gewicht stärker beansprucht wird. Mindestens genauso wichtig ist die einwandfreie Funktion der Bremsen, die mit einem Anhänger ein deutlich höheres Gewicht aufhalten müssen. Sie sollten sich also beim Fahrradhersteller oder Händler über die Eignung für Anhänger erkundigen. Fahrräder aus Karbon oder Alu sind meistens nicht zum Ziehen von Anhängern geeignet.

Sicherheit

Für Kinder sollten unbedingt ein gepolsterter 5-Punkte-Sicherheitsgurt sowie bequeme Sitzpolster vorhanden sein. Achten Sie außerdem darauf, dass das Modell Ihrer Wahl TÜV/GS-geprüft ist. Eine Feststellbremse garantiert einen festen Stand, Reflektoren und Fahrradleuchten sorgen für die nötige Sicherheit bei Fahrten im Dunkeln.

Komfort und Handhabung

Besonders praktisch sind faltbare Anhänger, die sich einfach und platzsparend zusammenklappen lassen. So können Sie den Anhänger beispielsweise mit ins Auto und in den Urlaub nehmen. Ebenfalls von Vorteil ist in Kinderanhängern zusätzlicher Stauraum für Einkäufe oder die Wickeltasche. Einige Modelle lassen sich bequem in einen Kinderwagen verwandeln, wieder andere lassen sich als Handkarren nutzen. So erhalten Sie mit nur einer Anschaffung gleich zwei wertvolle Produkte.

 

Anhänger nach Einsatzzweck

Vielleicht haben Sie Großes vor und planen eine lange Radreise samt Kleinkind. Vielleicht möchten Sie sich aber auch einfach nur den Alltag mit einem kleinen Lastenhänger erleichtern. Je nachdem, wofür Sie einen Fahrradanhänger suchen, empfehlen sich andere Modelle. Hier ein Überblick nach Einsatzzweck.

Faltbare Anhänger für den flexiblen Einsatz

Wenn Sie den Anhänger häufig auseinanderbauen müssen, weil Sie beispielsweise wenig Stauraum haben oder ihn regelmäßig mit ins Auto nehmen möchten, achten Sie auf ein geringes Packmaß und auf einen einfachen Faltmechanismus. Können Sie den Hänger außerdem zu einem Kinderwagen umfunktionieren, müssen Sie beispielsweise für Reisen nur ein Fahrgestell in Ihren Kofferraum packen.

Komfortanhänger für längere Radtouren

Möchten Sie als begeisterter Radfahrer trotz Anhänger nicht auf lange Radtouren durch teilweise bergige Gegenden verzichten, achten Sie vor allem auf ein geringes Eigengewicht des Wagens. Besonders entspannt schlummern kann Ihr Kleines während der Fahrt, wenn der Neigungswinkel der Sitzlehne leicht verstellbar ist, der Kopf des Kindes durch Kopfpolster gestützt wird und die Laufräder des Anhängers gefedert sind.

Liegemöglichkeiten für die Kleinsten

Kleinkinder und Babys, die noch nicht allein sitzen können, sind in einem Anhänger gut aufgehoben, in den sich eine Babyschale integrieren lässt. Sobald das Kind eigenständig sitzen kann, darf es in den vorgesehenen Sitzen des Anhängers Platz nehmen.

Multifunktionsmodelle für aktive Eltern

Für Eltern, die vielseitig aktiv und gerne flexibel sind, empfiehlt sich ein Modell, das zum Jogger umfunktioniert werden kann. Dafür benötigt der Anhänger eine Schiebestange und ein leicht anzubringendes zusätzliches, drittes Rad, das den Anhänger erst zum Jogger macht. Möchten Sie außer Ihrem Kind regelmäßig ein wenig Gepäck oder die Einkäufe transportieren, achten Sie auf zusätzlichen Stauraum.

Ein Helfer für Einkäufe

Beim Kauf eines Lastenanhängers kommt es vor allem darauf an, was Sie transportieren möchten. Für gelegentliche Einkäufe genügt ein Anhänger mit einer kompakten Kiste mit etwa 40 l Fassungsvermögen und einer Traglast von rund 35 kg. Häufig lassen sich die handlichen Kisten einfach herausnehmen. So können Sie die Einkäufe bequem in die Wohnung tragen. Für große Lasten empfiehlt sich ein robustes Modell, das über 100 l fasst. Auch wenn diese Modelle viel Stauraum bieten, lassen sie aus Sicherheitsgründen nicht mehr als 40 kg Belastung zu. Als Handkarren erlauben sie hingegen das Bepacken mit teilweise über 100 kg.

 

Kupplung gehört meistens zum Lieferumfang

Die meisten Modelle werden mit einer Kupplung an der Nabe des Hinterrads angebracht. Nur noch wenige Modelle sehen eine Befestigung an der Sattelstütze durch eine hohe Deichsel vor. Das Fahrrad sollte demnach Platz an den genannten Stellen bieten. Das heißt, der Gepäckträger sollte nicht mit einer Fahrradtaschen und die Sattelstütze nicht mit einer Sattelstützentasche bedeckt sein. Die Kupplung ist in der Regel im Lieferumfang enthalten. Die Hersteller geben in der Artikelbeschreibung an, ob zum Anbringen weiteres Zubehör benötigt wird, meistens ist dies jedoch nicht der Fall.

 

Zu Ihrer Sicherheit – das sollten Sie beachten

Lesen Sie sich vor dem Kauf die Artikelbeschreibung durch. Dort erfahren Sie, für welche Belastung das Modell zugelassen ist und ob es entsprechend der Straßenverkehrsordnung ausgestattet ist.

Alter und Gewicht der Kinder

In einem Kinderanhänger mit entsprechenden Sitzen und Gurtsystemen dürfen maximal zwei Kinder sitzen. Sie dürfen das siebte Lebensjahr nicht überschritten haben und dürfen zusammen nicht mehr wiegen als die vom Hersteller angegebene Maximallast. Diese liegt in der Regel nicht aus Materialgründen, sondern um ein sicheres Anfahren und Bremsen zu ermöglichen, zwischen 30 und 40 kg.

Die Vorschriften der StVZO

Damit Sie sich mit Ihrem Nachwuchs sicher durch den Straßenverkehr bewegen, sollten Sie Ihren Anhänger mit angemessener Fahrradbeleuchtung aus Batterieleuchten versehen. Ist Ihr Anhänger breiter als 60 cm, so gehören an seine Vorderseite zwei weiße Rückstrahler. Ist der Anhänger breiter als 80 cm, muss ein zusätzliches weißes Frontlicht angebracht sein. Am Heck, also an der Rückseite des Anhängers, sind zwei rote Rückstrahler und eine Schlussleuchte vorgeschrieben, für Anhänger von über 80 cm Breite sind es zwei Rückleuchten. Ebenso sollten die Seiten des Anhängers mit Reflektoren versehen sein.

 

Sicher geschützt vor Sonne und Regen – praktisches Zubehör

Während ein Fahrradhelme für das Kind und die oben genannten Leuchten und Rückstrahler Pflicht sind, gibt es Anhängerzubehör, das den Einsatz des Anhängers erweitert. Ein Fliegengitter verschont den kleinen Mitfahrer vor Insekten, ein herunterrollbarer Regenschutz hält ihn bei einem Schauer schön trocken. Ein weiches und warmes Sitzfell oder ein Fußsack für den kleinen Passagier macht den Anhänger sogar herbst- und wintertauglich. Als spezielles Zubehör gibt es Trägersets zum Mitführen kleiner Kinderfahrräder oder Laufräder sowie fixierbare Kindersitze. Zudem ist das Mitführen einer Luftpumpe sowie von Flickzeug und Mini-Tool ratsam.

 

Tipps zum sicheren Fahren mit Anhänger

Bevor Ihr Kind, Ihr Hund oder Ihre Einkäufe Platz in Ihrem neuen Fahrradanhänger finden, üben Sie zunächst das Fahren mit Anhänger ohne zusätzliches Gewicht. Wenn möglich, üben Sie auch gleich, durch schmale Gassen und über kleine Wege zu fahren und ein Gefühl für das ungewohnte Ausmaß zu bekommen. Sobald Sie sich diesbezüglich sicher fühlen, dürfen Sie Ihren Anhänger mit Inhalt füllen und erneut aufs Rad steigen – das fühlt sich plötzlich ganz anders an. Üben Sie zunächst auf einer freien Fläche das Anfahren, das Kurvenfahren und natürlich das Abbremsen. Seien Sie sich dabei bewusst, dass der Bremsweg durch die zusätzliche Last länger ist. Klappt alles? Dann kann es auch schon losgehen – auf eine schöne Radtour mit dem Nachwuchs, zum Einkaufen oder auf eine kleine Spritztour mit dem Hund.

 

Fazit: Das Auto kann in der Garage bleiben

Zeigen Sie sich sportlich und umweltbewusst und fahren Sie dank Fahrradanhänger noch mehr Strecken mit dem Rad. Während Ihr Nachwuchs bequem Platz in einem Kinderanhänger findet, nimmt Ihr Hund in einem extra Anhänger für Tiere Platz. Einkäufe und andere Materialien lassen sich mit einem Lastenanhänger transportieren. Wenn Sie geprüft haben, ob Ihr Fahrrad ausreichend stabil für die Nutzung eines Anhängers ist, steht dem Kauf nichts mehr im Weg. Die folgenden Punkte helfen Ihnen bei der Auswahl.

  • Ummöglichst flexibelzu sein, empfiehlt sich ein zusammenfaltbares Modell, das Sie bequem verstauen und auch in den Urlaub mitnehmen können.
  • Für lange Fahrradtouren mit bergigen Passagen wählen Sie am besten ein leichtes Modell mit gefederten Reifen, in dem Ihr Kind dank verstellbarer Lehne gut schlafen kann.
  • Für Babys gibt es Anhänger, in die sich eine Babyschale integrieren lässt.
  • Sportliche Eltern profitieren von einem Anhänger, der gleichzeitig zum Jogger-Kinderwagen umfunktioniert werden kann.
  • Für den Transport von Einkäufen empfiehlt sich ein Modell mit einer herausnehmbaren Kiste mit etwa 40 l Fassungsvermögen.
  • Große Lasten passen in einen geräumigen Anhänger, der weit über 40 l fassen und auch als Handkarren genutzt werden kann.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?