Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Farbe
Marke
  • Leatherman
  • MSR
  • Victorinox
Preis
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 250 €
  • bis 500 €
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen

Taschenmesser

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

COAST Mutlitool, »LED140«
COAST Multitool, »LED130«

COAST Multitool, »LED150«

Leatherman Multitool »STYLE PS (Multitool)«














































Kaufberatung Taschenmesser

Die echt scharfen Alleskönner

Beim Picknick schnell das Brot geschmiert, die Weinflasche entkorkt, rasch eine Schraube an- oder am nächsten Morgen mit dem Haken die Heringe herausgezogen: Taschenmesser können weit mehr als nur schneiden. Sie schrauben, sägen, greifen, feilen, hebeln und öffnen Dosen. Die sogenannten Multifunktionstaschenmesser haben oft mehr als 40 Werkzeuge. Damit Sie dabei nicht den Überblick verlieren, erfahren Sie hier, was für den Kauf wichtig ist und wie Sie das passende Messer finden.

  

Inhaltsverzeichnis

Picknick, Camping, Wandern – nie ohne Taschenmesser
Griff, Schließmechanismus und Klinge
Klappmesser oder Multitool – Varianten der Taschenmesser
Welches Messer ist das richtige?
Wenn die Klingen haken – Tipps zur Pflege und Reinigung
Das Taschenmesser schärfen
Fazit: Einfache Taschenmesser oder funktionelle Alleskönner

 

Picknick, Camping, Wandern – nie ohne Taschenmesser

Die Sonne scheint, und der Picknickkorb ist gepackt. Für alle Fälle haben Sie Ihr Taschenmesser dabei. Auf der Wanderung darf es ebenfalls nicht fehlen, und beim Camping hilft es Ihnen sogar, die Heringe aus dem Boden zu ziehen. Auch wer unterwegs gern Stöcke schnitzt, um damit die Würstchen fürs Abendessen ins Feuer zu halten, sollte stets ein Taschenmesser in der Hosentasche haben. Beim Trekking fernab der Zivilisation ist ein funktionelles Taschenmesser enorm wichtig. Vor allem dann, wenn Sie sich das Abendessen selbst angeln und zubereiten.

 

Griff, Schließmechanismus und Klinge

Achten Sie beim Kauf eines Taschenmessers auf einen hochwertigen Griff. Gute Griffe sind aus stabilen Kunststoffen, die nicht riechen. Geriffelte Kunststoffgriffe bieten guten Halt. Hochwertige Holzgriffe sind lackiert und fühlen sich glatt an. Edelstahlgriffe sind besonders robust. Taschenmesser lassen sich leicht öffnen und schließen. Die Klinge sollte sich manuell, mit einer oder mit beiden Händen, lösen lassen. Eine Einklappsperre verhindert, dass das Messer ungewollt zuklappt. Das Herzstück des Taschenmessers ist die Klinge, die meistens aus Stahl, seltener auch aus Keramik gefertigt wird. Bei den Stahlklingen gibt es unterschiedliche Stahlsorten, die sich in Beschaffenheit, Pflegeansprüchen und Haltbarkeit unterscheiden.

Günstige Messer bestehen meist aus 420er-Stahl. Er ist recht weich und sollte daher häufiger geschärft werden, was aber mit einfachen Hilfsmitteln zu erledigen ist. Etwas höherwertig ist der Stahl mit der Bezeichnung 440C. Er ist härter, lässt sich gut schleifen und wird weniger schnell stumpf. Durch seine Eisen-Kohlenstoff-Legierung kann er bei feuchten Bedingungen aber rosten und braucht daher gute Pflege. Stahl mit der Bezeichnung ZDP-189 wird bei vielen Arbeitsmessern verwendet. Er bleibt lange scharf – Experten sprechen von hoher Schnitthaltigkeit –, ist rostbeständig und eignet sich daher optimal für den Outdoor-Einsatz. Weil dieser Stahl aber recht spröde ist, sollte ein Profi die Klinge schleifen. Sogenannter Damaststahl wird in einem langwierigen Prozess geschmiedet und bleibt ebenfalls dauerhaft scharf. Schärfe wird auch als Schneidfähigkeit bezeichnet. Damaststahl sieht edel aus und gehört zur gehobenen Preiskategorie. Für den Outdoor-Einsatz bei widrigen Wetterbedingungen sind daraus hergestellte Klingen allerdings nicht ideal, weil sie rosten können.

 

Klappmesser oder Multitool – Varianten der Taschenmesser

Schweizer Taschenmesser

Die Schweizer Offiziersmesser gehören zu den bekanntesten Taschenmessern. Sie wurden Ende des 19. Jahrhunderts für die Soldaten der Schweizer Armee entwickelt, die im Feld nicht nur ein Messer brauchten, sondern mehrere Werkzeuge. Schweizer Messer haben einen hohen Wiedererkennungswert: Die rote Griffschale und das Schweizer Kreuz sind bekannte Markenzeichen. In der Basisversion hat das Schweizer Messer bis zu zehn verschiedene Werkzeuge, in den Profiausführungen bis zu 40. Das Original Schweizer Taschenmesser wird nach wie vor in der Schweiz hergestellt und weltweit exportiert.

Hier ein Beispiel für ein 14-teiliges Messer:

  • große Klinge
  • kleine Klinge
  • Korkenzieher
  • Dosenöffner
  • kleiner Schraubendreher (auch Kreuzschrauben)
  • Kapselheber
  • Schraubendreher
  • Drahtabisolierer
  • Stech-Bohr-Nähahle
  • Ring
  • Pinzette
  • Zahnstocher
  • Schere
  • Mehrzweckhalter (Paketträger)

Multitool

Sogenannte Mulitools (Multifunktionswerkzeuge) sind Werkzeugkästen im Kleinformat. Die Hauptfunktion ist dabei nicht das Messer, sondern eine faltbare Zange. Um sie herum bieten Multitools viele weitere Funktionen wie Messer, Schraubenzieher oder Dosenöffner. High-End-Modelle haben mehrere Sägen, einen Hammer, Feilen und sogar eine Notpfeife.

Hier ein Beispiel für ein 19-teiliges Multitool:

  • 420HC-Messer
  • 420HC-Wellenschliffmesser
  • 22-cm-Lineal
  • Abisolierklinge
  • Ahle mit Öhr
  • auswechselbarer 154CM-Drahtschneider
  • auswechselbarer 154CM-Hartdrahtschneider
  • Dosenöffner
  • großer Schraubendreher
  • Holz-/Metallfeile
  • Kabelschneider
  • Kapselheber
  • kleiner Schraubendreher
  • Kreuzschlitzschraubendreher
  • mittlerer Schraubendreher
  • normale Zange
  • Presszange
  • Säge
  • Spitzzange

Klappmesser

Klappmesser sind schlichte Messer, die aus Griff und Klinge bestehen. Die Griffe sind aus Holz oder Kunststoff gefertigt und teilweise gummiert. Bei einigen Klappmessern können Sie die Klinge sogar fest arretieren. Dadurch ist das Messer stabiler und kann nicht einklappen, wenn Sie damit arbeiten.

Feststehende Messer

Feststehende Messer sind stabiler und deutlich leichter sauber zu halten als Klappmesser. Dafür lassen sie sich nicht ganz so klein zusammenklappen und brauchen ein Etui, um sicher transportiert werden zu können. Jagdmesser sind ein Beispiel für feststehende Messer.

Alle diese Messer fallen nicht unter das Waffenschutzgesetz, weil sie als Werkzeuge bezeichnet werden und keine Waffen darstellen. Verboten sind dagegen Springmesser, Fallmesser, Faustmesser, Butterflymesser und Wurfsterne.

 

Welches Messer ist das richtige?

Schritt 1: Welche Funktionen wünschen Sie sich? Überlegen Sie sich, auf welche Ausstattung Sie besonderen Wert legen. Schreiben Sie eine Liste mit allen Funktionen, die Sie gern hätten. Ist es eher die Grundausstattung mit Messer, Korkenzieher und Schraubenzieher, oder haben Sie gehobene Ansprüche und benötigen Zange, Säge, Schere und sogar einen Hammer?

Schritt 2: Welche Größe soll es haben? Generell gilt: Je mehr Funktionen, desto größer und schwerer das Taschenmesser oder Multitool. Wer sein kleines Taschenmesser immer dabeihaben möchte, kann ein Modell im Schlüsselanhängerformat wählen. Es bietet Grundfunktionen wie Messer, Nagelfeile, Schere, Schrauben- und Korkenzieher. Mittelgroße Modelle passen gut in die Hosentasche und stellen einen sehr guten Kompromiss in Bezug auf Gewicht, Größe und Funktionen dar. Die großen Modelle ersetzen beinahe Ihren Werkzeugkasten, passen aber nicht in jede Hosentasche.

Schritt 3: Finden Sie einen guten Kompromiss zwischen Funktionalität und Handlichkeit.

 

Wenn die Klingen haken – Tipps zur Pflege und Reinigung

In der Hosentasche oder im Rucksack lauern Fasern, Staub und Dreck, die sich in Ihrem Taschenmesser oder Multitool sammeln. Beim Schälen von Obst läuft klebriger Fruchtsaft zwischen Klingen und Ritzen, beim Schnitzen fallen Holzspäne ins Innere. Klemmt etwas im Klappmechanismus, hakt das Taschenmesser. Deswegen sollten Sie es regelmäßig pflegen und reinigen. Bevorzugen Sie das Spülen des Messers mit der Hand. Denn in der Spülmaschine stumpfen die Klingen der Messer schneller ab. Falls Ihr Messer oder Tool einen Kunststoffschalengriff hat, kann der in der Spülmaschine mit der Zeit verblassen.

Bei leichten Verschmutzungen ziehen Sie Ihr aufgeklapptes Messer oder Multitool in einer Schüssel mehrfach durch heißes, klares Wasser. Nach dem Trocknen tropfen Sie ein wenig Messeröl zwischen Klingen und Feder. Bei mittleren Verschmutzungen geben Sie Spülmittel ins Wasser, lassen Sie Ihr Messer 10 bis 15 Minuten einweichen und ziehen Sie es mehrfach durchs Wasser. Spülen Sie es danach gründlich unter fließendem Wasser ab, und öffnen und schließen Sie alle Klingen und Werkzeuge. Ist Ihr Messer stark verschmutzt, können Sie es auch über Nacht ins Wasser legen. Bei besonders hartnäckigem Schmutz wie Baumharz hat Spülmittel keine Chance. Dazu gibt es spezielle Reinigungssprays für Taschenmesser und Multitools, die Harz, Rost und Öl lösen. Mit diesen Sprays können Sie auch schwer zugängliche Stellen reinigen.

Öl sorgt dafür, dass die beweglichen Teile leichtgängig bleiben. Deswegen sollten Sie Ihr Taschenmesser regelmäßig einölen. Besitzt Ihr Messer auch eine Schere, sollten Sie die Verbindungsstelle der beiden Schneiden ebenfalls ölen. Spezielle Messeröle verkleben nicht, sind geruchs- und geschmacksneutral, lebensmitteltauglich, alterungsbeständig und haben gute Schmiereigenschaften. Neben Messeröl eignet sich auch feines Nähmaschinenöl.

 

Das Taschenmesser schärfen

Wie oft Sie Ihr Messer schärfen, hängt davon ab, wie intensiv Sie es nutzen. Ist es stumpf geworden, sollten Sie es schärfen. Dazu brauchen Sie einen Schleif- oder Wetzstein. Setzen Sie das Messer darauf in einem Winkel von 45 Grad an, und ziehen Sie die Klinge über die komplette Länge hin bis zur Messerspitze. Das Ganze wiederholen Sie mehrmals auf beiden Seiten der Klinge. Dieser Vorgang wird auch als Abziehen bezeichnet. Im zweiten Schritt setzen Sie das Messer dann nur noch in einem Winkel von 25 bis 30 Grad an und ziehen Sie es ein paarmal über den Schleif- oder Wetzstein. Damit verleihen Sie Ihrem Messer neue Schärfe.

 

Fazit: Einfache Taschenmesser oder funktionelle Alleskönner

Taschenmesser gibt es in verschiedenen Ausführungen mit Unterschieden in Bezug auf Größe, Gewicht und Funktionen. Hier sind noch einmal die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

  • Taschenmesser kommen immer dann zum Einsatz, wenn Sie unterwegs sind – beim Wandern, Camping oder Picknicken.
  • Taschenmesser bestehen aus einem stabilen Griff aus Kunststoff oder Holz und einer Klinge, die fast immer aus Stahl hergestellt wird.
  • Achten Sie auf einen leichtgängigen Klappmechanismus.
  • Kleine Modelle sind als Schlüsselanhänger immer dabei.
  • Mittelgroße Taschenmesser passen in die Hosentasche und haben mehrere Funktionen.
  • Multifunktionsmesser werden auch Multitools genannt und haben bis zu 40 Funktionen, sie sind Werkzeugkästen im Kleinformat.
  • Je mehr Funktionen, desto größer und schwerer das Messer. Überlegen Sie sich vor dem Kauf, welche Funktionen Sie brauchen, und finden Sie einen guten Kompromiss zwischen Funktionalität und Handlichkeit.
  • Geben Sie Ihr Taschenmesser nicht in die Spülmaschine, denn das lässt die Klingen abstumpfen. Reinigen Sie Ihr Taschenmesser immer nur von Hand. Falls Sie Spülmittel benutzen, waschen Sie das Messer gründlich mit klarem Wasser ab.
  • Ölen Sie Ihr Messer regelmäßig mit geeignetem Messeröl.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?