Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • 4you
  • Aevor
  • Affenzahn
  • All Out
  • Ceevee
  • Chiemsee
  • Coocazoo
  • Derdiedas
  • Ergobag
  • Fc Bayern
  • Fjällräven
  • Herlitz
  • Herschel
  • High Sierra
  • Jack Wolfskin
  • Kipling
  • Napapijri
  • Nitro
  • Roxy
  • Samsonite
  • Satch
  • Satch by Ergobag
  • Scooli
  • Spiegelburg
  • Syderf
  • Take It Easy
  • Tatonka
  • The North Face
  • Yzea
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Schulrucksäcke

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Schulrucksäcke: nicht nur praktisch, sondern auch noch cool

 

Diese Schulrucksäcke sehen so gar nicht nach grauem Schulalltag aus! Bei den Rucksäcken für Schüler in unserem Sortiment können alle Kinder den richtigen Schulrucksack finden, ob Kindergartenkind, Abc-Schütze oder Jugendlicher auf dem Weg zum Abitur. Vielfältige Designs bieten jede Menge Auswahlmöglichkeiten: Niedliche Tiermotive, hübsche Muster, fantasievolle Illustrationen, tolle Comic-Motive oder coole Designs in schlichten und schicken Farben - moderne Taschen am Puls der Zeit.

 

Funktionale Rucksäcke für Schulkinder

 

Neben tollen Designs bieten diese Schultaschen natürlich noch mehr. Viel Stauraum für die Federmappe, das Frühstück, die Schulbücher, die Hefte und sonstige Schulutensilien. Viele Rucksäcke bieten praktische Nebentaschen, die leicht erreichbar und schnell zu öffnen sind. Ergonomische Modelle bieten darüber hinaus viel Tragekomfort und erleichtern den täglichen Schulweg Ihres Kindes.

 

—————————————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Schulrucksäcke:

 

4You Schulrucksäcke

 

Scout Schulrucksäcke

 

Sigikid Schulrucksäcke

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Spielzeugsortiment:

 

» Puzzle

 

» Tiptoi

 

» LEGO

 

» Playmobil

 

» Puppen

 

» Kuscheltiere

 

» Teddybär

 

» Kinderküche

 

» Schaukel

 

» Spielhaus

 

» Planschbecken

 

» Bobby-Car

 

» Ferngesteuertes Auto

 

» Modelleisenbahn

 

» Schultasche

 

» Keyboard

4YOU Schulrucksack, »Rucksack Classic Plus - Spider«
FC Bayern Schulrucksack mit Laptopfach

Nitro Rucksack, »Aerial - true black«

4YOU Schulrucksack mit Laptopfach, »Rucksack Classic Plus Be Unique«














































Kaufberatung Schulrucksäcke

Hingucker auf dem Pausenhof

Ihr Sprössling wird größer, wächst vom Abc-Schützen zum Teenager heran – und entwickelt dabei auch seinen eigenen Geschmack. In der Schule lässig auszusehen ist für die Kleinen schließlich auch wichtig. Während sich Ihre Tochter oder Ihr Sohn bei der Einschulung für einen tornisterförmigen Schulranzen begeistern konnte, hat dieser spätestens im Teenie-Alter, meist beim Übergang von der Grundschule in eine weiterführende Schule, ausgedient. Ein cooler Schulrucksack muss her!

Hefte, Bücher, Stifte und Pausenbrot brauchen Platz, da ist ein Schulrucksack genau das Richtige. Das Angebot ist riesig. Meist haben die Kinder ohnehin bereits genaue Vorstellungen und möchten ein Modell einer bestimmten Marke tragen. Oder sie wünschen sich eine Tasche in ihrer Lieblingsfarbe oder mit einem besonderen Motiv. Doch neben dem Design sollte der Tragekomfort eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung spielen. Welches Material wird den Bedürfnissen Ihres Kindes am besten gerecht? Wie schwer darf das Eigengewicht eines Schulrucksacks höchstens sein? Und worauf sollten Sie beim Kauf noch achten? Finden Sie zudem Informationen zu folgenden Punkten:

 

Inhaltsverzeichnis

Der perfekte Mix aus Ranzen und Rucksack
Das A und O: der Tragekomfort
Praktisch für den Schulalltag
Cool auf dem Schulhof in trendigem Design
Pflegetipps für Schulrucksäcke
Fazit

 

Der perfekte Mix aus Ranzen und Rucksack

Schulrucksäcke sind nicht nur praktisch, sie sehen auch noch äußerst lässig aus. Während der klassische Schulranzen eckig geformt und mit starren Außenwänden gefertigt ist, ist ein Schulrucksack weit flexibler und kann daher auch vielseitig eingesetzt werden. Er ist eine clevere und bequeme Alternative zu dem oftmals sperrigen Tornister von damals. Vom normalen Rucksack unterscheidet sich der Schulrucksack in einem wesentlichen Punkt: Er ist mit Innenfächern ausgestattet, die speziell für den Schulalltag konzipiert sind. Die jeweilige Ausstattung unterscheidet sich von Modell zu Modell. Manche Exemplare sind mit bis zu zehn Extrafächern versehen. Ordner, Hefte und Bücher können so schnell und einfach verstaut werden, ohne dass Eselsohren oder Knicke entstehen und die eingepackten Gegenstände lose umherfallen.

Mancher Schulrucksack bietet sogar ein extra gepolstertes Laptopfach, sodass Ihr Kind ihn viele Jahre lang nutzen kann, auch für Freizeit, Ausbildung und Studium. Um im Schulalltag alle Utensilien ordentlich unterzubringen, sollten zwei Hauptfächer mit genügend Platz vorhanden sein. So ist alles Nötige schnell zur Hand. Ein Hauptfach liegt am Rücken an. Hier werden schwere Sachen wie Bücher untergebracht, um das Gewicht optimal zu verteilen. In raffinierten Seitenfächern können Flaschen verstaut werden. Teilweise sind diese isoliert, um die Temperatur des Getränks so lange wie möglich zu halten. Auch die Brotdose findet in einem Vorfach Platz, das leicht erreichbar und schnell zu öffnen ist. Organizer- und Reißverschlussfach machen einen Schulrucksack noch benutzerfreundlicher. Geld, Ausweis oder Handy liegen dann nicht wahllos herum, sondern haben ihren festen Platz.

Reißverschlüsse sorgen durch das Ineinandergreifen der Zähne dafür, dass die Tasche sicher geschlossen bleibt und nichts herausfallen kann. Sind sie besonders leichtgängig, können Kinder sie besser handhaben. Modelle mit Klettverschluss sind besonders für außenliegende Fächer zu empfehlen, die leicht zugänglich sein sollen.

Einige Features bringen zusätzlichen Nutzen und damit mehr Freude, den Schulrucksack zu tragen. Seitliche Kompressionsriemen etwa sorgen dafür, dass das Gewicht möglichst körpernah getragen und damit der Rücken weniger belastet wird. Ein Öffnen der Riemen schafft zusätzlichen Stauraum. Durch weitere Halterungen an der Vorderseite kann zum Beispiel ein Skateboard transportiert werden. So kann sich Ihr Kind in den Pausen oder nach der Schule beim Sport mit seinen Freunden austoben! Einige Hersteller bieten Schulrucksäcke außerdem im Set an, mit optisch passenden Federtaschen, Etuis oder Sportbeuteln. Dann ist alles passend aufeinander abgestimmt.

 

Das A und O: der Tragekomfort

Ein Schulrucksack muss sich angenehm tragen lassen, darf nicht drücken und sollte den Rücken Ihres Kindes bestmöglich entlasten. Tragekomfort und Gewicht der neuen Schultasche sind daher wesentliche Kriterien bei der Kaufentscheidung.

Ergonomische Modelle erleichtern den täglichen Schulweg Ihres Kindes. Achten Sie auf eine ausreichende Rückenpolsterung sowie gepolsterte und verstellbare Schultergurte. Das bietet nicht nur angenehmen Tragekomfort, sondern sichert auch den optimalen Sitz des Schulrucksacks. Am besten sind die Trageriemen s-förmig gestaltet, damit sich das Gewicht gleichmäßig auf den Rücken Ihres Schulkinds verteilt. Ein zusätzliches Netz sorgt besonders in den Sommermonaten für eine gute Durchlüftung im Rückenbereich. Ein Brust- oder Bauchgurt bietet zusätzliche Stabilität. Trägt Ihr Sohn oder Ihre Tochter den Rucksack nah am Körper, wird der Rücken entlastet. Einige Hersteller statten ihre Schulrucksäcke zudem mit speziellen Tragesystemen wie stabilisierenden Aluschienen aus, die sich auf die Körpergröße einstellen lassen. Sie können quasi mitwachsen. Der neue Schulrucksack sollte nicht breiter als der Körper Ihres Kindes sein, damit es seine Arme frei bewegen kann.

Für eine gesunde Körperhaltung spielt das Gewicht des Schulrucksacks eine wichtige Rolle. Als Faustregel gilt: Eine gepackte Schultasche sollte höchstens ein Zehntel des Körpergewichts Ihres Kindes betragen. Wiegt Ihr Sprössling 35 kg, sollte er nicht mehr als 3,5 kg Gewicht schleppen – noch weniger wäre besser. Bringt er hingegen 50 kg auf die Waage, kann er bedenkenlos 5 kg Schulutensilien tragen. Das meist große Volumen eines Schulrucksacks verleitet leicht dazu, ihn zu überladen. Achten Sie darauf, dass an jedem Schultag nur die Sachen eingepackt werden, die Ihr Kind auch tatsächlich benötigt. Am Ende der Woche finden sich in den Taschen oft noch leere Butterbrotdosen oder unnötige Bücher. Empfehlenswert ist, sonntagabends gemeinsam mit Ihrem Kind den Rucksack aufzuräumen, damit es gut sortiert und mit möglichst wenig Gewicht in die neue Woche starten kann. Schwere Gegenstände sollten nah am Körper platziert werden. Kleiner Tipp: In Schulmappen lassen sich Unterrichtsmaterialien perfekt ordnen, wodurch auch das Packen erleichtert wird. Viele Schulen bieten an, die nicht für Hausaufgaben benötigten Materialien in der Schule zu deponieren. Alternativ schlagen Sie das beim nächsten Elternabend vor. Aber Vorsicht: Auch mit Trinkflasche und Brotdose kann das für Ihr Kind verträgliche Gewicht schnell überschritten werden. Leer darf der Schulrucksack daher nicht mehr als 1,3 kg wiegen.

Praktisch für den Schulalltag

Die wenigsten Kinder gehen behutsam mit ihrer Schultasche um, und das geht auch völlig in Ordnung. Schulrucksäcke bestehen aus robusten und pflegeleichten Materialien, damit Ihr Kind lange seine Freude daran hat. Nahezu alle Modelle sind heute aus hochwertigen Kunststofffasern gefertigt, die sehr strapazierfähig sind und kaum Pflege benötigen. Ein Fleck lässt sich einfach mit Seifenlauge abwaschen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Material außerdem farbecht und hautfreundlich ist. Der wesentliche Vorteil von Kunststoffgewebe ist die wasserabweisende Schutzschicht auf der Oberfläche. Der Schulrucksack kann bei Wind und Wetter getragen werden, Feuchtigkeit in Form von Regen und Schnee macht ihm nichts aus. So bleibt der Inhalt trocken. Ist das Material zusätzlich reflektierend, leuchtet es im Dunkeln auf, sobald Licht darauffällt. Selbst wenn nur Teile des Rucksacks damit ausgestattet sind, wird Ihr Kind bei Dunkelheit oder schlechter Sicht nicht übersehen. Manche Modelle, vor allem die im Retro-Design, sind in Leder erhältlich. Im Gegensatz zu Kunststoff ist Leder reißfester. Allerdings benötigt das Naturmaterial regelmäßig intensive Pflege, um die Strapazen des Schulalltags unbeschadet zu überstehen. Besonders während der kühlen und feuchten Monate sollten Sie die Tasche ordentlich imprägnieren.

 

Cool auf dem Schulhof in trendigem Design

Ist die Zeit des ersten Schulranzens vorbei, wünschen sich viele Jugendliche einen Schulrucksack, der ihrem persönlichen Stil entspricht. Einige Hersteller bieten bereits Modelle für Kindergartenkinder oder Erstklässler an. Die einen mögen es bunt, auffällig und cool, die anderen bevorzugen unifarbene Rucksäcke. Vielfältige Designs bieten jede Menge Auswahlmöglichkeiten. Zeitlos kommen Schulrucksäcke in gedeckten Farben daher. Mit Neonstreifen in Pink oder Orange liegen Ihre Kinder voll im Trend. Der praktische Nebeneffekt: Die Streifen leuchten in der Dunkelheit und sorgen so für gute Sichtbarkeit auf dem morgendlichen Schulweg. Weil Schulrucksäcke oft über die Schulzeit hinaus getragen werden, von Studenten oder Azubis und in der Freizeit von Menschen in jedem Alter, variieren die Motive stark. Es gibt sie mit einfachen Formen und Mustern wie Punkten, Herzen oder Streifen. Niedliche Tiermotive, hübsche Muster, fantasievolle Illustrationen oder coole Designs in schlichten und schicken Farben – da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Der Geschmack hängt ganz klar vom Alter ab. In der Grundschule wählen die Kleinen einen farbenfrohen Schulrucksack, bevorzugt bedruckt mit ihren Stars oder Helden. Bei Jungen sind Motive wie Fußball, Motorrad, Auto oder Weltraum sehr beliebt. Mädchen freuen sich besonders über Tierprints. Pferde, Delphine oder Einhörner liegen ganz weit vorn. Glitzern die Designs außerdem, freut sich Ihre Tochter jeden Tag darauf, ihren Rucksack in die Schule zu tragen. Beim Übergang auf eine weiterführende Schule fragen Kinder oft nach einem Rucksack in coolem und sportlichem Design. Jungs greifen dann am liebsten zu unifarbenen oder mehrfarbigen Modellen in gedeckten Farben wie Grün, Grau, Schwarz oder Blau. Total angesagt: dazu orangefarbene Neonstreifen. Florale Designs, zarte Töne oder Schulrucksäcke in Pink, Rot oder Lila sind die Lieblinge der Mädchen. Daneben gibt es allerdings überwiegend eine Reihe von Modellen, zum Beispiel solche mit Karos oder Streifen, die Jungen und Mädchen gleichermaßen gern tragen.

Voll im Trend liegen Rucksäcke aus Denim-Stoff oder Designerstücke mit aufgedruckten Blättern. Der Favorit der Saison sind Schulrucksäcke im Vintage-Style mit Lederriemen. Diese Taschen werden von allen geschätzt, die es bequem, kompakt und flexibel mögen. Das Innenleben der Schulrucksäcke bereichert als praktischer Organizer auch die Freizeit.

 

Pflegetipps für Schulrucksäcke

Mit der richtigen Pflege haben Ihre Sprösslinge lange Freude an ihrem Schulrucksack. Die meisten strapazierfähigen Materialien sind auf tägliche Beanspruchung ausgelegt und daher auch waschbar. Von Zeit zu Zeit sollten Sie die Schultasche daher reinigen. Legen Sie das gute Stück dazu in eine große Schüssel oder in die Badewanne und schäumen Sie es mit PH-neutraler Seife oder Duschgel ein. Hauptsache, Sie verwenden ein mildes Waschmittel, damit die meist wasserabweisende Schicht oberhalb des Kunststoffgewebes nicht beschädigt wird. Verschmutzungen lassen sich mit einer Bürste gut entfernen. Stärkere Flecken an Griffen oder Laschen können Sie auch vorher einige Minuten einweichen lassen. Durch Schweiß entstandene Salzränder am Tragesystem spülen Sie mit viel Wasser aus. Lassen Sie den Schulrucksack dann hängend oder liegend gut austrocknen. Am besten waschen Sie ihn in den Ferien, damit Ihre Tochter oder Ihr Sohn nicht in der Schulzeit auf den Rucksack verzichten muss. Von einer Reinigung in Waschmaschine und Trockner ist dringend abzuraten, da Kunststoffteile oder Reißverschlüsse sich schon bei niedrigen Programmen verziehen und die Polsterungen beschädigt werden können. Außerdem bleiben oft Waschmittelrückstände zurück.

 

Fazit

Am besten entscheiden Sie gemeinsam mit Ihrem Kind, welcher Schulrucksack die gewünschten Anforderungen erfüllt und für den Kauf infrage kommt. Dann steht dem Start in eine komfortable und lässige weitere Schulzeit nichts mehr im Wege! Damit Sie das richtige Modell finden, sind im Folgenden die wesentlichen Aspekte zusammengefasst:

  • Kinder achten bei der Auswahl vornehmlich auf das Design, als Eltern sollten Sie sich nicht von optischen Finessen ablenken lassen. Ergonomische Eigenschaften wie Gewicht und Tragekomfort sollten Sie im Blick behalten! Hilfreich ist ein Kompromiss: Sie entscheiden über Marke und Modell, Ihrem Kind überlassen Sie die Wahl des Motivs.
  • Achten Sie unbedingt auf das Innenleben des Schulrucksacks. Mindestens zwei Hauptfächer sollten zur Verfügung stehen, damit schwere Gegenstände wie Bücher möglichst nah am Rücken transportiert werden können. Praktische Details wie Vorder- und Seitentaschen sorgen zusätzlich für mehr Ordnung und Stauraum.
  • Mit Polstern in den Gurten und im Rückenbereich erleichtern ergonomische Modelle Ihrem Kind den Schulweg. Empfehlenswert ist ein verstellbares Tragesystem, das mit dem Wachstum Ihres Sprösslings mithalten kann.
  • Halten Sie das Gewicht des Schulrucksacks möglichst gering. Faustregel: Eine gepackte Schultasche sollte höchstens ein Zehntel des Körpergewichts ihres Trägers betragen. Tipp: Sortieren Sie einmal pro Woche gemeinsam mit Ihrem Kind den Rucksack aus.
  • An Materialien stehen Ihnen hochwertiger Kunststoff oder Leder zur Auswahl. Leder benötigt allerdings regelmäßig Pflege. Der Schulrucksack sollte farbecht, hautfreundlich und wasserabweisend sein.
  • Zahlreiche Designs stehen zur Auswahl. Der Geschmack hängt wesentlich vom Alter Ihres Kindes ab. Lassen Sie es am besten selbst entscheiden, schließlich soll es seine neue Schultasche von nun an jeden Tag gern in die Schule tragen!
  • Reinigen Sie Schulrucksäcke aus Kunststoff regelmäßig mit einem milden Waschmittel.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?