Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 82994 angeben
0€
Versandkosten bis 05.06.2017 ›
mit dem Code 84208
Marke
  • Axxo
  • Clementoni
  • Fisher Price
  • Kurio
  • Lexibook
  • Millennium
  • Staedtler
  • Tabzoo
  • Vtech
Preis
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Aktion
  • Angebote der Woche
Alter
  • Ab 12 Monaten
  • ab 2 Jahren
  • Ab 3-5 Jahren
  • Ab 6-8 Jahren
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Kinder-Tablet

 

Entdecken Sie unser gesamtes Spielzeugsortiment:

 

» Puzzle

 

» Tiptoi

 

» LEGO

 

» Playmobil

 

» Puppen

 

» Kuscheltiere

 

» Teddy

 

» Kinderküchen

 

» Schaukeln

 

» Spielhäuser

 

» Planschbecken

 

» Bobby-Car

 

» Ferngesteuerte Fahrzeuge

 

» Modelleisenbahnen

 

» Schultaschen

 

» Keyboard

AxxO Android Tablet für Kinder »ST-214«
VTech Lern-Tablet, »Storio®MAX blau«

VTech Set: Lern-Tablet + Kopfhörer + Schutzfolie + Schutzhülle, »Storio® MAX 5-Zoll«

VTech Lerntablet, »Storio® MAX 7-Zoll«










































Kaufberatung Kinder-Tablets

Spiel- und Lernhilfe für die Kleinen

Ihr Kind ist natürlich etwas ganz Besonderes. Schon mit drei Jahren hat es angefangen, Ihnen Löcher in den Bauch zu fragen. Es will die Welt entdecken, giert danach zu lernen und zieht sich auch gerne mal zurück, um „Ruckedigu"-Märchen zu hören oder „Schni, Schna, Schnappi"-Lieder mitzuträllern. Ein Kinder-Tablet, das auch als Spiel- und Lerntablet bezeichnet wird, ist daher genau das Richtige für Ihr Kind. Das Aussehen ist dabei weniger wichtig als die Robustheit, die einfache Bedienung, die vorhandene Spiel- und Lern-Software sowie die Zugangskontrolle für Inhalte aus dem Internet. In dieser Kaufberatung erfahren Sie, wie Sie das passende Modell für Ihren Nachwuchs finden.

 

Inhaltsverzeichnis

Was macht Kinder-Tablets so besonders?
Ausstattung, Erweiterbarkeit und Co. – diese Varianten gibt es
Für unterschiedliche Altersgruppen das richtige Tablet
Welches Zubehör ist sinnvoll?
Fazit: Kinder-Tablets als Einstieg in die IT-Welt

 

Was macht Kinder-Tablets so besonders?

Ihr eigenes iPad oder Android-Tablet sollten Sie Ihrem Kind, solange es noch nicht zur Schule geht, sicherheitshalber lieber nicht anvertrauen – schon gar nicht unbeobachtet. Und selbst bei Schulkindern sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihr „Erwachsenen-Tablet" kindersicher machen. Die Möglichkeit der Zugangskontrolle ist allerdings oft eingeschränkt und hängt nicht zuletzt von den installierten Apps ab.

Kinder-Tablets mit Knöpfen oder Stifteingabe bieten dagegen meist weitgehende Kontrollfunktionen und sind auch sonst kindgerecht. Das spiegelt sich nicht nur in der Farb- und Formgebung sowie in den vorinstallierten Apps und Inhalten wider, sondern auch in der robusten Verarbeitung. Zusätzlich bieten sich Tablet-Schutzfolien und -hüllen an, die das Gerät kratz- und stoßsicher machen.

 

Ausstattung, Erweiterbarkeit und Co. – diese Varianten gibt es

Bei Kinder-Tablets steht das spielerische Lernen im Vordergrund. Auf den meisten Tablets sind sowohl Spiele- als auch Lern- und multimediale Inhalte vorinstalliert oder können geladen werden. Dafür bieten sich besonders Geräte mit WLAN und/oder einem Schacht für Erweiterungskarten an. Je nach Bedarf können Sie unter Modellen mit folgender Ausstattung wählen:

Kinder-Tablets mit WLAN und integrierter Kamera

Kinder-Tablets mit WLAN sind für rund 70 bis 270 € erhältlich. In der oberen Preiskategorie dürfen auch ein oder zwei Kameras, bis zu 32 GB Speicher und ein SD- oder microSD-Kartenschacht nicht fehlen. Darüber hinaus lässt sich bei einigen Modellen die Tastatur abnehmen.

Geräte mit Erweiterungsoptionen

Unter den Kinder-Tablets finden sich auch Modelle ohne WLAN, dafür aber mit Erweiterungsmöglichkeiten über Lernspiele oder SD-Karte. Die meisten Modelle ohne Wi-Fi beziehungsweise WLAN richten sich als Lernspielzeug an Kinder zwischen ein und drei Jahren. Da die Größe der Displays und die Inhalte dem Alter entsprechend begrenzt sind, liegen die Preise hier zwischen rund 20 und 50 €.

E-Books und Übersetzungshilfen

Die meisten Lernspiele beinhalten bereits das eine oder andere E-Book. Für ältere Kinder wird es aber erst interessant, wenn sie die E-Books selbst wählen können und das Tablet entsprechend über einen E-Reader verfügt. Die Preise gehen bei etwa 100 € los. Hier sind auch Geräte erhältlich, die zu Preisen zwischen 90 und 150 € einen Übersetzer für 15 Sprachen bieten – unter anderem auch für Chinesisch und Russisch.

 

Für unterschiedliche Altersgruppen das richtige Tablet

Die Ansprüche an Kinder-Tablets wachsen mit dem Alter. Während sich die ganz Kleinen schon an wenigen Bedienknöpfen und Inhalten freuen, möchten Kinder, je älter sie werden, zunehmend mehr spielen, lernen und entdecken.

Kinder-Tablets für Ein- bis Dreijährige

Die ganz Kleinen sind meistens mit wenigen Bedienelementen und Inhalten zufriedenzustellen. Mit Melodien zum Beispiel, die zum Mitsingen einladen, oder mit Apps zum Raten von Tieren und Zahlen. Alles andere würde sie überfordern. Das fängt schon beim Touchscreen an – daher haben manche Modelle stattdessen ein paar bunte Knöpfe.

Kinder-Tablets für Drei- bis Fünfjährige

Kinder im Vorschulalter stellen ständig Fragen und wollen alles genau erforschen, wobei das eine oder andere Gerät auch schon mal irreparabel auseinandergenommen wird. Daher kommt es hier nicht nur auf ein möglichst breites Angebot von vorinstallierten Lernspielen und anderen Inhalten wie Malhilfen an. Ebenso wichtig ist ein robuster Schutz gegen Stöße und Kratzer. In dieser Altersklasse ist die Größe des Displays und des Speichers nicht so wichtig. Bildschirme mit 4 oder 4,3 Zoll und ein 8 GB großer interner Speicher tun es auch.

Kinder-Tablets für Grundschüler

Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren wollen und sollen über die Grenzen des Geräts hinaus immer Neues erfahren und unter Anleitung und Kontrolle der Eltern auch erste Erfahrungen mit dem Internet machen. Tablets mit Wi-Fi beziehungsweise WLAN sind hier von Vorteil, reichlich Platz für weitere Inhalte und ein größeres Display mit 7 oder 10 Zoll ebenso. Lern- und Schreibprogramme dürfen natürlich auch nicht zu kurz kommen. Je älter der Nachwuchs ist, desto wichtiger wird ein möglichst neutrales Design, bis er oder sie den Wunsch äußert, endlich ein Tablet oder Notebook für Erwachsene zu bekommen.

 

Welches Zubehör ist sinnvoll?

Was Kinder-Tablets neben den altersgerechten Inhalten auszeichnet, ist die robuste Verarbeitung. Von einer „Ruggedized"-Ausführung, wie sie Geräte für Forschung und Industrie aufweisen, sind sie aber noch weit entfernt. Beim Zubehör sollten Sie daher auch immer an Gehäuse- und Displayschutz denken:

  • Bildschirm-Schutzfolien gibt es modellabhängig schon für rund 8 €. Die Preise für den Gehäuseschutz aus Silikon fangen bei etwa 15 € an, die Preise für Taschen oder Tablet-Hüllen bei knapp 20 €.
  • Erweiterungskarten: Wenn überhaupt, unterstützen Kinder-Tablets meist nur SD-Karten mit bis zu 32 GB. Diese sind herstellerunabhängig schon für unter 15 € zu haben.
  • Weiteres Zubehör sind Halterungen, Kopfhörer, USB-Ladeteile und Eingabestifte.

 

Fazit: Kinder-Tablets als Einstieg in die IT-Welt

Während Teenager schon nach „ausgewachsenen" Geräten verlangen, richten sich Kinder-Tablets in erster Linie an Jungen und Mädchen im Alter zwischen ein und zehn Jahren. Sie zeichnen sich durch eine robuste Verarbeitung, bunte Farben und multimediale Lerninhalte aus. Entscheidend beim Kauf ist es, ein möglichst altersgerechtes Modell zu finden.

  • Geräte für Kinder bis drei Jahre wollen in erster Linie spielerisch Lernen vermitteln und kitzeln auch schon mal das musikalische Talent Ihrer Kleinen heraus. Bedienelemente und Inhalte sind altersspezifisch begrenzt. Das spiegelt sich auch in den geringen Preisen (ab 20 €) wider.
  • Vorschulkinder wollen ständig Neues lernen und ihren Horizont erweitern. Entsprechend groß ist das Angebot an Geräten und Inhalten zum Lernen und Spielen. Je nach Umfang und Ausstattung können die Preise zwischen knapp 20 und 160 € (für ein WLAN-Modell) variieren.
  • Abc-Schützen und Schüler im Alter von bis zu zehn Jahren wollen und sollen unter Anweisung und Kontrolle der Eltern schon einen Einblick in das Internet bekommen. Ein WLAN-Zugang im Kinder-Tablet ist daher für diese Altersgruppe ein wichtiges Feature. Hinzu kommen weiterführende Lernhilfen bis hin zu Übersetzungstools. Die Gerätepreise reichen von rund 70 bis 270 €.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?