Der Übergangsmantel, der Lust auf den Herbst macht

13. September 2018 | von

Der Herbst steht vor der Tür! Kaum sinken die Temperaturen, weiß man nicht mehr so genau, wie man sich richtig anziehen soll. Daher habe ich es mir zur Challenge gemacht, euch die schönsten Übergangsmäntel und -jacken herauszusuchen und zu verraten, wie ihr am besten das Haus verlassen solltet. Jede von uns kennt das: Die ersten Blätter fallen und wir müssen den Sommer wohl endgültig verabschieden. Es ist wieder Zeit für Jacken und kuschelige Pullover. Der Sommer ist noch im Kopf und wir verlassen super zuversichtlich das Haus – und denken bereits nach fünf Minuten:„Puh, ist doch nicht mehr so warm“  Leider sind wir in diesen Situationen zu faul oder eh schon wieder viel zu spät dran, weshalb man das Bibber-Malheur einfach aussitzen muss.

Verena zeigt Frühjahrs-Look.
Übergangs-Looks mit Mantel.

Ich kann Euch gar nicht sagen, wie viele Male ich mich bisher geärgert habe. Je nachdem, wo ich gerade war – hier unterscheide ich gerade zwischen Arbeit oder City Strolling – war es gut möglich, dass ich mir dann irgendwo doch noch einen günstigen Schal gekauft habe. Da ich Euch davor bewahren möchte, habe ich mir mal ein paar Tipps überlegt:

1. Lieber mehr, als zu wenig! Besser man zieht in der Früh doch noch einen Pullover drüber und kann diesen dann im Laufe des Tages einfach ausziehen.

2. Wer den Pullover nicht mag, dem empfehle ich einen Schal. Der passt später auch locker in die Tasche.

Mantel für Große Größen.
Plus-size Übergangsmantel.

3. Die richtige Übergangsjacke. Ich liebe ja Trenchcoats, da sie den Po noch ein wenig verdecken und es einfach schön warm bleibt. Ist übrigens super, wenn man im Herbst die letzten warmen Sonnenstrahlen bei einem Kaffee genießt.

Verena zeigt Frühjahrs-Look.
Styling-Tipps für den Frühling.

Mein ganzes Outfit findest du hier:

Hose used
Sara Lindholm by Happy Size Slim Fit Jeans mit Strass
Bluse Next
Next Lässige Bluse
Mantel beige 1
Boysen's Trenchcoat, 2-reihig im klassischem Style
Mantel rosa 1
Boysen's Trenchcoat, 2-reihig im klassischem Style
sheego Mantel beige 1
sheego Casual Trenchcoat, Winddicht und wasserabweisend durch beschichtete Baumwolle
sheego Mantel beige 2
sheego Casual Trenchcoat
Paprika Mantel schwarz weiß
Paprika Trenchcoat

4. Für diejenigen unter Euch, die keine Fans von langen Jacken oder Trenchcoats sind, denen empfehle ich das Layering. Ganz einfach Longtop oder lange Bluse zu einem kürzeren Pullover kombinieren oder aber auch eine Bluse oder Top zusammen mit einer längeren Strickjacke tragen. Das Ganze wird zum Schluss noch mit einer Lederjacke perfektioniert – und schon habt ihr euren coolen Layering-Look.

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!