Frühjahr-/Sommer-Trends 2017

7. März 2017 | von

Liebe Soul­ful­ly-Leserin­nen, das Wort „Trend“ ist oft Geschmack­sache. Das Tolle an meinem Job ist, dass ich Große Größen Mode mit Abstand betra­cht­en kann und so Trends auf­spüre, ohne zu viel per­sön­lichen Geschmack miteinzubrin­gen. Würde ich Mode für Män­ner zusam­men­stellen, würde die Sache natür­lich ganz anders ausse­hen.

Wir ver­ab­schieden uns jet­zt bald vom tris­ten Win­ter und heißen die FS17-Trends willkom­men, also die Früh­jahr-/Som­merkollek­tion 2017. Heute möchte ich Euch alles Wichtige über Trends in der Mode – speziell für die Plus-Size-Welt – erzählen und hoffe, dass Ihr so bess­er ver­ste­ht, wie wir zu unseren Marken und Kollek­tio­nen kom­men.

Plus-Size Modetrends

Ein Trend entste­ht im Grunde genom­men weit vor ein­er Sai­son und wird etwa 9 bis 12 Monate vorgegeben. Mein Team aus Einkäufern und ich arbeit­en sehr eng mit dem Deutschen Mod­e­in­sti­tut und Trend-Agen­turen zusam­men und betreiben gründliche Trend-Recherchen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Wir schauen uns nicht nur Plus-Size-Labels an, son­dern weit­en unsere Recherchen nation­al und inter­na­tion­al aus und scan­nen auch gängige Labels. Denn eines müsst Ihr wis­sen:

Jed­er Trend lässt sich auch in Große Größen Trends über­set­zen.

Wichtig für uns sind nicht nur „modis­che“ Trends, die auf dem Lauf­steg präsen­tiert wer­den. In unserem Job ist es auch wichtig, Strö­mungen und Kun­den­wün­sche zu berück­sichti­gen. Wenn es einen Trend gibt, der viele pos­i­tive Kun­den­reak­tio­nen aus­löst, reizen wir diesen natür­lich weit­er aus. Erfahrun­gen haben gezeigt, dass unsere Ziel­gruppe Große Größen zu jedem Trend sehr aufgeschlossen ist.

Trends Plus-Size-Mode

Übri­gens lasse ich mich sehr gerne von Plus-Size-Blog­gern und unseren Soul­mates inspiri­eren. Durch sie lerne ich manch­mal ganz neue Marken und Labels ken­nen. Sie haben ein anderes Gefühl für Trends, beschäfti­gen sich viel mit inter­na­tionaler Mode. Der Aus­tausch mit den Blog­gerin­nen ist für meine Arbeit also unab­d­ing­bar.

Kommende Trends in FS17

Die Mod­ekollek­tio­nen im Frühjahr/Sommer wer­den ruhiger und klar­er. Die Far­ben gedämpfter. Drucke und Dessins gehen zurück, wer­den klein­er und min­i­mal­is­tis­ch­er. Dafür bekom­men Stoffe eine wichtigere Bedeu­tung: Beschich­tun­gen und Pati­nas machen die Mate­ri­alien deut­lich span­nen­der.

Trend im Große Größen Bereich

Jeans ist zwar schon immer im Trend gewe­sen, allerd­ings hat sich Den­im nun auch in der Plus-Size-Welt in allen For­men und Far­ben etabliert. Beson­ders schön finde ich Den­im­röcke und Over­alls und Oberteile aus Jeansstof­fen.

Meine per­sön­lichen Den­im-Favoriten:

Trends in der Plus-Size-Mode

Eine feine Auswahl an Schmuck und Acces­soires:

Wir inter­pretieren Trends oft­mals auch über Acces­soires und Fein­heit­en, weil wir sie manch­mal nicht im Schnitt umset­zen kön­nen. Ein Out­fit kom­plett in Schwarz kann durch ein kleines Acces­soire eine ganz andere Bedeu­tung bekom­men. Oft machen erst Acces­soires die Klam­ot­ten zum Trend, weshalb etwa Chok­er oder Net­zstrümpfe momen­tan sehr ange­sagt sind, obwohl diese ja streng genom­men keine Neuheit­en sind.

Meine Auswahl an Lieblingsklei­dern:

Da unsere Kundin­nen generell sehr casual/sportlich unter­wegs sind, ist das Gegen­stück dazu, ganz banal, das Kleid. Es kann lang, kurz, schmal oder weit getra­gen wer­den. Je nach Schnitt, Trageweise und Trägerin bekommt ein Kleid eine ganz beson­dere Anmu­tung. Klei­der haben immer etwas Fem­i­nines an sich und wer­den nie aus der Mode kom­men.

Und wenn es doch die Hose sein soll, empfehle ich Euch Stegho­sen oder Slim­Fit-Hosen. Ein schmales Unterteil zaubert ab Größe 44 eine super schöne Fig­ur. Aber dazu näch­stes Mal mehr!

Euer Matthias

Alle Fotos © Eva Häber­le

Letzte Kommentare (3)

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!

Mia Maria
Dienstag, 14. August 2018, 9:34 Uhr

Liebe Otto Design­er, die Bewe­gung finde ich total klasse.
Ich ver­misse jedoch die Län­gen…! Bei 1.86 Kör­per­länge wün­sche ich mir, Eure Mode tra­gen zu kön­nen. Auch als kräftige Frau, mit weib­lich­er Fig­ur.
Immer mehr Frauen sind größer.… Vielle­icht gibt’s bald auch Mode für Lange.….
Liebe Grüße Maria

    Sarah-Mae
    Dienstag, 14. August 2018, 14:43 Uhr

    Liebe Maria,

    auf die Klam­otte der OTTO Liefer­an­ten haben wir lei­der keinen Ein­fluss. Das Feed­back geben wir aber gerne an unseren Einkauf weit­er. Auch unser Soul­mate Ver­e­na ist ca. 1,80 groß, vielle­icht find­est du Inspi­ra­tion in ihren Beiträ­gen.

    Viele Grüße Sarah aus dem SOULFULLY Team

Martina
Montag, 20. März 2017, 20:03 Uhr

Finde ich sehr inter­es­sant