Strickkleider für Große Größen

9. Januar 2019 | von

Ich bin ein Fanatiker. Ein Strickkleid-Fanatiker. Sobald sich die Blätter gold färben, plane ich die ersten Outfits mit ihnen. Modekritiker sind vielleicht der Meinung, dass kurvige Frauen keine Strickkleider tragen können, weil Strick auftrage. Mir sind die Meinungen anderer Leute egal. Ich liebe Strickkleider. Sie umscheicheln meine Kurven und sie sind schön kuschelig. Und trotzdem kann ich meine Beine zeigen. Ich zeige euch meine liebsten Strickkleider für Herbst & Winter!

Strickkleider für den Winter: Nikolaus und Weihnachten

Ich träume schon lange von einem Wochenende mit Freunden und meiner Familie auf einer kleinen verschneiten Hütte in den Bergen. Kennt ihr diese schönen Filme, die vor allem in der Adventszeit im Fernsehen kommen? Da läuft es meistens so ab: Eine Familie verbringt mit Hund und Freunden den Nikolausabend oder Heiligabend auf einer abgelegenen Hütte mitten im Nirgendwo. Es wird gegessen, getrunken, gefeiert und gemütlich zusammengesessen. Schon als Kind war ich ganz fanatisch nach diesen idyllischen Filmen und konnte sie mir stundenlang ansehen. Einfach mal wegträumen und die Perfektion genießen.

Vor allem die gemütlichen Lichter, Strohsterne, leckeren Plätzchen und die Geselligkeit lassen es mir ganz warm ums Herz werden.

Dieses Jahr feiern wir zum ersten Mal den Nikolausabend bei uns im eigenen Haus und ich freu mich schon sooo sehr, alles zu dekorieren. Ich liebe den Tag nicht nur, weil ich weiß, dass es immer nette Geschenke gibt, sondern weil ich ihn mit sehr vielen positiven Erinnerungen verbinde.

Nikolaus Look für Große Größen

Mein Papa hat für Stefan und mich immer den Best Dressed Nikolaus gespielt. Meistens hat er uns heimlich am Nachmittag ein Nikolaussäckchen mit Mandarinen, Nüssen und ein bisschen Schokolade vor die Türe gestellt. Als Kind bekam ich meistens eine Rute mit etwas Süßem dran.

Ich hatte tatsächlich sehr große Angst vor dem Nikolaus! Der wollte mir immer meinen geliebten Schnuller wegnehmen.

Damals habe ich mir um mein Outfit keine Gedanken gemacht. Heute möchte ich beim gemütlichen Abend mit Gesellschaft einfach nur bequem und etwas weihnachtlich angehaucht angezogen sein. Meine Wahl viel sofort auf ein skandinavisch angehauchtes Strickkleid mit Muster. Ich mag die rote Farbe und den Norweger-Style. Ich trage es mit einer etwas dickeren Strumpfhose und es ist sowohl für Indoorfestlichkeiten, als auch für einen Abend auf dem Weihnachtsmarkt geeignet.

Nikolaus-Kleid für Große Größen
XXL-Kleid für Nikolaus

XXL-Strickkleider für Nikolaus und Weihnachten:

Theodora Strickkleider S1 T1
Finn Flare Strickkleid mit stylischem Muster
Theodora Strickkleider S1 T2
KangaROOS Strickkleid im lässigen Retro-Style
Theodora Strickkleider S1 T3
sheego Casual Strickkleid
Theodora Strickkleider S1 T4
KangaROOS Strickkleid im schönen NorwegerMuster
Theodora Strickkleider S1 T5
SAMOON Kleid Strick »Strickkleid mit Stickerei«
Theodora Strickkleider S1 T6
SAMOON Kleid Strick »Strickkleid mit Schleifen am Arm«

Eine weitere schöne Alternative für das Nikolaus-Dinner wäre z.B. auch ein schickes Samtkleid in Rot oder Blau oder ein lustiger Weihnachtspullover. Einfach mal ausprobieren und ein bisschen Kitsch zulassen – das darf man auch mit über 30 und jenseits einer Größe 38. Erlaubt ist, was gefällt und zum Schwelgen in der Kindheit einlädt.


Strickkleider für den Herbst

Im Herbst liebe ich Stylings mit Strickkleidern, Cardigans und Mützen. Modisch gesehen meine liebste Jahreszeit. Ganz ehrlich: Ich kann endlich Kleider mit langen Ärmeln tragen, ohne dabei schwitzen zu müssen. Bei meinem heutigen Look dreht sich alles um das Strickkleid. Ein Basic für jegliche Anlässe – kuschelig und gemütlich. Und so treu.

Bloggerin Theodora zeigt Stylings mit StrickSexy Strickkleider für Plus-size

Strickkleider gibt in zig verschiedenen Farben, Formen und Schnitten. Besonders bei Plus-Size-Frauen beliebt, da sie unsere Rundungen umschmeicheln. Meinen Look taufe ich „Moderner Großstadtflair“. Ausgerüstet mit Baskenmütze und Overknee-Stiefeln. Sieht très parisienne aus, findest du nicht auch?

Mein Look ist sowohl Büro- als auch Cocktailparty tauglich. Das Outfit ist bequem und ich bin total verliebt in die dezenten Rüschenärmeln. Das Kleid hat für mich eine perfekte Länge: Es ist weder zu lang, noch zu kurz und reicht mir bei einer Größe von 170 cm bis knapp über das Knie.

Mut zu Strickkleidern – auch mit Bauch

Wie du sicher weißt, bin ich ein „Bauch-Mädchen“ und auf den ein oder anderen Bildern kann man das auch ganz gut erkennen. Das bedeutet jetzt speziell bei mir: In der Mitte herum bin ich ziemlich füllig.

Sexy Strickkleider für Plus-size

Ein grauer Stoff wie dieser hier kann auftragen, wenn das Kleid zum Beispiel mit einem Gürtel tailliert wird. Lieber sein lassen und sich auf den natürlichen Kleiderschnitt verlassen.

Mit diesen Produkten kannst du den kuscheligen Look ganz leicht nachstylen:

Strickkleider Theodora S1 T1
sheego Style Strickkleid
Strickkleider Theodora S1 T2
Marco Tozzi »Rapalli« Overkneestiefel mit Stretch-Schaft
Strickkleider Theodora S1 T3
Pieces Wollbarett Hut

Mein Tipp: Unter einem Strickkleid ein festes Unterkleid tragen, zum Beispiel mit Shaping Effekt. So muss man definitiv nicht auf dieses wunderbare Kleidungsstück verzichten!

Mit Hut, Schal und bequemen Boots habe ich mich in meinem Colour-Blocking-Kleid auf den Weg in die City gemacht. Strickkleider gehören für mich im Herbst ganz nach vorne in den Kleiderschrank und werden fast täglich bei mir eingesetzt. Mit einer warmen oder noch wärmeren Strumpfhose (je nach Witterung) sind Strickkleider einfach nicht aus meiner Herbstgarderobe wegzudenken. Ich trage sie gerne mit halbhohen Stiefeletten, Boots oder auch mal mit Overknee-Stiefeln – je nach Lust und Laune.

schal strickkleid hut strumpfhose
hut schal herbstlook tasche kleid

Bei diesem Kleid in den Farben Schwarz, Grau und Beige habe ich farblich passende Accessoires dazu kombiniert. Ich habe mich bei Hut, Schal, Tasche und Schuhe für einen warmen Beigeton entschieden, da ich meinem Look ein bisschen mehr Freundlichkeit verleihen und den Colour-Blocking-Trend zum Vorschein bringen wollte. Gut gepasst hätten sicherlich auch ein grauer oder schwarzer Schal, aber da sind der Fantasie wirklich keine Grenzen gesetzt.

Theodora Strickkleid S3 T1
Boysen's Strickkleid Colour-Blocking
Theodora Strickkleid S3 T2
J.Jayz Trilby mit Hutband, in Herrenform, Wolle
Theodora Strickkleid S3 T3
Lascana Feinstrumpfhose 80 (Packung, 2 St), in blickdichter Rippenstruktur
Theodora Strickkleid S3 T4
Codello Unifarbener Schal aus Wollmix

Eigentlich bin ich ja nicht so die Hutträgerin, aber bei diesem Outfit hat er einfach so gut dazu gepasst und ihm den letzten Schliff verliehen. Warum ich nicht so gerne Hut trage? Naja, irgendwie komme ich mir damit oft ein bisschen verkleidet vor und er schränkt meine Sicht oft etwas ein. Auch muss ich gestehen, dass mein Kopf doch sehr groß ist und mir Hüte oft nicht richtig passen, aber dieser hier ist echt cool. Vielleicht werde ich künftig dann doch öfters mal einen Hut oder anderen Kopfschmuck tragen. In Sachen Schmuck bin ich mal wieder etwas zurückhaltender. Ich trage lediglich schwarze Armbänder mit goldenen Highlights und eine goldene Uhr.

hut schal strickkleid ledertasche

Für alle Kleider-Fans habe ich jetzt noch einen kleinen Tipp auf Lager. Mir ist es bei bestimmten Strumpfhosen schon öfters passiert, dass diese mir nach den ersten 100 Metern Fußmarsch heruntergerollt ist. Das ist ärgerlich und dann meistens leider nicht änderbar, wenn man schon unterwegs ist. Ich trage dafür immer Shapewear über der Strumpfhose. So rollt und rutscht nichts mehr herunter und die Silhouette wird auch noch schöner!

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!