Samt XXL: So tragen Curvys den Trend

3. Dezember 2020 | von

Elegant und lux­u­riös, das ist das Image des Samt­stoffs. Aber es geht auch cool und läs­sig. Wir zeigen dir, wie du Samt in XXL stylst und worauf du beim Kom­binieren acht­en soll­test. Außer­dem haben wir drei trendi­ge Samt-Looks in Großen Größen für dich.

Samtjacke fuer grosse Groessen

Samt ist ein­er der ältesten und kost­barsten Stoffe. Deshalb wird er häu­fig für fes­tliche Out­fits genutzt. Aber er kann auch ganz anders gestylt wer­den, wie die neuen Designs zeigen. Cord­samt ist beispiel­sweise ein großer Trend, genau wie bequeme Home­wear oder läs­sige Sweat­shirts aus Samt. Aber ste­hen die Teile auch Plus Size Frauen? Unbe­d­ingt! Wir ver­rat­en dir, wie du Samt in XXL kom­binierst, ohne dass er unvorteil­haft aufträgt.

Kapuzenpullover aus Samt fuer grosse Groessen
Cordsamt fuer grosse Groessen

Was ist eigentlich Samt bzw. Velours?

Wenn ein Stoff für Luxus und Glam­our ste­ht, dann ist es Samt. Er war bere­its im Europa des 14. Jahrhun­derts abso­lut en vogue. Die ersten Stoffe wur­den in Per­sien gewebt, später in Venedig, Flo­renz, Gen­ua und Mai­land. Jed­er, der etwas auf sich hielt und es sich leis­ten kon­nte, trug damals Samt. Auch heute noch ist der Samt­stoff beliebt und feiert ger­ade ein Come­back, nicht nur als Möbel­bezug, son­dern auch als Klei­dung. Aber worin unter­schei­det sich Samt von anderen Stof­fen? In der Webtech­nik. Über dem Gewebe liegt noch ein kurz­er Faden­flor, der den Samt – oder den Velours, wie ihn die Fran­zosen nen­nen – so angenehm weich macht. Genau diese Extra-Schicht ist für viele Styling-Mythen ver­ant­wortlich, die behaupten, dass Samt in XXL dick macht. Das stimmt aber nicht. Denn wie immer kommt es nur auf den richti­gen Schnitt für deinen Fig­ur­typ und den per­fek­ten Sitz an. Dann kann jed­er Samtho­sen oder Samtk­lei­der tra­gen, ohne sich Sor­gen um seine Fig­ur machen zu müssen. Übri­gens: Vielle­icht stolperst du über den Begriff Velours, denn meist brin­gen wir ihn mit Veloursled­er in Verbindung. Das liegt daran, dass es eine sam­tar­tige Ober­fläche hat und sich deshalb in unserem Sprachge­brauch das Wort Velours dafür eingeschlichen hat.

Braune Samtbluse fuer grosse Groessen mit Puffaermeln
Helles Samthemd fuer Damen mit grossen Groessen

Samt in XXL tragen: Figurberatung für Große Größen

Wie gesagt, Samt in XXL ist kein Trend, um den du einen Bogen machen soll­test – ganz im Gegen­teil. Damit du weißt, wie du den Stoff am besten für deinen Fig­ur­typ stylst, haben wir ein paar Tipps für dich zusammengestellt:

  • A- und X‑Figurtyp: Samt ist ein abso­lut fem­i­nines und sinnlich­es Mate­r­i­al. Deshalb passt es per­fekt zu deinen Kur­ven. Damit nichts aufträgt, soll­test du Schnitte in A‑Linie ver­wen­den, z. B. ein leicht aus­gestelltes Samtk­leid in XXL in Midi-Länge oder eine Samthose – weit bzw. ger­ade geschnit­ten. Oben darf es ruhig fig­urbe­tont sein, damit deine Taille zur Gel­tung kommt. So kannst du beispiel­sweise bre­ite Hüften kaschieren. Tipp: Stark glänzen­der Samt tritt optisch in den Vorder­grund und betont. Möcht­est du das nicht, soll­test du mat­ten Samt wie Cord­samt stylen.

Samt-Trends für A- und X‑Figurtypen:

  • O‑Figurtyp: Die A‑Line schme­ichelt auch diesem Fig­ur­typ, denn sie umspielt den Bauch. Wäh­le bei Röck­en oder Samtk­lei­dern in XXL ruhig eine kurze Länge. Sie legt den Fokus auf deine Beine und gle­icht so deine Pro­por­tio­nen aus. Du kannst deine Beine auch mit ein­er Samt-Leg­gings oder fes­teren Samthose beto­nen. Willst du deinen Bauch kaschieren und dicke Stoffe in diesem Bere­ich ver­mei­den, kom­binierst du zum Unterteil aus Samt ein­fach ein leicht­es Oberteil aus einem anderen Mate­r­i­al. Tipp: Samtho­sen und Co. gibt es in unter­schiedlichen Mustern, wie beispiel­sweise den ver­spiel­ten Samt­brokat. Hosen aus diesem Stoff sind ein toller Hingucker.

It-Pieces aus Samt für den O‑Figurtyp:

  • Kleine Curvys: Dicke Stoffe und Over­size-Schnitte kön­nen schnell erdrück­en. Das ist ger­ade bei kleinen Plus Size Frauen ein Prob­lem, denn so wirken sie noch klein­er und irgend­wie ver­loren in dem Out­fit. Achte deshalb darauf, dass die Klei­dungsstücke gut sitzen und nicht zu lang sind. Viele Marken bieten spezielle Kurz­größen an, die zu deinen Pro­por­tio­nen passen. Hohe Schuhe lassen dich größer wirken und du kannst ein wenig schum­meln, sollte das Samtk­leid in XXL oder die Samthose doch etwas zu lang sein. Weit­ere Tipps find­est du in unserem Rat­ge­ber „Styling-Tipps für kleine Curvys“.

Samt für kleine Curvys stylen:

Samtoberteil fuer grosse Groessen

Styling-Tipps: Samtkleid XXL und Co. kombinieren

Styling-Tipps: Samtk­leid XXL und Co. kombinieren

Jet­zt wo die Frage nach dem richti­gen Schnitt für deinen Fig­ur­typ gek­lärt ist, bleibt nur noch die Frage nach den Kom­bi­na­tion­s­möglichkeit­en. Wie trägt man das Samtk­leid in XXL, die Samthose oder ein Oberteil aus Samt richtig? Und welche Looks sind ange­sagt? Unsere Dos und Don’ts zeigen, wie es geht:

Dos:

  • Läs­sige Sam­to­berteile zur High-Waist-Hose: Aktuell liegen Samt­blusen, Samt-Bodys und Samt-Shirts im Trend. Die auf­fäl­li­gen Teile lassen sich per­fekt zu ein­er High-Waist-Hose stylen. Stecke sie in den Bund, um deine Taille zu beto­nen oder lasse sie läs­sig darüber fall­en, um deinen Bauch zu kaschieren. Knal­lige Far­ben sind ein echter Eye­catch­er, aber auch ein cooles Schwarz kann zum Hin­guck­er wer­den. Tipp: Wick­eloberteile schme­icheln Curvy Frauen besonders.
  • Samtho­sen und Samtröcke zu Pul­li und Sweat­shirt: Richtig läs­sig wirken lock­er geschnit­tene Pullover und Sweat­shirts zu ele­gan­ten Samtröck­en und Samtho­sen – weit oder fig­urbe­tont geschnit­ten. Der Stil­bruch macht den Look beson­ders inter­es­sant und holt den edlen Stoff auf den Boden zurück. So lässt er sich super im All­t­ag tragen.
  • Samtk­leid XXL zu Man­tel und Cardi­gan: Ein Allover-Look mit Samt ist schnell too much, aber als Kleid ist der Stoff abso­lut ange­sagt. Egal, ob langes Abend­kleid, kürz­eres Cock­tailk­leid oder läs­siges All­t­agskleid – Samt geht immer. Viele Acces­soires braucht es bei diesem Look nicht. Ein schön­er Kon­trast sind Wollmän­tel. Du kannst aber auch einen Cardi­gan stylen. So wird der Look noch etwas kuschliger.

Don’ts:

  • Samt­jacke zu Samthose oder Samtrock: Ein Look ganz in Samt kann schnell auf­tra­gen und ist oft zu viel des Guten, ger­ade im All­t­ag, wenn wir es etwas reduziert­er mögen. Eine trendi­ge Samt­jacke soll­test du deshalb nicht mit einem Samtk­leid in XXL oder ein­er Samthose kom­binieren. Bess­er ist ein Out­fit mit Jeans oder Plis­see-Rock. Soll es ele­gant sein, kannst du allerd­ings super einen Samt-Hose­nanzug kom­binieren.
  • Samt-Acces­soires zum Samtk­leid: Um dem It-Piece aus Samt nicht die Show zu stehlen und das The­ma Samt XXL nicht zu übertreiben, soll­test du lieber auf Samt-Acces­soires zum Samtk­leid oder zur Samthose etc. verzicht­en. Sie kom­men hier nicht zur Gel­tung. Bess­er ist es, wenn du Samtschuhe, Samt­gür­tel und Co. zu anderen Mate­ri­alien kom­binierst. So set­zt du sie per­fekt in Szene.
  • Samt zu dick­en Mate­ri­alien: Wichtig nicht nur bei Curvy Frauen, denn kom­binierst du Samt mit dick­en Woll­stof­fen, kann das deine Pro­por­tio­nen ungün­stig ver­schieben. Bess­er ist ein Look mit dün­neren Mate­ri­alien. Strick ist natür­lich nicht ver­boten. Du soll­test aber flache Strick­muster und dün­nere Wolle bevorzu­gen. Alles, was du über Strick­waren wis­sen musst, erfährst du in unserem Rat­ge­ber „Strick für Große Größen“.
Cordsamt Jacke fuer grosse Groessen

Samt richtig pflegen

Hast du erst mal dein neues Liebling­sout­fit aus Samt in XXL gefun­den, möcht­est du es auch so lange wie möglich tra­gen, ohne dass der Stoff abge­tra­gen oder ver­waschen aussieht. Die meis­ten Klei­dungsstücke kannst du ein­fach bei 30 Grad im Schon­gang waschen. Schau aber immer genau auf das Pflegeetikett. Um das Abnutzen des kuschli­gen Flors zu ver­hin­dern, soll­ten Reiben, Auswrin­gen und auch der Schleud­er­gang ver­mieden wer­den. Deshalb soll­test du Samt auch nicht in den Trock­n­er tun. Um unschöne Knicke oder abgeriebene Stellen zu ver­mei­den, hänge Klei­dung aus Samt immer auf einen gepol­sterten Bügel, auch zum Trock­nen. Knit­trige Hosen, Blusen etc. dür­fen nur auf links und bei niedriger Tem­per­atur gebügelt wer­den. Du kannst sie aber auch im Bad aufhän­gen. Die feucht-warme Luft entknit­tert den Stoff, ohne ihn zu strapazieren.

Samtbluse mit Jeans fuer grosse Groessen
Bluse aus Samt mit Jeans kombinieren

3 Plus Size Looks mit Samt in XXL

Wir lassen uns alle gerne inspiri­eren, deshalb hat Fran­ni drei all­t­agstaugliche Looks zum The­ma Samt XXL für dich gestylt. Das It-Piece des ersten Looks ist die Samt­bluse mit Puffärmeln. Ein echter Trend, der ele­gant aussieht, aber auch gut mit der­beren Teilen wie der Jeans im Used-Look kom­biniert wer­den kann. Dazu stylt Fran­ni einen Tail­lengür­tel und Boots. Alter­na­tiv kön­ntest du die Bluse natür­lich auch mit einem Midi-Rock oder ein­er Paperbag-Hose kom­binieren. So wird das Out­fit im Han­dum­drehen eleganter.

Ele­gant-läs­siges Samt-Out­fit für Plus Size zum Nachstylen: 

Samthemd fuer grosse Groessen mit Rock
Plus Size Samthemd mit Strickpullover kombinieren

Hemd­blusen sind ger­ade richtig ange­sagt und lassen sich auch als Jack­en für wärmere Tage stylen. Für ihren zweit­en Look kom­biniert Fran­ni einen weißen Strick­pullover mit einem gemusterten Rock. Darüber trägt sie das Samthemd. Funk­tion­iert natür­lich auch mit ein­er Jeans oder Leg­gings. Du kannst das Hemd auch zu einem Kleid stylen.

Curvy Look mit Samt­jacke zu Nachshoppen:

Hausanzug aus Samt fuer grosse Groessen
Samthose und Samt Hoodie fuer grosse Groessen

Fran­nis drit­ter Samt XXL Look beste­ht aus Jog­g­pants und einem Kapuzensweat­shirt. Zusam­men lässt es sich wun­der­bar als Home­wear tra­gen. Die Teile funk­tion­ieren aber auch einzeln. Die Hose mit leichtem Schlag kannst du beispiel­sweise mit einem Blaz­er kom­binieren oder einem State­ment-Pullover. So entste­ht ein cool­er Street­style. Den Hood­ie kom­binierst du mit Jeans zu einem läs­si­gen Outfit.

Läs­siger Samt-Look für Große Größen:

Kapuzenpullover aus Samt fuer Plus Size

Fazit Samt für Große Größen stylen

Ein Samt XXL Out­fit ist ein Must-have in jedem Klei­der­schrank. Dabei ist es total egal, ob du dich für eine Samthose, ein Sam­to­berteil oder ein Samtk­leid in XXL entschei­dest. Alle Teile lassen sich super kom­binieren und sehen auch an Großen Größen klasse aus. Voraus­set­zung dafür: der richtige Schnitt. Eine leichte A‑Linie schme­ichelt jedem Fig­ur­typ und hil­ft, Bauch sowie Hüften und Po zu kaschieren. Bodys in Wick­elop­tik sind eben­falls Fig­urschme­ich­ler. Du brauchst keine Angst vor dem weichen Stoff haben und auch knal­lige Far­ben sind erlaubt. Wichtig dabei: Kom­biniere nicht zu viele Samt­teile, son­dern spiele mit Mate­ri­alien wie Den­im, Wolle oder Sei­de. Dadurch entste­hen abwech­slungsre­iche Looks, die du zu jed­er Gele­gen­heit tra­gen kannst.

Wie soll dein neues Samt XXL Out­fit aussehen?

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!