Klassiker stylen: weiße Blusen

11. September 2019 | von

Ihr Lieben, die weiße Bluse, Ihr ken­nt sie alle, ist ein Muss in jedem Klei­der­schrank. Im Busi­ness oder für den Prep­py Look ist sie ein fes­ter Bestandteil der klas­sis­chen Damen­garder­obe. Mit­tler­weile hat die weiße Bluse aber auch bei sehr modis­chen Styles Einzug gehal­ten und wird vielfältig zu den unter­schiedlich­sten Looks kom­biniert. Design­er haben sich dieses eher kon­ser­v­a­tiv beset­zten Klei­dungsstücks angenom­men und es durch extrav­a­gante Schnitte und span­nende Details neu interpretiert.

Ich habe mir bei OTTO zwei beson­ders schöne Mod­elle aus­ge­späht und um sie herum zwei Looks gestylt, wie ich diesen Klas­sik­er tra­gen würde.

Miyabi Kawai interpretiert die Bluse neu

Das Beson­dere am ersten Mod­ell sind mit Sicher­heit die drama­tis­chen Trompe­tenärmel. Die haben es mir sofort ange­tan, ich liebe Dra­ma! Da die Bluse anson­sten eher kör­per­nah geschnit­ten ist, finde ich sie per­fekt, um sie unter Klei­dern zu tra­gen. Dieses Lay­er­ing, „Bluse unter Kleid“ oder auch „Rol­lkra­gen­pullover unter Hemd“ ist ger­ade sehr ange­sagt und gepaart mit den Trompe­tenärmeln top­modisch. Ganz mein Ding …

Ich habe die Bluse mit einem schwarzen Led­erkleid kom­biniert, weil ich das Spiel mit unter­schiedlichen Mate­ri­alien liebe.

Hart und zart, Schwarz und Weiß bieten einen schö­nen Kon­trast und machen den Look spannend.

Miyabi Kawai stylt eine klassische Bluse

Einige Pro­duk­te meines Stylings:

Ich schließe die Bluse bis zum Kra­gen, um dem ganzen Look etwas leicht Vik­to­ri­an­is­ches zu geben. Es heißt zwar immer, bei großer Brust solle man Blusen nicht kom­plett schließen und das ist auch richtig, wenn es darum geht, den Busen nicht zu sehr zu beto­nen. Aber wer mich mit­tler­weile nur ein biss­chen ken­nt, weiß, dass es mir beim Styling nicht vor­rangig darum geht, zu kaschieren, son­dern darum, mit Mode zu spie­len, Spaß am Styling zu haben und das auch bei Großen Größen. Und warum sollte ich meinen Busen nicht beto­nen…? 😉 Ich lasse mir nicht vorschreiben, welche Schnitte ich tra­gen soll, um möglichst schlank auszuse­hen. Ich ziehe es vor, modisch zu sein und mich auszu­drück­en. Wir soll­ten viel mehr zeigen, dass Attrak­tiv­ität keine Frage der Klei­der­größe ist, son­dern dass die Schön­heit in der Vielfalt liegt.

Genug gepredigt, weit­er gestylt!

Die zweite Bluse ist mir wegen ihres span­nen­den Rück­en­teils ins Auge gefall­en. Hier find­en gle­ich zwei Trends zusam­men: Plis­see und Spitze. Von vorne ganz die klas­sis­che Bluse, enthüllt sie erst beim Umdrehen oder Ausziehen des Man­tels ihr Geheim­nis, da geht das Herz jed­er Mode­begeis­terten auf!

Miyabi Kawai zeigt für Soulfully ein Styling mit weißer Bluse

Die leicht aus­gestellte Form ist wie ein kleines Super­helden­cape und umschme­ichelt die Kör­per­mitte, toll, wenn man da ein biss­chen mehr auf den Rip­pen hat. Und da ist er doch: der Styl­is­ten­tipp zu vorteil­haften Schnit­ten…! 🙂 Auch hier habe ich schwarzes Led­er dazu kom­biniert, dies­mal in Form von Treg­gings, um ein schmales Bein unter der flat­tern­den Bluse zu gener­ieren. Die Ankle Boots sind eine weit­ere Ent­deck­ung auf OTTO.de, bequem und doch mit den Golf­schuh­fransen und seitlich­er Schnalle ein absoluter Hingucker!

Miyabi Kawais Styling mit weißer Bluse

Euch gefällt mein Look? Hier gibt es die Klamotten:

Um diesem Look noch etwas Farbe zu geben und die Details mein­er Bluse erst auf den zweit­en Blick zu offen­baren, habe ich mich auf die Suche nach einem Man­tel gemacht und wurde nicht ent­täuscht! Dieser wun­der­schöne Trench­coat im ange­sagten Ros­t­ton war Liebe auf den ersten Blick! Ihr find­et ihn auch im Onli­neshop von OTTO und vielle­icht zeige ich Euch mal weit­ere Wege, ihn zu stylen …?

Eure Miya

Alle Fotos © Manuel Cortez

Letzte Kommentare (4)

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!

Martina
Mittwoch, 22. März 2017, 20:01 Uhr

Ich finde alle zwei Blusen klasse. Bin eigentlich auch kein Fan von weiß aber die haben was.

Iris
Freitag, 24. Februar 2017, 18:24 Uhr

Hal­lo ihr lieben,
Bluse gefun­den. Wo finde ich denn das Led­erkleid was Miyabi trägt ??? Ein­fach der Ham­mer sieht super aus. Ganz meins ?

    Sarah-Mae
    Dienstag, 28. Februar 2017, 13:52 Uhr

    Liebe Iris,

    das Kleid ist auf Miyabis pri­vatem Klei­der­schrank. Aber schau doch mal hier: Link verborgen

    Liebe Grüße
    Sarah aus dem Soul­ful­ly- Team

Mittwoch, 22. Februar 2017, 13:10 Uhr

HA! Ich war ja nie eine Fre­undin von weißen Blusen, vielle­icht schon eher eine Geg­ner­in, weil ich darin wahlweise wie eine Lab­o­ran­tin oder eine Ser­vicekraft ausse­he. Aber die zweite Bluse mit dem schö­nen Rück­en kön­nte mich fast bekehren … vor allem in Kom­bi­na­tion mit den Treg­gings, das ist näm­lich genau mein Ding! 😀