Longblazer für Damen mit Großen Größen kombinieren

5. März 2021 | von

Klas­sisch, ele­gant, aber auch ganz schön läs­sig – das alles ist der Long­blaz­er für Damen mit Großen Größen. Kom­binieren kannst du ihn also ganz unter­schiedlich. Wir zeigen dir, wie das mod­erne Styling des Klas­sik­ers gelingt und warum er ide­al für Curvys ist.

Longblazer fuer grosse Groessen kombinieren

Egal, ob zur Busi­ness­mode oder zum läs­si­gen Freizeit­look – ein Blaz­er passt ein­fach immer und ist extrem wand­lungs­fähig. Mate­ri­alien, Muster, Far­ben und Schnitte erlauben max­i­male Styling-Frei­heit. Wir möcht­en dir hier vor allem zeigen, was der Long­blaz­er für Damen mit Großen Größen tun kann und warum er nicht nur ein Fig­urschme­ich­ler, son­dern auch ein modis­ch­er Begleit­er zu allen Gele­gen­heit­en sein kann. Dazu haben wir drei coole Inspi­ra­tio­nen, wie du den Long­blaz­er kom­binieren kannst.

Longblazer fuer grosse Groessen

Was ist eigentlich ein Longblazer?

Wie der leg­endäre Fash­ion-Klas­sik­er Trench­coat geht auch der Blaz­er eigentlich auf his­torische britis­che Uni­for­men zurück. Während der Trench vor allem in Schützen­gräben zu find­en war, basiert der Blaz­er auf ein­er tra­di­tionellen Marine­jacke mit auf­fäl­li­gen Met­al­lknöpfen. Seine übliche Farbe war deshalb auch Marineblau. Heute gibt es ihn meist in Schwarz, aber auch in vie­len weit­eren Mustern, Far­ben und aus ver­schiede­nen Mate­ri­alien von Wolle über Leinen bis hin zu Jer­sey und leicht­en Kun­st­fasern. Während der tra­di­tionelle Blaz­er bis zur Hüfte reicht, erin­nert der Long­blaz­er vom Schnitt an den Gehrock. Diese lange Jacke ent­stand im 18. Jahrhun­dert und wurde sowohl von Frauen als auch von Män­nern getra­gen. Der Saum reichte meist bis zu den Knien. Während er damals noch ziem­lich förm­lich und steif kom­biniert wurde, kannst du den Long­blaz­er für Damen heute völ­lig frei stylen. Tipp: Ein echter Long­blaz­er sollte min­desten bis zur Mitte des Ober­schenkels reichen. Das ist auch die ange­sagteste Länge.

Mod­erne Long­blaz­er für Große Größen:

Und warum ist der Long­blaz­er für Große Größen ein absolutes Must-have? Zum einen, weil er immer in Mode ist und sich ein­fach kom­binieren lässt. Zum anderen, weil er wie geschaf­fen dafür ist, ver­meintliche Prob­lem­zo­nen ver­schwinden zu lassen. Die befind­en sich für die meis­ten Frauen an Bauch, Beinen und Po. Oft bew­erten wir jedes Out­fit danach, wie es an diesen Stellen sitzt und wie es unsere Sil­hou­ette formt. Viele Curvys suchen gezielt nach Mode, die schlank macht und genau das kann der Long­blaz­er. Er umspielt dicke Ober­schenkel und hil­ft, wenn du bre­ite Hüften kaschieren möcht­est. Dazu sollte er einen leicht­en A‑Lin­ien-Schnitt haben, also oben und in der Taille kör­per­nah sitzen, während er nach unten hin etwas weit­er fällt. Ein Long­blaz­er-Out­fit das den Bauch kaschieren soll, ist am besten sehr ger­ade geschnit­ten und nicht zu eng am Bauch. Auch over­sizige Long­blaz­er sehen toll beim O‑Figurtyp aus und sind extrem modern.

Plus Size Longblazer Damen modern kombinieren
Plus Size Longblazer kombinieren

Longblazer für Damen mit Großen Größen kombinieren: 3 Looks

Es gibt ganz unter­schiedliche Anlässe, zu denen du ein Plus Size Long­blaz­er-Out­fit tra­gen kannst. Unser erster Look, den wir dir gerne vorstellen möcht­en, eignet sich beispiel­sweise für fes­tliche Anlässe wie Fam­i­lien­feiern, Geburt­stagspar­tys oder aber auch ein Date, einen Restau­rantbe­such, ein Konz­ert etc. Durch den lock­er geschnit­te­nen Long­blaz­er in Kom­bi­na­tion mit dem State­mentshirt wirkt der Look nicht zu streng. Damit das Ele­gante nicht ver­loren geht, kannst du dazu super einen Plis­see-Rock stylen. Black is beau­ti­ful und gibt diesem Out­fit eine ganz beson­dere Note. Natür­lich kannst du auch andere Far­ben wählen. Zu bunt sollte es allerd­ings nicht wer­den, wenn du Wert auf einen ele­gan­ten Look legst. Der Plis­see-Rock lässt sich natür­lich auch gegen eine Paperbag-Hose oder eine Mar­lene­hose tauschen, wenn du Röck­en nichts abgewin­nen kannst.

Long­blaz­er mit Rock ele­gant kombinieren:

Plus Size Longblazer Damen zur Jeans kombinieren
Longblazer grosse Groessen sportlich kombinieren

Dass Long­blaz­er für Damen mit Großen Größen auch sportlich kom­biniert wer­den kön­nen, zeigt unser zweites Out­fit. Dieser Blaz­er mit Umlegekra­gen und ¾‑Ärmeln passt super in den Früh­ling oder Som­mer, denn der Rosen­holz­farbton wirkt beson­ders leicht und frisch. Dazu passt ein schlicht­es Basic-Shirt oder eines mit Print. Die Kom­bi­na­tion mit Jeans macht diesen Look bequem und all­t­agstauglich. Ob du nun eine Skin­ny Jeans oder eine Schlaghose stylst, bleibt ganz dir über­lassen. In unserem Rat­ge­ber „Die richtige Jeans find­en“ bekommst du viele gute Tipps zu den ver­schiede­nen Schnit­ten. Derbe Boots oder bequeme Sneak­er run­den das Out­fit ab. Du kannst es auf der Arbeit und in der Freizeit tra­gen. Es passt zu allen Anlässen, die nicht zu förm­lich sind.

Long­blaz­er sportlich kombinieren:

Longblazer grosse Groessen elegant kombinieren
Longblazer Damen grosse Groessen klassisches Revers

Natür­lich kannst du den Long­blaz­er für Große Größen auch zum Arbeitsmeet­ing, zum Vorstel­lungs­ge­spräch oder ein­fach als Smart Casu­al Look in der Freizeit stylen. Dazu eignet sich ein far­blich zurück­hal­tendes Mod­ell, beispiel­sweise in Blau. Der klas­sis­che Schnitt mit schmalem Revers ist ide­al für diesen Look. Klas­sisch wird es, wenn du eine weiße Bluse zum Long­blaz­er kom­binierst. Aber es darf auch etwas Far­biges sein, z. B. eine hell­blaue Shirt­bluse. Eben­falls Trend, aber etwas ele­gan­ter: eine Schlup­pen­bluse. Casu­al wird das Long­blaz­er-Out­fit durch eine gut sitzende Jeans mit dun­kler Waschung. Du kannst aber auch eine Paperbag-Hose oder eine Palaz­zo dazu tra­gen. Stiefelet­ten, Pumps oder flache Schnürschuhe ergänzen den Look.

Long­blaz­er klas­sisch mit Bluse kombinieren:

Longblazer Outfit fuer grosse Groessen

Fazit: Mit einem Longblazer-Outfit liegst du nie falsch

Wir sind absolute Fans des neuen Blaz­er-Styles und kön­nen gar nicht genug davon bekom­men. Vor allem seine Wand­lungs­fähigkeit spricht für ihn. Und dann wäre da noch der Schnitt, der wirk­lich allen Fig­ur­typen ste­ht. Ein zusät­zlich­es Plus: Möcht­est du deinen Bauch, bre­ite Hüften oder dicke Beine kaschieren, ist der Long­blaz­er für Damen mit Großen Größen per­fekt. Denn er umspielt diese Bere­iche. Ger­ade und over­sizige Schnitte eignen sich beson­ders für den O‑Figurtyp, die A‑Line für den A- und X‑Figurtyp. Egal, wie du den Long­blaz­er kom­binieren möcht­est – sportlich, fes­tlich, läs­sig – er macht alles mit.

Wie gefällt dir der Long­blaz­er für Damen?

Letzte Kommentare (1)

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!

Kiki Dee
Sonntag, 30. Oktober 2016, 19:48 Uhr

Wohl will uns die Wer­bung einen anderen Ein­druck ver­mit­teln! Näm­lich den, dass die mol­lige Frau modisch gese­hen die aller­schlecht­esten Chan­cen hat, pos­i­tiv wahrgenom­men zu wer­den! Nach wie vor prä­gen untergewichtige Zero Mod­els die Mode Szene. Ab Kon­fek­tion­s­größe 38 ist man out. Und bedauer­licher­weise spie­len 80% der Mod­e­la­bels mit.
Darum füh­le ich mich beim Betra­cht­en dieser tollen Frauen richtig wohl. Ich trage 44, bin knappe 1,70 gross und habe mich als modis­che Frau beina­he aufgegeben. Doch dann bin ich hier gelandet und was ich gese­hen habe, hat mich motiviert…Mode ist doch für alle da!