Lederhose für Große Größen kombinieren: Tipps & Looks

2. Februar 2021 | von

Häufig heißt es, dass eine Leder­hose für Große Größen nichts ist. Aber ganz ehrlich: Warum soll­ten wir uns den Spaß an der Mode von solchen Behaup­tun­gen ver­miesen lassen? Wir zeigen dir, wie du die Leder­hose für Damen kom­binieren kannst und wie man sie bei dick­en Beinen modisch stylt.

Lederimitat Leggings Große Größen stylen

Sie ist ein echter Mod­eklas­sik­er und eigentlich immer ange­sagt, aber was kann die Leder­hose für Große Größen tun? Oft hört man, dass das Mate­r­i­al aufträgt, dick macht und ein­fach unvorteil­haft ist. Vor allem Leder­ho­sen und kräftige Beine passen ange­blich nicht zusam­men. Ein absoluter Styling-Mythos, der kein­er­lei Berech­ti­gung hat. Wir zeigen dir, was du in Sachen Schnitt und Mate­r­i­al beacht­en soll­test und wie man die Leder­hose für Damen kom­binieren und passend zu deinem Fig­ur­typ stylen kann.

Lederhose für dicke Beine und Große Größen: • No-Go Lederhose für Damen mit Großen Größen?! • Tipps: Plus Size Lederhose kombinieren • Lederhose für mollige Frauen: 3 trendige Looks • Wie reinigt man Lederhosen eigentlich? • Fazit: Ja zur Lederhose in Übergröße

No-Go Lederhose für Damen mit Großen Größen?!  

Anscheinend hat irgendw­er irgend­wann ein­mal behauptet, dass die Leder­hose für Große Größen tabu ist, weil sie ange­blich aufträgt. Und prompt hat man eine Styling-Regel aufgestellt, die genau­so unsin­nig ist wie: „Streifen machen dick.“ Styling-Mythen, die jed­er ken­nt, die aber schlicht und ein­fach nicht stim­men. Generell hal­ten wir nicht viel von solchen Ver­boten und Regeln. Du soll­test anziehen, worin du dich wohlfühlst. Kri­tik an selb­st­be­wussten Plus Size Styles rührt näm­lich oft nicht davon, dass die Out­fits nicht schön sind, son­dern daher, dass die Kri­tik­er ganz eigene Prob­leme mit dem The­ma haben. Lass das nicht zu deinem Prob­lem wer­den, son­dern ignoriere solche Kom­mentare ein­fach. Sie haben näm­lich rein gar nichts mit dir zu tun.

Lederhose für mollige Frauen

Tipps: Plus Size Lederhose kombinieren  

Es ist nicht immer ganz so ein­fach, eine Leder­hose für mol­lige Frauen zu find­en, die qual­i­ta­tiv hochw­er­tig ist und auch noch gut sitzt. Vor allem die trendi­gen Led­er-Leg­gings wer­den oft sehr bil­lig pro­duziert. Dadurch ist der Stoff extrem dünn, wird durch­sichtig, wenn er beim Sitzen oder Bück­en gedehnt wird oder reißt sehr schnell ein. Auch das Poly­ester in Lederop­tik macht qual­i­ta­tiv oft nicht viel her und tren­nt sich nach ein paar Mal Tra­gen vom Unter­stoff. Deshalb soll­test du den Dehn­test machen. Das gilt auch für klas­sis­che Leder­ho­sen aus Led­erim­i­tat. Halte die Hose dafür ein­fach gegen das Licht und ziehe den Stoff etwas auseinan­der. Kann man nicht oder nur wenig durch den Stoff guck­en und zieht er sich ohne Prob­leme (keine Fal­ten, Blasen, Risse etc.) wieder zusam­men, ist das Kun­stled­er gut gear­beit­et. Bei echt­en Leder­ho­sen soll­test du darauf acht­en, dass das Led­er nicht spröde ist. Son­st kann es näm­lich schnell brechen.

Ein weit­eres Kri­teri­um ist die Dicke des Stoffs. Klar ist es luftiger und weniger schwitzig, wenn die Leder­hose dünn ist, aber dann treten ziem­lich schnell oben beschriebene Prob­leme auf. Wie echte Leder­ho­sen soll­ten auch die Led­erim­i­tat-Mod­elle aus fes­tem und robustem Mate­r­i­al beste­hen. Dass Led­er und Kun­stled­er nicht ger­ade atmungsak­tiv sind, soll­test du dir vor dem Kauf unbe­d­ingt bewusst machen. Som­mer­looks wer­den damit natür­lich schwierig, aber für den Über­gang, Herb­st und Win­ter eignen sich die Hosen perfekt.

Leder­ho­sen für Große Größen:

Ist das richtige Mod­ell erst mal gefun­den, stellt sich natür­lich die Frage, mit welchem Oberteil du es kom­binieren kannst und welche Looks über­haupt möglich sind. Die Leder­hose für Große Größen ist an sich bere­its ein rock­iger Hin­guck­er. Er braucht gar nicht viel Drumherum, um styl­ish zu sein. Ger­ade wenn du kräftige Beine und bre­ite Hüften kaschieren möcht­est, macht es Sinn, lange Oberteile in A‑Linie zu kom­binieren. Sie streck­en nicht nur, son­dern gle­ichen deine Sil­hou­ette auch um die Hüften und Schenkel vorteil­haft aus. Ein toller Kon­trast zur eng geschnit­te­nen Leder­hose sind weit­ere Blusen, Shirts oder Pullover. Mit ihnen kannst du auch deinen Bauch kaschieren. Das heißt nicht, dass alles oben­rum over­sized sein soll, son­dern lediglich, dass die Oberteile läs­sig fall­en soll­ten. Möcht­est du beispiel­sweise ein kusche­liges Herb­stout­fit stylen, kannst du einen lan­gen Pullover aus Strick zu dein­er Leder­hose für Damen kom­binieren, der bis über den Po reicht und etwas tail­liert ist oder aber einen kurz geschnit­te­nen Pul­li ohne Taillierung.

Leder­ho­sen kombinieren:

Beson­ders modisch: Du steckst den Pullover vorne leicht in den Hosen­bund. Das funk­tion­iert auch bei T‑Shirts und Tunikas. Etwas ele­gan­ter stylst du die Leder­hose mit ein­er weißen Long­bluse, die du mit einem Tail­lengür­tel dein­er Sil­hou­ette anpasst. Auch der Karo-Trend passt her­vor­ra­gend zur Leder­hose, egal ob als Bluse, Shirt, Pullover, Jacke oder Man­tel. Tipp: Der Grunge-Look ist aktuell ein­er der größten Mod­e­trends. Dazu lassen sich ein­fach ein kari­ertes Hemd und eine Leder­hose für Große Größen kom­binieren. Eine weit­ere Möglichkeit: Du kannst einen coolen Lagen­look stylen, bei dem du min­destens drei unter­schiedliche Oberteile – am besten in ver­schiede­nen Län­gen – miteinan­der kombinierst.

Coole Acces­soires zur Lederhose:

Ste­ht der Basic-Look, braucht es noch eine Jacke, Schuhe und eine Tasche, um das Out­fit abzu­run­den. Magst du es beson­ders rock­ig, kannst du natür­lich eine schwarze Led­er­jacke stylen. Allerd­ings wirkt der Led­er-Look so schnell etwas too much. Etwas dezen­ter wäre ein Trench­coat oder Par­ka. Zum Blusen-Style passt aber auch eine Tweed-Jacke oder ein Blaz­er. Eine Jean­s­jacke ist eben­falls eine tolle Wahl und macht das Out­fit sehr jugendlich-sportlich. Passend zur Stil­rich­tung deines Looks soll­test du Schuhe und Tasche auswählen. Von der­ben Bik­er Boots über Stiefelet­ten bis hin zu Sneak­ern ist alles möglich. Dementsprechend kannst du auch einen Ruck­sack, einen Shop­per oder eine Clutch zur Leder­hose kombinieren.

Weite Lederhose Damen kombinieren
Lederhose Große Größen mit Pullover und Mantel

Lederhose für mollige Frauen: 3 trendige Looks

Genug mit der The­o­rie, kom­men wir zur Styling-Prax­is. Wir möcht­en dir gerne drei Out­fits mit Leder­hose für Große Größen und dicke Beine zeigen. Den Anfang macht ein läs­siger All­t­agslook. Dazu kom­biniert man eine weit geschnit­tene schwarze Hose im Jog­g­pants-Stil mit einem schlicht­en weißen Pullover und einem klas­sis­chen Man­tel in Camel. Die weißen Sneak­er run­den den Look ab. Durch den lock­eren Schnitt wer­den Ober­schenkel und Waden umspielt. Es zeich­net sich nichts ab und es trägt auch nichts auf. Weit­ere Tipps zum The­ma Hosen für dicke Beine bekommst du übri­gens in unserem Rat­ge­ber. Magst du es etwas auf­fäl­liger, kannst du natür­lich auch einen Par­ka und ein gemustertes Oberteil zur Leder­hose kombinieren.

Leder­hose läs­sig stylen:

Leder Leggings Große Größen kombinieren
Lederimitat Leggings Große Größen mit Hemdblusenkleid

Der zweite Look ist etwas far­ben­fro­her: Hier kom­binierst du eine Led­er-Leg­gings für Große Größen mit einem Hemd­blusen­kleid, das in der Taille gegürtet wer­den kann. So lässt sich das Kleid trotz des lock­eren Schnitts auf Fig­ur brin­gen, wenn du das möcht­est. Beson­ders Frauen mit X- oder A‑Figurtyp prof­i­tieren davon, wenn sie ihre Taille beto­nen. Zum Out­fit passen Stiefelet­ten, Boots oder eben Sneak­er. Es kommt ganz darauf an, wie ele­gant oder rock­ig du es haben möcht­est. Darüber kannst du eine Daunen­jacke kom­binieren oder einen klas­sis­chen Man­tel bzw. eine kürz­er geschnit­tene Woll­jacke. Far­blich sind dir keine Gren­zen geset­zt. Da die Led­er-Leg­gings neu­tral gehal­ten sind, passen auch gemusterte Klei­der oder lange Oberteile dazu.

Leder­hose mit Long­bluse kombinieren:

Leggings Lederoptik grosse Groessen kombinieren
Lederhose fuer grosse Groessen mit Bluse

Dann haben wir noch einen Look für dich gestylt, der sowohl ele­gant als auch all­t­agstauglich ist. Als Grund­lage dient eine schwarze, schmal geschnit­tene Damen-Leder­hose für Große Größen. Die Farbe passt ein­fach zu allem und ist so beson­ders wand­lungs­fähig. Du kannst sie modisch mit coolen Boots und Ani­mal Print stylen, sportlich mit Sweat­shirt und den ange­sagten Dad Sneak­ern oder eben ele­gant. Die weiße Bluse nimmt der Leder­hose etwas den rock­i­gen Touch und lässt sie schlichter wirken. Damit das Out­fit aber nicht lang­weilig wird, haben wir uns für die roten Booties im Wil­dled­er-Look entsch­ieden. Dazu kom­men passende Ohrringe und natür­lich rot­er Lip­pen­s­tift. Die kleine schwarze Umhänge­tasche ist prak­tisch und chic. So kannst du mit Fre­un­den aus­ge­hen, aber auch im Job punkten.

Leder­hose ele­gant kombinieren:

Lederhose in Uebergrosse

Wie reinigt man Lederhosen eigentlich?  

Echte Leder­ho­sen kann man nicht ein­fach in die Waschmas­chine tun, son­dern muss sie mit Led­er­fett und kaltem Wass­er pfle­gen. Die Led­erim­i­tat-Leg­gings für Große Größen sind da etwas ein­fach­er zu reini­gen. Die meis­ten Mod­elle lassen sich bei 30 Grad in der Mas­chine waschen. Du soll­test sie allerd­ings unbe­d­ingt auf links ziehen, um Kratzer und Schram­men im Led­er zu ver­mei­den. Danach ein­fach an der Luft trock­nen lassen. Auf keinen Fall in den Trock­n­er tun, das würde dem Kun­stled­er schaden. Kleine Knit­ter­fal­ten vom Schleud­ern hän­gen sich beim Trock­nen ein­fach aus. Schau aber auch immer im Pflegeetikett nach, welche Pflege und Reini­gung der Her­steller emp­fiehlt. So hast du lange etwas von deinem Lieblingsteil.

Lederhose dicke Beine

Fazit: Ja zur Lederhose in Übergröße 

Eine Leder­hose für große Größen oder auch eine Led­er-Leg­gings kann natür­lich sehr kör­per­nah sitzen und deine Pro­por­tio­nen beto­nen. Deshalb wird oft behauptet, dass Curvys sie nicht tra­gen dür­fen. Aber wir glauben, dass jed­er das Recht hat, sel­ber zu entschei­den, was er trägt und sich nicht durch Ver­bote hem­men lassen sollte. Wichtig ist, dass du dich wohlfühlst und die Leder­hose gut sitzt und qual­i­ta­tiv hochw­er­tig ist. Möcht­est du dicke Beine oder bre­ite Hüften kaschieren, sind lange, lock­er geschnit­tene Oberteile ide­al. Aber auch weit­ere Leder­ho­sen im Jog­g­pants-Stil umspie­len deine Ober­schenkel. Dazu passen schmale und kurze Oberteile.

Welch­er Leder­ho­sen-Look gefällt dir am besten?

Letzte Kommentare (6)

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!

mario49
Freitag, 3. Mai 2019, 14:45 Uhr

Also ich möchte dazu sagen, dass mol­lige Frauen mit starken Beinen sehr Sexy in Leder­ho­sen ausse­hen, denn meine Frau ist auch mol­lig und hat starke Beine und sie trägt auch Leder­ho­sen und sieht darin extrem heiß aus und macht mich noch mehr ver­rückt als ich es schon bin . Denn ich bin total ver­rückt nach mein­er Sexy mol­li­gen Frau !
Daher sage Mol­lige Frauen sollen unbe­d­ingt Leder­bek­lei­dung tra­gen denn sie sehen bess­er darin aus als schlanke Frauen ! Led­er sieht bei mol­li­gen Frauen viel schön­er aus weil es so schön am Kör­p­er anliegt als bei schlanken Frauen denn da schlap­pert alles !!!

Harald
Dienstag, 20. November 2018, 16:36 Uhr

Die Leder­hose ste­ht Ihnen gut. Weshalb sollen Mol­lige keine Leder­ho­sen tra­gen, son­dern nur aus­ge­hungerte Models?

Nadine
Freitag, 27. April 2018, 21:25 Uhr

Du hast recht, jed­er sollte tra­gen dür­fen was ihm gefällt. Ich finde trotz­dem, es sieht nicht gut aus. Man sieht die Orangen­haut durch, es betont die dick­en Ober­schenkel und die roten Schuhe dazu, ok Geschmack­sache. Es wer­den sich viele anstar­ren weil ein­fach nicht schön aussieht! Das Must du dir nicht geben.

Sabine T.
Donnerstag, 29. März 2018, 11:42 Uhr

Hi Ver­e­na,
ich finde, die Leder­hose ste­ht dir super und sieht toll aus! Ich gebe die in jedem Punkt recht: Jede® sollte tra­gen, was er/sie möchte. Und eine Leder­hose ist ein Must-Have! Es ist ein­fach ein tolles Klei­dungsstück — sofern sie gut sitzt und nicht bil­lig ist.

Gartengirl
Sonntag, 25. März 2018, 0:17 Uhr

Ich finde auch,dass Jed­er das Recht hat , selb­st zu entschei­den was er anziehen möchte.Ich habe Grösse 34 und finde es gut, wenn Frauen die grosse Grössen haben — sei Grösse 48 oder noch mehr , sich so klei­den wie Sie es wollen und nicht ‚wie unsere Mit­men­schen es erwarten.

Lidiya
Dienstag, 20. März 2018, 11:25 Uhr

Sor­ry Ver­e­na. Du soll­test keine Leder­hose tra­gen. Das sieht alles anderes als gut aus. Man muss nicht immer provozieren. Leder­hose bei dick­en Beinen — Geht das? Bei 95% geht es NICHT.