Jeans-Look: Raus aus dem Alltag

28. Oktober 2019 | von

Ich kann nicht ohne…

Wenn es ein Klei­dungsstück gibt, ohne das ich tat­säch­lich NICHT leben kann – dann sind das Jeans. Sie begleit­en mich durch fast jeden Tag, weil sie so bequem sind, unver­wüstlich und vor allen Din­gen all­t­agstauglich. Ob Schreibtisch, Kochen oder Shop­pen – meine Jeans sind fast immer dabei.

Aber wie bei allem, das man per­ma­nent um sich hat, stellt sich irgend­wann eine gewisse Bequem­lichkeit ein. Ja, selb­st bei Mode­blog­gerin­nen. Man hat seine Klam­ot­ten-Rou­tine, und die lautet bei meinen Jeans: läs­siger Chic. Na, ja, okay: SEHR läs­siger Chic. So chic wie man in Jeans, T‑Shirt und Sneak­er halt sein kann.

Destroyed Jeansjacke Grosse Groessen

Gott sei Dank hat Soul­ful­ly mich mit dieser Jean­s­jacke aus­ges­tat­tet: mit Destroyed Ele­menten, die ich son­st ja gar nicht trage. Ich wurde gebeten, Jeans mal anders zu stylen als son­st. Und das hat richtig viel Spaß gemacht! Mit schwarz­er, schmaler Hose, weißer Bluse und Vin­tage-Tasche würde ich damit sog­ar zu einem Busi­ness-Ter­min gehen. Und das The­ma Jeans ein wenig aus dem heimis­chen All­t­ag zwis­chen Home­of­fice und Mama-Taxi her­aus­holen. Ver­di­ent hat sie es allemal!

Jeanslook Plus-Size

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!