How to style: Hahnentrittmuster in Großen Größen

5. Februar 2020 | von

Das Hah­nen­trittmuster ist aktuell wieder total im Trend. Ob als Man­tel, Blaz­er, Hose oder Rock — man sieht dieses schöne Muster wieder über­all. Ich zeige dir, wie du es für Große Größen kombinierst.

Hahnentrittmuster für große Größen kombinieren

Ich selb­st mag das Hah­nen­trittmuster schon sehr lange und verbinde es schon immer mit klas­sis­ch­er und ele­gan­ter Mode. Beson­ders gerne trage ich selb­st die klas­sis­che Vari­ante in Schwarz & Weiß, aber auch auf­fäl­ligere Far­bkom­bi­na­tio­nen wie Gelb & Schwarz kön­nen ein echter Hin­guck­er sein. Das Muster wurde bere­its von großen Sti­liko­nen wie Audrey Hep­burn getra­gen. Sie etablierten es in der Mod­ewelt und so wirk­lich weg war es ja noch nie. Ich kann mich noch sehr gut an ein schick­es Kostüm von mein­er Oma im klas­sis­chen schwarz-weißen Hah­nen­trittmuster erin­nern. Sie trug es gerne zu fes­tlichen Anlässen. Für mich war es also schon immer ein Klas­sik­er der Mod­ewelt und da bin ich nicht die Einzige.

Gemusterter Hahnentritt Rock im XXL

Aktuelle Trends im Hahnentrittmuster

Ich rate dazu, das Muster als geziel­ten Eye­catch­er einzuset­zen und es nicht zu übertreiben. Fol­gende Tragevari­anten eige­nen sich sehr gut: Total im Trend sind aktuell Män­tel und Blaz­er mit einem größeren Auf­druck. Sie passen gut zu klas­sis­chen Looks in Schwarz & Weiß, kön­nen aber auch mal ganz läs­sig zur Jeans und einem State­ment-Shirt getra­gen wer­den. Hah­nen­trittmuster muss nicht immer zwangsläu­fig den Haute Cou­ture „Kostüm-Chic“ verkör­pern, son­dern kann tat­säch­lich auch sehr cool ein Street Style-Out­fit aufw­erten, welch­es in der Freizeit getra­gen wer­den kann.

Ein Kleid im Hah­nen­trittmuster kann supergut zu fes­tlicheren Anlässen mit roten Lip­pen und Heels einge­set­zt wer­den. Falls du es nicht zu schick haben willst, kannst du hier auch mal die Kom­bi­na­tion mit Led­er­jacke oder Jean­s­jacke pro­bieren. Diese kann tat­säch­lich sehr har­monisch wirken und etwas Beson­deres aus dem Look machen.

Hahnentritt für Plus Size kombinieren
Hahnentrittmuster für Plus Size kombinieren

Hahnentritt für die Arbeit und Freizeit

Ich achte darauf, nicht zu viel Farbe und unter­schiedliche Muster ins Spiel zu brin­gen. Die Haup­trol­le darf in meinen Styles der Hah­nen­tritt alleine haben. Außer­dem rate ich zu einem „Bruch“ im Out­fit und trage deshalb keine von Kopf bis Fuß Muster Vari­ante. So wirkt das Out­fit an sich auch etwas ruhiger. Ein Stehkra­gen­shirt eignet sich zum Beispiel sehr gut fürs Büro in Kom­bi­na­tion mit ein­er schwarzen Paperbag-Hose oder einem Rock. Es kann aber auch gut für den Partyabend getra­gen wer­den, wenn die Hose z.B. durch einen Led­er­rock aus­ge­tauscht wird.

Du stehst eher auf läs­sige und sportliche Looks und willst aber nicht auf das ange­sagte Hah­nen­trittmuster verzicht­en? Dann wäre z.B. eine Jog­g­pants was für dich. Kom­biniert mit einem sportlichen Shirt und Sneak­ern ein cool­er Look für die Freizeit oder den gemütlichen Stadtbummel.

Hahnentrittmuster Outfit in großen Größen

Mein Hahnentritt-Outfit in Plus Size

In meinem neuen Liebling­sout­fit darf ein A‑Linien Rock die Haup­trol­le spie­len. Das Hah­nen­trittmuster ist hier ein biss­chen größer und mod­ern­er aus­ge­fall­en. Nor­maler­weise hätte ich jet­zt ganz ziel­sich­er zum schwarzen Oberteil oder weißen Pullover gegrif­f­en, aber ich wollte mal etwas Farbe ins Spiel brin­gen und habe mich deshalb für einen lock­eren dunkel­roten Rol­lkra­gen­pullover entsch­ieden. Ich set­ze Farbe in Kom­bi­na­tion mit auf­fäl­li­gen Mustern nur sehr dezent und bewusst ein, son­st wird es schnell zu viel. Wenn du gerne Farbe in deinem Look haben möcht­est, dann würde ich dazu rat­en, nur auf eine einzige zurück­zu­greifen. Anson­sten kannst du eigentlich alle mit dem Hah­nen­trittmuster in Großen Größen anstellen.

Pro­biere es aus! Das Muster eigen­er sich sehr gut für Curvy Looks und lässt dich strahlen!

Hier geht’s zu Theodoras Look:

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!