STYLE|PLUS-Trend: Cool Graphics

24. April 2019 | von

Grafis­che Muster sind längst nicht nur mehr auf der Tapete der absolute Hit, son­dern auch auf ange­sagten Key Pieces der Sai­son der Ren­ner. Doch wer jet­zt in zwei Far­ben und an schlichte Kreise oder Streifen denkt, liegt völ­lig falsch. Diesen Som­mer und Herb­st sind bunte und vor allem wilde Muster und Grafiken auf Tex­tilien ein absolutes Must-have. Ob große oder kleine Muster, gemis­chte abstrak­te For­men – alles ist ange­sagt. Ein abstrak­tes Muster ist natür­lich der Hin­guck­er im Look und dieser hat auch die volle Aufmerk­samkeit ver­di­ent.

Kleid Muster Grafisch

Stylt z.B. bei einem auf­fäl­lig und bunt gemusterten Oberteil nicht zu wilde Far­ben unten­herum dazu und beschränkt Euch auf nur eine weit­ere Farbe, die auch im gemusterten Teil dominiert. So wirkt Euer Look har­monisch! Natür­lich kön­nt Ihr auch dop­pelt Muster tra­gen, aber dann soll­ten die Far­ben auf jeden Fall zusam­men­passen oder besten­falls aus ein­er Kollek­tion beste­hen. Eine blau gemusterte Karo­hose und ein blau-weiß gepunk­tetes Oberteil in den gle­ichen Far­ben gehen also auch – achtet nur wirk­lich auf die passenden Far­ben.

Dos

  • Muster in den gle­ichen Farbtö­nen miteinan­der mix­en
  • Zu Jeanslooks kom­binieren
  • Wilde Muster sind erlaubt
  • Auf einen har­monis­chen und abges­timmten Look acht­en
Eine Auswahl der schön­sten Klei­der mit grafis­chen Mustern:

Don’ts

  • Mehr als zwei Muster in einem Look kom­binieren
  • State­ment-Schmuck tra­gen

Wer mich und meine Looks ken­nt, weiß, dass ich eigentlich nicht zu viele Muster und Far­ben miteinan­der kom­biniere und so habe ich mich auch bei diesem Style für ein klas­sisch geschnittenes Maxidress mit ein­er durchgängi­gen Grafik entsch­ieden. Bei einem Ein­teil­er ist es nicht so schw­er, das Haup­tau­gen­merk auf den Print zu leg­en und ich kann meinem Look mit den Acces­soires drumherum ein gewiss­es State­ment auf­drück­en.

Bloggerin Theodora Flipper Styling

Das Look-A-Like meines Stylings:

Hier habe ich mich für einen läs­si­gen Spät­som­mer­look mit Bal­leri­nas, türkiser Strand­tasche (im fast gle­ichen Farbton wie im Kleid) und ein­er Jean­s­jacke entsch­ieden. Übri­gens – Jeans und Muster gehen eigentlich immer. Wenn Ihr also nicht wisst, wie Ihr Euren ange­sagten Pul­li im Cool Graph­ics Style kom­binieren sollt – greift zur klas­sis­chen Jeans oder zum Jean­srock. Jeans ver­lei­ht Eurem Look Läs­sigkeit und bringt ein biss­chen Ruhe ins Spiel.

Trendfarben für Euren Cool Graphics Look im Herbst

  • Orange/Curry
  • Rost/Dunkelrot
  • Baby­blau
Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!