Frühlingsmode für Plus Size: Die Trends 2021

17. März 2021 | von

Endlich ist die neue Früh­lingsmode da! Wir zeigen dir drei Trends für Große Größen, die sich super im All­t­ag stylen lassen.

Fruehlingstrends fuer grosse Groessen

Weg mit den Win­ter­sachen, her mit der Früh­jahrsmode 2021! Neben dem Grunge Look, den wir in unserem Mod­e­trends 2021-Rat­ge­ber vorstellen, gibt es auch noch weit­ere Früh­lingstrends, die in diesem Jahr das Herz jed­er Fash­ion­ista höher­schla­gen lassen. Wir haben uns drei davon raus­gepickt, die wir dir gerne zeigen wollen. Natür­lich inklu­sive Styling-Tipps von unser­er Gast-Blog­gerin Celi­na alias curvy_cm. Hast du Lust auf einen neuen Style und die span­nende Frühlingsmode?

Teddyjacke fuer Damen in grossen Groessen
Teddy Coat fuer Damen in grossen Groessen

Trendi­ge Früh­lingsmode: Die Teddyjacke

Ger­ade wenn es noch zu kalt für Jean­s­jack­en oder Led­er­jack­en ist, braucht es eine styl­ishe Alter­na­tive. Die liefern die Früh­lingstrends 2021 mit den kuschli­gen Ted­dy­jack­en für Damen mit Großen Größen. Far­blich spielt sich das Meiste in Beige‑, Braun- oder Creme-Tönen ab. Generell sind das mit die wichtig­sten Trend­far­ben für die kom­mende Sai­son. Aber es gibt natür­lich auch ein paar bunte It-Pieces, die far­blich an die Früh­blüher mit ihrem kräfti­gen Gelb und Vio­lett bzw. an den fre­undlichen blauen Früh­ling­shim­mel angelehnt sind. Das Beson­dere am Ted­dy Coat: Er lässt sich nicht nur als warme Über­gangs­jacke stylen, son­dern passt auch zu jedem Look – sei es nun läs­sig, sportlich oder elegant.

Hier geht’s zum Teddyjacken-Look: 

Celi­na hat sich für ein eher zurück­hal­tendes, aber den­noch nicht weniger styl­ish­es Out­fit in Creme und Beige mit Den­im-Akzent entsch­ieden. Du kannst natür­lich auch eine Stoffhose oder einen Rock statt Jeans kom­binieren. Beson­ders har­monisch wirkt die Kom­bi­na­tion aus Strick und Fake Fur. Während in den ver­gan­genen Jahren die län­geren Fel­l­vari­anten Trend waren, set­zt die Früh­jahrsmode 2021 auf kurzes Ted­dyfell. Es hält dich den gesamten Früh­ling über warm und lässt sich eben­falls super mit dün­neren Klei­dern oder Shirts tra­gen. So holst du den win­ter­lichen Look ganz ein­fach in die neue Sai­son. Seine extreme Wand­lungs­fähigkeit macht ihn zu einem der beliebtesten Früh­lingstrends. Ob du dich nun für ein schlicht­es oder knal­liges Mod­ell entschei­dest, bleibt ganz dir über­lassen. Tipp: Ele­gant wird es mit einem geblümten Kleid aus Chif­fon oder Mesh. Das Muster passt per­fekt in die Jahreszeit. Du kannst aber auch ein Strick­kleid stylen.

Mustermix Outfit fuer Damen in grossen Groessen
Plus Size Mustermix Outfit stylen

Mode-Frühling 2021: Das Mustermix-Outfit

Dass die neue Früh­lingsmode nicht ohne die ver­schieden­sten Braun­töne auskommt, zeigt auch der zweite Trend: der Muster­mix. Beson­ders beliebt sind immer noch die abwech­slungsre­ichen Karo­muster von klas­sis­chem Glencheck über Tar­tan bis hin zu Argyle-Karo und Hah­nen­tritt. Welche weit­eren Vari­anten es gibt, erfährst du in unserem Rat­ge­ber „Karo­muster für Große Größen mod­ern kom­binieren“. Aber auch andere Muster wie Pais­ley, Pol­ka Dots, Streifen oder flo­rale Prints sind Trend. Hier kannst du dich far­blich richtig aus­to­ben. Sie lassen sich untere­inan­der super kom­binieren. Für ein Muster­mix-Out­fit kannst du aber auch auf spezielle It-Pieces zurück­greifen, die bere­its mit ver­schiede­nen Prints spie­len, beispiel­sweise coole Longstrick­jack­en mit Ani­mal Print und Karos bzw. flo­ralen Elementen.

Hier find­est du alle Teile für den Mustermix-Trend:

Alle Tipps, wie du ein Muster­mix-Out­fit zusam­men­stellst, bekommst du in unserem Rat­ge­ber „Muster­mix in Großen Größen“. Hier das Wichtig­ste in Kürze: Wenn es sich nicht um spezielle Muster­mix-Designs auf Blusen, Shirts oder Klei­dern han­delt, dann immer nur zwei Muster kom­binieren, da der Look son­st schnell zu unruhig wird. Auf­fäl­lige Acces­soires soll­test du ver­mei­den, da die Muster an sich schon Eye­catch­er sind. Zudem ist es rat­sam, in ein­er Farb­fam­i­lie zu bleiben oder neu­trale Far­ben wie Schwarz bzw. Weiß zu kom­binieren. Celi­na hat sich für einen kari­erten Blaz­er in unter­schiedlichen Braun­tö­nen entsch­ieden. Dazu stylt sie ein passendes uni­far­benes Shirt und eine schwarze Hose mit weißen Streifen. Ein sehr cool­er Look, der von der Busi­ness­mode inspiri­ert, aber all­t­agstauglich und läs­sig umgedacht wurde.

Oversize Outfit fuer Damen in grossen Groessen
Oversize Look fuer Damen in grossen Groessen

Lässige Frühlingstrends: Die Oversize Looks

Der dritte Trend aus der aktuellen Früh­lingsmode dreht sich um das The­ma Over­size für Große Größen. Die lock­eren Schnitte find­en sich vor allem bei Jack­en, Pullovern, Shirts und den ange­sagten Hemd­jack­en, auch als Shack­ets bekan­nt, wieder. Unter Over­size bzw. Over­sized ver­ste­ht man überdi­men­sion­ierte Schnitte, die absichtlich größer sind als üblich. So sitzen Schul­ternähte und Ärmel beispiel­sweise sehr weit unten und Oberteile wirken, als wären sie eine Num­mer zu groß. Ein Früh­lingstrend für alle, die es gerne bequem und entspan­nt mögen. Lei­der wird oft behauptet, dass Over­size für Damen mit Großen Größen nichts taugt, da der Stil aufträgt. Das stimmt aber nicht. Natür­lich geben Over­size Jack­en und Pullis dem Oberkör­p­er mehr Vol­u­men, aber das kann auch vorteil­haft sein, wenn du z.B. deinen Bauch kaschieren möchtest.

Coole Teile für trendi­ge Ove­size Looks:

Wie du ein Over­size-Out­fit stylst, um deinen Pro­por­tio­nen zu schme­icheln, erfährst du in unserem Rat­ge­ber „Over­sized für Over­size“. Generell gilt, dass nicht das kom­plette Out­fit, son­dern nur 1–2 Teile over­sizig sein soll­ten. Das kann ein Pullover bzw. Sweat­shirt sein oder – wie bei Celi­na – eine Hemd­jacke. Alter­na­tiv kom­binierst du einen weit­en Maxirock oder eine Boyfriend Jeans mit einem kör­per­na­hen Oberteil. Der Fokus deines Looks sollte immer auf dem It-Piece liegen, deshalb kannst du super auf­fäl­lige Far­ben bzw. Mate­ri­alien wie Samt, Cord oder Strick für dein Over­size-Out­fit ver­wen­den. Celi­na hat sich für Samt­cord in Kom­bi­na­tion mit einem Strick­pullover und ein­er Skin­ny Jeans entsch­ieden. Wird es wärmer, tauschst du den Rol­lkra­gen ein­fach gegen ein Shirt.

Fruehjahrsmode fuer Damen in grossen Groessen

Fazit: Abwechslungsreiche Frühlingsmode mit Charme

Die Früh­jahrsmode 2021 greift einige Trends aus dem ver­gan­genen Jahr auf und inter­pretiert sie neu. Natür­lich kön­nen auch Plus Size Frauen die ange­sagten Looks stylen. So etwas wie Fash­ion-Ver­bote und Styling-Mythen sind abso­lut zu ver­nach­läs­si­gen. Wichtig ist, dass du dich wohlfühlst. Die Früh­lingstrends kom­men vor allem in den Far­ben Braun, Creme und Beige daher, aber du kannst auch mit knal­li­gen Far­ben wie Gelb, Blau und Vio­lett punk­ten. Aus­ge­lassene Stim­mung ver­sprechen die ver­spiel­ten Muster­mix-Out­fits. Kuschlig und styl­ish wird es außer­dem mit der Ted­dy­jacke. Einen läs­si­gen Start in die neue Mod­e­sai­son bekommst du mit den coolen Over­size Looks. Sie helfen außer­dem dabei, bre­ite Hüften oder einen run­den Bauch zu kaschieren – wenn du das möchtest.

Was sind deine High­lights in Sachen Plus Size Früh­jahrsmode 2021?

Letzte Kommentare (2)

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!

Ninitza
Freitag, 5. Februar 2021, 12:14 Uhr

Früh­lingsmode? Und dann Ted­dy-Jack­en im Schnee? Passend für den Früh­ling nördlich des Polarkreises?

    Kim
    Freitag, 26. Februar 2021, 9:39 Uhr

    Hal­lo liebe Nina,
    Vie­len Dank für deinen Hin­weis! Betra­chte das Ganze doch gerne nach dem Mot­to “Tschüss Win­ter, hal­lo Früh­ling”. Wir ver­ab­schieden den Win­ter und kuscheln uns gerne bei dem wech­sel­haften anfänglichen Früh­lings-Wet­ter in die tollen Teddy-Jacken.
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Kim aus dem Soulfully-Team