Arztbesuch mit Übergewicht

Erfahrungen mit Adipositas und Ärzten

Plus-Size & Curvy sind die schönen und selbstbewussten Ausdrücke der oft offiziellen Bezeichnung „Adipositas“ – einem anderen Wort für Übergewicht oder schlichtweg fett. Schließlich würde niemand auch nur im Traum darauf kommen seine Bilder mit Hashtags, wie #dick #übergewichtig #fett #adipositas zu versehen.

So leiden also alle Plus-Size-Blogger wie ich, ab einer bestimmten Abweichung vom Body-Mass-Index, unter Fettleibigkeit und einer Stoffwechselkrankheit. Die Krankheit lässt sich laut Dr. Google in unterschiedliche Schweregrade einstufen, diese möchte ich Euch jedoch an dieser Stelle ersparen.

Ich möchte Euch heute ein bisschen was über die Dauerdiagnose beim Arzt erzählen und euch meine Erfahrungen und Empfindungen schildern.

Dauerdiagnose Adipositas

Schon immer hatte ich eigentlich „etwas mehr auf den Hüften“, sodass dann in meiner frühen Jugend tatsächlich eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt wurde und ich Tabletten verordnet bekam. Doch wie sollte es auch anders sein, ich habe die Tabletten natürlich viel zu unregelmäßig und je nach Lust und Laune genommen – bis hin zu „die lass ich jetzt einfach mal ganz weg, bringen ja sowieso nichts“. Einen Unterschied habe ich tatsächlich nie feststellen können. Heute bereue ich es manchmal, aber auch nur aus dem gesundheitlichen Aspekt heraus. Mittlerweile nehme ich meine Tabletten ganz brav täglich, um meinen Hormonhaushalt aufrecht zu erhalten, aber abnehmen wird man davon nicht.

Fettleibigkeit und Ärzte

Auf der Suche nach Hilfe wurde ich tatsächlich bei einigen Arztbesuchen, aufgrund einer Bronchitis o.ä., schon auf mein Übergewicht angesprochen und gebeten es zu reduzieren. Mir war nie bewusst, dass das Dicksein an sich so etwas wie Ironie auslösen kann.

Auch wenn man sich beim Stolpern einen Knöchel verstaucht oder dumm auftritt, ist natürlich gleich die Fettleibigkeit Schuld und man muss sich direkt dafür rechtfertigen.

So etwas macht mich traurig und wütend zugleich. Natürlich sollte man Übergewicht nicht verharmlosen und es begünstigt sicher einige Erkrankungen, allerdings keine Grippe und keinen Magendarminfekt – soviel ich weiß.

Mit dem Abnehmen habe ich es ohne ärztliche Hilfe schon oft probiert, denn dort fand ich sowieso nie Unterstützung. Ich war auch in der Tat schon erfolgreich, aber oftmals nicht sehr lange. Gerne würde ich aus Liebe zu meinem Körper ein paar Kilo weniger wiegen, aber das ist nicht so einfach und wann ist damit genug?

Plus-Size-Erfahrung mit ärzten

Niederschmetternd sind auch Aussagen und Feststellungen nach dem Abnehmen . „Super, aber Sie sind immer noch viel zu dick – das wissen Sie doch?“ -– Herzlichen Dank. Mir ist bewusst, dass ich dick bin, aber ich möchte nicht permanent darauf hingewiesen werden und mich dafür rechtfertigen müssen. Als Hypochonder bekomme ich da wirklich Angst und wer schläft schon gut, wenn er immer gesagt bekommt, dass dies und das und jenes eintreten kann.

Gott sei Dank habe ich mittlerweile eine sehr liebe Ärztin gefunden. Bei ihr fühle ich mich aufgehoben und wohl. Mein Tipp also: Wenn Euer Arzt oder Eure Ärztin Euch immerzu ein schlechtes Gefühl gibt, dann wechselt sofort die Praxis. Findet jemanden, der Euch ernst nimmt und nicht stets auf Euch herumtrampelt – das hat keiner verdient!

Leserkommentare
1 Kommentar
Edith schreibt am

Ich bin kein Arzt aber Krankenschwester und ich habe auch die Diagnose Adipositas..also ich weis worum es geht.
Ein Arzt hat die Pflicht einen Patienten zu sagen das er Übergewichtig ist,er muss es auch als Diagnose angeben.Es kommt natürlich darauf an,wie ein Arzt den Patienten die Diagnose sagt.
Ich habe erst im Alter zugenommen und bin natürlich nicht glücklich darüber,ich weis aber auch das es mir besser gehen würde hätte ich 20 kg weniger.
Entscheiden will ich es aber selber ob ich abnehme oder nicht,aber sicher nicht mein Arzt.
Es gibt auch schlanke Leute die typische Erkrankungen haben die man auf das Übergewicht zurück führt.
L.G.Edith

Antworten

Sage uns Deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar

http://

_