DIY: Frühlingshafter Blumenschmuck

21. August 2018 | von

Ich liebe den Früh­ling! Ich liebe es, aus meinem Klei­der­schrank die far­ben­fro­hen Out­fits wieder her­vorzu­holen, die bei mir ein­fach gute Laune aus­lösen. Und die mich pro­duk­tiv und kreativ wer­den lassen! Deswe­gen kann ich Euch heute ein hüb­sches selb­st­gemacht­es Acces­soire präsen­tieren: Blu­men­schmuck für meine Haare — natür­lich aus echt­en Blüten. Hier­für habe ich mir einen großen Strauß mit ver­schiede­nen Blu­men aus­ge­sucht. Dazu kom­men noch ein Haar­reif und viel Blu­men­draht – und los geht’s …

blumenkranz5Erst lege ich alle Blu­men in der Rei­hen­folge hin, wie ich sie später in dem Kranz haben möchte. Mit dem Draht wick­ele ich die grü­nen Zweige um den Haar­reif, das ist eine gute Basis, um den Blu­men richtig Halt zu geben.

blumenkranz2Dann beginne ich, von der Mitte nach hin­ten alle Blu­men vor­sichtig mit dem Draht zu befes­ti­gen. Ich finde es am schön­sten, kleine mit großen Blüten abzuwech­seln, so wird beson­ders interessant.

blumenkranz3

Wie toll der gewor­den ist! Das Beste daran: Ich werde ihn zu ein­er ganz beson­deren Gele­gen­heit tra­gen: zur Hochzeit mein­er besten Fre­undin. Ich bin ihre Trauzeu­g­in und sie feiert eine entspan­nte Früh­ling­shochzeit im Hip­pie-Stil. Das passt doch her­rlich, oder? Wie gefällt Euch mein Blumenschmuck?

blumenkranz4

Hier find­et Ihr ein weit­eres DIY von den OTTO-Kollegen:

 

 

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!