Blazer für Damen mit Großen Größen kombinieren

30. Oktober 2020 | von

Er ist der Mod­eklas­sik­er schlechthin und nicht nur für ele­gante Anlässe ein Muss: Wir zeigen dir, wie du den Blaz­er für Damen mit Großen Größen kom­binieren und deinem Fig­ur­typ entsprechend stylen kannst.

Blazer fuer mollige Frauen

Nur etwas für Spießer oder Busi­ness­frauen im fort­geschrit­te­nen Alter? Quatsch! Der Blaz­er für Damen mit Großen Größen gehört ein­fach in jeden Klei­der­schrank. Er ist beson­ders wand­lungs­fähig, nicht nur was die unter­schiedlichen Schnitte und Mate­ri­alien ange­ht. Auch beim Stil kann er in vie­len Kat­e­gorien punk­ten. Und genau das ist es auch, was ihn bei Design­ern und Fash­ion­istas gle­icher­maßen beliebt macht. Ob du ihn nun zur Jeans, zum Rock, als Anzug oder Kostüm kom­binierst, ist eigentlich egal. Wichtig ist nur, dass du für deinen Fig­ur­typ das richtige Mod­ell find­est. Wir zeigen, worauf du acht­en soll­test und welche Styles ger­ade Trend sind.

Blazer grosse Groessen kombinieren

Die Anlässe: Sportliche oder festliche Blazer in Großen Größen?

Blaz­er sind echte All­rounder – es gibt sie für jeden erden­klichen Anlass. Früher waren die ele­gan­ten und etwas steifen Jack­en den Her­ren vor­be­hal­ten, aber dann eroberten sie als Kom­bi­na­tion mit Rock – dem soge­nan­nten Kostüm – auch die Damen­mode. Lange hat­ten sie ein eher spießiges Image weg, aber die Zeit­en sind endgültig vor­bei. Blaz­er für Damen mit Großen Größen sind so viel­seit­ig, dass du sie zu jed­er Gele­gen­heit passend stylen kannst. Das liegt nicht nur an den ver­schiede­nen trendi­gen Mustern, son­dern auch an den abwech­slungsre­ichen Mate­ri­alien: Jer­sey ist beson­ders bequem und wirkt immer etwas casu­al. Klas­sis­ches Mis­chgewebe hält die Form und wirkt ele­gant. Led­er ist rock­ig, genau wie Den­im. Wenn du nur einen oder zwei Blaz­er im Klei­der­schrank haben möcht­est, weil du zum Beispiel nach dem Prinzip der Cap­sule Wardrobe stylst, dann wür­den wir dir einen klas­sis­chen und einen aus Jer­sey empfehlen. Mit ihnen kannst du jeden Look stylen und inter­es­sante Stil­brüche erzeu­gen. So bist du im Beruf, in der Freizeit oder auf fes­tlichen Anlässen wie Hochzeit­en, Feiern oder Geschäft­ster­mi­nen immer gut angezogen.

Blazer kombinieren fuer grosse Groessen

Der Schnitt: Welcher Plus Size Blazer steht mir?

Weil es so viele unter­schiedliche Blaz­er für Damen mit Großen Größen gibt, ist es oft nicht ganz so ein­fach, das passende Mod­ell zu find­en, in dem man sich zu 100 Prozent wohlfühlt. Soll es eine lange oder doch lieber eine kurze Vari­ante sein? Welch­er Stoff schme­ichelt mein­er Fig­ur und welch­es Muster passt? Hier kommt unser klein­er Überblick inklu­sive Fig­urber­atung:

  • Klas­sis­ch­er Kurzblaz­er: Leicht tail­liert, mit ein­er ein­fachen Knopfleiste, einem Revers und schmalen Schul­tern – so sieht der typ­is­che Blaz­er-Schnitt für Frauen aus. Die Länge reicht bis zur Hüfte oder bis zur Mitte des Pos. Super für Frauen, die mit dem Plus Size Blaz­er trotz­dem noch Fig­ur zeigen wollen. Gehörst du zum O‑Figurtyp und willst deinen Bauch kaschieren, soll­test du darauf acht­en, dass die Tail­lierung nicht zu eng sitzt. Das betont den Bauch nur zusät­zlich. Anson­sten zeigt der Blaz­er wun­der­bar deine schlanken Beine. Der A- und X– Fig­ur­typ betont mit diesem Blaz­er für Große Größen die schmale Taille, aber kann damit nicht unten­rum kaschieren. Möcht­est du bre­ite Hüften oder dicke Ober­schenkel umspie­len, soll­test du zu ein­er län­geren Vari­ante greifen.

Hier find­est du klas­sis­che Blaz­er für Große Größen:

  • Long­blaz­er: Dieser Schnitt ähnelt dem klas­sis­chen Mod­ell, ist aber länger und reicht oft bis zur Mitte des Ober­schenkels, min­destens aber bis über den Po. Er ste­ht vor allem großen Frauen und streckt. Zusät­zlich kaschiert er bre­ite Hüften und kräftige Beine. Kleine Frauen kön­nen schnell etwas ver­loren wirken. Hier ist es beson­ders wichtig, dass du auf einen per­fek­ten Sitz acht­est und beispiel­sweise die Länge der Ärmel anpassen lässt, damit es nicht so aussieht, als würdest du den Blaz­er dein­er größeren Fre­undin tragen.

Plus Size Long­blaz­er für Damen:

  • Boyfriend Blaz­er: Hier­bei han­delt es sich um einen Blaz­er für Große Größen, der sich an den Over­size-Trend anlehnt. Er ist sowohl in den Schul­tern als auch am Bauch lock­er­er geschnit­ten und deshalb ide­al für den O‑Figurtyp. Ein Schnitt, der beson­ders läs­sig wirkt, aber nicht nur zu sportlichen Looks passt, son­dern auch zu ele­gan­ten. Hier soll­ten die Mate­ri­alien allerd­ings sehr hochw­er­tig sein. Der A- und X‑Figurtyp kön­nen dieses Mod­ell eben­falls stylen. Allerd­ings ist es rat­sam, einen Gür­tel zum Blaz­er zu kom­binieren. So kannst du Fig­ur zeigen und der Blaz­er wirkt weniger mas­siv. Ein Blaz­er mit Tail­lengür­tel unter­stützt deine fem­i­nine Sil­hou­ette und liegt abso­lut im Trend.

Over­size Blaz­er für Große Größen:

  • Mil­i­tary Blaz­er: An eine Uni­form erin­nert dieser Blaz­er für Große Größen. Er ist entwed­er mit ein­er ein­fachen oder dop­pel­ten Knopfleiste aus­ges­tat­tet und kann durch Ziernähte, Borten oder Paspeln aufgepeppt wer­den. Mit diesem auf­fäl­li­gen Teil beton­st du ein­deutig deinen Oberkör­p­er. Frauen mit viel Bauch, Busen oder bre­it­en Schul­tern mögen den Mil­i­tary Blaz­er deshalb oft nicht. Aber er kann durch den ger­aden Schnitt trotz­dem sehr gut ausse­hen, sollte allerd­ings per­fekt sitzen. Span­nt er in den Schul­tern, an der Brust oder am Bauch, lässt er dich automa­tisch dick­er wirken.
  • Pyja­ma Blaz­er: Ein echt­es Trend-Teil ist der Pyja­ma Blaz­er aus dün­nen, Blaz­er-untyp­is­chen Stof­fen wie Sei­de oder Satin. Das Mate­r­i­al erin­nert eher an einen Kimono oder Mor­gen­man­tel, der Schnitt an einen Long­blaz­er. Dieser Blaz­er für Damen mit Großen Größen sollte unbe­d­ingt mit Gür­tel getra­gen wer­den. Wichtig ist auch, dass er nicht zu lock­er sitzt. Schlab­bert er herum und rutsch ständig von den Schul­tern, ist der coole Effekt dahin. Bist du dir wegen des leicht­en Mate­ri­als unsich­er, kannst du mit Shapewear etwas mehr Halt geben und deine Fig­ur unter­stützen. Anson­sten ist der Pyja­ma Blaz­er für Große Größen ein toller Styling-Part­ner im Sommer.

Pyja­ma- und Blusen­blaz­er für Große Größen:

  • Blaz­er mit und ohne Kra­gen: Es gibt den Blaz­er für Damen in XXL mit vie­len unter­schiedlichen Krä­gen. Neben dem typ­is­chen V‑Revers sind auch der Stehkra­gen oder die Vari­ante ohne Kra­gen immer in Mode. Sie sor­gen für einen Hin­guck­er, ohne aufzu­tra­gen. Frauen mit kurzem Hals soll­ten aber eher auf den Stehkra­gen verzicht­en, da er den Hals nur noch betont und verkürzt. Der V‑Kragen streckt hinge­gen und trägt auch weniger bei großen Brüsten auf.

Blaz­er mit unter­schiedlichen Krä­gen für Große Größen:

  • Gemusterte Blaz­er: Früher waren Far­ben die Rev­o­lu­tion beim Blaz­er für mol­lige Frauen. Heute gibt es nicht nur Schwarz, Blau, Grau und Rot etc., son­dern auch viele unter­schiedliche Muster wie Streifen, Punk­te oder Karos. Selb­st flo­rale Designs oder Ani­mal Print find­en sich auf dem Blaz­er. Trotz Großen Größen musst du keine Angst davor haben. Die Muster lenken von ver­meintlichen Prob­lem­zo­nen ab und ver­lei­hen dem Fash­ion-Klas­sik­er einen mod­er­nen Look.
Plus Size Blazer Damen Karomuster
Karierter Blazer fuer Damen mit grossen Groessen stylen

Die Looks: Blazer kombinieren für Damen mit Großen Größen

Damit du ein biss­chen Inspi­ra­tion bekommst, wie du einen Blaz­er kom­binieren kannst, haben wie vier Styles für dich. Den Anfang macht Ver­e­na mit einem mod­er­nen Plus Size Blaz­er im Karo­muster. Für ihren läs­si­gen All­t­agslook trägt sie eine helle Jeans mit aus­ge­franstem Saum und ein schlicht­es schwarzes Top plus Sneak­er. Ein Out­fit, das du jeden Tag stylen kannst. Im Som­mer kom­binierst du San­dalen, im Herb­st oder Win­ter Boots. Statt Top kannst du auch ein Lan­garmshirt oder eine Schluse tra­gen. Cool ist auch die Kom­bi­na­tion mit einem Plis­see­rock oder einem Bleis­tiftrock.

Hier kannst du Ver­e­nas Blaz­er-Look nachshoppen:

Blazer Damen XXL
Langer Blazer fuer Damen mit grossen Groessen

Celi­na zeigt ein anderes Trend­muster, näm­lich Streifen. Und weil es nicht immer nur Schwarz für Curvys sein muss, hat sie sich für ein helles Out­fit in Weiß entsch­ieden. Bluse und Hose lassen dem Blaz­er genug Raum. Ein Look, der gle­ichzeit­ig sportlich und ele­gant ist. Magst du eher mehr Farbe, kannst du auch eine Blue­jeans und eine Bluse bzw. einen dün­nen Pullover im Blau zum Blaz­er kom­binieren. Wer ganz mutig ist, entschei­det sich für knal­lige Neon-Acces­soires. Ein toller Look für den Som­mer, aber auch im Früh­jahr und Herb­st machst du damit Eindruck.

Celi­nas gestreifter Blaz­er-Look zum Nachstylen: 

Blazer grosse Groessen stylen
Schwarzer Blazer grosse Groessen

Streifen gehen nicht nur auf dem Blaz­er für Damen mit Großen Größen, son­dern auch auf dem Shirt. In dieser Sai­son darf es ruhig etwas rock­iger und wilder sein. Kom­biniere zum Plus Size Blaz­er ein­fach ein geringeltes Shirt und eine schwarze Jeans im Used Look. Etwas ele­gan­ter, aber immer noch cool: Paperbag-Hose statt Jeans. Dazu Boots oder Stiefelet­ten. Tipp: Beson­ders im Trend liegen Blaz­er mit Kun­stled­er-Details an den Ärmeln oder am Revers. Schnell machst du aus dem rock­i­gen Style ein ele­gantes Out­fit, indem du das Shirt gegen ein Oberteil mit Spitze tauschst.

Hier geht’s zu Celi­nas rock­igem Blazer-Style:

Festlicher Blazer grosse Groessen
Blazer fuer Damen mit grossen Groessen elegant stylen

Einen fes­tlichen Blaz­er für Große Größen zeigt Mia. Sie stylt ihn mit einem Spitzen-Top und ein­er far­blich passenden Mar­lene­hose. Der Long­blaz­er in Bor­deaux schme­ichelt jedem Haut­typ und streckt dich. Per­fekt dazu passen High Heels. Sneak­er lock­ern den Look etwas auf und machen ihn all­t­agstauglich. Die Kom­bi­na­tion aus Hose und Blaz­er stylst du aber auch gut mit ein­er schlicht­en weißen Bluse. So entste­ht ein typ­is­ch­er Busi­ness-Look. Im All­t­ag kannst du den Blaz­er aber auch mit Jeans kom­binieren. Ein Rock passt auf­grund der Länge nicht ganz so optimal.

Mias ele­gan­ter Blaz­er-Look zum Nachstylen:

Plus Size Blazer und Jeans kombinieren

Fazit zum Blazer für Damen in XXL

Blaz­er mit Tail­lengür­tel? Fes­tlich­er Blaz­er für Große Größen? Oder doch lieber sportlich und bequem? Die Möglichkeit­en sind unbe­gren­zt und für jeden Fig­ur­typ find­et sich das passende Mod­ell. Damit die Jacke wirk­lich gut aussieht, soll­test du unbe­d­ingt auf den richti­gen Sitz acht­en: Die Ärmel dür­fen nicht zu lang sein, an Schul­tern, Bauch und Rück­en darf nichts span­nen. Das gilt auch für die Stretch-Vari­anten aus Jer­sey. Ide­al für den O‑Figurtyp sind der Boyfriend Blaz­er und der klas­sis­che Kurzblaz­er. Der A- und X‑Typ prof­i­tieren vom Long­blaz­er, da er kräftige Hüften umspielt. Muster und Far­ben soll­ten kein No Go sein, son­dern deine Garder­obe bere­ich­ern. Tipp: Zu lan­gen Blaz­ern kom­binierst du am besten schmale, kurze Röcke oder Hosen. Der kurze Blaz­er für Damen mit Großen Größen passt sowohl zum Rock, Kleid oder zur Hose.

Wie stylst du deinen Plus Size Blaz­er am liebsten?

Letzte Kommentare (2)

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!

Allium
Montag, 18. November 2019, 15:59 Uhr

sooooooooooo ein toller Artikel und darf ich bitte erfahren, wo man den roten Rock mit den Galon­streifen bekommt? Das ist ja der Hammer!

    Annika
    Dienstag, 19. November 2019, 10:30 Uhr

    Hal­lo liebe Silvia,
    vie­len Dank für dein tolles Feed­back, dass freut uns wirk­lich sehr!
    Wir haben einen ähn­lichen Rock in unserem Sor­ti­ment :). Link verborgen
    Ganz viel Spaß beim Stöbern.
    Liebe Grüße
    Anni­ka aus deinem SOULFULLY-Team