Der After Baby Body in Plus Size

14. Januar 2021 | von

Wie sieht die After Baby Body Real­ität für Plus Size Frauen wie mich aus? Kann man seine neue Fig­ur lieben oder steckt man immer im Vorher-Nach­her-Ver­gle­ich fest? Ich teile meine Erfahrun­gen mit dir.

Figur nach Schwangerschaft

Ich habe 40 Wochen ein Baby in mir getra­gen – nun bekommt mein Kör­p­er von mir ganz viel Liebe, Dankbarkeit und Zeit, sich wieder zu regener­ieren. Außer­dem mag ich meinen After Baby Body und meine neu hinzugekomme­nen Kur­ven sehr. Ich weiß aber auch, dass es vie­len Frauen nicht so geht. Deshalb möchte ich meine Erfahrun­gen mit dir Teilen und habe ein paar prak­tis­che Styling-Tipps für deine neue Figur.

After Baby Body Realitaet bei Plus Size

After Baby Body Realität: Meine Erfahrung

Neben meinen all­ge­meinen Erfahrun­gen in der Schwanger­schaft war das The­ma Gewicht und wie es wohl danach sein wird, auch immer ganz beson­ders span­nend für meine Leser & Fol­low­er. Oft fand ich das Inter­esse daran aber ehrlich gesagt über­trieben und unan­genehm, da man ja immer noch Frau ist und das Gewicht etwas sehr Per­sön­lich­es. Deshalb bin ich auch nie auf konkrete Zahlen einge­gan­gen. Auch wie es mit meinem After Baby Body als Plus Size Frau aussieht, ist ein The­ma, das viele beschäftigt.

Als ich ent­bun­den hat­te, hat­te ich immer noch einen Schwanger­schafts­bauch und viel Wass­er einge­spe­ichert. Ich war aufge­quollen und habe mir nicht gefall­en. Da wusste ich aber noch nicht, dass ich ganze 14 Kilo Wass­er ein­ge­lagert hat­te, die drin­gend wieder raus mussten. Beim Blick in den Spiegel dachte ich mir: „Ok, das ist jet­zt also die After Baby Body Real­ität?“ Von ein­er Top-Fig­ur ohne Spuren der Schwanger­schaft wie bei Lena Ger­cke oder Car­mush­ka war bei mir weit und bre­it nichts zu sehen. Oder bess­er gesagt: Davon war ich weit ent­fer­nt. Nach ein­er Entwässerung kam dann jedoch mein wirk­lich­er After Baby Body zum Vorschein.

Ich ent­deck­te hier und da mehr Kur­ven, wo vorher keine waren und war damit total hap­py. Auch meinem Mann ist die Verän­derung gle­ich pos­i­tiv aufge­fall­en. Um die Frage vor­weg zu klären: Ich hat­te nach der Entwässerung fast das iden­tis­che Gewicht wie vor mein­er Schwanger­schaft. Trotz­dem hat sich viel getan und geän­dert. Gewicht ist eben nur eine Zahl, die nichts über die Form des Kör­pers aussagt.

Uebergewicht nach der Schwangerschaft
Koerperliche Veraenderungen nach der Schwangerschaft

Was hat sich im Vergleich zu vorher verändert?

Gegenüber meinem After Baby Body emp­fand ich von da an sehr viel Dankbarkeit und Liebe. Ich bin meinem Kör­p­er so dankbar für das, was er geleis­tet hat und möchte ihn nicht nur auf das Äußere reduzieren. Denn nicht nur nach der Schwanger­schaft zählen zu 100 Prozent die inneren Werte, wenn du weißt, was ich meine. So ist meine entspan­nte Hal­tung zur Vorher-Nach­her-Fig­ur für mich eine absolute Wertschätzung und Akzep­tanz meinem Kör­p­er gegenüber. Was hat sich geän­dert? Mein Kör­p­er ist weich­er, da das Bindegewebe noch schwach ist, und manch­mal kann ich noch einen Hauch von Baby-Kugel ent­deck­en. Ich sehe das abso­lut nicht als Nachteil an. Ich mag es sehr, Mama zu sein und habe mich in der Schwanger­schaft auch über meinen Bauch gefreut.

After Baby Body Vorher und Nachher

Wertschätzung oder Neid auf andere Körper?

Influ­encer, die eine Woche nach der Geburt ihren per­fek­ten After Baby Body mit flachem Bauch präsen­tieren, haben Glück und vielle­icht eine gute Ver­an­la­gung. Aber ver­mut­lich steckt dahin­ter auch sehr viel Train­ing und Stress, wieder so zu wer­den wie vorher.
Ich empfinde keinen Neid, aber finde dur­chaus, dass man hier vor­sichtig sein sollte. Es wird einem ohne­hin viel zu oft sug­geriert, wie man zu sein hat und bei dem The­ma falsche After Baby Body Real­ität bin ich raus. Natür­lich soll­ten sich Frauen nicht ver­steck­en, die an ihrem Kör­p­er arbeit­en oder ein­fach „Glück haben“. Es wäre nur falsch, sich diese Ergeb­nisse als Vor­bild zu nehmen. Denn auch hier sind wir alle indi­vidu­ell und unter­schiedlich. Eine Schwanger­schaft hin­ter­lässt schöne Spuren und die ver­schwinden nun mal nicht von heute auf mor­gen. Manch­mal ist es eine neue Fig­ur, die bleibt und einen ewig an diese magis­che Zeit erinnert.

Kleid zum Stillen
Stillkleid fuer grosse Groessen

Es ist wichtig, dass du dich selb­st immer wertschätzt. Egal, ob du nach ein­er Schwanger­schaft noch zehn oder vier Kilo mehr auf die Waage bringst. Akzep­tiere deinen After Baby Body so wie er ist, auch als Plus Size Frau. Stell dich vor den Spiegel und ver­suche das Schöne darin und daran zu sehen. Ich mag meine aus­geprägtere neue Taille beispiel­sweise sehr gerne, da ich vorher kaum eine hatte.

Wickelkleid fuer grosse Groessen
Wickelkleid und Strickmantel fuer grosse Groessen

Vorher vs. Nachher: Wickelkleider als ultimativer Styling-Tipp

Schon vor mein­er Schwanger­schaft habe ich gerne Wick­elk­lei­der getra­gen. Sie lassen sich per­fekt der eige­nen Fig­ur anpassen und sind deshalb beson­ders vorteil­haft. Aber auch prak­tisch! Ger­ade beim Stillen muss es oft ein­fach schnell gehen und man möchte sich nicht kom­plett ausziehen. Da ich nicht mehr stille, achte ich darauf beim Kauf jet­zt nicht beson­ders, aber ich mag es sehr gerne, wenn man die gold­ene Mitte betont. Schau beim Kauf darauf, dass die Klei­der in A‑Linie geschnit­ten sind oder kom­biniere sie mit Gürteln. Das betont die Taille und umspielt gle­ichzeit­ig. So kannst du beispiel­sweise bre­ite Hüften kaschieren. Magst du eher deine Beine und möcht­est deinen Bauch kaschieren, lässt du den Gür­tel ein­fach weg und wählst ein kürz­eres Mod­ell. Anson­sten greife ich als Mama gerne auf schlichte und bequeme Klei­dung zurück.

Hier geht’s zum After Baby Body Look:

Hier sind meine After Baby Body Tipps:

  • Bindegür­tel zaubert Taille
  • Wick­eloberteile und Klei­der lassen sich super zum Stillen verwenden
  • V‑Ausschnitt und Wick­elop­tik streck­en optisch
  • Cardi­gans machen den Look kusche­lig und du fühlst dich wohl, wenn du noch nicht bere­it dazu bist, alles zu zeigen
Bauch nach der Entbindung

Fazit: After Baby Body symbolisiert neuen Lebensabschnitt

After Baby Body? Vorher-Nach­her-Ver­gle­ich oder Abnehm-Stress? Das alles wird oft viel zu ein­seit­ig betra­chtet. Sieh es so: Dein Kör­p­er hat in der Schwanger­schaft viel geleis­tet und auch danach leis­tet er jede Menge, beispiel­sweise beim Stillen. Es braucht Zeit, bis sich alles wieder nor­mal­isiert hat. Manche Dinge bleiben auch dauer­haft verän­dert. Das ist nichts Schlimmes. Set­ze dich nicht unter Druck und sei ver­söhn­lich mit dein­er neuen Fig­ur. Du hast dich verän­dert, aber nicht zum Schlechteren. Schließlich hast du jet­zt ein Kind und alles ändert sich. Akzep­tiere deine neuen Kur­ven und gib deinem Kör­p­er die Zeit, die er braucht. Mode kann dabei helfen, denn mit ihr kannst du das beto­nen, was du an dir magst und das umspie­len, was du nicht so gerne zeigen möcht­est. So find­est du schnell zu altem Selb­st­be­wusst­sein zurück.

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!