Schlupfhose für
Große Größen: Jetzt kommen Glamjogg und Co.

23. August 2019 | von

Schlupfhose für Damen – klingt nicht sehr modisch oder sexy, aber unter genau diesem Stich­wort laufen die ange­sagten Jog­g­pants, Glamjogg und viele weit­ere Mod­elle. Was die Schlupfhose für Große Größen so inter­es­sant macht? Ihr beque­mer Sitz und ihre Viel­seit­igkeit. Nie mehr ein­schnei­dende oder rutschige Hosen­bünd­chen! Wie du den Trend stylst, ver­rat­en wir dir hier.

.

Blaue Schlupfhose für Große Größen mit Seitenstreifen

Was ist eine Schlupfhose und was kann sie? 

Per Def­i­n­i­tion gibt es bei ein­er Schlupfhose für Damen und Her­ren keinen Unter­schied. Es han­delt sich näm­lich schlicht um eine Hose, die wed­er mit Knöpfen noch mit Reißver­schluss geschlossen wird. Damit man trotz­dem bequem rein­schlüpfen kann und alles dort sitzt, wo es sitzen soll, hat die Schlupfhose einen durchge­hen­den Gum­mizug. Dadurch passt sie sich jedem Fig­ur­typ an und schnei­det auch beim lan­gen Sitzen nicht ein. Ger­ade Frauen die eine aus­geprägte Bauch­par­tie oder bre­ite Hüften haben, müssen bei Jeans oder anderen Hosen oft fest­stellen, dass der Hosen­bund zu eng bzw. zu lock­er sitzt, während der Rest der Hose eigentlich passt. Bei ein­er Schlupfhose passiert das nicht. Eigentlich also die per­fek­te Hose für Große Größen, aber auch kleinere Kon­fek­tion­s­größen. Dazu kom­men die ver­schiede­nen Mod­elle sehr modisch daher. Design­er haben ihr Poten­zial schon längst erkan­nt. Um die Hose auch attrak­tiv klin­gen zu lassen, wurde aus der guten alten „Schlupfhose für Damen“ die Jog­g­pants oder Glamjogg.

Mit der Zeit haben sich die Schnitte der Schlupfhose natür­lich verän­dert. Aus den extrem weit geschnit­te­nen und wild gemusterten Sweat­pants der 80er Jahre gin­gen die eng geschnit­te­nen und büro­tauglichen Hosen mit Bügelfalte her­vor. Heute gibt es fast jedes Hosen­mod­ell auch als Schlupfho­sen-Vari­ante, egal ob Culotte, Bund­fal­tenhose, Palaz­zo Hose, Capri­hose und, und, und. Sog­ar stretchige Jeans mit Fake-Knopf und angedeutetem Reißver­schluss find­en sich in unter­schiedlichen Waschun­gen. Für jeden Anlass, jede Jahreszeit und jeden Geschmack gibt es also das richtige Mod­ell. Falls du jet­zt Angst hast, dass du den hässlichen Gum­mizug mit lan­gen Oberteilen verdeck­en musst, kön­nen wir dich beruhi­gen: Die aktuellen Schlupfho­sen haben oft ein sehr bre­ites Gum­miband eingear­beit­et, das glatt anliegt oder der raf­finierte Schnitt selb­st verdeckt den Gum­mi­bund.

Schlupfhose für Große Größen mit Strickcardigan
Schlupfhose für Damen in Großen Größen mit Tunika gestylt

Was musst du bei Schlupfhosen für Große Größen beachten? 

Noch ein Vorteil der Schlupfhose ist, dass du nichts anders machen musst als bei den anderen Hosen, die du son­st trägst. Wichtig ist beim Styling nur, ob der Schnitt dir und deinen Pro­por­tio­nen schme­ichelt. Bist du eher klein und gehörst zum O‑Figurtyp, kön­nen sehr lange, weit geschnit­tene Hosen in Kom­bi­na­tion mit einem weit­en, lan­gen Oberteile deine Sil­hou­ette ungün­stig ver­schieben und dich noch klein­er ausse­hen lassen. Das Kaschieren von ver­meintlichen Prob­lem­zo­nen hat einen ähn­lichen Effekt: Indem du ver­suchst, durch weite, unför­mige Klei­dung die Stellen zu verdeck­en, die du nicht so toll an dir find­est, sorgst du meist dafür, dass sie noch mehr auf­fall­en, weil sie bre­it­er wirken. Die bessere Strate­gie: Das beto­nen, was du an dir magst. So tritt alles andere in den Hin­ter­grund. Magst du beispiel­sweise deine lan­gen Beine, mach sie mit ein­er engen Schlupfhose zum Hin­guck­er. Find­est du deine Taille super, betone sie durch eine weite Schlupfhose in Kom­bi­na­tion mit einem engen Shirt und einem Tail­lengür­tel. Der richtige Auss­chnitt tut eben­falls viel für dich und kann nicht nur aufre­gend, son­dern auch sehr fig­urschme­ichel­nd einge­set­zt wer­den.

Inspi­ra­tio­nen für deinen Schlupfho­sen-Look:

Schlupfhose für Große Größen mit rotem Pullover und weißer Bluse
Joggpants für Große Größen mit weißem Shirt und schwarzem Blazer

Wie kombiniert und stylt man Schlupfhosen? 

Weil es so viele unter­schiedliche Damen-Schlupfho­sen für Große Größen gibt, sind die Kom­bi­na­tions- und Styling-Möglichkeit­en auch zahlre­ich. Damit du ein paar modis­che Inspi­ra­tio­nen für deinen näch­sten Look bekommst, gibt es hier einige Beispiele, wie du ihn für ver­schiedene Anlässe und Gele­gen­heit­en zusam­men­stellen kannst:

Schwarze Glamjogg für Große Größen mit weißem Shirt kombinieren
Schlupfhose für Große Größen mit Bindeband

All­t­ags-Look mit Jog­g­pants und Shirt:

  • läs­sige Jog­g­pants für den All­t­ag: Für einen Look im ange­sagten Schwarz-Weiß-Trend brauchst du ein­fach eine lock­er geschnit­tene Schlupfhose. Das Binde­band ermöglicht es dir, den Sitz noch indi­vidu­eller zu gestal­ten, und liefert einen tollen Hin­guck­er, wenn du das weiße Shirt läs­sige vorne etwas in die Hose steckst. Dazu eine schlichte Tasche und San­dalen bzw. Sneak­er und schon ste­ht das Out­fit.
Schlupfhose für Große Größen mit Blazer kombiniert
Glamjogg für Große Größen fürs Büro stylen

Warum nicht mal ein Busi­ness-Look mit Schlupfhose?

  • Casu­al Busi­ness: Die Glamjogg mit styl­ishem Galon­streifen an der Seite ist per­fekt für mod­erne Busi­ness-Looks. In Kom­bi­na­tion mit einem schlicht­en Shirt und einem Blaz­er wirkt das Out­fit ser­iös, aber nicht spießig. Du kannst dazu entwed­er Sneak­er oder hohe Schuhe tra­gen. Mit ein­er Bluse wird es noch etwas ele­gan­ter, ohne an Cool­ness zu ver­lieren.
Gemusterte Schlupfhose für Große Größen
Casual Joggpants für Große Größen stylen

Far­ben­fro­her Muster-Look für Große Größen:

  • Muster-Mania: Egal ob fürs Date, zum Stran­daus­flug oder im Büro — diese auf­fäl­lig gemusterte Palaz­zo Schlupfhose ist ein Eye Catch­er und unglaublich wand­lungs­fähig. Zusam­men mit einem Träger­shirt oder ein­er Off-Shoul­der Bluse lässt sie sich für die Freizeit stylen. Mit einem Blaz­er passt sie aber auch wun­der­bar ins Büro. Riem­chen­san­dalen, Wedges oder Pumps kom­plet­tieren den Look.
Schlupfhose für Große Größen in Khaki
Glamjogg für Große Größen im Safari-Look stylen

Kha­ki liegt voll im Trend:

  • Safari-Style: Mit diesem lock­er geschnit­te­nen Mod­ell in Kha­ki kommt ganz schnell Urlaub­sstim­mung auf. Zusam­men mit ein­er geflocht­e­nen Korb­tasche, robusten Led­er­san­dalen und einem T‑Shirt in Weiß, Beige oder auch Ton in Ton als Allover Kha­ki-Look erin­nert das Out­fit an eine Safari durch die Savanne Afrikas.
Haremshose als Schlupfhose für Große Größen kaufen
Haremshose für Große Größen mit Pailletten

Lust auf ein fem­i­nines Schlupfho­sen-Out­fit?

  • roman­tisch ver­spielt: Ein biss­chen erin­nert die edle Leinen­hose mit Pail­let­ten­stick­erei an den Boho-Trend. Das zarte Rosa bringt aber etwas mehr Farbe in den Look und passt per­fekt zu einem Shirt mit Botan­i­cal Print. Der erhöhte Jer­sey­bund und die Bünd­chen an den Hosen­beinen wur­den von den trendi­gen Haremsho­sen inspiri­ert und unter­stützen den Bohemi­an-Spir­it.
Culotte für Große Größen als Schlupfhose mit Spitzenshirt
Weit geschnittene Schlupfhose für Große Größen

Fash­ion­istas lieben die Culotte:

  • ele­gante Fash­ion­ista: Die extra weite Culotte ist ein­er der ange­sagtesten Trends der Sai­son. Du kannst sie entwed­er ganz clean mit einem ein­fachen Shirt stylen oder aber wie hier etwas ele­gant mit Spitze. Dazu unbe­d­ingt hohe Schuhe tra­gen, das streckt und lässt die Schlupfhose noch bess­er zur Gel­tung kom­men. Als Acces­soire fehlt nur noch die Clutch für den Abend oder der Shop­per für den Tag.
Enge Schlupfhose für Große Größen stylen
Joggpants für große Größen im Büro tragen

Hier geht’s zum ele­gan­ten Schlupfho­sen-Out­fit fürs Büro:

  • klas­sisch im Büro: Die ger­ade Schlupfhose mit hohem Bund ist per­fekt für den O‑Typ. Sie gibt dem Bauch Halt und betont durch den kör­per­na­hen Schnitt die Beine. Ob du die Bluse in der Hose oder darüber tra­gen willst, bleibt dir über­lassen. In jedem Fall bist du so klas­sisch ele­gant gestylt. Lack­pumps und eine passende Tasche machen den Look mod­ern­er. Falls du deinem Bauch noch mehr Kon­tur ver­lei­hen willst, trage ein­fach Shapewear unter den Jog­g­pants.

Die „Schlupfhose für Damen“ hat sich längst von ihrem alt­modis­chen Oma-Image ver­ab­schiedet und ist mit­tler­weile in vie­len unter­schiedlichen Schnit­ten und Stilen zu haben. Nicht nur für Große Größen ist die Schlupfhose durch ihren elastis­chen Bund, der sich jed­er Fig­ur indi­vidu­ell anpasst, eine bequeme Alter­na­tive zur klas­sis­chen Hose mit Knopf und Reißver­schluss. Beim Styling musst du nichts anders machen als son­st – noch ein Plus­punkt. Lass dich also ein­fach von den zahlre­ichen Vari­anten inspiri­eren und finde deinen neuen Lieblingslook.

Viel Spaß beim Aus­pro­bieren! 

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!