Verkäufer: Lautsprecher Teufel

Kontakt und Beratung

Der Lautsprecher Teufel Kundenservice steht Ihnen bei Fragen zur Stornierung der Bestellung, zu Ihrer Rechnung und allgemeinen Fragen zur Verfügung:

Telefon: 030 - 217 84 217
Telefax: 030 - 300 930 930
Mo-Fr 8:00 - 21:00 Uhr, Sa 9:30 - 18:00 Uhr, So und bundesweite Feiertage geschlossen


E-Mail: otto@teufel.de

Anschrift:
Lautsprecher Teufel GmbH
Bikini Berlin
Budapester Str. 44
10787 Berlin
Deutschland

Bankverbindung:
Die Bankverbindung wird Ihnen in der Auftragsbestätigung von Lautsprecher Teufel mitgeteilt.

Beschwerden/Streitschlichtung
Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies künftig die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform finden Sie hier: https://ec.europa.eu/consumers/odr/
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

Versandkosten

Standard-Versandkosten:  0,00 €

 

Mehrere Bestellungen bei diesem Verkäufer, die im Laufe eines Tages in Auftrag gegeben werden, werden nicht automatisch zusammengefasst, sodass mehrfach Versandkosten anfallen können.

Die Lieferung erfolgt durch DHL oder Spedition.

Liefertermin

Die Liefertermin ist spätestens der 9. Tag ab Bestellung.

Auf hiervon abweichende Liefertermine weisen wir auf den Produktseiten hin.

Bei Produkten, die nicht binnen eines Werktages versandbereit sind, verschiebt sich der Liefertermin um die Anzahl der Tage, bis zu dem sie spätestens versandbereit sind.

Bitte beachten Sie, dass bei Bestellungen, die mit der Zahlungsart „Vorkasse“ beglichen werden, die Lieferung erst auf den Weg gebracht werden kann, sobald der Rechnungsbetrag unserem Konto gutgeschrieben wurde. Um diesen Zeitraum verschiebt sich der Liefertermin.

Bezahlung per Rechnung

Sie bekommen für die bei Lautsprecher Teufel bestellten Artikel eine gesonderte Rechnung direkt vom Verkäufer. Der Rechnungsbetrag ist 14 Tage nach Erhalt der Lieferung fällig.

Bezahlung per Vorkasse

Sie können Ihre Bestellung bei Lautsprecher Teufel bequem per Vorkasse bezahlen: Überweisen Sie nach Absenden Ihrer Bestellung einfach den Gesamtbetrag auf das Konto des Verkäufers, welches Sie der Auftragsbestätigung des Verkäufers entnehmen können. Bitte geben Sie als Überweisungszweck unbedingt die (ebenfalls in der Auftragsbestätigung des Verkäufers enthaltene) Transaktionsnummer an!

Gutscheine, Rabatte und Sparvorteil nicht einlösbar

Das Einlösen von OTTO Geschenk- oder Aktionsgutscheinen, Rabatten oder Sparvorteilen ist bei dem Verkäufer Lautsprecher Teufel leider nicht möglich. Auch Gutscheine von Lautsprecher Teufel können bei uns leider keine Berücksichtigung finden.

Rückgabe- oder Widerrufsrecht

Für alle Käufe und die Beauftragung von sonstigen Leistungen von Lautsprecher Teufel über diese Webseite besteht ein gesetzliches Widerrufsrecht. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, holen wir die Waren ab. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
Einzelheiten zu dem gesetzlichen Widerrufsrecht entnehmen Sie bitte unseren AGB.

 

Bei einer Retoure kontaktieren Sie bitte Lautsprecher TEUFEL, da die Retoure bei Ihnen zu Hause kostenfrei abgeholt wird. 

Wenn Sie den Vertrag mit Lautsprecher Teufel widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Bei weiteren Fragen zu Rücksendungen wenden Sie sich bitte an den Lautsprecher Teufel Kundenservice:

Telefon: +49 (0) 30 / 217 48 217
Fax: +49 (0) 30 / 300 930 930

MO - FR 7:00 - 22:00 Uhr / SA + SO 10:00 - 18:00 Uhr / Feiertag 10:00 - 18:00 Uhr

E-Mail: otto@teufel.de

--------------------------------------------
Hinweis: Weitere Informationen zum Thema Rückgabe- oder Widerrufsrecht finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
--------------------------------------------

Widerrufsrecht downloaden

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Widerrufsbelehrung und Datenschutzerklärung der Lautsprecher Teufel GmbH gültig für alle Verkäufe über Otto.de

 

Unsere Liefer-, Geschäfts- und Zahlungsbedingungen

 

Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrungen im Versandhandel ist Lautsprecher Teufel in der Lage, sich optimal um die Sicherheit und Zufriedenheit aller Kunden zu kümmern. Bei Verträgen mit Lautsprecher Teufel gelten die folgenden Liefer-, Geschäfts- und Zahlungsbedingungen – jeweils in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung:

 

1. Vertragspartner

 

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der:

 

Lautsprecher Teufel GmbH

Geschäftsführer: Sascha Mallah, Joachim Wimmers

Budapester Str. 44

10787 Berlin

Deutschland

Registernummer HRB 20271 beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg

Umsatzsteuer-ID: DE136745959

WEEE-Reg.-Nr.: DE 89130002

E-Mail: info@teufel.de

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online- Streitbeilegung  (OS) bereit, die Sie hier finden: https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

Verträge mit anderen Dienstleistern, z.B. Streaming-Diensten wie Spotify, deren Dienste Sie mit einigen unserer Produkte nutzen können, müssen Sie unmittelbar mit diesen Anbietern abschließen.

 

2. Allgemeines, Angebot und Vertragsabschluss

 

2.1 Sie geben mit Anklicken des Buttons [Jetzt zum genannten Preis bestellen] ein verbindliches Kaufangebot ab. Sie erhalten danach zunächst eine automatische Bestellbestätigung per E-Mail von Otto (GmbH & Co KG), die den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt, jedoch keine Vertragsannahme darstellt.

 

Die Vertragsannahme erfolgt durch Lautsprecher Teufel GmbH durch Versendung einer verbindlichen Auftragsbestätigung per E-Mail innerhalb von 3 Tagen. Diese Auftragsbestätigung enthält auch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

2.2 Die Abgabe von Lautsprechern, Endstufen, Elektronik, Zubehör, Teufel-Geschenk-Gutscheinen und Fan-Shop Artikeln von Lautsprecher Teufel erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Jeglicher gewerbliche oder kommerzielle Weiterverkauf erworbener Waren ohne vorherige Zustimmung durch Lautsprecher Teufel ist verboten. Für jeden Verstoß gegen das vorgenannte Verbot ist Lautsprecher Teufel berechtigt, eine Vertragsstrafe nach billigem Ermessen festzusetzen, deren Angemessenheit im Streitfall vom zuständigen Gericht überprüft werden kann. Weiterhin behält es sich Lautsprecher Teufel vor, Personen, die gegen das vorstehend aufgeführte Verbot verstoßen, in Zukunft vom Erwerb von Lautsprecher Teufel Waren auszuschließen.

 

3. Gewährleistung und Garantie

 

Die Lautsprecher Teufel GmbH übernimmt eine Garantieverpflichtung für Produkte der Marke Teufel nach den folgenden Bestimmungen.

 

Diese Garantiebedingungen gelten, soweit sie dem jeweiligen nationalen Recht im Hinblick auf Garantiebestimmungen nicht entgegenstehen. Außerhalb der Garantie gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Diese bleiben von dieser Garantieerklärung unberührt.

Voraussetzung für die Erbringung der Garantieleistung ist, dass Sie zusammen mit dem Gerät eine Kopie der Originalrechnung vorlegen. Bei einem privaten Weiterverkauf von Teufel-Produkten kann die Garantie auf den Erwerber übertragen werden, solange die Originalrechnung mit übergeben wird. Die Garantie gilt nicht für Produkte der Marke Teufel, die vom Ersterwerber nicht unmittelbar bei Lautsprecher Teufel GmbH erworben wurden. Wir gewähren keine Garantie auf kostenlose Warenzugaben. Die Ausführung von Teufel-Garantieleistungen bewirkt weder eine Verlängerung noch einen Neubeginn der Garantiezeit.

 

a)       Wir gewähren Ihnen 12 Jahre Garantie für Gehäuse, Chassis und Frequenzweichen von passiven Lautsprechern, gerechnet ab dem Kaufdatum. Hiervon nicht umfasst, sind Mängel am Gehäuse oder der Gehäuseoberfläche, die auf natürliche oder übliche Abnutzungs- und Alterserscheinungen zurückzuführen sind. Der Garantieanspruch erlischt auch im Falle einer Umlackierung des Gehäuses..

 

b)       Wir gewähren Ihnen 2 Jahre Garantie für elektronische Geräte, elektrische Komponenten und elektrische Bauteile, Portables, Kopfhörer, Streaming- und/oder Bluetooth- Geräte und aktive Lautsprecher, gerechnet ab dem Kaufdatum.

 

Treten innerhalb der genannten Garantiefristen Mängel auf, die weder auf einer Beschädigung infolge gebrauchswidriger Benutzung, unsachgemäßer Behandlung, noch auf einer elektrischen oder mechanischen Überlastung beruhen und wurden bisher weder durch Sie noch durch einen Dritten Reparaturversuche unternommen, so werden wir das Gerät nach eigenem Ermessen entweder ersetzen oder reparieren. Für den Fall, dass uns  die von uns gewählte Art der Garantieerfüllung nicht möglich ist, ersetzen wir Ihnen den Zeitwert des betreffenden Geräts.

Der Garantieanspruch besteht nicht für Änderungen an der Software eines Geräts oder Änderungen an externer Software mit denen das Gerät interagiert, soweit diese von einem anderen Unternehmen vorgenommen wurden und nach Übergabe des Geräts an Sie erfolgen. Lautsprecher Teufel weist darauf hin, dass Zugriffe auf das Gerät und Veränderungen der Software durch Unternehmen möglich sind, deren Dienste wie bspw. Music-Streaming-Dienste, Sie über das Gerät in Anspruch nehmen.

 

Bitte kontaktieren Sie uns vor Einsendung des defekten Gerätes und der Rechnungskopie.

 

Wenn Sie sich bei der Einsendung berechtigter Garantieansprüche an unsere Verpackungsrichtlinien und Rücksendevorgaben halten, tragen wir die Gefahr der Beschädigung und des Verlustes während des Transports und übernehmen die Rücksendekosten sofern die Rücksendung aus einem der von uns belieferten Länder erfolgt.

4. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf (telefonisch unter der Nummer +49 (0) 30 / 217 84 217 oder per E-Mail an otto@teufel.de).

 

Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 

5. Lieferbedingungen

Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands.

 

Die Lieferung erfolgt ab dem Lager von Lautsprecher Teufel an die vom Kunden bei OTTO angegebene Lieferadresse. Aufgrund der Größe unserer Produkte ist ein Versand an Packstationen nicht möglich. Bei Zustellung per DHL erfolgt die Lieferung direkt bis in die Wohnung. Dabei kann es bei Lieferungen per DHL vorkommen, dass eine aus mehreren Paketen bestehende Sendung an verschiedenen Tagen angeliefert wird. Sollten Sie nicht zu Hause sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung von der DHL, um die Ware dann von Ihrem Postamt abholen zu können.

Bei einer Zustellung per Spedition, also bei größeren, auf einer Einwegpalette verpackten Systemen, erfolgt die Lieferung bis vor das Grundstück (Bordsteinkante). Für den weiteren Transport muss der Kunde selber Sorge tragen. Die Einwegpalette verbleibt beim Kunden und ist im Hausmüll oder über einen Wertstoffhof zu entsorgen.

 

Bei den Produktdarstellungen im Onlineshop finden Sie Hinweise zur Verfügbarkeit von Produkten. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

 

Dieser Liefertermin ist spätestens der 9. Tag ab Bestellung.

 

Auf hiervon abweichende Lieferzeiten weisen wir auf den Produktseiten hin.

 

6. Zahlungsverkehr

Die Ware können Sie per Vorkasse oder per Rechnung bezahlen.

 

Sie stimmen zu, dass Sie Rechnungen elektronisch erhalten. Elektronische Rechnungen werden Ihnen im PDF Format per E- Mail zur Verfügung gestellt.

 

Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Zahlungsarten, auch nach Ihrer Bestellung, auszuschließen.

 

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 14 Kalendertagen auf unser Konto zu überweisen. Erfolgt die Zahlung nicht vollständig und rechtzeitig, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

 

Wir bieten die Zahlungsarte „Kauf auf Rechnung” (Rechnungskauf) für unsere Kunden an. Dabei erfolgt eine Forderungsabtretung an die net-m privatbank 1891 AG (im Folgenden „Bank“).

Der Rechnungskauf steht nur Verbrauchern ab 18 Jahren zur Verfügung. Sie können mit diesem Service Waren über das Internet erwerben und müssen sie erst nach tatsächlichem Erhalt der Ware und der Rechnung bezahlen.

Der Kaufvertrag über die Ware kommt ausschließlich zwischen Ihnen und uns zustande. Auch die Abwicklung des Kaufvertrags bestimmt sich nach den Vereinbarungen, die Sie mit uns treffen. Insbesondere bleiben wir zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zu Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Gewährleistungsansprüchen, allfällige Vertragsrücktritte sowie Gutschriften. Wenn Sie sich für Kauf auf Rechnung entscheiden, gelten diese Geschäftsbedingungen zusätzlich zu jenen Vereinbarungen und den AGB die Sie mit uns im Rahmen des Kaufvertrages vereinbaren.

Wir werden zur Abwicklung eines Kaufs auf Rechnung unseren Anspruch auf Zahlung des Kaufpreises gegen Sie an die Bank abtreten. Sie werden über diese Forderungsabtretung hiermit informiert. Sämtliche Zahlungen haben, um schuldbefreiend zu wirken, ausschließlich an die Bank auf das zu diesem Zweck Ihnen bekanntgegebene Konto zu erfolgen. Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Bank.

Als technische Dienstleisterin und Dienstleisterin zur Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit bei einem Kauf auf Rechnung oder einer Ratenzahlung fungiert für uns die payolution GmbH (www.payolution.com).

Zahlungsmodalitäten und Zinssätze

Sofern Sie auf Grund Ihrer besonderen Vereinbarung mit uns oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen von dem Kaufvertrag zurücktreten, die Ware retournieren, Preisminderung geltend machen oder sonstige Gründe haben, ihre Zahlung ganz oder teilweise nicht leisten zu müssen, wird die Bank in diesem Fall die Forderung gegen Sie wieder an uns zurück übertragen. Mit uns ist sodann eine endgültige Vereinbarung über die Zahlung zu treffen, oder die Rückabwicklung vorzunehmen.

Warnung: Folgen ausbleibender Zahlungen

Es fallen für verspätete Zahlungen sowohl bei Rechnungskauf Verzugszinsen in vereinbarter Höhe sowie Kosten für zweckentsprechende Mahnungen an. Bei nicht erfolgreichem internem Mahnwesen, kann die Bank die offene Forderung zur Betreibung an ein Inkassobüro übergeben. In diesem Fall können Ihnen Kosten für Rechtsverfolgung durch Inkassobüros und allenfalls für anwaltliche Vertretung entstehen.

Wir informieren Sie darüber, dass bei Ratenzahlung im Falle des Ausbleibens fälliger Zahlungen die Bank, der die Kaufpreisforderung von uns abgetreten wurde, das Recht hat, die Vereinbarung über die Ratenzahlung nach schriftlicher Mahnung und Nachfristsetzung vorzeitig zu beenden und der gesamte noch offene Betrag dann sofort fällig wird.

Datenschutzbestimmungen

Bei Auswahl von Kauf auf Rechnung willigen Sie ausdrücklich darin ein, dass für die Abwicklung dieser Zahlarten personenbezogene Daten (Vorname, Nachname, Adresse, Email, Telefonnummer, Geburtsdatum, IP-Adresse, Geschlecht) gemeinsam mit für die Transaktionsabwicklung erforderlichen Daten (Artikel, Rechnungsbetrag, Zinsen, Raten, Fälligkeiten, Gesamtbetrag, Rechnungsnummer, Steuern, Währung, Bestelldatum und Bestellzeitpunkt) an payolution übermittelt werden. payolution hat ein berechtigtes Interesse an den Daten und benötigt bzw. verwendet diese um Risikoüberprüfungen durchzuführen.

Zur Überprüfung der Bonität des Kunden werden Abfragen und Auskünfte bei öffentlich zugänglichen Datenbanken sowie Kreditauskunfteien durchgeführt. Durch das Akzeptieren dieser AGB erklären Sie Ihr ausdrückliches Einverständnis, dass bei nachstehenden Anbietern Bonitätsauskünfte eingeholt werden können:

o             CRIF GmbH, Diefenbachgasse 35, A-1150 Wien

o             CRIF AG, Hagenholzstrasse 81, CH-8050 Zürich

o             CRIF GmbH, Dessauerstraße 9, D-80992 München

o             SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, D-65201 Wiesbaden

o             KSV1870 Information GmbH, Wagenseilgasse 7, A-1120 Wien

o             Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 18, D-22761 Hamburg

o             Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, D-41460 Neuss

o             infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, D-76532 Baden-Baden

o             ProfileAddress Direktmarketing GmbH, Altmannsdorfer Strasse 311, A-1230 Wien

o             Deutsche Post Direkt GmbH, Junkersring 57, D-53844 Troisdorf

o             payolution GmbH, Am Euro Platz 2, A-1120 Wien

payolution wird Ihre Angaben zur Bankverbindung (insbesondere Bankleitzahl und Kontonummer) zum Zwecke der Kontonummernprüfung an die SCHUFA Holding AG übermitteln. Die SCHUFA prüft anhand dieser Daten zunächst, ob die von Ihnen gemachten Angaben zur Bankverbindung plausibel sind. Die SCHUFA überprüft, ob die zur Prüfung verwendeten Daten ggf. in Ihrem Datenbestand gespeichert sind und übermittelt sodann das Ergebnis der Überprüfung an payolution zurück. Ein weiterer Datenaustausch wie die Bekanntgabe von Bonitätsinformationen oder eine Übermittlung abweichender Bankverbindungsdaten sowie Speicherung Ihrer Daten im SCHUFA-Datenbestand finden im Rahmen der Kontonummernprüfung nicht statt. Es wird aus Nachweisgründen allein die Tatsache der Überprüfung der Bankverbindungsdaten bei der SCHUFA gespeichert.

Außerdem stimmen Sie zu, dass payolution berechtigt ist, auch Daten zu etwaigem nicht-vertragsgemäßen Verhalten (z.B. unbestrittene offene Forderungen) zu speichern, zu verarbeiten, zu nutzen und an oben genannte Auskunfteien zu übermitteln.

Durch das Akzeptieren dieser AGB nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir bereits nach den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches über Finanzierungshilfen zwischen Unternehmern und Verbrauchern, zu einer Prüfung Ihrer Kreditwürdigkeit gesetzlich verpflichtet sind.

Sie willigen ausdrücklich ein, dass wir im Fall eines Kaufs auf Rechnung der payolution GmbH Daten über die Aufnahme (zu Ihrer Person, Kaufpreis, Laufzeit des Teilzahlungsgeschäfts, Ratenbeginn) und vereinbarungsgemäße Abwicklung (z.B. vorzeitige Rückzahlung, Laufzeitverlängerung, erfolgte Rückzahlungen) dieses Teilzahlungsgeschäfts übermittelt. Nach Abtretung der Kaufpreisforderung wird die forderungsübernehmende Bank die genannten Datenübermittlungen vornehmen, auch dem stimmen Sie ausdrücklich zu. Wir bzw. die Bank, der die Kaufpreisforderung abgetreten wird, werden payolution GmbH auch Daten aufgrund nichtvertragsgemäßer Abwicklung (z.B. Kündigung des Teilzahlungsgeschäfts, Zwangsvollstreckungsmaßnahmen) melden. Diese Meldungen dürfen nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von Vertragspartnern der payolution GmbH oder der Allgemeinheit erforderlich ist und dadurch Ihre schutzwürdigen Belange nicht beeinträchtigt werden. payolution GmbH speichert die Daten, um ihren Vertragspartnern, die gewerbsmäßig Teilzahlungs- und sonstige Kreditgeschäfte an Verbraucher geben, Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Kunden geben zu können. An Unternehmen, die gewerbsmäßig Forderungen einziehen und payolution GmbH vertraglich angeschlossen sind, können zum Zwecke der Schuldnerermittlung Adressdaten übermittelt werden. payolution GmbH stellt die Daten ihren Vertragspartnern nur zur Verfügung, wenn diese ein berechtigtes Interesse an der Datenübermittlung glaubhaft darlegen. payolution GmbH übermittelt nur objektive Daten ohne Angabe der Bank; subjektive Werturteile sowie persönliche Einkommens- und Vermögensverhältnisse sind in Auskünften der payolution GmbH nicht enthalten.

Wir dürfen Sie darauf hinweisen, dass Sie diese Zustimmung zur Datenweitergabe jederzeit, auch ohne Angabe von Gründen, uns gegenüber widerrufen können. Die oben genannten gesetzlichen Verpflichtungen zur Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit bleiben von einem allfälligen Widerruf jedoch unberührt. Schließlich verpflichten Sie sich, ausschließlich wahrheitsgetreue Angaben gegenüber uns zu machen. Sollten Sie Auskunft über die Verwendung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten erhalten wollen, können Sie sich an datenschutz@payolution.com wenden.

 

7. Preise und Versandkosten

Die auf den Artikelseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, die Versandkosten und alle sonstigen Preisbestandteile.

 

8. Eigentumsvorbehalt

Der Verkauf erfolgt unter Eigentumsvorbehalt. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum. Etwas anderes gilt nur beim Rechnungskauf, bei dem wir die Kaufpreisforderung an unsere Partnerbank abtreten (s.o. Ziff. 6). Hier bleibt die Ware bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Bank.

 

9. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Berlin, soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des HGB oder eine Körperschaft öffentlichen Rechts ist.

 

Verträge unter Einbeziehung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Vereinbarungen zu einem Zweck, der weder der gewerblichen noch der selbständigen beruflichen Tätigkeit des Berechtigten zugerechnet werden kann (Verbraucher), gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

**********************************************************************************

 

WIDERRUFSRECHT

 

Verbraucher (§13 BGB) haben ein Widerrufsrecht.

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

 

·          an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat oder

·          an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat oder

·          an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, die Lautsprecher Teufel GmbH, Bikini Berlin, Budapester Str. 44, 10787 Berlin, Germany (Telefon +49 (0) 30 / 217 84 217, Telefax +49 (0) 30 / 300 930-930, E-Mail: widerruf@teufel.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir holen die Waren ab. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

*** Ende der Widerrufsbelehrung ***
 

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Gemäß § 312d Abs. 4 BGB besteht das Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen:

 

1. zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde,

 

2. zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.


Muster-Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

 

An die Lautsprecher Teufel GmbH, Bikini Berlin, Budapester Str. 44, 10787 Berlin, Germany (Telefax +49 (0) 30 / 300 930 930, E-Mail: widerruf@teufel.de:

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*)

 

den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag

 

über den Kauf der folgenden Waren(*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

 

 

bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

Name des/der Verbraucher(s)

 

 

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

 

Datum

 

* Unzutreffendes streichen

 

Endnutzer-Lizenzvertrag (EULA)

Lesen Sie bitte diesen Endnutzer-Lizenzvertrag (nachfolgend EULA genannt) aufmerksam und vollständig durch. Wenn Sie das Google Cast- fähige Produkt von Lautsprecher Teufel (nachfolgend Google Cast- Gerät genannt) und die zu seiner Bedienung geeignete App benutzen, stimmen Sie dem EULA zu. Sie dürfen das Google Cast- Gerät und die App nur entsprechend diesem EULA nutzen.

Dieser EULA regelt Ihre Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit den Softwareprogrammen, einschließlich etwaiger Updates und Upgrades und Online- oder Offline-Dokumentationen, die Ihnen von Lautsprecher Teufel oder von Drittanbietern, von denen diese Softwareprogramme stammen, auf dem Google Cast- Gerät zur Nutzung zur Verfügung gestellt werden. Der EULA gilt auch für etwaige Daten, die beim Betrieb der Softwareprogramme entstehen (alles zusammen nachfolgend Software genannt).

Unabhängig von diesem EULA kann die Nutzung einzelner Softwareprogramme auf dem Google Cast- Gerät Gegenstand der Lizenzbedingungen von Drittanbietern, von denen diese Softwareprogramme stammen, sein. Diese Lizenzbedingungen gelten in diesem Falle ergänzend zu diesem EULA. Im Falle eines Widerspruchs zwischen diesem EULA und den Lizenzbedingungen von Drittanbietern gehen die Lizenzbedingungen von Drittanbietern vor.

1. Softwarelizenz

a) Lautsprecher Teufel räumt Ihnen ein Recht zur Nutzung der Software ausschließlich im Zusammenhang mit dem Google Cast- Gerät ein, auf dem die Software ursprünglich von Lautsprecher Teufel installiert wurde. Lautsprecher Teufel und Drittanbieter behalten sich alle Rechte an der Software vor, die Ihnen mit diesem Vertrag nicht ausdrücklich eingeräumt wurden. Das Nutzungsrecht entfällt, sobald das Google Cast- Gerät, auf dem die Software installiert ist, endgültig nicht mehr benutzt wird.

b) Sie dürfen diese Software in keiner Weise vervielfältigen, bearbeiten, verändern oder Bearbeitungen und Veränderungen vervielfältigen. Funktionen und Mechanismen, die dem Schutz der Software gegen eine unerlaubte Verwendung dienen, dürfen von Ihnen nicht manipuliert oder umgangen werden. Weiterhin dürfen Sie die Software oder einzelne Komponenten der Software nicht zum Zwecke der Nutzung der Komponenten auf einem anderen oder mit einem anderen Google Cast- Gerät trennen und einzeln oder zusammen anderweitig verwenden. Sie dürfen die Software nicht zurückentwickeln (reverse engineering), auseinandernehmen (disassembling). Eine Dekompilierung ist ausschließlich zu dem Zwecke erlaubt, die Interoperabilität der Software mit anderen Software- oder Hardwarekomponenten herzustellen, soweit dies nach dem Recht erlaubt ist, dem diese Vereinbarung unterfällt.

c) Die Beschränkung der Lizenz nach a) und b) gilt nicht für Softwareprogramme oder - Programmkomponenten, die einer Open-Source-Lizenz unterfällt. Die Nutzung dieser Softwareprogramme oder - Programmkomponenten richtet sich ausschließlich nach der jeweils einschlägigen Open-Source-Lizenz in der jeweiligen Fassung, die zum Zeitpunkt der Nutzungshandlung gilt.  Der Nutzer ist verpflichtet, sich bei jeder Nutzung eines Softwareprogramms oder einer -Programmkomponenten, die einer Open-Source-Lizenz unterfällt, über die jeweiligen Lizenzbedingungen zu informieren und die jeweiligen Lizenzbedingungen strikt einzuhalten. Soweit die Open-Source-Lizenz die Verpflichtung des Anbieters enthält, dem Nutzer den Quellcode der Software zugänglich zu machen, kann der Endnutzer sich diesbezüglich an Lautsprecher Teufel wenden.

d) Sie dürfen etwaige Marken oder sonstige Hinweise auf das Google Cast- Gerät oder den Hersteller des Google Cast- Geräts oder von Teilen des Google Cast- Geräts oder der Software nicht vom Google Cast- Gerät entfernen oder verändern, verdecken oder verunstalten.

2. Inhaltsdienste

a) Der Erwerb oder die Nutzung des Google Cast- Gerätes und der Software berechtigen Sie nicht, auf Inhalte (Musik oder andere Tonaufnahmen, Filme etc.) zuzugreifen, die von einem Drittanbieter (nachfolgend Inhaltsanbieter) in einem Netzwerk oder auf einem Server zur Verfügung gestellt werden. Die Nutzung dieser Inhalte ist ausschließlich von den Bedingungen abhängig, zu denen der Inhaltsanbieter die Inhalte zum Abruf zugänglich macht. Zur Nutzung dieser Inhalte müssen Sie eine Vereinbarung mit dem Inhaltsanbieter abschließen, die Sie gegebenenfalls zur Zahlung eines Entgelts für die Nutzung der Inhalte an den Inhaltsanbieter verpflichtet. Lautsprecher Teufel oder ein Drittanbieter, von dem ein Softwareprogramm auf dem Google Cast- Gerät stammt, sind für die Bereitstellung und Nutzung der Inhalte durch einen Inhaltsanbieter nicht verantwortlich.

b) Soweit Sie mit dem Google Cast- Gerät und der Software auf rechtlich geschützte Inhalte (Musik oder andere Tonaufnahmen, Filme etc.) zugreifen, dürfen das Google Cast- Gerät und die Software nur in dem Umfang nutzen, in dem der Zugriff auf diese Inhalte nach dem Recht, dem dieser Vertrag oder die Inhalte unterfallen, Ihnen nach Gesetz oder Vertrag erlaubt ist. Sie stellen Lautsprecher Teufel und jeden Drittanbieter, von dem ein Softwareprogramm auf dem Google Cast- Gerät stammt, von allen Ansprüchen frei, die sich als einer rechtswidrigen Nutzung von Inhalten ergeben können. Die Freistellung gilt auch für etwaige Kosten, die Lautsprecher Teufel oder einem Drittanbieter, von dem ein Softwareprogramm auf dem Google Cast- Gerät stammt, im Zusammenhang mit der rechtswidrigen Nutzung von Inhalten durch Sie entstehen. Im Falle einer rechtswidrigen Nutzung von Inhalten sind Sie damit einverstanden, dass Lautsprecher Teufel oder ein Drittanbieter, von dem ein Softwareprogramm auf dem Google Cast- Gerät stammt, alle erforderlichen Maßnahmen ergreift, um die Schutzrechte an den Inhalten sicherzustellen. Solche Maßnahmen können auch Online-Kontrollen der Nutzung der Software durch Sie oder einen anderen Anwender des Google Cast- Geräts einschließen, die eine Prüfung der rechtmäßigen Nutzung der Software ermöglichen.

3. Internetverbindung

Die Nutzung des Google Cast- Geräts und der Online-Zugriff auf Inhalte Dritter setzen eine Internetverbindung voraus. Für eine Internetverbindung müssen Sie einen Nutzungsvertrag mit einem Telekommunikationsanbieter schließen. Lautsprecher Teufel oder ein Drittanbieter, von dem ein Softwareprogramm auf dem Google Cast- Gerät stammt, sind für die Leistungen des Telekommunikationsanbieters nicht verantwortlich. Lautsprecher Teufel oder ein Drittanbieter, von dem ein Softwareprogramm auf diesem Google Cast- Gerät stammt, gewährleisten ebenso wenig, dass die von Ihnen unterhaltene Internetverbindung ausreichend ist, um alle Funktionalitäten des Google Cast- Geräts oder der darauf installierten Software nutzen zu können. Die Zurverfügungstellung, Qualität und Sicherheit Ihrer Internetverbindung obliegt alleine Ihrem Telekommunikationsanbieter und den mit ihm vom Endnutzer vereinbarten Bedingungen.

4. Updates und Upgrades

Der Endnutzer ist damit einverstanden, dass Lautsprecher Teufel oder Drittanbieter, von denen ein Softwareprogramm auf dem Google Cast- Gerät stammt, die Software regelmäßig und im eigenen Ermessen automatisch, d.h. ohne seine vorherige Zustimmung, online upgraden, updaten oder anderweitig verändern. Solche Upgrades, Updates oder Veränderungen können gegebenenfalls Funktionalitäten der Software modifizieren oder löschen. Lautsprecher Teufel oder ein Drittanbieter, von dem ein Softwareprogramm auf dem Google Cast- Gerät stammt, können die weitere Nutzung der Software oder einer Softwarekomponente davon abhängig machen, dass Sie Upgrades, Updates oder Veränderungen vollständig installieren und akzeptieren. Die Nutzungsbedingungen dieses EULA gelten in vollem Umfange für die upgegradete, upgedatete oder veränderte Software oder Softwarekomponente weiter.

5. Haftung und Gewährleistung

a) Lautsprecher Teufel und der Endnutzer sind sich einig, dass die Fehlerfreiheit einer Software nach dem aktuellen Stand der Technik nicht gewährleistet werden kann. Unwesentliche Fehler der Software stellen keinen Mangel des Google Cast- Geräts dar. Lautsprecher Teufel wird sich bemühen, nicht unwesentliche Fehler im Rahmen eines Online-Updates der Software zu beheben.

b) Lautsprecher Teufel oder ein Drittanbieter, von dem ein Softwareprogramm auf dem Google Cast- Gerät stammt, gewährleisten nicht, dass die Funktionen, in der Software enthalten sind, ihren Anforderungen entsprechen, und dass die Software regelmäßig geupdatet wird.

c) Soweit mit dem Google Cast- Gerät und der Software auf Netzwerke oder Server von Lautsprecher Teufel oder eines Drittanbieters, der auch ein Inhaltsanbieter sein kann, zugegriffen werden kann, gewährleistet Lautsprecher Teufel mit der Einräumung eines Nutzungsrechts an der Software, nicht, dass jederzeit und ununterbrochen ein Zugriff auf die Netzwerke oder Server von Lautsprecher Teufel oder des Drittanbieters besteht.

d) Lautsprecher Teufel oder ein Drittanbieter, von dem ein Softwareprogramm auf dem Google Cast- Gerät stammt, übernehmen keine Gewährleistung oder Haftung in allen Fällen, in denen der Endnutzer das Google Cast- Gerät und die Software in einem Umfeld nutzt, indem es nach Gesetz, Vertrag, Hausrecht oder aus sonstigen Gründen gegebenenfalls nicht genutzt werden darf (z.B. Krankenhäuser, nukleartechnische Anlagen, Flugzeuge).

6. Kündigung

Lautsprecher Teufel oder ein Drittanbieter, von dem ein Standardprogramm auf dem Google Cast- Gerät stammt, sind berechtigt, diesen EULA und etwaige ergänzende Bestimmungen zu Gunsten des Drittanbieters zu kündigen und damit dem Endnutzer die weitere Nutzung der Software zu verbieten, wenn der Endnutzer eine Bestimmung dieses EULA ein weiteres Mal verletzt, nachdem er zuvor von Lautsprecher Teufel oder dem Drittanbieter bereits auf eine Verletzung dieses EULA hingewiesen wurde. Im Falle einer Kündigung sind sie nicht mehr berechtigt, die Software oder das von der Kündigung betroffene Standardprogramm zu nutzen.

7. Einbeziehung von Drittanbietern

a) Jeder Drittanbieter, von dem ein Softwareprogramm auf dem Google Cast- Gerät stammt, ist berechtigt, sämtliche Rechte von Lautsprecher Teufel, die sich aus den Bestimmungen dieses EULA gegen den Endnutzer ergeben, im eigenen Namen gegen den Endnutzer geltend zu machen und durchzusetzen, soweit der Drittanbieter von dem Verhalten des Endnutzers betroffen wird. Dies ist insbesondere der Fall, wenn das Verhalten des Endnutzers Interessen des Drittanbieters an seinen Softwareprogramm berührt.

b) Google Cast for Audio

aa) Google Cast for Audio ist eine softwarebasierte Technik der Google, Inc, USA, die dem Google Cast- Gerät einen kabellosen Zugriff auf von Google zur Verfügung gestellte Inhalte ermöglicht. Bei der Installation dieser Technik müssen Sie die Google Terms of Services (http://www.google.com/policies/terms/) und die Google Privacy Policy (http://www.google.com/policies/privacy/) akzeptieren. Ohne Ihre ausdrückliche Akzeptanz dieser Google Policies ist eine Nutzung der Technik nicht möglich.

bb) Soweit die Google Cast-Technik von Lautsprecher Teufel nachträglich auf einem Google Cast- Gerät installiert wird, können Sie sie nachträglich aktivieren. In diesem Fall müssen Sie ebenfalls die Google Terms of Services (http://www.google.com/policies/terms/) und die Google Privacy Policy (http://www.google.com/policies/privacy/) akzeptieren. Ohne Ihre ausdrückliche Akzeptanz dieser Google Policies ist eine Nutzung der Google Cast-Technik nicht möglich.

cc) Google Cast for Audio nutzt neben Software, deren Nutzung durch Schutzrechte von Google Google oder Dritten eingeschränkt ist, auch Open-Source-Software, die den Bedingungen einer Open-Source-Lizenz unterliegen. Nähere Informationen dazu sind über https://support.google.com/googlecast/answer/6121012 abrufbar. Mit der Nutzung von Google Cast for Audio erkennt der Endnutzer die Voraussetzungen und Beschränkungen dieser Open-Source-Lizenz an.

c) StreamUnlimited Engineering GmbH

Das Google Cast- Gerät enthält ein Softwareprogramm der StreamUnlimited Engineering GmbH, Österreich (nachfolgend StreamUnlimited genannt), dass für die Nutzung von Google Cast for Audio und zukünftig gegebenenfalls für andere Techniken und Dienste  benötigt wird. In Ergänzung zu den Nutzungsbedingungen für Software auf dem Google Cast- Gerät gelten für die Nutzung der StreamUnlimited-Software folgende Bedingungen, die mit der Ingebrauchnahme der Software vom Endbenutzer akzeptiert werden.

aa) Der Endnutzer erkennt an, dass jeglicher Gebrauch der lizensierten Software auf bestimmte Cloud Server beschränkt ist. Die Voraussetzungen für den Gebrauch werden in den Best Practice zur Authentifizierung und Servernutzung (siehe nachfolgend) festgelegt.

bb) Den Endnutzern ist es untersagt, die StreamUnlimited-Software auf ein anderes Google Cast- Gerät zu übertragen.

cc) StreamUnlimited lehnt in dem Umfang, der vom anwendbaren Recht erlaubt ist, jede Gewährleistung ab. Im Ausschluss der Gewährleistung inbegriffen sind stillschweigende Garantien ausreichender Qualität, die Eignung für einen bestimmten Zweck, Verletzungen von Schutzrechten Dritter und Mängel, die sich im Verlauf der Nutzung der Software ergeben. StreamUnlimited gewährleistet ebenfalls nicht, dass die Benutzung der lizensierten Software nicht unterbrochen wird, fehlerfrei verläuft oder dass alle Mängel beseitigt werden.

dd) StreamUnlimited lehnt jegliche Haftung für irgendwelche direkten oder indirekten oder zufälligen Schäden oder Folgeschäden ab, die sich aus dem Gebrauch der lizensierten Software ergeben.

ee) StreamUnlimited lehnt jede Haftung für die Verfügbarkeit und die einwandfreie Funktionsweise von Audio Service-Funktionen wie Google Cast ab, es sei denn, dass nachgewiesen werden kann, dass StreamUnlimited vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.

ff) Der Endnutzer ist damit einverstanden, dass sein Gebrauch der lizensierten Software von StreamUnlimited durch eine Protokollierung der Nutzeraktivitäten auf dem Cloud Server überprüft wird, dass auch Lautsprecher Teufel StreamUnlimited einen unzulässigen Gebrauch melden darf und dass Lautsprecher Teufel jegliche Prüfungsrechte, die Lautsprecher Teufel zustehen, an StreamUnlimited übertragen kann.

gg) Dem Endbenutzer ist bekannt, dass die Erlaubnis zur Nutzung der lizensierten Software unter bestimmten Bedingungen von StreamUnlimited widerrufen werden kann. Diese Bedingungen werden in den Best Practice Best Practice zur Authentifizierung und Servernutzung (siehe nachfolgend) festgelegt.

hh) Der Endnutzern erkennt an, dass der Entwickler von Audio Service-Funktionen wie Google Inc. den Lizenzschlüssel zur Nutzung seiner Funktionen unabhängig von diesem EULA und den ergänzenden Nutzungsbedingungen von StreamUnlimited widerrufen kann, und dass StreamUnlimited diese Maßnahmen in keiner Weise beeinflussen kann. StreamUnlimited kann vom Endnutzer für solche Unterbrechungen der Services der Audio Service-Funktionen wie Google Cast nicht verantwortlich gemacht werden.

ii) Der Endnutzer ist damit einverstanden, dass StreamUnlimited berechtigt ist, seine geistigen Schutzrechte an der lizensierten Software gemäß diesem EULA durchzusetzen.

Best Practice zur Authentifizierung und Servernutzung

(i) Der Endnutzer erkennt an, dass die lizenzierte Software von der StreamUnlimited Engineering GmbH (nachfolgend StreamUnlimited genannt) entwickelt wurde und das StreamUnlimited den Cloud Server organisiert und unterstützt, der für den Zugang zu Audio Services erforderlich ist.

(ii) Der Endnutzern erkennt an, dass jede Nutzung der lizensierten Software oder der unterstützten Online-Musik-Funktionen (z.B. Google Cast) oder jede andere Funktion eine Übertragung zu einem Cloud Server erforderlich machen kann, bei denen es sich um die „Google App Engine“, die von der Google, Inc., USA, betrieben und verwaltet wird, oder ein ähnliches Produkt, das von einem Dritten betrieben oder verwaltet wird, handelt. StreamUnlimited ist für einen unautorisierten Zugang zu diesem Cloud Server und für die dabei verarbeiteten Daten nicht verantwortlich. 

(iii) Der Endnutzer kann durch das Google Cast- Gerät oder in sonstiger Weise, die von Lautsprecher Teufel zugelassen wird, im Rahmen eines Abonnementvertrags auf den Cloud Server zugreifen.

(iv) Mit Zustimmung in die Bedingungen dieses  EULA und den zusätzlichen Nutzungsbedingungen von StreamUnlimited wird dem Endbenutzer ein nicht exklusives, widerrufliches, nicht übertragbares, beschränktes Recht eingeräumt, den jeweiligen Cloud Server in Übereinstimmung mit den Bedingungen des EULA und den zusätzlichen Nutzungsbedingungen von StreamUnlimited ausschließlich zum Zwecke des Streamings von Inhalten mittels der lizensierten Software und der entsprechenden Online-Musik-Funktionen, wie sie in dem Google Cast- Gerät eingebunden sind, eingeräumt.

(v) Der Endnutzer erkennt an, dass er keine Rechte oder sonstigen Ansprüche an dem Cloud Server, Daten, Anwendungen, Geschäftsmethoden oder Teilen davon, oder irgendeinem Inhalt, der über den Cloud Server verarbeitet wird, hat.

(vi) Die Berechtigung des Endnutzers zur Nutzung des Cloud Servers endet mit der Aufgabe des Eigentums am lizensierten Produkt.

(vii) Der Endnutzer erkennt an, dass StreamUnlimited berechtigt ist, mit angemessenen Mitteln den rechtmäßigen Gebrauch der lizensierten Software durch den Endnutzern zu überprüfen, um jede unrechtmäßige oder in sonstiger Weise unregelmäßige Nutzung der lizensierten Software (z.B. die Übertragung einer Kopie der lizensierten Software auf ein nicht-lizenzierte Google Cast- Gerät) aufzudecken. Die Identifizierung des Google Cast- Geräts des Endnutzers erfolgt dabei über ein integriertes individuelles Erkennungszeichen (Token), in dessen Einsatz zu Kontrollzwecken der Endnutzer zustimmt.

(viii) Das Google Cast- Gerät kommuniziert während jeder Operation mit dem Cloud Server. Dadurch werden von StreamUnlimited bestimmte Daten zur Authentifizierung und zur Prüfung des rechtmäßigen Gebrauchs der lizensierten Software generiert. Diese Datenverarbeitung verletzt keine Geheimhaltungsinteressen des Endnutzers, weil StreamUnlimited sich bei der Prüfung des richtigen Gebrauchs auf seine legitimen und vorherrschenden Interessen als Eigentümer der geistigen Schutzrechte an der lizensierten Software berufen kann.

(ix) Aus diesem Grunde erkennt der Endnutzer an, dass die Nutzung der lizensierten Software von StreamUnlimited bei jedem Zugriff auf den Cloud Server so überwacht wird, dass bei jeder Betätigung des Google Cast- Geräts von StreamUnlimited die MAC-Adresse (Media-Access-Control-Adresse), die IP-Adresse des Endnutzers, die Marke, Modellbezeichnung und Firmware-Version des Google Cast- Geräts, die Identifikationsnummer und der Zeitstempel des Zugriffs protokolliert wird. Durch die Analyse dieser Daten kann StreamUnlimited jeglichen Missbrauch der lizensierten Software feststellen. Der Endnutzer erkennt an, dass StreamUnlimited die Daten dieser Überwachungsaktivitäten speichern und verarbeiten und im Falle eines begründeten Verdachts eines rechtswidrigen Missbrauchs der lizensierten Software analysieren darf. StreamUnlimited ist außerdem berechtigt, die Daten in einem anonymen Format an den entsprechenden Entwickler einer von der lizensierten Software unterstützten Funktion übermitteln darf, wenn ein begründeter Verdacht einer Rechtsverletzung durch den Endnutzer besteht.

(x) Der Endnutzer erkennt an, dass StreamUnlimited das Recht zur Nutzung der lizensierten Software widerrufen kann, wenn die Analyse der überwachten Daten einen begründeten Verdacht einer unrechtmäßigen Nutzung der lizensierten Software nahelegt. Der Endnutzer erhält in diesem Falle eine automatische Benachrichtigung mit der Anweisung, sich an den Kundendienst zu wenden. Wenn sich dabei herausstellt, dass der Endnutzer ein berechtigter Nutzer ist, kann der Kundendienst das lizenzierte Produkt für ihn wieder reaktivieren.

(xi) Der Endbenutzer akzeptiert, dass StreamUnlimited wegen seiner geistigen Schutzrechte an der lizensierten Software und im Hinblick auf die Nutzung der lizensierten Software eine durch diesen EULA und die ergänzenden Nutzungsbedingungen von StreamUnlimited unmittelbar begünstigte Person ist. StreamUnlimited ist berechtigt, die Rechte an der lizensierten Software zu verteidigen und alle Rechte und Ansprüche, die sich aus einem Missbrauch der lizensierten Software oder einer Verletzung dieses EULA oder der ergänzenden Nutzungsbedingungen von StreamUnlimited ergeben, direkt gegen den Endbenutzer durchzusetzen.

8. Sonstige anwendbare Bestimmungen

a) Neben diesem EULA gelten für die Nutzung des Google Cast- Geräts und der Software durch den Endnutzer die Datenschutzbestimmungen, die zwischen Lautsprecher Teufel und dem Endnutzer hinsichtlich der Nutzung des Google Cast- Geräts und der Software vereinbart wurden. Im Falle eines Widerspruchs zwischen diesem EULA und den Datenschutzbestimmungen gehen die Datenschutzbestimmungen diesem EULA vor.

b) Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Lautsprecher Teufel. Im Falle eines Widerspruchs zwischen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und diesem EULA gehen die Bestimmungen dieses EULA vor.

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Soweit der Erwerber und/oder Endnutzer des Google Cast- Gerätes Kaufmann ist, unterfällt der EULA dem deutschen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist in diesem Falle Berlin.

Soweit der Erwerber und/oder Endnutzer des Google Cast- Geräts kein Kaufmann ist, gilt ebenfalls deutsches Recht, soweit nach dem Recht des Staates, in dem der Erwerber und/oder Endnutzer des Google Cast- Geräts ansässig ist, die Geltung ausländischen Rechts wirksam vereinbart werden kann.

 

 

 

 

**********************************************************************************

 

DATENSCHUTZ

 

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten. Weitere Informationen zum Datenschutz bei OTTO finden Sie unter:

https://www.otto.de/shoppages/datenschutzinformationpopup

 

Nutzung personenbezogener Daten

Mit Ihrer Registrierung bei OTTO haben Sie eingewilligt, dass OTTO Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten an uns zum Zwecke der Vertragsabwicklung übermittelt.

 

Wir verwenden diese Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Die Erhebung Ihrer Daten erfolgt daher auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Anschrift und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen: Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. An das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut geben wir ausschließlich Ihre Zahlungsdaten weiter. An die von uns beauftragte Reparaturwerkstatt geben wir Ihre Anschrift weiter. In allen Fällen erfolgt die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

E-Mail

Die E-Mail-Adresse ist für die Zusendung der Auftragsbestätigung sowie wichtiger Kundeninformationen der Firma Teufel notwendig. Rechtsgrundlage der Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Zusätzliche Hinweise für die Datenschutzerklärung für Kauf auf Rechnung und Ratenzahlung

Bei Kauf auf Rechnung oder Ratenzahlung wird von Ihnen während des Bestellprozesses eine datenschutzrechtliche Einwilligung eingeholt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Nachfolgend finden Sie eine Wiederholung dieser Bestimmungen, die lediglich informativen Charakter haben.

 

Bei Auswahl von Kauf auf Rechnung oder Ratenzahlung werden für die Abwicklung dieser Zahlarten personenbezogene Daten (Vorname, Nachname, Adresse, Email, Telefonnummer, Geburtsdatum, IP-Adresse, Geschlecht) gemeinsam mit für die Transaktionsabwicklung erforderlichen Daten (Artikel, Rechnungsbetrag, Zinsen, Raten, Fälligkeiten, Gesamtbetrag, Rechnungsnummer, Steuern, Währung, Bestelldatum und Bestellzeitpunkt) an payolution übermittelt werden. payolution hat ein berechtigtes Interesse an den Daten und benötigt bzw. verwendet diese um Risikoüberprüfungen durchzuführen.

 

Zur Überprüfung der Identität bzw. Bonität des Kunden werden Abfragen und Auskünfte bei öffentlich zugänglichen Datenbanken sowie Kreditauskunfteien durchgeführt. Bei nachstehenden Anbietern können Auskünfte und gegebenenfalls Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren eingeholt werden:

 

CRIF GmbH, Diefenbachgasse 35, A-1150 Wien

CRIF AG, Hagenholzstrasse 81, CH-8050 Zürich

CRIF GmbH, Dessauerstraße 9, D-80992 München

SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, D-65201 Wiesbaden

KSV1870 Information GmbH, Wagenseilgasse 7, A-1120 Wien

Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 18, D-22761 Hamburg

Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, D-41460 Neuss

infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, D-76532 Baden-Baden

ProfileAddress Direktmarketing GmbH, Altmannsdorfer Strasse 311, A-1230 Wien

Deutsche Post Direkt GmbH, Junkersring 57, D-53844 Troisdorf

payolution GmbH, Am Euro Platz 2, A-1120 Wien

 

payolution wird Ihre Angaben zur Bankverbindung (insbesondere Bankleitzahl und Kontonummer) zum Zwecke der Kontonummernprüfung an die SCHUFA Holding AG übermitteln. Die SCHUFA prüft anhand dieser Daten zunächst, ob die von Ihnen gemachten Angaben zur Bankverbindung plausibel sind. Die SCHUFA überprüft, ob die zur Prüfung verwendeten Daten ggf. in Ihrem Datenbestand gespeichert sind und übermittelt sodann das Ergebnis der Überprüfung an payolution zurück. Ein weiterer Datenaustausch wie die Bekanntgabe von Bonitätsinformationen oder eine Übermittlung abweichender Bankverbindungsdaten sowie Speicherung Ihrer Daten im SCHUFA-Datenbestand finden im Rahmen der Kontonummernprüfung nicht statt. Es wird aus Nachweisgründen allein die Tatsache der Überprüfung der Bankverbindungsdaten bei der SCHUFA gespeichert.

payolution ist berechtigt, auch Daten zu etwaigem nicht-vertragsgemäßen Verhalten (z.B. unbestrittene offene Forderungen) zu speichern, zu verarbeiten, zu nutzen und an oben genannte Auskunfteien zu übermitteln.

Wir sind bereits nach den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches über Finanzierungshilfen zwischen Unternehmern und Verbrauchern, zu einer Prüfung Ihrer Kreditwürdigkeit gesetzlich verpflichtet.

Im Fall eines Kaufs auf Rechnung oder Ratenkauf werden der payolution GmbH Daten über die Aufnahme (zu Ihrer Person, Kaufpreis, Laufzeit des Teilzahlungsgeschäfts, Ratenbeginn) und vereinbarungsgemäße Abwicklung (z.B. vorzeitige Rückzahlung, Laufzeitverlängerung, erfolgte Rückzahlungen) dieses Teilzahlungsgeschäfts übermittelt. Nach Abtretung der Kaufpreisforderung wird die forderungsübernehmende Bank die genannten Datenübermittlungen vornehmen. Wir bzw. die Bank, der die Kaufpreisforderung abgetreten wird, werden payolution GmbH auch Daten aufgrund nichtvertragsgemäßer Abwicklung (z.B. Kündigung des Teilzahlungsgeschäfts, Zwangsvollstreckungsmaßnahmen) melden. Diese Meldungen dürfen nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von Vertragspartnern der payolution GmbH oder der Allgemeinheit erforderlich ist und dadurch Ihre schutzwürdigen Belange nicht beeinträchtigt werden. payolution GmbH speichert die Daten, um ihren Vertragspartnern, die gewerbsmäßig Teilzahlungs- und sonstige Kreditgeschäfte an Verbraucher geben, Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Kunden geben zu können. An Unternehmen, die gewerbsmäßig Forderungen einziehen und payolution GmbH vertraglich angeschlossen sind, können zum Zwecke der Schuldnerermittlung Adressdaten übermittelt werden. payolution GmbH stellt die Daten ihren Vertragspartnern nur zur Verfügung, wenn diese ein berechtigtes Interesse an der Datenübermittlung glaubhaft darlegen. payolution GmbH übermittelt nur objektive Daten ohne Angabe der Bank; subjektive Werturteile sowie persönliche Einkommens- und Vermögensverhältnisse sind in Auskünften der payolution GmbH nicht enthalten.

 

Die im Bestellprozess durch Einwilligung erfolgte Zustimmung zur Datenweitergabe kann jederzeit, auch ohne Angabe von Gründen, uns gegenüber widerrufen können. Die oben genannten gesetzlichen Verpflichtungen zur Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit bleiben von einem allfälligen Widerruf jedoch unberührt. Sie sind verpflichtet ausschließlich wahrheitsgetreue Angaben gegenüber uns zu machen.

 

Sollten Sie Auskunft über die Erhebung, Nutzung, Verarbeitung oder Übermittlung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten erhalten wollen oder Auskünfte, Berichtigungen, Sperrungen oder Löschung dieser Daten wünschen, können Sie sich an den Sachbearbeiter für Datenschutz bei payolution wenden: Sachbearbeiter für Datenschutz, datenschutz@payolution.com, payolution GmbH, Am Euro Platz 2, 1120 Wien, DVR: 4008655

 

Ihre Rechte

 Neben den bereits bei der jeweiligen Verarbeitung beschriebenen Rechte, stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen außerdem folgende Rechte zu.

1.            Recht auf Auskunft

Sie haben nach Art 15 DSGVO Recht auf Auskunft insbesondere darüber zu erhalten, für welche Zwecke wir Daten verarbeiten, welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden, wer ggf. Empfänger dieser Daten ist und wie lange wir diese Daten speichern. Ferner steht Ihnen das Recht zu darüber Auskunft zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt wurden und welche geeigneten Garantien für die Übermittlung bestehen.

2.            Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht dazu von uns zu verlangen, dass wir unrichtige oder unvollständige Daten in unseren Systemen berichtigen, Art. 16 DSGVO.

3.            Recht auf Löschung

Dieses Recht (Art. 17 DSGVO) sichert Ihnen die Möglichkeit zu, bei uns gespeicherte Daten löschen zu lassen. Wir kommen dieser Aufforderung immer dann und in gewünschten Umfang nach, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten sind.

4.            Recht auf Einschränkung

Sie können von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken, wenn: die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird; die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,

5.            Recht auf Datenübertragbarkeit

Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht ausgewählte über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Datenformat übertragen zu bekommen, oder die Übertragung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

6.            Recht auf Beschwerde

Sie haben jederzeit das Recht eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Die zuständige Behörde ist die an Ihrem üblichen Aufenthaltsort oder die die für den Sitz unseres Unternehmens zuständige Behörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde für die Lautsprecher Teufel GmbH ist der Berliner

Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, Tel: 030 138890,

Fax: 030 2155050, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

7.            Widerspruchsrecht

Neben den jeweils oben beschriebenen Widerspruchsrechten hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke, haben Sie ein allgemeines Widerspruchsrecht gegen Datenverarbeitungen, die wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO durchführen. Wir sind zur Befolgung Ihres Widerspruchs dann verpflichtet, wenn Sie uns dafür Gründe übergeordneter Bedeutung nennen.

8.            Recht auf Widerruf

Sie können jederzeit eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

 

Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an datenschutz@teufel.de oder unseren externen Datenschutzbeauftragten:

Herr Mario Arndt,

DEUDAT GmbH, Zehntenhofstr. 5b, 65201 Wiesbaden

Tel.: +49 611 950008-32

Fax: +49 611 950008-5932

Email:  kontakt@deudat.de

 

 

Datensicherheit

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto (sofern vorhanden) ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

 

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Teufel Streaming- Produkten

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Teufel Streaming Geräten und der dazugehörigen App (im Folgenden „App“). Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Sicherheit bei: Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten ausschließlich nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und der DSGVO.

Es werden nur die personenbezogenen Daten und Informationen durch Teufel Streaming- Produkte erhoben, verarbeitet und genutzt, die für die Kommunikation zwischen Gerät und der Infrastruktur von Teufel erforderlich sind:

-       Geräte Typ,

-       Geräte ID,

-       Geräte Version,

-       Installations-ID (welche Geräte befinden sich in einem Zusammenschluss),

-       Aktive Musikdienste und deren kumulierte Nutzungsdauer,

-       Geräte Adressen (IP).

Wir verwenden diese Daten, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten, z.B. für die Versendung unseres Newsletters oder die Versendung der automatischen Reports (siehe dazu „Help us to improve“) eingewilligt haben, zur Optimierung der Nutzung von Teufel Streaming- Produkten und für Supportfunktionen, falls Sie diese bei der Nutzung benötigen. Diese Verarbeitungen basieren auf unserem berechtigten Interesse, unsere Produkte weiterzuentwickeln, Fehler zu beheben und auch Statistiken über die Nutzungen zu erstellen und daher auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Weil das Finden von Geräten in lokalen Netzwerken nicht immer zuverlässig funktioniert, nutzen die Teufel Streaming- Produkte eine Datenbank, um sich gegenseitig zu finden. Dies funktioniert bei aktiver Internetverbindung und auch bei problematischen Routern. Weiterhin werden die Daten genutzt, um einem Gerät die passenden Updates zuzuordnen und um Ihnen für Sie relevante Service-Informationen mitzuteilen, z.B. wenn ein von Ihnen verwendeter Musikdienst abgeschaltet wird. Wir kündigen Ihnen auch neue Produkte oder Features an.

Für Daten, die innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums erhoben werden, ist eine Weiterleitung an Stellen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ausgeschlossen. Bei einer Datenerhebung in Nordamerika erfolgt keine Weiterleitung an Stellen außerhalb Nordamerikas. Werden Daten an Dritte weitergeben, so geschieht dies nur in anonymisierter und aggregierter Form. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist nicht möglich. So stellen wir den Musikdiensten anonyme und zusammengefasste Daten in Bezug auf Nutzungsmuster (welche Titel wurden wie lange pro User gespielt, wann wurde Pause, Play gedrückt oder geskippt) unserer gemeinsamen Kunden bereit.

Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt mittels HTTPS mit aktuell sicheren Verfahren über das Internet übertragen.  Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Lautsprecher Teufel behält sich das Recht vor, nachfolgende Regelungen jederzeit und ohne Vorankündigung zu überarbeiten. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Seite regelmäßig aufzurufen, um sich mit den Privacy Richtlinien für die Teufel Streaming-Produkte und die App vertraut zu machen.

Musikdienste

Dienste ohne Registrierung

Bestimmte Musikdienste können Sie ohne Registrierung beim Anbieter aus der App heraus nutzen. Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten bei Verwendung dieser Musikdienste ist der jeweilige Musikdienst-Anbieter und nicht Lautsprecher Teufel. Hier verweisen wir auf die Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters:

-       TuneIn: http://tunein.com/policies/privacy/

-       Napster: http://de.napster.com/privacypolicy

Dienste mit Registrierung

Für die Nutzung der Dienste TIDAL, Rhapsody, SoundCloud und Last.fm Scrobbling ist eine Registrierung beim jeweiligen Anbieter erforderlich. Die Registrierung kann über die Webseite/App des Anbieters erfolgen oder optional über die App. Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung, der bei der Registrierung anzugebenden Daten ist der jeweilige Musikdienst-Anbieter und nicht Lautsprecher Teufel. Hier verweisen wir auf die Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters:

-       TIDAL: http://tidal.com/de/privacy

-       Rhapsody: http://www.rhapsody.com/privacy

-       SoundCloud: https://soundcloud.com/pages/privacy

-       Last.fm-Scrobbler: http://www.last.fm/legal/privacy

Zur Nutzung der jeweiligen Musikdienste ist das Einloggen bei diesem in der App erforderlich. Dabei werden die Kontodaten in unserer Firmware gespeichert und mit der System-ID assoziiert. Die Kontodaten werden zur Erneuerung der Sitzung beim entsprechenden Musikdienst genutzt. Wenn Sie Ihren Account manuell vom Teufel Streaming- System entfernen und den Musikdienst damit deaktivieren werden Ihre Kontodaten gelöscht. Im Rahmen der manuellen und automatischen Reports, können die Anmeldedaten auch an uns im Rahmen der Log-Daten übermittelt werden. Wir verwenden diese Daten nur zu dem angegebenen Zweck (siehe „Help us to improve“). Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Dienste, die unabhängig von der App genutzt werden

In einem eingerichteten System können Sie die Teufel Streaming -Geräte auch aus Drittanbieter- Apps heraus ansteuern. Hierfür wird in das Teufel Streaming -System Hard- und Software des Drittanbieters eingebunden, die nicht unserer Kontrolle unterliegt. Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten ist der jeweilige Anbieter. Wir haben keinerlei Zugriff auf die durch den Anbieter erhobenen Daten. Wenn Sie die Dienste Spotify Connect oder Google Cast for Audio nutzen haben diese Anbieter Zugriff auf Audio Controls Ihrer Teufel Streaming- Geräte, wie z.B. die Laustärke. Für weitere Informationen verweisen wir auf die Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters:

-       Spotify Connect: https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/

-       Google Cast for Audio: https://www.google.com/policies/privacy/

Für die Validierung und Authentifizierung von Bestandsgeräten hinsichtlich des Dienstes Google Cast for Audio, erheben wir Ihren Namen und E- Mail- Adresse. Wir stellen so sicher, dass sich nur Personen für den Dienst anmelden und nicht Bots oder Ähnliches. Diese Daten werden nicht weitergegeben und zu keinem anderen Zweck als der Validierung genutzt. Die Datenerhebung erfolgt deshalb gemäß Art. 6 lit. b und f DSGVO.

Die Google Cast for Audio- Funktionalität wird mit Hilfe eines Drittanbieters „StreamUnlimited Engineering GmbH“ realisiert. Dieser organisiert und unterstützt den Cloudserver, der für den Zugriff auf die Audiodienste von Google Cast for Audio notwendig ist.  Dieser Drittanbieter behält sich vor, die Nutzung der lizensierten Software auf Zulässigkeit hin zu überprüfen um illegalen Aktivitäten vorzubeugen (bspw. der Übertragung einer Kopie der lizensierten Software auf ein nicht- lizensiertes Gerät). Die Identifizierung des Geräts erfolgt dabei über ein individuelles Token, in dessen Einsatz der Sie zu Kontrollzwecken einwilligen. Für die Zwecke der Überwachung wird bei jeder Betätigung des Geräts die MAC- Adresse, die IP- Adresse des Users, die Marke, Modelname und Firmwareversion für die Nutzungsbeobachtung protokolliert. Sie erkennen an, dass der Drittanbieter diese Daten speichern und verarbeiten bei einem begründeten Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung analysieren darf. StreamUnlimited ist außerdem berechtigt, die Daten in einem anonymen Format an den entsprechenden Entwickler einer von der lizensierten Software unterstützten Funktion zu übermitteln, wenn ein begründeter Verdacht einer Rechtsverletzung durch den Endnutzer besteht. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Verfolgung von Rechtsverstößen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

„Help us to improve “

Manuelle Reports

Im Falle von Problemen können Sie über Ihre Teufel Streaming Geräte und die App manuell Reports an Lautsprecher Teufel verschicken. In diesem Fall werden folgende Daten an uns übermittelt: Log-Files (die auch Informationen über das Nutzungsverhalten enthalten), IDs der Geräte, Einstellungen, Informationen über die Infrastruktur, Auflistung der aktiven Programme, E-Mail Adressen und Login-Daten zu den jeweiligen Musikdiensten (wenn das Log zum Zeitpunkt der Anmeldung beim Musikdienst abgeschickt wurde). Diese personenbezogenen Daten und Informationen werden lediglich zur Optimierung unseres Produkts verwendet und ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben. Die Verarbeitung der Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6. Abs. 1 lit. a DSGVO.  Die Daten werden nach 6 Monaten gelöscht.

Automatische Reports

Sie können zudem aktivieren, dass die Systeme (Geräte, Apps usw.) automatisch Reports verschicken. In diesem Fall werden die gleichen Daten wie bei den manuellen Reports an Lautsprecher Teufel übermittelt (siehe manuelle Reports). Diese Daten und Informationen werden lediglich zur Optimierung unseres Produkts verwendet und ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben. Mittels der Aktivierung willigen Sie in die automatische Erhebung, Verwendung und Nutzung dieser Daten durch uns zum Zweck der Optimierung der Teufel Streaming- Produkte ein. Die Verarbeitung der Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6. Abs. 1 lit. a DSGVO.  Die Daten werden nach 6 Monaten gelöscht.

 

 

Google Analytics App Tracking

Die App benutzt Google Analytics, einen Alysedienst der Google Inc. („Google“). Dieses Analysetool wird eingesetzt um statistische Auswertungen der Besucherzugriffe durchzuführen und pseudonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen.

Google Analytics verwendet sog. „IDs“, Kennnungen, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der App durch Sie ermöglichen. Die durch die ID erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung in dieser App wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag der Lautsprecher Teufel GmbH wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die Appaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Appnutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Appbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. In dieser App ist die IP- Anonymisierung grundsätzlich aktiviert.

Sie können die Speicherung der ID und damit die Nutzung des Google Analytic App Trackings in den Einstellungen der - App deaktivieren und so Ihren Widerspruch gegen die Nutzung Ihrer Daten ausdrücken.

E-Mail und Newsletter

Wenn Sie Ihre Einwilligung hierzu im Setup Prozess oder in den Einstellungen erteilt haben, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, wie E-Mail Adresse und optional Ihren Vornamen und Nachnamen, um Sie regelmäßig über Neuerungen im Zusammenhang mit denen von Ihnen erworbenen Produkten (Software-Updates, Systemerweiterungen, Systemkomponenten) zu informieren oder Sie hinsichtlich der Zufriedenheit mit den erworbenen Produkten zu befragen. Sie können die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse für die vorgenannten Zwecke jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere, als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Klicken Sie hierzu entweder den Abmelde-Link im Newsletter an oder senden Sie ein formloses Schreiben per E-Mail an datenschutz@teufel.de oder postalisch an Lautsprecher Teufel GmbH, Datenschutz, Budapester Straße 44, 10787 Berlin. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Daten werden nach Widerruf der Einwilligung umgehend gelöscht.

 

Widerruf von Einwilligungen
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre ausdrücklich erteilten Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

Einwilligungserklärungen und Bestätigungen der Kenntnisnahme
Die nachstehenden Einwilligungen und Bestätigungen der Kenntnisnahme haben Sie ggf. im Verlauf des Setup Prozesses ausdrücklich erteilt.

Kenntnisnahme der Datenschutzerklärung 
Die Datenschutzerklärung (Link) habe ich gelesen und stimme dieser zu.

Newsletter 
Ich willige in den Erhalt des Newsletters der Lautsprecher Teufel GmbH mit für mich passenden Produktempfehlungen, Praxistipps sowie Umfragen ein. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Automatische Reports

Mit Aktivierung der automatischen Reports willige ich in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner Daten durch Lautsprecher Teufel zu Zwecken der Optimierung der Teufel Streaming-  Produkte ein.

AGB herunterladen

 

Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?