Klimaschutz für unsere Zukunft

Nicht erst seit fridays4future ist klar: Der Klimawandel ist da – und wir müssen etwas dagegen tun. Deshalb ist es unser Ziel, bis 2030 klimaneutral zu werden und uns gemeinsam mit dir weiterhin für den Klimaschutz einzusetzen!  

Spring direkt zum Thema:
Gemeinsam fürs Klima
Wir sind schon lange Klimaschützer
So packen wir das Klima an
Und wir sind noch nicht am Ziel

Gemeinsam fürs Klima!

Gemeinsam fürs Klima

Wie wir leben und was wir tun, hat Einfluss auf die Natur und die Umwelt. Mit uns kannst du aktiv zum Klimaschutz beitragen:  

• Senke deinen Energieverbrauch mit sparsamen Haushaltsgeräten

• Nimm an unserer jährlichen Baumpaten-Aktion teil oder sichere dir die Klimaprämie  

• Nutze unsere Produktberatung und vermeide so unnötige Retouren, denn auch für den Weg zu uns zurück, fällt CO2 an

• Besuche unseren Nachhaltigkeitsblog und entdecke viele nützliche Tipps rund um einen nachhaltigen Lifestyle

Wir sind schon lange Klimaschützer.

Seit vielen Jahren setzen wir uns für das Klima ein – schon 2006 haben wir das Einsparen von CO2  zum Unternehmensziel erklärt. Mit Erfolg: 2020 konnten wir unseren umsatzbereinigten CO2-Ausstoß im Vergleich zum Jahr 2006 mehr als halbieren! Und das durch klare Veränderungen, zum Beispiel in der Logistik. Unser Ansatz ist seit Jahren, CO2-Emissionen durch verbesserte Energieeffizienz in Gebäuden und Optimierungen in der Beschaffungslogistik sowie in der Zustellung zu senken. Wie wir das genau angehen? Lies mehr darüber im nächsten Abschnitt.   

So packen wir das Klima an

Statt mit dem Flugzeug kommen unsere Lizenz- und Eigenwaren zunehmend auf dem Seeweg, Schiene oder Straße. So haben wir den Luftfrachtanteil im Vergleich zu 2012 mehr als halbiert – und noch besser: Im Vergleich zum Basisjahr 2006 konnten wir in der Beschaffungslogistik umsatzbereinigt 68 % CO2 einsparen. Dabei wird auch in diesem Jahr die Beschaffung unser wichtigster Hebel zur Einsparung bleiben. Dicht gefolgt von der Distribution: Erfahre hier mehr zu unseren Zielen für eine klimafreundliche Lieferung.

Klimaschutz findet bei uns auch am OTTO-Standort in Hamburg-Bramfeld statt – vom Blockheizkraftwerk bis zur energiesparenden Gebäudetechnik. Erfahre mehr darüber, wie OTTO sich nachhaltig am Standort engagiert.  

Bei OTTO schauen wir gerne über unseren eigenen Tellerrand hinaus: Durch die von Dr. Michael Otto gegründete Stiftung 2° setzen sich OTTO bzw. die Otto Group gemeinsam mit anderen Unternehmen für Veränderungen im Klimaschutz ein.

Und wir sind noch nicht am Ziel

In Sachen Klimaschutz wollen wir immer besser werden und noch mehr tun: 

• Bis 2030 soll OTTO klimaneutral werden, d. h. die Emissionen werden vor allem durch Reduktion und Vermeidung sowie den Einsatz erneuerbarer Energien und erst im zweiten Schritt durch Kompensation von CO2 auf null gesenkt 

• Durch vorausschauende Einkaufsplanung möchten wir den Luftfrachtanteil immer weiter reduzieren und auf den Seeweg oder die Bahn verlagern

• Auch am Standort Hamburg werden wir den CO2-Ausstoß weiter senken: z. B. durch den Ausbau erneuerbarer Energien bei den OTTO-Gebäuden und die Nutzung von 100% Ökostrom bis 2025 

• Unser Partner Hermes steigt zunehmend auf klimafreundlichere Transportwege und Elektromobilität um

• Dienstfahrten oder -reisen haben wir bereits reduziert und nehmen stattdessen virtuelle Termine wahr. Wenn ein persönliches Treffen unbedingt notwendig ist, dann setzen wir auf klimaschonende Fahrzeuge und auf die Bahn statt aufs Flugzeug

• In Zeiten von Digitalisierung werden wir verstärkt auf Grünstrom bei ausgelagerten Cloud-Dienstleistungen und Rechenzentren achten

• Nur wenn sich CO2-Emissionen absolut nicht vermeiden lassen, werden wir diese mit Klimaschutzprojekten nach höchstem Standard kompensieren


 

Klimafreundliche Lieferung

Klimafreundliche Lieferung

Wir versuchen gemeinsam mit Hermes, den Lieferweg zu dir so umweltverträglich wie möglich zu gestalten, beispielsweise durch den Ausbau von E-Mobilität und die Möglichkeit der Lieferung zum PaketShop – das spart Weg und so auch CO2. Wie genau wir das machen und was du für eine nachhaltigere Lieferung tun kannst, zeigen wir dir hier.

So geht klimafreundliche Lieferung

Θ Mein Konto