Baumpaten-Aktionserfolg

Wälder sind nicht nur ein wichtiger Erholungsraum für uns Menschen: Sie dienen auch als Wasserspeicher und können bis zu 20 Tonnen CO2 pro Jahr und Hektar aus der Atmosphäre ziehen. Neben unseren Mooren sind sie damit der wichtigste Treibhausgas-Speicher. Der tropische Regenwald beispielsweise – eine der grünen Lungen der Erde – speichert so viel CO2, wie wir Menschen in zehn Jahren produzieren. Doch durch Abholzung, Klimawandel und Umweltzerstörung verlieren Waldgebiete diese wichtige Fähigkeit. Und das gilt auch bei uns in Deutschland. Deshalb setzen wir nicht nur auf FSC®-zertifizierte Möbel, sondern haben ganz konkret mit der Aktion »Baumpate« zum Erhalt und zur Wiederaufforstung des Amrumer Inselwaldes beigetragen.

 

Ein echter Erfolg: der Zukunftswald auf Amrum

2001 hatte die Naturschutzorganisation Bergwaldprojekt e. V. begonnen, den Inselwald auf Amrum wieder aufzuforsten: Er war zwei Jahre zuvor vom Orkan »Anatol« zum großen Teil zerstört worden. Für den Wald bot sich damit aber auch eine Chance: Die labile Monokultur aus 95 % Nadelholzbäumen konnte stabilisiert und nach und nach ökologisch aufgewertet werden. Insgesamt 200 Hektar Wald lagen vor den freiwilligen Helfer*innen. Der Plan: Heimische Laubbaumarten wie Eiche, Birke, Eberesche und Vogelkirsche sollten neu angebaut und die Biodiversität wiederhergestellt werden.

Seit 2013 haben wir die Arbeit vom Bergwaldprojekt auf Amrum aktiv mit der Aktion »Werde Baumpate« unterstützt: Mit jedem Verkauf eines unserer FSC®-Möbel innerhalb der verschiedenen Aktionszeiträume konnte je ein Baum auf Amrum gepflanzt werden! 2020 haben wir unser Ziel erreicht und über 60.000 Baumpat*innen gewonnen und damit 60.000 Bäume gepflanzt! Das freut uns sehr, denn der Wald dient heute nicht nur als Lebensraum für Tiere, sondern auch zum Filtern von Trinkwasser und als Erholungsraum für die Inselbewohner*innen. Und er schützt zudem vor Erosion und Dünenwanderung.

Wir sind stolz, dass wir gemeinsam mit unseren Kund*innen dazu beitragen konnten, uns regional zu engagieren. Vielen Dank an dieser Stelle an alle freiwilligen Helfer*innen, an unseren Partner Bergwaldprojekt e. V. und natürlich auch an dich!

Du möchtest weiterhin aktiv mithelfen?

Dann achte zum Beispiel beim Möbelkauf auf das FSC®-Label: Produkte mit diesem Label wurden mit Holz aus kontrolliert nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt. Auf unserem re:BLOG gibt es außerdem jede Menge Tipps und Ideen zur Nachhaltigkeit. Z. B. wie wir unsere Wälder schonen und naturnah nutzen können. Und natürlich kannst du dich auch freiwillig beim Bergwaldprojekt engagieren und tatkräftig zum Umweltschutz beitragen.

Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?