Versand und Verkauf durch edel-optics.de

Verkauf & Versand durch edel-optics.de

Um unseren Kunden eine noch größere und attraktivere Auswahl zu bieten, kooperiert OTTO mit ausgewählten Partnern, die ihre Artikel im eigenen Namen und auf eigene Rechnung bei OTTO anbieten. Die Artikel dieser Partner sind gesondert gekennzeichnet, indem der Partner Name zusätzlich ausgewiesen wird.

Sie erhalten die Ware und Rechnung direkt von edel-optics.de.

Es gelten die Serviceleistungen, AGBs und Konditionen von edel-otpics.de.

edel-optics.de bietet Ihnen folgende Konditionen:

 

Kontakt und Beratung

Der edel-optics.de Kundenservice steht Ihnen bei Fragen zur Stornierung der Bestellung, zu Ihrer Rechnung und allgemeinen Fragen zur Verfügung: 

Telefon: 040 689878-888 (Kosten des Anrufs zum Ortstarif)
Mo-Fr 9-20 Uhr - Sa. 10-15 Uhr

E-Mail: info@edel-optics.de

Anschrift:
Edeloptics GmbH
Drehbahn 9
20354 Hamburg
Deutschland

Bankverbindung:
Kontoinhaber: Edeloptics GmbH
Kreditinstitut: Hamburger Sparkasse
IBAN: DE55200505501002225934
BIC: HASPDEHHXXX

Beschwerden/Streitschlichtung
Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies künftig die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform finden Sie hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Versandkosten

Standard-Lieferkosten: 0,00 €

Mehrere Bestellungen bei diesem Verkäufer, die im Laufe eines Tages in Auftrag gegeben werden, werden nicht automatisch zusammengefasst, sodass mehrfach Versandkosten anfallen können.

Die Lieferung erfolgt durch DHL.

 

Liefertermin

Bestellungen beim Verkäufer edel-optics.de sind durchschnittlich innerhalb von 2-3 Werktagen lieferbar. Eine Lieferung im 24-Stunden-Service ist nicht möglich.

Bezahlung per Rechnung

Sie bekommen für die bei edel-optics.de bestellten Artikel eine gesonderte Rechnung direkt vom Verkäufer. Diese wird separat versendet. Der Rechnungsbetrag ist 30 Tage nach Erhalt der Lieferung fällig.

Bezahlung per Vorkasse

Sie können Ihre Bestellung bei edel-optics.de bequem per Vorkasse bezahlen: Überweisen Sie nach Absenden Ihrer Bestellung einfach den Gesamtbetrag auf das Konto des Verkäufers, welches Sie der Bestellbestätigung entnehmen können. Bitte geben Sie als Überweisungszweck unbedingt die (ebenfalls in der Bestellbestätigung enthaltene) Transaktionsnummer an!

Gutscheine, Rabatte und Sparvorteil nicht einlösbar

Das Einlösen von OTTO Geschenk- oder Aktionsgutscheinen, Rabatten oder Sparvorteilen ist bei dem Verkäufer edel-optics.de leider nicht möglich. Auch Gutscheine von edel-optics.de können bei uns leider keine Berücksichtigung finden.

Rückgabe- und Widerrufsrecht

Rücksendungen sind innerhalb von 30 Tagen nach Lieferung über DHL an Edel-Optics möglich. Ein Rücksende-Aufkleber liegt dem Paket bei.

Rücksendeanschrift:
Edeloptics Shop GmbH
Heegbarg 31
22391 Hamburg

Für den Fall dass die Ware bereits bezahlt wurde, erfolgen Rückzahlungen auf das von Ihnen auf dem Retourenschein angegebene Konto.

Bei weiteren Fragen zu Rücksendungen wenden Sie sich bitte an den edel-optics.de Kundenservice:

Telefon: 040 689878-888 (Kosten des Anrufs zum Ortstarif)

E-Mail: info@edel-optics.de

--------------------------------------------

Hinweis: Weitere Informationen zum Thema Rückgabe- oder Widerrufsrecht finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
--------------------------------------------

Widerrufsrecht als PDF herunterladen / drucken

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Inhaltsverzeichnis

·  §1 Geltungsbereich
·  §2 Angebot und Vertragsschluss
·  §3 Preise
·  §4 Zahlungsmodalitäten, Lieferung, Versand
·  §5 Aufrechnung,Zurückbehaltung
·  §6 Rückgaberecht
·  §7 Ausschluss vom Rückgaberecht
·  §8 Eigentumsvorbehalt
·  §9 Gewährleistung, Garantie
·  §10 Schlussbestimmungen

§1 Geltungsbereich

(1) Für Verträge über den Verkauf und die Lieferung beweglicher Sachen (nachfolgend: „Ware“ ) zwischen Ihnen als Kunden und uns, der Edeloptics GmbH, Drehbahn 9, 20354 Hamburg gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“) in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Ihre abweichende Bedingungen werden nicht anerkannt, es sei denn wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich zu.
(2) Diese AGB gelten nur, wenn Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind. Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§2 Angebot und Vertragsschluss

(1) Die Darstellung unserer Produkte in unserem Online-Shop, in Prospekten, Anzeigen und sonstigem Werbematerial sowie in unserem Ladengeschäft in Hamburg, Deutschland stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern lediglich eine Einladung zur Abgabe Ihres Angebots dar (sogenannte invitatio ad offerendum).
(2) Bei der Bestellung in unserem Online-Shop geben Sie durch Anklicken der Schaltfläche "Kaufen" am Ende des Bestellvorgangs eine verbindliche Bestellung der in Ihrem Warenkorb enthaltenen Waren ab. Wir bestätigen Ihnen den Eingang Ihrer Bestellung per E-Mail unmittelbar nach Absenden Ihrer Bestellung (Eingangsbestätigung). Die Eingangsbestätigung stellt noch keine Kaufvertragsannahme dar. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Online-Bestellung durch Versand einer gesonderten Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware an Sie innerhalb von fünf Tagen annehmen.
(3) Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Diese AGB können Sie jederzeit hier einsehen. Vergangene Bestellungen können Sie unter Ihrem Online-Kundenkonto einsehen.

§3 Preise

(1) Alle Preise verstehen sich ausschließlich der Versandkosten. Die Höhe der von Ihnen zu tragenden Versandkosten ist in unserer Versandkostenliste aufgeführt.
(2) Für die Lieferung gelten unsere Preise zum Zeitpunkt der Bestellung der Ware in der von Ihnen gewählten Währung. Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe bei einem Versand in Länder der europäischen Union. Bei einem Versand in Länder außerhalb der europäischen Union berechnen wir keine Mehrwertsteuer. Sie tragen jedoch gegebenenfalls anfallende Einfuhrumsatzsteuer und weitere Zollgebühren in dem Land, in welches Sie die Ware von uns liefern lassen. Beim einem Versand in die Schweiz übernehmen wir für Sie gegebenenfalls anfallende Einfuhrumsatzsteuer sowie sämtliche Zollgebühren, d.h. für Sie fallen außer dem in der Landeswährung genannten Preis zuzüglich Versandkosten insoweit keine weiteren Kosten an.

§4 Zahlungsmodalitäten, Lieferung, Versand

(1) Der vollständige Kaufpreis ist mit Kaufvertragsschluss sofort zur Zahlung fällig, soweit sich aus den nachstehenden Regelungen der Absätze 2 bis 4 nichts Abweichendes ergibt.
(2) Sie können zwischen folgenden Zahlungsarten wählen:

  • Kreditkarte. Derzeit akzeptieren wir folgende Karten: Visa, Mastercard, American Express. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Versand der Ware.
  • PayPal (weitere Informationen zur Zahlung per Paypal erhalten Sie unter www.paypal.de),
  • Sofortüberweisung (weitere Informationen zur Zahlung per Sofortüberweisung erhalten Sie unter www.payment-network.com),
  • Zahlung auf Rechnung gemäß Absatz 3.
  • Lastschrift
  • Vorauskasse (Vorauskassen sind innerhalb von 10 Werktagen nach unserer Auftragsbestätigung fällig. Sollte die Zahlung nicht spätestens nach 21 Tagen auf unserem Bankkonto gutgeschrieben werden wird die Bestellung automatisch storniert)
  • Nachnahme (Nachnahmegebühr 4,90 €)

(3) Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (20 oder 30 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner Billpay GmbH fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften.

(4) Kauf per Lastschrift; Einzugsermächtigung; Bearbeitungsgebühr bei Rücklastschriften
(a) Beim Kauf per Lastschrift ist der Zahlbetrag sofort zur Zahlung per Einzug durch unseren externen Partner Billpay GmbH von dem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenen Kreditinstitut (das Girokonto) fällig. Hiermit ermächtigen Sie die Billpay GmbH widerruflich, die von Ihnen durch den Kauf per Lastschrift zu entrichtenden Zahlungen zulasten des Girokontos durch Lastschrift einzuziehen. Wenn das Girokonto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen.
(b) Die Zahlungsart Kauf per Lastschrift besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH sowie ein in Deutschland geführtes Girokonto voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf per Lastschrift gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf per Lastschrift über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften.
(c) Mit der Angabe des Girokontos bestätigen Sie, dass Sie zum Bankeinzug über das entsprechende Girokonto berechtigt sind und für die erforderliche Deckung sorgen werden. Rücklastschriften sind mit einem hohen Aufwand und Kosten für uns und die Billpay GmbH verbunden. Im Fall einer Rücklastschrift (mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen Erlöschen des Girokontos oder unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers) ermächtigen Sie Billpay, die Lastschrift für die jeweils fällige Zahlungsverpflichtung ein weiteres Mal einzureichen. In einem solchen Fall sind Sie verpflichtet, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 12,00 pro Rücklastschrift zu zahlen. Weitergehende Forderungen sind vorbehalten. Es wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, den Nachweis zu führen, dass durch die Rücklastschrift geringere oder gar keine Kosten entstanden sind. Angesichts des Aufwands und der Kosten für Rücklastschriften und zur Vermeidung der Bearbeitungsgebühr bitten wir Sie im Falle eines Widerrufs oder eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation, der Lastschrift nicht zu widersprechen. In einem solchen Fall erfolgt nach Abstimmung mit uns die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch Gutschrift.

(5) Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang, per Nachnahme oder soweit uns der von Ihnen bei Bestellung gewählte Zahlungsdiensteanbieter die Risikoübernahme bestätigt hat.

(6) Nach unserem Ermessen bestimmen wir Versandart, Versandweg und Frachtführer, sofern keine ausdrückliche Vereinbarung hierüber zwischen den Parteien erfolgt ist.

(7) Bei Lieferverzögerungen werden Sie umgehend informiert.

§5 Aufrechnung,Zurückbehaltung

Sie sind zur Aufrechnung nur berechtigt, insoweit Ihre Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Zur Geltendmachung von Zurückbehaltungsrechten Sind Sie nur berechtigt aufgrund von Gegenansprüchen, die aus dem gleichen Rechtsverhältnis stammen.

§6 Rückgaberecht

Sofern Sie die Ware in unserem Online-Shop bestellt hat, steht Ihnen das nachfolgende Rückgaberecht zu:

Rückgabebelehrung:

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 30 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Edeloptics GmbH
Drehbahn 9
20354 Hamburg
Deutschland
Fax: +49 40 689878-828
E-Mail: info@edel-optics.de

Bei Rücknahmeverlangen wird die Ware bei Ihnen abgeholt.

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Finanzierte Geschäfte

Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und später von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch und widerrufen Sie den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

Ende der Rückgabebelehrung

§7 Ausschluss vom Rückgaberecht

Das Rückgaberecht besteht nicht bei Fernabssatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

§8 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§9 Gewährleistung, Garantie

(1) Es gilt die Gewährleistungsfrist von zwei Jahren. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Eingang der Ware bei Ihnen. Verbrauchs- und Verschleißteile sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.
(2) Keine Gewähr übernehmen wir für von Ihnen verursachte Schäden oder Mängel aufgrund unsachgemäßer Verwendung, Lagerung, Bedienung oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung. Ihr Aufwendungsersatzanspruch für den Fall der Selbstvornahme ist ausgeschlossen, wenn Sie uns nicht zuvor erfolglos eine angemessene Frist zur Nachbesserunggesetzt haben.

§10 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
(2) Bei einer Bestellung in unserem Online-Shop haben Sie die Möglichkeit, als Vertragssprache [VERTRAGSSPRACHEN] zu wählen. Soweit Sie die Ware in unserem Ladengeschäft in Hamburg, Deutschland kaufen, ist Vertragssprache deutsch.
(3) Sofern Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder nach Vertragsschluss Ihren Wohnsitz von Deutschland ins Ausland verlegt haben oder Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag Hamburg/Deutschland.

Stand 28.8.2012

Edeloptics GmbH
Drehbahn 9
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: +49 40 689878-888
Fax: +49 40 689878-828
E-Mail: info@edel-optics.de
Internet: www.edel-optics.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Dennis Martens

Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Registernummer: HRB 108926
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE264070174


AGB als PDF herunterladen / drucken