Verkauf und Versand durch Licht-Design Skapetze

Um unseren Kunden eine noch größere und attraktivere Auswahl zu bieten, kooperiert OTTO mit ausgewählten Partnern, die ihre Artikel im eigenen Namen und auf eigene Rechnung bei OTTO anbieten. Die Artikel dieser Partner sind gesondert gekennzeichnet, indem der Partner Name zusätzlich ausgewiesen wird.

Sie erhalten die Ware und Rechnung direkt von Licht-Design Skapetze.

Es gelten die Serviceleistungen, AGBs und Konditionen von Licht-Design Skapetze.

 

Licht-Design Skapetze bietet Ihnen folgende Konditionen:

Kontakt und Beratung

Der Licht-Design Skapetze Kundenservice steht Ihnen bei Fragen zur Stornierung der Bestellung, zu Ihrer Rechnung und allgemeinen Fragen zur Verfügung:

Telefon: 08571 - 66 00 (übliche Telefongebühren ins deutsche Festnetz)
Telefax: 08571 - 24 83 (übliche Faxgebühren ins deutsche Festnetz)
Mo-Fr 09:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr

E-Mail: licht@skapetze.com

Anschrift:
Licht-Design Skapetze GmbH & Co. KG
Passauer Str. 17
84359 Simbach a. Inn
Deutschland

Kontaktdaten für die Käufer:
Haben Sie Fragen zur Zahlungsabwicklung?
Schicken Sie uns eine E-Mail an buchhaltung@otto.ratepay.de
oder rufen Sie uns an unter +49 30 98 320 86 99
Montag bis Freitag 08:00 bis 19:00 Uhr

Bankverbindung:
Kontoinhaber: Erhalten Sie von RatePAY
Kreditinstitut: Erhalten Sie von RatePAY
IBAN: Erhalten Sie von RatePAY
BIC: Erhalten Sie von RatePAY

Beschwerden/Streitschlichtung
Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies künftig die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform finden Sie hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Versandkosten

Standard-Versandkosten:  7,90€

Speditionsaufschlag bei nicht paketversandfähigen Artikeln:  15,90€

 

Mehrere Bestellungen bei diesem Verkäufer, die im Laufe eines Tages in Auftrag gegeben werden, werden nicht automatisch zusammengefasst, sodass mehrfach Versandkosten anfallen können.

Die Lieferung erfolgt durch DHL.

Liefertermin

Paket-Bestellungen beim Verkäufer Licht-Design Skapetze sind durchschnittlich innerhalb von 2-3 Werktagen lieferbar. Eine Lieferung im 24-Stunden-Service ist nicht möglich.

 

Bei Speditionsware werden Sie von der Spedition Scharbauer sobald die Ware für den Versand vorbereitet ist per Telefon kontaktiert. Sie können dann in Rücksprache mit der Spedition einen Wunschtermin vereinbaren. Die Ware wird Ihnen an die Bordsteinkante geliefert. Bei Rückfragen am Liefertag können Sie die Spedition unter 09401  52260 erreichen. Sollten Sie die Ware retournieren,

sind die Rücksendekosten von Ihnen selbst zu tragen. Hierzu müssen Sie eigenhändig eine Spedition für eine Abholung beauftragen und die Ware an uns retournieren, sobald wir die Rücksendung erhalten haben, wird der Kaufbetrag rückerstattet.

Bezahlung per Rechnung

• Der Partner Skapetze stellt mit Unterstützung von RatePAY die Möglichkeit der RatePAY-Rechnung bereit. Sie nehmen damit einen Kauf auf Rechnung vor.
• Die Rechnung ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig.
• Rechnungs- und Lieferadresse dürfen voneinander abweichen, allerdings muss die Rechnungsadresse Ihrem privaten Wohnsitz entsprechen (keine Firmen- und keine Postfachadresse).

Bezahlung per Vorkasse

Sie können Ihre Bestellung bei Skapetze bequem per Vorkasse bezahlen: Unser Partner Skapetze arbeitet mit dem Payment-Dienstleister RatePAY zusammen. Nach dem Kauf erhalten Sie eine Bestellbestätigung vom Payment-Dienstleister RatePAY in der alle Informationen enthalten sind.

Gutscheine, Rabatte und Sparvorteil nicht einlösbar

Das Einlösen von OTTO Geschenk- oder Aktionsgutscheinen, Rabatten oder Sparvorteilen ist bei dem Verkäufer Licht-Design Skapetze leider nicht möglich. Auch Gutscheine von Licht-Design Skapetze können bei uns leider keine Berücksichtigung finden.

Rückgabe- oder Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung & Widerrufsformular

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

A. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Licht-Design Skapetze GmbH & Co. KG, Passauerstr. 136, 84359 Simbach, Tel.: 08571-6600, Fax: 08571-2483, E-Mail: licht@skapetze.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung werden hinsichtlich solcher Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post an uns zurückgesandt werden können (Speditionsware), für jede derartige Ware auf höchstens etwa 100 Euro geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Allgemeine Hinweise

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

Senden Sie die Ware bitte möglichst nicht unfrei an uns zurück.

Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern 1-2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

----

B. Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An

Licht-Design Skapetze GmbH & Co. KG
Passauerstr. 136
84359 Simbach
Deutschland
Fax: 08571-2483
E-Mail: licht@skapetze.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)


Bestellt am (*)


erhalten am (*)


Name des/der Verbraucher(s)


Anschrift des/der Verbraucher(s)


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


Datum


(*) Unzutreffendes streichen

 

Rücksendeanschrift:

Licht-Design Skapetze GmbH & Co. KG
Passauer Str. 17
84359 Simbach a. Inn
Deutschland

Das Geld wird als Rückzahlung per Überweisung auf Konto des Kunden gutgeschrieben.

Bei weiteren Fragen zu Rücksendungen wenden Sie sich bitte an den Licht-Design Skapetze Kundenservice:

Telefon: 08571 - 66 00 (übliche Telefongebühren ins deutsche Festnetz)
Telefax: 08571 - 24 83 (übliche Faxgebühren ins deutsche Festnetz)
Mo-Fr 08:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr

E-Mail: licht@skapetze.com

--------------------------------------------
Hinweis: Weitere Informationen zum Thema Rückgabe- und Widerrufsrecht finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
--------------------------------------------

Widerrufsrecht als PDF herunterladen / drucken

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Anbieterinformationen:

 

Licht-Design Skapetze GmbH & Co. KG

Passauerstr. 136

D-84359 Simbach / Inn

  

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

 

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend »AGB«) der Licht-Design Skapetze GmbH & Co.KG (nachfolgend »Verkäufer«), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgen »Kunde«) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer im Online-Shop (hier »otto.de«) dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

 

1.2. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

  

2. Vertragsschluss

 

2.1. Die im Online-Shop von otto.de enthaltenen Produktdarstellungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

 

2.2. Der Kunde kann das Angebot telefonisch, schriftlich, per Fax, per E-Mail oder über das im Online-Shop von otto.de integrierte Online-Bestellformular abgeben. Bei einer Bestellung über das Online-Bestellformular gibt der Kunde nach Eingabe seiner persönlichen Daten und durch Klicken des Buttons »Bestellen« im abschließenden Schritt des Bestellprozesses ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

 

2.3. Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden durch eine schriftliche (Brief) oder elektronisch übermittelte (Fax oder E-Mail) Auftragsbestätigung oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Erst dadurch kommt der Kaufvertrag zustande. Der Verkäufer ist berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen. Dies gilt insbesondere auch, wenn ein Produkt wider Erwarten trotz rechtzeitiger Disposition aus von uns nicht zu vertretenden Gründen nicht lieferbar ist.

 

2.4. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt.

 

2.5. Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers wird der Vertragstext vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugeschickt. Zusätzlich wird der Vertragstext auf der Internetseite des Verkäufers archiviert und kann vom Kunden über sein passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Kundenkonto im Online-Shop des Verkäufers angelegt hat.

 

2.6. Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers kann der Kunde seine Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.

 

2.7. Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

 

2.8. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden können.

 

2.9. Bei einer Bestellung von alkoholischen Getränken bestätigt der Kunde mit Absenden der Bestellung, dass er das gesetzlich erforderliche Mindestalter erreicht hat und verpflichtet sich dafür Sorge zu tragen, dass entweder er oder eine von ihm bevollmächtigte volljährige Person die Ware entgegen nehmen darf.

  

3. Widerrufsrecht

 

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

 

 4. Preise und Zahlungsbedingungen

 

4.1. Die angegebenen Preise des Verkäufers sind Endpreise, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich der gesetzlichen deutschen Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Dies gilt im speziellen auch für Sonderangebote, bei denen bei zeitlicher Begrenzung ausdrücklich auf den Zeitraum der Gültigkeit hingewiesen wird. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden bei der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot gesondert angegeben. Zu beachten ist hierbei, dass für wiederholte Nachnahme-Zustellung 2,— EUR für das nochmals anfallende Nachnahmeentgelt berechnet werden. Wird die Ware ohne vorliegenden Widerruf nicht angenommen, ist der Verkäufer berechtigt eine Kostenpauschale in Höhe von 10% des Kaufpreises, wenigstens aber 5,— EUR zu verlangen.

 

4.2. Die Zahlung erfolgt per Rechnung oder per Nachnahme. Fehlerhafte oder doppelt gebuchte Abrechnungen werden wir Ihnen umgehend zurück überweisen. Weitergehender Schadenersatz und Zinszahlungen sind ausgeschlossen.

 

Im Übrigen verweist der Verkäufer auf die zusätzlichen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen für RatePAY-Zahlungsarten, die anschließend zu den vorliegenden AGBs  gesondert aufgeführt sind.

  

5. Liefer- und Versandbedingungen

 

5.1. Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich. Bei Waren, die per Spedition geliefert werden, erfolgt die Lieferung »frei Bordsteinkante«, also bis zu der der Lieferadresse nächst gelegenen Bordsteinkante, sofern sich aus den Versandinformationen des Verkäufers nichts anderes ergibt und sofern nichts anderes vereinbart ist.

 

5.2. Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

 

5.3. Grundsätzlich geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. Handelt es sich bei dem Kunden um einen Unternehmer (dieser handelt in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit; § 14 BGB), geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an eine geeignete Transportperson am Geschäftssitz des Verkäufers über.

 

6. Eigentumsvorbehalt

 

Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

  

7. Mängelhaftung (Gewährleistung)

 

7.1 Ist die Kaufsache mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung.

 

7.2 Abweichend hiervon beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchten Waren ein Jahr ab Ablieferung der Ware an den Kunden. Die Verkürzung der Verjährungsfrist auf ein Jahr gilt jedoch nicht

 

– für Sachen, die entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben,

 

– für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers beruhen,

 

– für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verwenders beruhen, sowie

 

– für den Fall, dass der Verkäufer den Mangel arglistig verschwiegen hat.

 

7.3 Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

  

8. Freistellung bei Verletzung von Drittrechten

 

Schuldet der Verkäufer nach dem Inhalt des Vertrages neben der Warenlieferung auch die Verarbeitung der Ware nach bestimmten Vorgaben des Kunden, hat der Kunde sicherzustellen, dass die dem Verkäufer von ihm zum Zwecke der Verarbeitung überlassenen Inhalte nicht die Rechte Dritter (z. B. Urheberrechte oder Markenrechte) verletzen. Der Kunde stellt den Verkäufer von Ansprüchen Dritter frei, die diese im Zusammenhang mit einer Verletzung ihrer Rechte durch die vertragsgemäße Nutzung der Inhalte des Kunden durch den Verkäufer diesem gegenüber geltend machen können. Der Kunde übernimmt hierbei auch die angemessenen Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung einschließlich aller Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe. Dies gilt nicht, wenn die Rechtsverletzung vom Kunden nicht zu vertreten ist. Der Kunde ist verpflichtet, dem Verkäufer im Falle einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die für die Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind.

 

9. Online-Vorgaben

 

9.1. Datenschutz

 

Der Verkäufer verwendet die Bestandsdaten der Kunden zur Bestellungsabwicklung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Telemediengesetz (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)vom Verkäufer gespeichert und verarbeitet. Der Kunde hat jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten.

 

Bitte wenden Sie sich zu diesem Zweck an licht@skapetze.com oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.

Der Verkäufer gibt personenbezogene Daten einschließlich Haus- und E-Mail-Adresse nicht ohne ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung des Kunden an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind die Dienstleistungspartner des Verkäufers, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z. B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.

 

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Zahlungsdaten werden verschlüsselt übertragen (SSL-Verschlüsselung, 128-Bit).

 

9.2. Abmeldung

 

Der Kunde kann seine Anmeldung bei »Licht-Design Skapetze« jederzeit zurücknehmen, sofern alle von ihm getätigten Bestellungen vollständig abgewickelt sind. Bei Verstößen des Kunden gegen vertragliche oder gesetzliche Bestimmungen behält sich »Licht-Design Skapetze« das Recht vor, den Kunden ohne Vorankündigung von der weiteren Teilnahme auszuschließen.

  

10. Anwendbares Recht

 

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

  

11. Gerichtsstand

 

Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

  

12. Informationen zur Online-Streitbeilegung

 

Die EU-Kommission wird im ersten Quartal 2016 eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereitstellen. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen.

 

Erreichbar wird die OS-Plattform unter folgendem Link sein: http://ec.europa.eu/consumers/odr

  

13. Verordnungen

 

13.1. Batterieverordnung

 

Da wir Batterien und Akkus bzw. solche Geräte verkaufen, die Batterien und Akkus enthalten, sind wir nach der Batterieverordnung (BattV) verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen:

 

Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder in unserer Verkaufsstelle oder in unmittelbarer Nähe (z. B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen) unentgeltlich zurückgegeben. Batterien und Akkus sind mit einer durchgekreuzten Mülltonne sowie dem chemischen Symbol des Schadstoffes bezeichnet, nämlich »Cd« für Cadmium, »Hg« für Quecksilber und »Pb« für Blei.

 

13.2. Elektrogeräteverordnung

 

Die WEEE-Verordnung (Waste Electrical and Electronic Equipment, deutsch: Elektro- und Elektronikalt-/schrottgeräte) regelt die Reduktion der zunehmenden Menge an Elektronikschrott aus nicht mehr brauchbaren Elektro- und Elektronikgeräten. Vorgabe ist die Vermeidung und Verringerung sowie umweltverträgliche Entsorgung der wachsenden Mengen an Elektroschrott durch eine erweiterte Herstellerverantwortung für die Produkte.

Wir achten sehr darauf, dass die von uns vertriebenen Artikel diesen Richtlinien entsprechen. Unser gesamtes Sortiment ist nachweislich bei der EAR (Elektro-Altgeräte-Register) angemeldet . Die Produkte erkennen Sie an der durchgestrichenen Mülltonne, die sich i.d.R. auf der Verkaufsverpackung oder mit einem Aufkleber direkt auf dem entsprechenden Artikel befindet.

 

Zusätzliche Allgemeine Geschäftsbestimmungen und Datenschutzhinweis der RatePAY GmbH 


Um Ihnen attraktive Zahlungsarten anbieten zu können, arbeiten wir mit der RatePAY GmbH, Schlüterstraße 39, 10629 Berlin (nachfolgend "RatePAY") zusammen. Kommt bei Nutzung einer RatePAY-Zahlungsart ein wirksamer Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns zustande, treten wir unsere Zahlungsforderung an RatePAY ab. Bei Nutzung der RatePAY-Zahlungsart Ratenzahlung, treten wir unsere Zahlungsforderung an die Partnerbank der RatePAY GmbH ab. Wenn Sie eine der hier angebotenen RatePAY-Zahlungsarten wählen, willigen Sie im Rahmen Ihrer Bestellung in die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten und die der Bestellung, zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung, sowie der Vertragsabwicklung, an die RatePAY GmbH ein. Alle Einzelheiten finden Sie in den zusätzlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem Datenschutzhinweis für RatePAY-Zahlungsarten, die Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind und immer dann Anwendungen finden, wenn Sie sich für eine RatePAY-Zahlungsart entscheiden.

  

 

AGB als PDF herunterladen / drucken