Afrikanische Frauen Michael Otto Cotton made in Africa Bauern Afrika Landwirtschaft Baumwolle Nachhaltigkeit Mosambik Bildung Wirtschaftskreislauf Stoff Baumwolle Farmer Baumwolle kaufen Baumwollanbau Frauenförderung Baumwolle Herstellung Textilunternehmen Anbaumethoden Lebensbedingungen in Afrika Textilkreislauf

Mehr als nur ein rotes Label!

Cotton made in Africa ist mehr als nur ein rotes Label. Es steht für nachhaltigen Baumwollanbau und die Hilfe für über 1 Million Baumwollbauern und ihre Familien in Afrika. Mit jedem Kauf dieser Artikel unterstützen Sie die Initiative und helfen dabei, die Lebensbedingungen von Millionen von Menschen zu verbessern. Vielen Dank!


Artikelnummer einfach in die Suche eingeben: Arizona-Jeansbluse Sleeveless 54490393

Cotton made in Africa

Ehrgeizige Ziele bis 2020

Seit über 10 Jahren engagiert sich OTTO für die Initiative Cotton made in Africa. 

2017 betrug der Anteil an Cotton made in Africa gelabelten Produkten bei unseren eigenen Marken bereits 77% – bis 2020 werden es 100% sein! Bio-Baumwolle (zertifiziert nach GOTS oder OCS) macht 1% aus.

Cotton made in Africa-Baumwolle ...


• spart pro Kilogramm Baumwollfaser 2.100 Liter Wasser (im Vergleich zum globalen Durchschnitt).
• erzeugt bis zu 40% weniger Treibhausgasemissionen als konventionelle Baumwolle.
• verbessert die Lebensbedingungen von über 1 Million afrikanischen Kleinbauern.

Afrikanische Frauen Michael Otto Cotton made in Africa Bauern Afrika Landwirtschaft Baumwolle Nachhaltigkeit Mosambik Bildung Wirtschaftskreislauf Stoff Baumwolle Farmer Baumwolle kaufen Baumwollanbau Frauenförderung Baumwolle Herstellung Textilunternehmen Anbaumethoden Lebensbedingungen in Afrika Textilkreislauf

Ein erfolgreiches Prinzip für eine bessere Zukunft

Das Erfolgsgeheimnis von Cotton made in Africa beruht auf dem einfachen Prinzip: „Hilfe zur Selbsthilfe“. In Schulungen werden den Baumwollbauern ertragssteigernde und umweltschonende Anbaumethoden für ihre Baumwolle vermittelt, um langfristig höhere Einkommen zu erzielen.

Finanziert wird dies durch Lizenzgebühren, die von Unternehmen wie OTTO für jeden verkauften Cotton made in Africa- Artikel abgeführt werden. Zusätzlich werden Projekte für den Schulbau und den Zugang zu sauberem Trinkwasser gefördert.

 

 

Jeder Kauf unterstützt Cotton made in Africa

 

Mehr zu Cotton made in Africa

Fragen & Antworten zu Cotton made in Africa

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Cotton made in Africa!

Mehr erfahren

Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?