Shopping
Farbe
Marke
  • Bama Kids Echtform
  • Brütting
  • Columbia
  • Crocs
  • Dockers
  • Geox
  • Jack Wolfskin
  • Kamik
  • Kappa
  • Keen
  • Lico
  • Lurchi
  • Merrell
  • Quiksilver
  • s.Oliver RED LABEL
  • Sorel
  • Superfit
  • The North Face
  • TOM TAILOR
  • UGG
  • Vaude
  • Viking
  • Woodstone Kids
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 32,5
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Obermaterial
  • Croslite™
  • Leder
  • Lederimitat
  • Synthetik
  • Textil
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Winterstiefel

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Jungen Winterstiefel:

 

Geox Jungen Winterstiefel

 

Kappa Jungen Winterstiefel

 

s.Oliver RED LABEL Winterstiefel
Jack Wolfskin Winterstiefel »BOYS SNOW RIDE TEXAPORE«

Lico Klettstiefel, mit Warmfutter

UGG »Maple« Schnürschuh



























Kaufberatung Jungen-Winterstiefel

Mit warmen Füßen ins nächste Abenteuer

Toben mit Freunden, eine Wanderung mit der Klasse oder eine Schneeballschlacht mit den Nachbarsjungen – der Winter bietet viele Abenteuer. Eisige Temperaturen, Schnee und Sturm machen kleinen Winterfans nichts aus. Aber es müssen natürlich passende und robuste Jungen-Winterstiefel her, damit Ihr Abenteurer trockenen und warmen Fußes durch den Winter kommt. Hier lesen Sie, was Sie bei der Auswahl beachten sollten und welche Vorteile verschiedene Materialien aufweisen.

 

Inhaltsverzeichnis

Jungen-Winterstiefel: Schuhe, die fast alles mitmachen
Gutes Winterschuhwerk für drinnen und draußen
Fazit: Mit Jungen-Winterstiefeln für jedes Abenteuer zu haben

 

Jungen-Winterstiefel: Schuhe, die fast alles mitmachen

Nicht selten ist der Winter in unseren Graden wechselhaft. Mal kalt und trocken, dann wieder mild und nass. So unterschiedlich wie das Wetter sind auch die Vorteile verschiedener Materialien, aus denen Jungen-Winterstiefel gefertigt werden. Hier eine kurze Übersicht über die gängigsten Außenmaterialien sowie einige kurze Hinweise zum Innenfutter.

„Croslite" für ein leichtes Tragegefühl

Kinder wollen rennen und spielen – auch in der kalten Jahreszeit. Ein schwerer Winterstiefel würde da nur stören. Das speziell gefertigte Material „Croslite" ist beim Herumtollen und Rennen leicht zu tragen. Es besteht zu großen Teilen aus dem Kunststoff Nylon.

Lederstiefel für ein gutes Fußklima

Lederschuhe halten schön warm. Wird es einmal zu warm, zum Beispiel weil die Temperaturen steigen oder sich Ihr Junge viel bewegt, kann Leder Wasserdampf nach außen transportieren. Der Fuß bleibt so angenehm trocken. Zudem passt sich Leder mit der Zeit gut der Fußform an. Damit der Lederschuh wasserabweisend ist und bleibt, sollte er imprägniert werden. Dann profitiert Ihr Junge sogar im Schnee von seiner isolierenden Wirkung.

Kunstlederschuhe für trockene Füße

Regnet es oder fällt viel Schnee, braucht Ihr Junge einen Schuh, der Nässe nicht durchlässt. Kunstleder hat gegenüber echtem Leder den Vorteil, dass es Regen und Schnee standhält und schnell trocknet.

Synthetikstiefel behalten lange ihre Form

Sind die Winterschuhe besonders viel im Einsatz, können Schuhe aus Synthetik eine gute Wahl sein. Diese behalten häufig länger ihre Form, werden also nicht „ausgelatscht". Ein weiterer Vorteil von Synthetikschuhen: Das Material ist recht kostengünstig und daher gut für schnell wachsende Kinderfüße geeignet, die regelmäßig neue Schuhe brauchen.

Stoffschuhe sind von Anfang an bequem

Stoffschuhe sind weich und anpassungsfähig und müssen daher nicht eingelaufen werden. Bei Winterstiefeln ist bei diesem Material jedoch darauf zu achten, dass sie durch eine entsprechende Behandlung sie weniger wasserdurchlässig gemacht werden.

Warmes Innenfutter für warme Füße

Für zusätzliche Wärme sind die meisten Jungen-Winterstiefel mit einem warmen Innenfutter ausgestattet. Warmfutter, in der Regel Kunststoffwattierung, sorgt für warme Füße. Fleece leistet das Gleiche, ist aber in der Regel dünner und gleichzeitig atmungsaktiv. Wolle und Lammfell gehören neben Baumwolle zu den natürlichen Innenfuttern und sind besonders warm und kuschelig. Diese Materialien nehmen Feuchtigkeit auf, der Fuß bleibt damit trocken.

 

Gutes Winterschuhwerk für drinnen und draußen

Folgende Informationen helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Schuhs weiter.

Warme Schuhe für den Schulweg

Schuhe für den Weg zur Schule sollten auch in warmen Räumen angenehm zu tragen sein. Hier empfehlen sich beispielsweise Lederschuhe. Gut kombinierbar sind diese mit Jeans oder Cordhosen.

Stiefel zum Toben im Schnee

Winterschuhe für aufregende Stunden im Schnee sollten vor allem wasserundurchlässig sein. Sie können beispielsweise aus Synthetik oder Kunstleder bestehen. Zudem empfehlen sich hochgeschlossene Schuhe, in die der Schnee nicht so leicht eindringen kann. Damit auch dickere Socken in den Schuhen getragen werden können, empfiehlt es sich, Schuhe zu wählen, die hinten mit einem Reißverschluss geschlossen werden. Für den Spaß im Schnee dürfen neben einer Schneehose, einer wasserdichten Winterjacke und einem warmen Pullover Mütze, Schal und Handschuhe nicht fehlen.

Stiefel für trockene Wintertage

An trocken-kalten Tagen empfehlen sich Winterschuhe, die leicht zu tragen sind, damit Ihr Junge damit ordentlich toben und rennen kann. Textilschuhe bieten diesen Vorteil und lassen sich gut mit Schlupfhosen kombinieren, die beim Spielen im Park oder auf dem Spielplatz besonders bequem sind.

 

Fazit: Mit Jungen-Winterstiefeln für jedes Abenteuer zu haben

Mit Jungen-Winterschuhen ist Ihr Junge gut besohlt – egal, ob es regnet, stürmt oder schneit. Hier noch einmal die wichtigsten Eigenschaften und deren Verwendung im Überblick.

  • Bei besonders kaltem Wetter greifen Sie zu Schuhen mit einem wärmenden Innenfutter, das jedoch auch an warme Klassenräume angepasst ist. Textilmaterialien nehmen in diesem Fall die Feuchtigkeit auf und halten den Fuß trocken. Wolle und Fell halten besonders warm, Baumwolle und Synthetikfutter lassen im Schuh mehr Spielraum.
  • Zum Toben und Spielen brauchen Kinder leichte Schuhe, die sich gut dem Fuß anpassen. Hier sind Lederschuhe oder solche aus Textil eine gute Wahl.
  • Im Schnee bewähren sich wasserundurchlässige Schuhe aus Kunstleder oder Synthetik. Diese sollten möglichst hochgeschlossen sein, damit kein Schnee von oben in die Schuhe gelangt. Tipp: Sind die Schuhe von hinten zu öffnen, lassen Sie sich auch mit dickeren Socken gut anziehen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?