Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Farbe
Marke
  • adidas Performance
  • Andrea Conti
  • Baffin
  • Brütting
  • Columbia
  • Dachstein
  • Eastwind
  • Ecco
  • Eddie Bauer
  • Garmont
  • Hanwag
  • Härkila
  • Hi-Tec
  • Icepeak
  • Jack Wolfskin
  • Kamik
  • KangaROOS
  • Kappa
  • Kathmandu
  • Keen
  • Killtec
  • Legero
  • Lico
  • Lowa
  • Mammut
  • Meindl
  • Merrell
  • Millet
  • O'Neill
  • Ottinger
  • Parforce
  • Polarino
  • PUMA
  • Rieker
  • Salewa
  • Salomon
  • Seeland
  • Skechers
  • Sorel
  • Teva
  • The North Face
  • Timberland
  • Vaude
  • Viking
  • Waldläufer
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 34,5
  • 35
  • 36
  • 36,5
  • 37
  • 37,5
  • 38
  • 38,5
  • 39
  • 39,5
  • 40
  • 40,5
  • 41
  • 41,5
  • 42
  • 42,5
  • 43
  • 44
  • 44,5
  • 45
  • 46
  • 46,5
  • 47
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Trekking- & Wanderschuhe

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Damen Trekking- & Wanderschuhe:

 

Jack Wolfskin Damen Trekking- & Wanderschuhe

 

The North Face Damen Trekking- & Wanderschuhe

 

Teva Damen Trekking- & Wanderschuhe

 

Kamik Damen Trekking- & Wanderschuhe

 

Brütting Damen Trekking- & Wanderschuhe

 

—————————————————————

 

Must-Haves für wahre Fashionistas! Beliebte Damenschuhe entdecken:

 

» Ankle Boots

 

» Ballerinas

 

» Boots

 

» Clogs

 

» Espadrilles

 

» Gummistiefel

 

» Hausschuhe

 

» High Heels

 

» Mokassins

 

» Overknees

 

» Pumps

 

» Sandaletten

 

» Stiefel

 

» Stiefeletten

 

» Winterstiefel

Jack Wolfskin »Switchback« Outdoorschuh
Jack Wolfskin Trailrider Texapore Outdoorschuh

Jack Wolfskin »Icy Park Texapore Women« Outdoorwinterstiefel

O'Neill »Zephyr Snowjogger« Outdoorwinterstiefel














































Kaufberatung Trekkingschuhe für Damen

Mit festen Schuhen über Stock und Stein

Beim Wandern, Spazierengehen oder auf dem Klettersteig: Trekkingschuhe sind immer dann gefragt, wenn das Gelände unwegsamer wird. Mit ihren festen, griffigen Sohlen und ihren robusten Außenmaterialien stellen sie die Offroad-Variante unter den Sportschuhen dar. Lesen Sie in diesem Ratgeber, was Trekkingschuhe von anderen Sportschuhen unterscheidet und welche Ausführungen es für die verschiedenen Einsatzgebiete gibt.

 

Inhaltsverzeichnis

Trekkingschuhe sind stabil und bequem
Typen von Trekkingschuhen
So finden Sie den passenden Kletterschuh
Pflegetipps für Kletterschuhe
Fazit: Trekkingschuhe für Aktivitäten im Freien

 

Trekkingschuhe sind stabil und bequem

Trekkingschuhe sind ideal für Outdoor-Aktivitäten. Im Gegensatz zu den meisten anderen Sportschuhen haben sie eine feste Sohle und ein robustes Außenmaterial. Während Sportschuhsohlen eher glatt sind und auf unebenem Boden leicht wegrutschen, bieten Trekkingschuhe dank Profilsohlen festen Halt auf Schotter oder Geröll. Geschlossene Trekkingschuhe sind wasserabweisend oder mittels einer Membran sogar wasserdicht. Je nach Ansprüchen unterscheiden sich die Schuhe im Aufbau, in der Sohle und im Material.

 

Typen von Trekkingschuhen

Ob leichte Wanderungen im Flachland oder anspruchsvolle Touren in den Bergen, ob Klettertouren im Gebirge oder lange Routen bei großer Hitze – im Sortiment der Trekkingschuhe finden Damen für jeden Einsatzzweck die passenden Exemplare: von Wander- und Winterstiefeln über Wanderschuhe und Outdoor-Sandalen bis hin zu Kletterschuhen zum Bouldern und Sportklettern.

Wanderschuhe

Flache Wanderschuhe lassen dem Knöchel Freiraum und eignen sich gut für Wanderungen im Mittelgebirge oder für Tagestouren in leichterem Gelände. Sie sind strapazierfähig, stabil und bieten eine gute Dämpfung. Erhältlich sind Modelle aus Leder oder Synthetik, mit Membran oder ohne. Wanderschuhe aus Leder bieten ein angenehmes Fußklima und einen hohen Tragekomfort. Bei guter Pflege halten sie sehr lange. Leder ist zwar wasserabweisend, doch ist es einmal richtig nass geworden, trocknet es nur sehr langsam. Das kann bei mehrtägigen Touren schwierig werden. Wanderschuhe aus Synthetik sind etwas leichter und trocknen schneller. Ein atmungsaktives Obermaterial sorgt dafür, dass Feuchtigkeit nach außen transportiert wird. Haben die Wanderschuhe eine eingearbeitete wasserdichte Membran, bleibt Nässe draußen.

Wanderstiefel

Wanderstiefel reichen bis über den Knöchel und sorgen für noch mehr Seitenstabilität als Wanderschuhe. Daher sind sie auch für anspruchsvollere Touren über Geröll geeignet. Grober Schotter oder Baumwurzeln bereiten Wanderstiefeln keine Probleme. Sie bieten eine gute Trittsicherheit und Sohlendämpfung. Das robuste Obermaterial aus Leder, Synthetik oder einer Mischung aus beidem ist widerstandsfähig und sehr abriebfest. Die Sohlen sind griffig und bestehen aus hochwertigem Gummi. Für Wanderinnen, die hauptsächlich im Sommer bei über 18 Grad unterwegs sind, eignen sich Exemplare aus Leder sehr gut. Sie punkten in Sachen Fußklima und passen sich nach kurzer Eintragezeit Ihren Füßen an wie eine zweite Haut. Da Ledermodelle nur wasserabweisend, aber nicht komplett wasserdicht sind, eignen sie sich nicht für Touren bei Dauerregen. In dem Fall erweisen sich Synthetik-Wanderstiefel als praktischer und pflegeleichter. Exemplare mit einer Membran sind wasserdicht und trocknen schnell. Dieses Material ist ideal für Wanderinnen, die auch während der nassen Jahreszeit unterwegs sind.

Outdoor-Sandalen

Die luftigen Trekkingschuhe sind super geeignet für Spaziergänge und die passende Wanderausrüstung in leichtem Gelände, Flussdurchquerungen oder für den Rundgang in der Stadt. Outdoor-Sandalen lassen an heißen Tagen viel Luft an die Füße. Da diese Schuhe eher eine weiche Sohle haben und nur wenig seitlichen Halt bieten, sind sie nicht für schwere Touren mit Gepäck geeignet. Outdoor-Sandalen mit synthetischem Fußbett saugen sich im Gegensatz zu Leder nicht mit Nässe voll und bieten an heißen Tagen auch im Sohlenbereich ein trockenes Gefühl. Outdoor-Sandalen sind ideale Begleiter am Fluss oder Strand. Eine rutschfeste Sohle bietet auch auf nassen Untergründen guten Halt.

Winterstiefel

Kaum ist der Herbst vorbei, steht auch schon der Winter vor der Tür. Wer gern an kalten Tagen wandert, profitiert von warm gefütterten Winterstiefeln. Modelle für Temperaturen um den Gefrierpunkt sind mit Fleece, Lammwolle oder angerautem Synthetikfutter ausgestattet. Als Außenmaterial verwenden Hersteller synthetische Gewebe wie Nylon, Polyester oder Leder. Das Obermaterial ist wasserabweisend oder dank Membran sogar wasserdicht. Einige Modelle bestehen im unteren Bereich aus einem wasserfesten Gummiteil. Ist die Sohle eher dünn, schützt sie nicht so gut gegen Bodenkälte. Für Touren unterhalb des Gefrierpunkts in Wintergebieten mit viel Schnee gibt es Winterstiefel mit einer höheren Innenisolierung. Diese besteht aus mehrlagigem Kunstvlies oder echtem Lammfell. Eine dickere Sohle schützt vor Bodenkälte und gewährt gute Trittsicherheit.

Gamaschen

Gamaschen sind keine Schuhe, sondern Schläuche aus festem, wasserdichtem Material, die um die Waden gelegt und mit Reiß- oder Klettverschlüssen fixiert werden. Sie schützen nicht nur vor Kälte und Nässe, sondern auch vor Dornen, Gestrüpp oder Ungeziefer. Gamaschen beanspruchen nur wenig Platz im Rucksack und bestehen aus Nylon- oder Polyestergewebe. Einfache Modelle bieten zwar eine wasserdichte Beschichtung, durch die Nähte kann bei Dauernässe jedoch Feuchtigkeit eindringen. Wer auf anspruchsvollen Touren im Hochgebirge unterwegs ist, setzt auf besonders reißfestes Gewebe, das dank einer Membran komplett wasserdicht ist.

Kletterschuhe

Kletterschuhe sind in ganz unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Das Obermaterial besteht aus Leder oder Synthetik und ist sehr robust. Vor allem in der Form unterscheiden sich die Schuhe stark. Einige sind im Zehenbereich rund geschnitten, andere laufen eher spitz zu. Manche Schuhe werden eher enger getragen, andere etwas weiter. Kletterschuhe für Wanderungen mit leichten Kletterabschnitten erinnern an Wanderstiefel, Kletterschuhe für die Halle oder für Felsen sind flexibler und flach.

 

So finden Sie den passenden Kletterschuh

Die Auswahl an Kletterschuhen ist riesig. Neben ihrer jeweiligen Eignung für die verschiedenen Kletterarten unterscheiden sie sich in der Fußform und in den Schnürsystemen.

Kletterschuhe fürs Klettern oder Bouldern

Je nachdem, ob Sie sich fürs Klettern oder Bouldern entscheiden, gibt es unterschiedliche Modelle. Lesen Sie, für welche Kletterart sich welche Schuhe eignen:

Eine Seillänge: Beim Sportklettern an maximal einer Seillänge benötigen Sie guten Grip und Halt. Wer anspruchsvolle Routen klettert, profitiert von Kletterschuhen mit einer sogenannten Vorspannung. Solche Schuhe sind so nach unten gebogen, dass sich die Zehen automatisch krümmen. Dadurch kann mehr und gezielter Kraft auf die Tritte an der Wand oder dem Fels ausgeübt werden.

Mehrseiltouren: Bei Touren, die über mehrere Seillängen gehen, tragen Sie Ihre Schuhe viele Stunden. Achten Sie daher auf sehr bequeme Exemplare. Hier eignen sich die ledernen Modelle perfekt, weil Ihre Füße darin sehr gut atmen können.

Bouldern: Beim Bouldern kommen sehr enge und fest sitzende Schuhe zum Einsatz, deren Sohlen einen sehr sicheren Grip bieten. Zudem verfügen die meisten Boulderschuhe über eine hohe Vorspannung. Fortgeschrittene können dadurch selbst auf kleinsten Tritten stehen. Allerdings nehmen sie dafür in Kauf, dass der Schuh sehr unbequem sein kann. Boulder-Anfängerinnen greifen besser zu einem Modell mit nur wenig oder ohne Vorspannung.

Größe und Fußform

Kletterschuhe sollten zwar möglichst eng sitzen, neue Schuhe können sich aber um bis zu eine Nummer weiten. Anders als bei anderen Sportschuhen sollten Ihre Zehen daher beim Kauf vorne anstoßen. Probieren Sie stets mehrere Größen an, und zwar am Nachmittag, weil sich die Füße im Laufe des Tages um bis zu eine Schuhgröße ausdehnen können. Achten Sie zudem auf Ihre Fußform: Es gibt Modelle für eher schmale und eher breite Füße.

Verschlüsse

Kletterschuhe unterscheiden sich in der Verschlussform. Modelle mit Schnürsenkeln können Sie zwar nicht ganz so fix anziehen, dafür sitzen sie aber gut am Fuß und die Zugkraft der Schnürsenkel verteilt sich gleichmäßig. Modelle mit Klettverschlüssen lassen sich sehr schnell an- und ausziehen. Die Slipper-Modelle verzichten komplett auf Schnürsenkel oder Klettverschlüsse. Hier können Sie einfach hineinschlüpfen – fertig. Diese Variante ist ideal für Kletterinnen, die ihre Schuhe oft an- und ausziehen.

 

Pflegetipps für Kletterschuhe

Kletterschuhe sind sehr pflegeleicht. Weil Sie beim Klettern sehr ins Schwitzen kommen, sollten Sie Ihre Kletterschuhe gleich danach an einem trockenen und schattigen Ort lüften und trocknen. Falls Ihre Schuhe schmutzig geworden sind, sollten Sie sie reinigen. Dreck und Erde verschlechtern die Griffigkeit und den Halt am Fels. Reinigen Sie die Schuhe per Hand mit Wasser und Seife. Das Waschen und Schleudern in der Maschine setzt den Materialien sehr zu. Achten Sie außerdem immer auf die Pflegetipps der Hersteller.

 

Fazit: Trekkingschuhe für Aktivitäten im Freien

Trekkingschuhe sind ideal für aktive Frauen, die viel Zeit im Freien verbringen. Lesen Sie in der Zusammenfassung, welche Trekkingschuhe für welchen Zweck ideal sind.

  • Spaziergänge und leichte Wanderungen: Flache Wanderschuhe sind ideal für die Runde mit dem Hund oder Wanderungen auf gut befestigten Wanderwegen.
  • Wanderungen im Mittelgebirge oder in den Bergen: Wanderstiefel reichen bis über den Knöchel und sind ideal für Touren auf anspruchsvollem Untergrund.
  • Mollig warme Füße bei Wintertouren: Sobald die Temperaturen Richtung Gefrierpunkt oder sogar noch tiefer sinken, sind Winterstiefel ideal für Wanderungen bei Kälte oder Schnee.
  • Coole Sandalen für den Sommer: Wer an heißen Tagen in leichtem Gelände unterwegs ist oder eine Sightseeing-Tour macht, profitiert von luftigen Outdoor-Sandalen.
  • Für Klettermaxe: Kletterinnen greifen auf spezielle Kletterschuhe zurück, die sich je nach Einsatz an der Kletterwand oder zum Bouldern unterscheiden.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?