Terrasse

Terrasse beleuchten: Ideen für eine dekorative Außenbeleuchtung

Im Sommer wird die Terrasse zum zweiten Wohnzimmer. Umso wichtiger, dass neben den Outdoormöbeln auch die Beleuchtung zum Verweilen einlädt. Ob fest installierte Deckenlampen oder flexible Solarleuchten: Wir zeigen dir, wie schön du deine Terrasse beleuchten kannst.

1. Terrassenboden beleuchten

1. Terrassenboden beleuchten
Sockelleuchte auf Terrasse
LED-Außenleuchte „Impress“ von Philips Hue bei OTTO

Sockelleuchten eignen sich ideal für die Grundbeleuchtung deiner Terrasse: Stelle sie am besten in gleichmäßigen Abständen entlang der Terrasse auf. Besonders praktisch sind dimmbare LED-Leuchten: Wenn du sie herunterdimmst, ergeben sie ein tolles Stimmungslicht.

Einbauleuchte in Terrassenboden
Einbauleuchte „LED Bodeneinbauleuchte Garten/Wege/Beetbeleuchtung Aron 10x10 cm“ von Paulmann bei OTTO

Einbauleuchten werden direkt im Terrassenboden installiert und nehmen so keinen Platz weg. Das Licht strahlt nach oben und schafft schöne Effekte auf deiner Terrasse. Eine besonders praktische Lösung sind Solarleuchten, die weder Stromanschluss noch Batterien benötigen. Solarbetriebene Bodenleuchten gibt es auch zum Stecken – so kannst du die Position der Leuchtmittel bei Bedarf wechseln.

Boden- und Sockelleuchten für die Terrasse:

2. Terrassenüberdachung beleuchten

Terrasse mit Sitzgruppe und verschiedenen Leuchten
Außen-Wandleuchte „Econic“ von Philips Hue bei OTTO

Eine Terrassenüberdachung ist wie gemacht für fest installierte Leuchten. So schaffst du eine angenehme Grundbeleuchtung, ohne dass Gartenmöbel und Pflanzen den Lampen im Weg sind. Am besten bringst du mehrere kleine Lampen in einer Reihe an – sie beleuchten deine Terrasse gleichmäßiger als eine große, mittig gehängte Leuchte. Wenn du die Helligkeit flexibel einstellen möchtest, sind Deckenleuchten mit Dimmer eine gute Wahl.

Dekorative Außendeckenleuchten:

3. Wandleuchten für die Terrasse

Terrasse mit Sitzgruppe und Wandstrahler
Außen-Wandleuchte „Welcome“ von Philips Hue bei OTTO

Wandstrahler und andere Wandleuchten kannst du sehr gut einsetzen, wenn deine Terrasse an der Hausfassade liegt. Als Bereichsbeleuchtung, zum Beispiel in einer dunklen Terrassenecke oder einem Durchgang, eignen sich Strahler mit Bewegungsmelder. Einen weicheren Lichtkegel erzielst du mit nach oben und unten geöffneten Wandleuchten, die das Licht von der Wand reflektieren.

Wandstrahler und Wandleuchten für die Terrasse:

4. Terrasse beleuchten ohne Stromanschluss

Terrasse mit Loungebereich und Stehleuchten
USB-Stehleuchte „Tripod dimmbar Akkubetrieb“ von Paulmann bei OTTO

Auch ohne Stromanschluss kannst du deine Terrasse gemütlich beleuchten: Viele moderne Terrassenleuchten funktionieren mit Batterien oder mit einem wiederaufladbaren Akku. Auf unserem Bild schaffen die zwei unterschiedlich großen USB-Stehleuchten eine einladende Wohnzimmeratmosphäre auf der Terrasse.

Auch ohne Stromanschluss kannst du deine Terrasse gemütlich beleuchten: Viele moderne Terrassenleuchten funktionieren mit Batterien oder mit einem wiederaufladbaren Akku. Auf unserem Bild schaffen die zwei unterschiedlich großen USB-Stehleuchten eine einladende Wohnzimmeratmosphäre auf der Terrasse.
LED-Außen-Tischleuchte „ASSISI“ von Konstsmide bei OTTO

Solarleuchten funktionieren ebenfalls kabellos und sparen ganz nebenbei Energie. Die Tischleuchte in unserem Beispiel kannst du an einem Haken aufhängen und so auch als Deckenlicht nutzen. Einige Solarleuchten verfügen zusätzlich über einen USB-Anschluss – praktisch, wenn sich die Sonne längere Zeit nicht zeigt.

Kabellose Terrassenlichter:

5. Indirekte Beleuchtung und Stimmungslicht

Überdachte Terrasse mit Sitzecke und Stimmungslicht

Richtig gemütlich wird deine Terrasse, wenn du die Grundbeleuchtung mit stimmungsvollen Lichtquellen ergänzt. Dafür eignen sich Outdoor-Lichterketten, aber auch Kerzen und Fackelleuchten machen deine Terrasse wohnlich.

Terrasse mit halbrunder Außenleuchte als Beistelltisch
Außen-Tischleuchte „Shining Table Top Ø 60 cm“ von 8 seasons design bei OTTO

Leuchten mit satiniertem Schirm werfen weiches Licht und wirken daher besonders einladend. Das halbrunde Terrassenlicht in unserem Beispiel ist gleichzeitig ein Beistelltisch, der Deko und Getränke effektvoll beleuchtet.

Stimmungsvolle Terrassenbeleuchtung: