Stylische Spiegel – Wer hat den Schönsten im ganzen Land?

1 2
Loading...
runder spiegel über beigem sofa

Spieglein, Spieglein, …

Klar, ein Spiegel dient in erster Linie dazu, das eigene Aussehen zu überprüfen. Aber Spiegel können noch viel mehr, denn sie sind nicht nur äußerst nützlich, sondern sehen dazu auch noch super stylisch aus.

_

Was Spiegel so alles bewirken? Einen kleinen Raum könnt Ihr mit mehreren Spiegeln weitläufiger erscheinen lassen, während dunkle Räume durch die Reflexion des Lichts auf der Spiegeloberfläche aufgehellt werden. Zudem sorgen Spiegel für Bewegung im Raum und spannende Effekte.

Neugierig geworden? Dann seht Ihr hier eine kleine Auswahl an trendigen Modellen:

1. Garderobenständer mit Spiegel

 

weißer Graderobenständer mit Spiegel in beigen Raum

»Zum Shop«

Super praktisch im Flur: Ein Garderobenständer mit integriertem Spiegel, denn hinter einer großzügigen Spiegelfläche verbirgt sich Stauraum für Jacken, Taschen, Schals und Schuhe. Besonders in kleinen Fluren macht sich die Kombination gut, denn sie bietet bei wenig Stellfläche viele Extras.

2. Toller runder Dekospiegel 

 

runder spiegel über beigem sofa

»Zum Shop«

Ein oder mehrere runde Spiegel lassen sich prima als Wanddekoration nutzen und setzen zum Beispiel den Bereich über dem Sofa toll in Szene. Besonders ansprechend sieht es aus, wenn der Rahmen großzügig gestaltet ist, oder sich vor der Spiegelfläche noch eine integrierte Ablagefläche befindet, auf der kleine Vasen oder duftende Kerzen einen Platz finden.

Tipp: Wenn Ihr mehrere Spiegel in unterschiedlichen Größen anbringen wollt, könnt Ihr auffällige Modelle mit schlichten und rahmenlosen Varianten toll ergänzen.

3. Badspiegel mit praktischer Ablage

 

badezimmer mit pflanzen

»Zum Shop«

Im Bad findet Beauty statt! Cremes, Tiegel, Parfumflakons und vielerlei mehr finden sich hier zusammen und wollen ansprechend in Szene gesetzt werden. Ein Badspiegel mit integrierter Beleuchtung und praktischer Ablagefläche aus satiniertem Glas bietet viel Komfort, denn so sind die wichtigsten Dinge schnell und gut sichtbar zur Hand.  

Tipp: Auf der oberen Fläche des Spiegels machen sich Grünpflanzen gut, die eine frische Note in Euer Bad bringen.

4. Badspiegel Wandregal mit Spiegel – dekorativ und praktisch zugleich

 

Badezimmerwandspiegel mit grauen Hintergrund

»Zum Shop«

Ein weiteres hübsches Modell ist dieses hier. Das Holz macht einen natürlichen und freundlichen Eindruck und lässt sich mit mehreren offenen Fächern schön dekorieren, der Spiegel kann zur Seite geschoben werden und hält ein weiteres hohes Fach bereit. So wird nur das gezeigt, was auch gezeigt werden möchte.

5. Extravaganter Ganzkörperspiegel im Fenster-Look

 

braunes sofa spiegel

»Zum Shop«

Ein Spiegel in Fenster-Optik fügt sich lässig in die Einrichtung ein, wenn er nur gegen die Wand gelehnt und nicht aufgehängt wird. Durch das urbane Design wirkt der Spiegel außerdem weniger wuchtig und wird eher als stylisches Deko-Objekt wahrgenommen.

Ein Einzelsofa erhält im Handumdrehen einen gemütlichen Rahmen, wenn Ihr daneben einen hohen Spiegel platziert. Dazu noch ein paar Grünpflanzen, einen kleinen Beistelltisch, einen flauschigen Teppich, und schon erhält die Sitzecke ein cooles Finish.

6. Wunderschöner Wandspiegel in eckiger Form

 

schwarz weiß möbel vor rosaner wand

»Zum Shop«

Der Klassiker: Ein Wandspiegel in rechteckiger Form, der sich sowohl horizontal als auch vertikal anbringen lässt. Schmale Wände, zum Beispiel zwischen zwei Türen, lassen sich mit einem länglichen Spiegel sinnvoll nutzen, während über einer Kommode oder einem Sideboard ein waagerecht angebrachter Spiegel von Vorteil ist. An der Wand angebracht, nimmt der Spiegel außerdem keinerlei Stellfläche ein.

7. Wunderschöner Standspiegel 

 

weißer standspiegel und weiße kommode

»Zum Shop«

Wo Kleiderschrank und Kommode stehen, sollte auch ein Spiegel nicht weit weg sein. Mit einem Standspiegel könnt Ihr Euch von Kopf bis Fuß betrachten und Styling-Fragen im Nu beantworten.

Tipp: Der frei im Raum aufstellbare Spiegel macht sich besonders gut, wenn er mit der Rückseite zum Fenster aufgestellt wird. So trifft das Licht nicht direkt auf die Spiegelfläche und Ihr werdet ohne Schatten sanft ausgeleuchtet.

8. Dekospiegel in Bubble-Optik ein Hingucker

 

rosaner sessel vor wand mit spiegel

»Zum Shop«

Anstelle eines großen Spiegels zieren bei diesem Modell viele kleine, an Blasen erinnernde Spiegel Eure Wand. Zusammen ergeben sie so eine stylische Wand-Dekoration, die sich wunderbar in verschiedenste Räume einbringt und für Abwechslung sorgt.

Tipp: Über einem Sideboard, das zum Beispiel mit Kakteen und Sukkulenten in Szene gesetzt wird, kommt der Spiegel toll zur Geltung.

9. Dekospiegel mit tollen Details

 

goledener runder spiegel in sonnenform

»Zum Shop«

Wie eine strahlende Sonne wirkt dieser Spiegel, der mit unzähligen Strahlen und vielen kleinen runden Spiegel-Elementen für fröhliches Flair sorgt. Der goldene Rahmen verstärkt den Look noch und macht den Spiegel zu einem echten Highlight in Eurer Wohnung.

Tipp: Bringt den Spiegel am besten auf Augenhöhe an, damit Ihr Euch gut sehen könnt. Darunter machen sich niedrige Möbel gut – so wirkt der Spiegel an der Wand nicht verloren und ergibt mit ausgewähltem Mobiliar ein tolles Ensemble.

10. Runder Dekospiegel  mit dekorativer Aufhängung

 

runder spiegel mit lederdetails

»Zum Shop«

Für einen starken Auftritt sorgt dieser Spiegel mit seinem dunklen Holzrahmen, der mit einem Lederband aufgehängt wird. Besonders wirkungsvoll wird es, wenn die restliche Deko schön schlicht ausfällt und dem Spiegel den Vortritt lässt. Weiße Möbel harmonieren dabei hervorragend zu dem dunklen Rahmen.

Tipp: Einen Spiegel an Schlaufen, Schleifen oder Bändern aufzuhängen, war besonders in den 40er,  50er und 60er Jahren beliebt, dem sogenannten Mid-Century. Ein Trend, der heute wieder total angesagt ist.

 

DIY Ideen für schnöde Spiegel

Ihr möchtet Eurem Spiegel  ein stylisches Update verpassen? Kein Problem, denn mit wenig Aufwand verwandelt Ihr langweilige Spiegel in individuelle Einzelstücke. Hier findet Ihr Anregungen und Ideen, was sich mit Folie, Heißklebepistole und Co. alles anstellen lässt!

_

Wie wäre es denn mit einem Spiegel in angesagter Makramee-Optik? Dazu braucht Ihr nur einen runden Spiegel, Bänder und Holzkugeln und etwas Geduld beim Knüpfen. Noch auffälliger wird es, wenn Ihr zu farbigen Bändern greift.

_

Hier geht die Sonne auf! Den Spiegel in Strahlen-Optik macht Ihr ganz einfach selbst, indem ihr Euch dünne Holzstäbe besorgt, die Ihr nacheinander und in gleichen Abständen an der Rückseite des Spiegels befestigt. Malt das Muster zum Anlegen auf und legt die Stäbe an.

Tipp: Der Effekt kommt vor einer farbigen Wand am besten zur Geltung.

_

Mit dünnem Klebeband oder einer farbigen Heißklebepatrone lassen sich geometrische Muster auf dem Spiegel anbringen. Wenn Ihr es besonders gerade haben wollt, verwendet am besten Washi Tape.

_

Mit Treibholz vom Strand lassen sich Spiegel im maritimen Look kreieren.  Klebt die Hölzer nach und nach mit der Heißklebepistole fest. Zum Schluss dekoriert Ihr das Ganze mit ausgewählten Muscheln, Steinen und Seesternen.

_

Skandinavisch angehaucht wird es, wenn Ihr den Spiegel mit dicken Holzkugeln umrundet. Fädelt die Kugeln auf einer Schnur auf, legt Sie um den Spiegel und lasst sie nach oben hin etwas weiter auslaufen, sodass es aussieht, als hängt der Spiegel daran fest. Den Spiegel könnt Ihr auch einfach mit etwas Abstand an der Wand befestigen.

Das waren einige ausgewählte Spiegel, mit denen Ihr Euer Zuhause im Handumdrehen verschönern könnt!