Flur

Stauraum im Flur: Die besten Ideen

Gerade in kleinen Fluren ist oft nicht genug Platz, um all deine Sachen zu verstauen. Doch mit ein paar Tricks kannst du auch den kleinsten Raum clever nutzen. Wir haben Tipps für praktische Stauraum-Lösungen in deinem Flur.

1. Ein ausreichend großer Schuhschrank

Langer Flur mit schwebendem Schuhschrank, grauen Paneelen und Ethno-Teppich

Mit einem Schuhschrank gehören herumliegende Schuhe der Vergangenheit an. Positionier den Schrank möglichst in Nähe der Haustür – so kommst du gar nicht erst in Versuchung, deine Schuhe woanders auszuziehen. In einem schmalen Flur bietet ein hoher Schuhschrank viel Stauraum und nimmt aufgrund der geringen Stellfläche kaum Platz weg.

2. Garderobe in der Nähe der Eingangstür

Flur mit weißer Kommode, weißem Parkettboden und hängender Kleiderstange

Eine Garderobe direkt neben der Tür ist praktisch, weil du Jacke, Schlüssel & Co. direkt beim Nachhausekommen an ihrem richtigen Ort deponieren kannst. So vermeidest du, dass deine Sachen in der Wohnung herumliegen und sorgst für Ordnung im Flur.

Lust auf ein DIY-Projekt? Dann bau dir doch deine Garderobe selbst: In unserem Beitrag „Garderobe selber bauen: 3 kreative DIY-Ideen“ findest du tolle Anleitungen.

3. Wandhaken und -borde für Accessoires

Garderobe mit Wandregal

Besonders für einen schmalen Flur eignen sich Wandhaken und -borde, da sie nicht so viel Platz benötigen wie ein kompletter Schrank. An ihnen kannst du wunderbar Schals und Taschen aufhängen. Weitere Accessoires kannst du in dekorativen Körben verstauen, die du auf das Bord oder auf den Boden stellst.

4. Schmale Konsolentische als Ablage

Flur mit Konsolentisch und Samtstuhl
Konsolentisch „Cherlen“ von Leonique bei OTTO.

Ein schmaler Konsolentisch ist ein schöner Hingucker in deinem Flur und wirkt mit Blumen und anderer Deko einladend. Die zusätzliche Ablagefläche bietet Platz für deine Schlüssel oder Briefe.

5. Raum unter der Treppe nutzen

Treppenaufgang im Flur mit stufenförmigem Bücherregal darunter

Ungenutzten Raum unter der Treppe kannst du zum Beispiel für Bücherregale oder eine Garderobe nutzen. Ein maßangefertigtes Regal füllt den vorhanden Raum optimal aus, ist aber oft recht kostspielig. Alternativ kannst du einzelne Regalbretter oder modulare Schranksysteme einsetzen.

6. Stauraum unter der Decke

Flur mit schwarzweiß gestreifter Tapete hinter Garderobe

Nutze die volle Deckenhöhe, um das meiste aus dem vorhandenen Raum rauszuholen. Garderoben oder Regale in Überkopf-Höhe bieten Platz für dekorative Körbe – ideal für Accessoires wie Mützen und Schals.