Badezimmer

So gut sehen Teppiche im Bad aus

Einen Teppich vermutet man nicht sofort im Badezimmer, schließlich ist das Bad kein Wohnraum. Gerade aber deshalb sind Teppiche die ideale Badezimmer-Deko: Sie lassen den Badezimmerboden wohnlicher wirken, sind fußwarm und perfekt als Deko-Element einzusetzen. Wir zeigen dir Teppiche aus verschiedenen Materialien, die zum Hingucker in deinem Badezimmer werden.

1. Ein Orientteppich als Kontrast im modernen Bad

Modernes Badezimmer mit orientalischem Teppich

Teppiche in leuchtenden Farben oder mit auffälligen Mustern sind ein toller Gegensatz zu schlichten Badmöbeln. Da echte Orientteppiche relativ empfindlich sind, nimmst du fürs Bad am besten einen Kunstfaser-Teppich im Orient-Look. Kunstfasern lassen sich leicht reinigen und halten der wechselnden Luftfeuchtigkeit gut stand.

2. Teppiche farblich aufs Bad abgestimmt

Modernes Badezimmer mit Holzfußboden und gemustertem Teppich

Teppiche lassen sich nicht nur gut einsetzen, um mit auffälligen Farben und Mustern Kontraste zu setzen. Ist der Teppich farblich zur Wandfarbe abgestimmt, wirkt der gesamte Raum gleich viel wohnlicher.

3. Outdoor-Teppiche fürs Bad

Modernes Badezimmer mit Monstera-Vliestapete
Vliestapete „Pure Monstera on Marble“ bei OTTO.

Outdoor-Teppiche für die Terrasse oder den Balkon sind eine tolle Alternative für dein Badezimmer. Sie sind robust, oft wasser- und schmutzabweisend und von der Optik her kaum von normalen Indoor-Teppichen zu unterscheiden.

4. Ein Teppich als Blickfang im großen Bad

Modernes Badezimmer mit rundem Sisalteppich

Gerade große Bäder wirken mit einem Teppich weniger kühl. Neben Kunstfasern sind auch Naturfasern wie Sisal oder Jute geeignete Materialien für das Badezimmer, da die Pflanzenfasern sehr robust und langlebig sind. In diesem minimalistischen Bad ist der runde Teppich auf die Form von Badspiegel und Wanne abgestimmt.