Basteln zu Ostern

Osternest basteln: Hübsches Körbchen für Deine Ostereier

Schlichte Papierkörbchen lassen sich ganz einfach zu hübschen Osternestern umfunktionieren. Kurz den Pinsel geschwungen, hübsche Garne geknotet und Eier drapiert – fertig ist Dein selbstgebasteltes Osternest. Wir zeigen Dir Schritt für Schritt, wie es geht!

Mit unserer Bastel-Anleitung entsteht ein stimmungsvolles Osterkörbchen für den Frühstückstisch. Weitere Bastel-Ideen zu Ostern findest Du hier.

Folgende Dinge brauchst Du für das Osternest:

  • Weiße Boxen
  • Acrylfarbe
  • Breiter Pinsel
  • Wasser
  • Buchstaben-Stempel
  • Stempelkissen
  • Garne

Und so funktioniert es:

Osternest basteln Schritt 1
Schritt 1: Verdünne die Acrylfarbe mit etwas Wasser.

Osternest basteln Schritt 2
Schritt 2: Bestreiche die Schachtel und den Deckel gleichmäßig mit dem Pinsel und lasse die Schachtel zwei Stunden trocknen.

Osternest basteln Schritt 3
Schritt 3: Beschrifte die bemalten Schachteln mit den Buchstaben-Stemplen.

Osternest basteln Schritt 4
Schritt 4: Verziere die Schachteln mit schönen Garnen oder kleinen Täfelchen.

Osternest basteln Schritt 5
Fertig ist Dein selbstgebasteltes Osternest!

Osternest basteln mit einfacher Anleitung
Und hier noch einmal zusammengefasst!

Keine Zeit zum Basteln? Hier finden Eure Eier Platz: