Schlafzimmer

Marie-Kondo-Faltanleitungen Schritt für Schritt

Falten statt Stapeln, das ist das Grundprinzip eines aufgeräumten Kleiderschranks nach Marie Kondo. Wie du T-Shirts, Hosen und Co. nach der Marie Kondo Faltanleitung zusammenlegst, zeigen wir dir in unseren fünf Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

1. Faltanleitung T-Shirt

T-Shirt-Stapel verknittern nicht nur die unteren Shirts, in den unübersichtlichen Klamottenbergen verschwindet auch manches Teil im Kleiderschrank. Sortiere deine Shirts besser in einer flachen Schublade, damit du beim Ankleiden den Überblick behältst. Wenn du keine oder nur wenig Schubladen hast, helfen Körbe und transparente Boxen. Und so funktioniert das T-Shirt-Falten nach Marie Kondo.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 1: Lege dein T-Shirt mit der Vorderseite nach unten auf eine ebene Fläche und streiche es glatt.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 2: Klappe dein T-Shirt zu einem Drittel ein, sodass der Ärmel ungefähr am linken Ausschnittende abschließt.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 3: Klappe anschließend das andere Drittel des T-Shirts ein.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 4: Wenn dein T-Shirt etwas längere Ärmel hat, dann falte sie nach unten.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 5: Klappe zwei Drittel des T-Shirts von unten ein. T-Shirts aus festem Stoff kannst du auch einfach halbieren und sofort mit Schritt 7 fortfahren, damit das Päckchen nicht zu dick wird.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 6: Klappe nun das obere Drittel bis zur Mitte ein.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 7: Zum Schluss faltest du die untere Hälfte des Shirts noch einmal hoch.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 8: Nun kannst du das fertige T-Shirt-Paket stehend in deine Schublade oder in eine Box einsortieren.

Boxen und Körbe für deine gefaltete Kleidung:

2. Faltanleitung Pullover

Deine Kapuzen- und Strickpullover nehmen zu viel Platz im Kleiderschrank ein? Mit der Faltanleitung nach Marie Kondo kannst du deine Pullover platzsparend falten und hast sie immer griffbereit.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 1: Lege deinen Pullover auf eine ebene Fläche und streiche ihn glatt. Wenn du den Print später sehen möchtest, legst du den Pulli mit der Vorderseite nach unten.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 2: Klappe die Kapuze nach unten ein. Wenn dein Pullover keine Kapuze hat, kannst du diesen Schritt einfach überspringen.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 3: Falte deinen Pullover auf der einen Seite zu einem Drittel zusammen. Orientiere dich beim Falten an der Schulternaht am Ausschnitt. Den Ärmel legst du zunächst quer über den Pulli.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 4: Klappe den Ärmel anschließend nach unten. Am besten legst du vor dem Falten eine Hand auf den oberen Teil der eingeklappten Pullover-Seite, damit nichts zerknittert.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 5: Wiederhole Schritt 3 und Schritt 4 mit der anderen Seite deines Pullovers.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 6: Falte deinen Pulli nun zu einem Drittel nach oben.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 7: Klappe den Pullover ein weiteres Mal zusammen.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 8: Prüfe, ob dein Pullover-Paket sicher aufrecht steht. Wenn ja, ist es bereit für deinen Kleiderschrank.

3. Faltanleitung Hose

Du brauchst keine Hosenhalter, um deine Jeans und Stoffhosen im Kleiderschrank zu ordnen: Marie Kondo empfiehlt, so wenig Kleidung wie möglich aufzuhängen, um keinen Platz zu verschwenden. Schau dir an, wie du deine Hosen nach der KonMari-Methode faltest.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 1: Lege deine Hose auf eine glatte Fläche.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 2: Falte ein Hosenbein auf das andere. Ziehe die Schrittnaht nach hinten weg, damit beide Beine glatt aufeinanderliegen.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 3: Falte deine Hose nun in der Länge. Achte darauf, dass die Hosenbeine nicht ganz mit dem Hosenbund abschließen, da dein Paket oben sonst zu dick wird.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 4: Klappe das obere Drittel deiner Hose ein.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 5: Zum Schluss faltest du die Hose noch einmal mittig zusammen.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 6: Wenn das Hosen-Paket aufrecht stehen kann, kannst du es in deinen Kleiderschrank sortieren.

4. Faltanleitung Top

Auch deine Tanktops kannst du nach der Faltanleitung von Marie Kondo ganz leicht zusammenlegen: Durch den leichten Stoff und den einfachen Schnitt ohne Ärmel oder Kapuze werden die Pakete besonders klein und handlich.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 1: Lege dein Top mit der Vorderseite nach unten auf eine ebene Fläche.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 2: Lege dein Top einmal längs in der Mitte zusammen. Du kannst es stattdessen auch dritteln, solange du die Träger dabei immer mit einklappst.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 3: Falte nun die obere Hälfte des Tops auf die untere.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 4: Jetzt klappst du das untere Drittel deines Tops ein. Statt sie zu dritteln kannst du dünne Tops auch einrollen, je nach Modell ist das stabiler.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 5: Zum Schluss legst du das Top noch einmal mittig zusammen.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 6: Fertig ist dein nach Marie Kondo gefaltetes Top.

5. Faltanleitung Schals

Wenn Tücher und Schals im Flur hängen, wird es an der Garderobe schnell unübersichtlich und unruhig. Lege sie lieber nach der Marie Kondo Faltanleitung zusammen und sortieren sie zu deiner Kleidung in den Schrank ein. Wie das geht, erfährst du hier.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 1: Große Tücher faltest du als erstes mittig aufeinander. Wenn du einen klassischen Schal falten möchtest, beginnst du gleich mit Schritt 4.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 2: Danach drittelst du das Tuch. Dafür klappst du die längste Seite zu einem Drittel ein. Anschließend faltest du das Tuch noch einmal mittig aufeinander. Dadurch erhältst du eine klassische, schlauchige Schalform.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 3: Klappe den Schal aufeinander.

Faltanleitung nach Marie Kondo

Schritt 4: Zum Schluss drittelst du den Schal ein letztes Mal. Nun hast du ein stabiles Paket, das du in Boxen oder Schubladen verstauen kannst.