Küche

Indirekte Beleuchtung in der Küche

Natürlich ist eine helle, funktionale Grundbeleuchtung wichtig in deiner Küche. Mindestens ebenso wichtig ist aber die Atmosphäre – und hier kommt indirektes Licht ins Spiel. Wir zeigen dir, wie du mit indirekter Beleuchtung in der Küche eine wohnliche Stimmung schaffst.

1. Indirekte Beleuchtung mit LED-Profilen

Moderne Küche mit indirekter Beleuchtung

LED-Streifen kannst du unterhalb der Küchenhängeschränke, aber auch entlang der Fußbodenleisten befestigen – wie auf dem folgenden Bild. So sorgst du für warme, freundliche Lichteffekte.

Offene, hell beleuchtete Wohnküche mit Kochinsel
LED-Streifen „Delta Profil mit Diffusor 1m Alu eloxiert, Satin, Alu/Kunststoff“ von Paulmann bei OTTO.
Arbeitsplatte beleuchtet mit LED-Stripes
LED-Streifen „Delta Profil mit Diffusor 1m Alu eloxiert, Satin, Alu/Kunststoff“ von Paulmann bei OTTO.

Auf der Arbeitsfläche zaubert eine Lichtleiste aus LED-Stripes tolle Lichteffekte – und schafft hier im Bild einen schönen Kontrast zum schwarzen Fliesenspiegel. Spezielle Profile schützen den Stripe vor Staub und streuen das Licht gleichmäßig.

Küche mit Bodenbeleuchtung
LED-Streifen „Floor Profil mit Diffusor 100cm Alu eloxiert, Satin, Alu/Kunststoff“ von Paulmann bei OTTO.

In dieser offenen Küche grenzen LED-Stripes am Boden den Koch- vom Wohnbereich optisch ab: Die Beleuchtung rahmt die Küche und setzt das moderne, geradlinige Küchendesign in Szene.

Beleuchtetes Regal mit Küchenutensilien

In einem indirekt beleuchteten Küchenregal sehen deine Küchenaccessoires noch schöner aus. Damit du die Stripes nicht siehst, klebe die Stripes an die richtige Stelle im Regalbrett: Oberhalb der Augenhöhe kannst du Stripes auf dem Regalbrett befestigen – unterhalb der Augenhöhe klebst du sie unter das Regalbrett dicht an die Rückwand.

2. Küche indirekt mit Unterbauleuchten beleuchten

Weiße Küche mit indirekter Beleuchtung

Unterbaulampen unter den Hängeschränken beleuchten deine Arbeitsplatte, ohne dich beim Kochen zu blenden. Noch dazu schaffen sie stimmungsvolles Licht, das vom Fliesenspiegel reflektiert wird.

Individuelle Küchen mit hellen Fronten und Holzboden

Lichtpanels wie in diesem Bild haben eine große und satinierte Oberfläche – dadurch wirkt das Licht besonders weich. Wähle warmweißes Licht, um deine Küche besonders wohnlich zu machen.

3. Indirekte Küchenbeleuchtung mit Deckenspots

Fensterlose Küche mit blauen und weißen Fronten

Einbauspots oberhalb der Hängeschränke sind eine tolle Möglichkeit, um deine Küche optisch zu vergrößern: Das Licht der Spots wird auf den Schränken reflektiert und lässt die Küche höher wirken.

Moderne Küche mit grauen Fronten und Holz-Küchentresen, Lichtinseln von Deckenspots

Mit Deckenstrahlern, die du dicht an der Wand einbaust, sorgst du für weiches, indirektes Licht an den Wänden. So entstehen die typischen, gemütlichen „Lichtinseln“.

Arbeitsfläche in Küche mit Einbauspots
Unterschrankleuchte „Unterbauleuchte LED SetvMicro Line Eisen gebürstet, 3er Set“ von Paulmann bei OTTO.

Mit vielen Einbauspots unter den Küchenschränken beleuchtest du deine Arbeitsfläche perfekt. Ein glänzender Küchenspiegel reflektiert das Licht sanft in den Raum und schafft eine wohnliche Atmosphäre.